Neue Uhren: Richard Mille Bonbon Collection (SIHH 2019)

Diskutiere Neue Uhren: Richard Mille Bonbon Collection (SIHH 2019) im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Swatch für Schwerreiche. Wo ist das Problem?
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
2.358
Ort
Nahe der Alpen
Für die Materialexperten bei RM sollte es doch machbar sein, dass sie nach Süßigkeiten schmecken, wenn man dran lutscht. Oder ist das sogar schon umgesetzt?
 
ddee

ddee

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
3.178
Ort
Graz/Österreich
Nix gegen RM, aber für so eine Verarbeitung würde man ja schon in der 5.000 EUR Klasse auszucken :shock:

2694508


Oder ist die Firma mittlerweile sakrosankt und mein Einwand wird mir als spießbürgerliche Kleingeistigkeit ausgelegt?
 
ddee

ddee

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
3.178
Ort
Graz/Österreich
Dann ist das mindestens unglücklich und/oder unprofessionell. Vom Prototypen keine Makros, please, we are better than that.
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.870
Ich mag diese Serie, sich so ein Teil umzuschnallen zeugt doch von Selbstironie gepaart mit dem Wissen über Haute Horologie und innovative Materialien.:klatsch:
Und irgendwie erinnert es mich an die Kunst von Jeff Koons, man staunt, denkt verrückte Sachen, aber irgendwie doch sehr cool. ;-)
 
DonGod

DonGod

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
99
Konsequent und extrem cool - aber für mich unbezahlbar...
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.521
Ich führe es eher auf den Prototypen "Proto 00" zurück.
Kann sein, muss aber nicht. Wie ich bereits in diesem Thread angemerkt habe, kenne ich den Eigentümer einer Süßkram-Fabrik persönlich und ich habe mit ihm zusammen auch schon Bonbons und Lutscher von Hand hergestellt. Maschinell gefertigten Produkte sind in der Regel perfekt und verfügen in Sachen Optik nur über minimale Toleranzen. Das händisch geschöpfte Naschwerk hingegen weist regelmäßig Unregelmäßigkeiten auf: Farben verlaufen, perfekte Formen sind eine Ausnahme, Ränder sind nicht selten ausgefranst, Schnittkanten schief, usw. Sollte diese Serie wirklich eine Reminiszenz an die hohe Kunst der Süßigkeitenherstellung sein, dann finde ich die Ausführung durchaus authentisch.

Aber wie gesagt: Kann durchaus am Prototyp liegen. :hmm:

Gruß
 
ddee

ddee

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
3.178
Ort
Graz/Österreich
Dann haben sie aber die feinen Fransen der Zuckerlherstellung bis zur Perfektion auf ihre Metallteile übertragen :D

Anweisung vom Chef an seine Mitarbeiter: Burschen, keine Grate entfernen, keine Politur, lassts die Uhr aussehen wie Druckguss. Die Zuckerl-Uhr muss aussehen wie frisch vom Konditor! Das ist authentisch, das hat den Stallgeruch der Handarbeit...
 
A

Aemkai

Dabei seit
13.04.2018
Beiträge
168
Finde die auch witzig.. Mal was anderes, wenn auch nur für eine kleine Gruppe leistbar.
 
andi2

andi2

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
1.101
Man bringt eine Uhr der Preisklasse "nur für Millionäre" auf den Markt und lässt sie aussehen wie eine Kinder-Plastikuhr. Und wird dafür gefeiert: Wie innovativ, ungewöhnliche Materialien usw...
Das einzige, worauf es bei Richard Mille ankommt, ist, dass man die Marke sofort und von weitem erkennt. Uhren für Protzer. Und insofern kann man auch alle RM als gelungen bezeichnen.
Alles richtig gemacht!
Interessant finde ich, wie hier speziell diese RM-Uhren gehypt werden von Leuten, die sich keine kaufen könnten, während man von anderen Uhren der gleichen unerschwinglichen Preiskategorie nichts im Uhrforum findet.
Gruss Andi
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.521
Das ist authentisch, das hat den Stallgeruch der Handarbeit...
Ich halte es zumindest für vorstellbar, dass der Designer dieser Kollektion die Inspiration für die gezeigten Sujets nicht über die Google-Bildersuche bezogen hat, sondern eventuell in einer entsprechenden Manufaktur einen Tag lang den Maîtres über die Schultern geschaut hat. Und sollte dies tatsächlich der Fall gewesen sein, wird ihm sofort aufgefallen sein, wie "schäbig" Handwerk im direkten Vergleich mit maschinell gefertigten Pendants zuweilen aussehen kann. Wie gesagt - auch das ist natürlich nur eine Vermutung. :hmm:

Gruß
 
ddee

ddee

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
3.178
Ort
Graz/Österreich
das ist natürlich nur eine Vermutung.
Auf die Süßigkeiten bezogen könnte man das vielleicht sogar noch glauben bzw. hinnehmen. Ich weiß schon wie handgearbeitete Zuckerarbeit aussieht. Niemand poliert dort Abrisskanten ;-)
Aber bei den Metallteilen wird diese Argumentation aus meiner Sicht endgültig dünn bis unglaubwürdig.
So wie da oben der Grat aussieht glaube ich niemals, dass das so in Serie produziert wird.
 
Thema:

Neue Uhren: Richard Mille Bonbon Collection (SIHH 2019)

Neue Uhren: Richard Mille Bonbon Collection (SIHH 2019) - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Richard Mille RM 62-01 Manual Winding Tourbillon Vibrating Alarm Airbus Corporate Jets

    Neue Uhr: Richard Mille RM 62-01 Manual Winding Tourbillon Vibrating Alarm Airbus Corporate Jets: Gehäuse: Titan und Carbon TPT Maße: 42,0mm x 49,94mm Höhe: 16,9mm WaDi: 50m Werk: RM 62-01 (u.a. Tourbillon, Vibrationsalarm) Gangreserve: 70...
  • Neue Uhr: Richard Mille RM 50-04

    Neue Uhr: Richard Mille RM 50-04: Kimi hat ne' neue. Gehäuse: Quartz TPT und Carbon TPT Maße: 44,5mm x 49,65mm Höhe: 16,1mm WaDi: 50m Werk: RM50-03 (u.a. Tourbillon, Rattrapante)...
  • Neue Uhr: Richard Mille RM 57-03 Sapphire Dragon

    Neue Uhr: Richard Mille RM 57-03 Sapphire Dragon: Gehäuse: Carbon oder Saphirglas (ohne Bilder) Durchmesser: 42,7mm Höhe: 14,5mm WaDi: 50m Werk: RM 57-03 (Renaud & Papi) Gangreserve: 48 Stunden...
  • Neue Uhr: A. Lange & Söhne Richard Lange Springende Sekunde (SIHH 2019)

    Neue Uhr: A. Lange & Söhne Richard Lange Springende Sekunde (SIHH 2019): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 39,9mm WaDi: 30m Werk: L094.1 Gangreserve: 42 Stunden Quelle: ABTW
  • Neue Uhr : Richard Mille RM 028 Diver

    Neue Uhr : Richard Mille RM 028 Diver: Gehaeuse : Rosegold Durchmesser : 47mm Hoehe : 14,6mm Wasserdicht : 300m Uhrwerk : RMAS7 (Vaucher) Gangreserve : 55 Stunden Preis : 140.000 Euro...
  • Ähnliche Themen

    Oben