Neue Uhrwerke im uhrwerksarchiv.de

Diskutiere Neue Uhrwerke im uhrwerksarchiv.de im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Die lange Sommerpause ist vorbei und das Uhrwerksarchiv meldet sich mit einem komplett runderneuerten Webauftritt zurück. Als Auftakt in die...
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Die lange Sommerpause ist vorbei und das Uhrwerksarchiv meldet sich mit einem komplett runderneuerten Webauftritt zurück.

uhrwerksarchiv_1.jpg

Als Auftakt in die neue Saison gibt es eine kleine Sensation zu bestaunen - das neueste Werk im Archiv ist der möglicherweise allererste deutsche Automaticwerk, und es stammt nicht von Bifora, nicht von DuRoWe und auch nicht von Junghans oder PUW.

Viel Spaß beim "Erforschen"
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.501
Ort
Eurasburg
Hallo Christoph,

ein sehr interessantes Werk, vielen Dank! Wie wird denn hier die Automatik bei Vollaufzug der Feder vom Sperrrad entkoppelt? Irgendeine Form der Rutschkupplung zwischen den beiden Ebenen des neuen Kronrades? Oder wurde das Federhaus auf eine Feder mit Gleitzaum umgebaut?

Gruß

Badener
 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Hallo Badener,

dieses Werk kommt ganz ohne Kupplungen aus, es gibt weder eine Breguet-Kupplung, noch eine Rutschkupplung, sondern das Federhaus nutzt eine Feder mit Gleitzaum.

Beim Vollaufzug ist das daher nicht so problematisch, aber dass beim Handaufzug das Automaticgetriebe nicht ausgekuppelt wird, und die (Sperr-)Klinken Schwerstarbeit leisten müssen, zeigt, dass dieses Werk nicht wirklich produktionsreif war.

Viele Grüße
Christoph
 
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
3.574
Hallo Christoph,

höchst interessant und eine wirkliche Sensation, dieses erste deutsche Automatik-Uhrwerk (wohlbemerkt eine Pendel-Automatik). Vielen Dank fürs Zeigen und Gratulation zur neuen Homepage.:-P
 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Heute hat ein besonders Werk Einzug in das Uhrwerksarchiv gehalten. Besonders im Sinne von "besonders schön" und besonders im Sinne von "besonders interessant konstruiert".

Es handelt sich um das Helvetia 830, das von Dugena auch als Dugena 996 verbaut wurde, und es sorgt mit seiner ungewöhnlichen Räderwerkskonstruktion für Erstaunen:

helvetia_830-mini.jpg

Viel Spaß beim Lesen und Staunen!
 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Das nächste Werk wurde aufgrund seines sehr guten Zustands nicht zerlegt, aber die interessante Seite ist sowieso die Werksseite, wie es innen und auf der Zifferblattseite aussieht, kann man gut an den anderern Werken der Kaliberserie erkennen.

Heute ist das UMF 24-35, das "Chronograf"-Werk aus der berühmten UMF 24-Kaliberserie ins Archiv aufgenommen worden:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Ausnahmsweise kommt heute mal ein reinrassiges Quarzwerk zur Vorstellung, ein namenloses Hybridwerk (also digital-analog) der National Ebauch Ltd aus Hong Kong.

Der Grund, wieso es ins Uhrwerksarchiv aufgenommen wurde ist, dass es das Werk mit der wohl schönsten Integration eines Digital-Displays ist, vor allem aber, weil sich inmitten des Fernost-Elektronikblocks das Räderwerk eines Pforzheimer PUW 900 befindet:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Ein paar Werke hatte ich noch "auf Halde" vorbereitet, daher heute schon das nächste Werk, diesmal wieder ein reinrassiges Handaufzugswerk:

Das Junghans J80/1 stammt aus der Kaliberserie J80, der ersten hauseigenen Serie von 10 1/2 linigen Handaufzugswerken mit Palettenankerhemmung:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Auch wenn Quarzwerke eigentlich nicht Teil des Uhrwerksarchivs sind, so gibt es doch ab und an Ausnahmen. Eine solche ist das ESA 9181, das erste Quarzwerk der ESA/ETA, das um 1973 auf den Markt kam und mit seiner modernen Konstruktion zeigt, dass das Thema Quarzwerke eigentlich schon Mitte der 70er Jahre erfolgreich abgeschlossen war:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Der nächste Neuzugang ist ein kaum bekanntes Werk eines noch weniger bekannten Produzenten: Das Duke 402 ist ein recht einfach konstruiertes Stiftankerwerk, das wohl von einem schweiz-französischen Hersteller stammt, der vermutlich nur in den frühen 1960er Jahren aktiv war:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Die nächste Detail-Vorstellung im Uhrwerksarchiv ist ein Werk, das es schon länger im Archiv gab. Da jetzt eine neue Version (mit einem satten Plus von 16 Steinen) des Ebosa 86 hinzukam, wurde dessen Vorstellun stark erweitert:


 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.024
Auch 2019 warten wieder jede Menge interessanter Werke darauf, im Uhrwerksarchiv im Detail vorgestellt zu werden. Den Anfang macht ein Otero 722, ein technisch absolut durchschnittliches Werk, das aber immerhin eine Datumsanzeige auf 6 Uhr besitzt:

 
Thema:

Neue Uhrwerke im uhrwerksarchiv.de

Neue Uhrwerke im uhrwerksarchiv.de - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko NH36A Uhrwerk - neu und ungebraucht

    [Erledigt] Seiko NH36A Uhrwerk - neu und ungebraucht: Hallo liebe Foristis, biete euch hier ein neues, voll funktionsfähiges Seiko NH36A Werk an. Gedacht für ein Eigenbau-Projekt, nur komme ich...
  • [Suche] Suche ISA 268 Uhrwerk (neu / gebraucht - Hauptsache funktionsfähig)

    [Suche] Suche ISA 268 Uhrwerk (neu / gebraucht - Hauptsache funktionsfähig): Hallo UFO, Wir im Threadtitel schon beschrieben, suche ich ein ISA 268 für 2 Zeiger. Egal, ob mit oder ohne Batterie und egal, ob gebraucht oder...
  • [Erledigt] 2813 Uhrwerk, neu

    [Erledigt] 2813 Uhrwerk, neu: Aus privater Sammelauflösung: 2813 Uhrwerk, kontrolliert, reguliert, 21.600 bph Preis 25 Euro inkl DHL Paket. Verkauf von privat! Da...
  • DuBois&Fils alte Uhrwerke in neuen Uhren

    DuBois&Fils alte Uhrwerke in neuen Uhren: Hallo, also ich finde den Artikel aus der Bilanz.ch interessant, es geht um 250.000 alte, neuentdeckte, Uhrwerke. (Estrich auf schweizerisch...
  • [Crowdfunding] SEMPER & ADHUC - neue Uhren für alte Uhrwerke...

    [Crowdfunding] SEMPER & ADHUC - neue Uhren für alte Uhrwerke...: Hallo, ganz im Sinne der Nachhaltigkeit gibt es ein französisches Projekt auf Kickstarter, bei dem alte Uhrwerke fachmännisch aufgearbeitet und...
  • Ähnliche Themen

    Oben