Neue Uhren: Mühle Glashütte Teutonia IV kleine Sekunde Gold und Teutonia IV Lady GOLD - Limitiert

Diskutiere Neue Uhren: Mühle Glashütte Teutonia IV kleine Sekunde Gold und Teutonia IV Lady GOLD - Limitiert im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Mühle Glashütte Teutonia IV kleine Sekunde Gold und Teutonia IV Lady GOLD - Limitiert Teutonia IV kleine Sekunde Gold Gehäuse: Gelbgold...
Uhren_Freund

Uhren_Freund

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
1.280
Ort
🇩🇪 Unruh
Mühle Glashütte Teutonia IV kleine Sekunde Gold und Teutonia IV Lady GOLD - Limitiert

Teutonia IV kleine Sekunde Gold


Gehäuse: Gelbgold
Durchmesser: 41mm
Höhe: 12,6mm
Wasserdichtheit: 10bar
Saphirglas
Werk: SW 260-1, Version Mühle, Automatik, Spechthalsregulierung, eigener Rotor, charakteristische Oberflächenveredelungen
Gangreserve: 38h

Preis: 10.500€

Teutonia IV Lady Gold

Gehäuse: Gelbgold
Durchmesser: 33,5mm
Höhe: 10,2mm
Wasserdichtheit: 10bar
Saphirglas
Werk: SW 200-1, Version Mühle, Automatik, Spechthalsregulierung, eigener Rotor, charakteristische Oberflächenveredelungen
Gangreserve: 38h

Preis: 8.500€

Limitierung jeweils 50 Stück


csm_Teutonia-IV-Edition-Gold_a7660cc75d.jpg


csm_Teutonia-IV-Kleine-Sekunde-GOLD_liegend_4ec7886d9a.png


csm_Teutonia-IV-Kleine-Sekunde-GOLD_ad7635bf71.png



csm_Teutonia-IV-Lady-Gold_liegend2_a8d44880fa.png


csm_Teutonia-IV-Lady-Gold_7fe35029b6.png

Quelle: Mühle Glashütte
 
Zuletzt bearbeitet:
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
4.409
Ort
Deutschland
Die Uhren gefallen mir !

Bin normalerweise kein Dressuhren Fan und trage auch kein Gold,

aber diese blaue Mühle hat was sowie die Lady Teutonia.
 
blade_runner

blade_runner

Dabei seit
22.07.2011
Beiträge
230
Ort
Hamburg
Sehr schöne Uhren. Und riesig ist die Uhr sicherlich nicht. Es hätte auch für mich gerne 1-2mm kleiner ausfallen können, liegt aber grössentechnisch auf dem Niveau der meisten Wettbewerber, also voll im Trend.
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
3.183
Ort
OWL
Was Mühle immer mit diesen Riesenuhren will? Eine Nische besetzen?
41mm riesig?!?

Hmmm ... naja - kenne wenige Herren, die heute noch 32 mm und kleiner tragen. Aber wenn sie Dir zu groß ist, nimm das Damenmodell mit 33,5mm. Optisch ist es nichtwirklich besonders weiblich (kleine Glitzersteine oder rosa oder ...).

Zu den Uhren allgemein:

sehr schön geworden, allerdings muss man eben auch erst einmal 10k / 8k in der Tasche haben um die Uhren zu erwerben. Dazu kommt, dass ich hier diese Modelle in 2021/2022 als Stahlmodelle sehe, was dann die Exklusivität der Uhren mindern könnte.

Gerrit
 
Nogai

Nogai

Dabei seit
17.01.2020
Beiträge
64
Ort
Tirol
Gibt es eigentlich auch Fotos von der Rückseite? Würde mich schon interessieren, was die optisch aus dem 260er gezaubert haben.

Wenn es nur das normale von Mühle ist, dann wär das ne doppelte Enttäuschung.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
23.458
Sehr schöne Uhren. Und riesig ist die Uhr sicherlich nicht. Es hätte auch für mich gerne 1-2mm kleiner ausfallen können, liegt aber grössentechnisch auf dem Niveau der meisten Wettbewerber, also voll im Trend.

Sie ist nicht riesig, könnte für dich aber 1-2 mm kleiner ausfallen? Der Unterschied ist bei dem Ihrentyp immens.
Größentechnisch liegt sie auf dem Niveau der Wettbewerber, ja. Sofern man deren Taucheruhren zum Vergleich heranzieht, sicherlich. Ansonsten klar darüber.
 
malinke

malinke

Dabei seit
01.08.2018
Beiträge
303
Ort
Mecklenburg Vorpommern
Hallo.
Also, so sehr ich die Firma (allein schon durch meine Sozialisierung) auch mag und diese Kombi Gold>blau faszinierend ist, die Hörner gehen garnicht. Eigentlich wie immer und dadurch wird die Uhr tragetechnisch auch wesentlich größer.
Warum schleppen sie dieses Merkmal bloß immer noch mit rum?
Ich finde es schade, sehr hässlich und absolut überholt. M.
 
blade_runner

blade_runner

Dabei seit
22.07.2011
Beiträge
230
Ort
Hamburg
Sie ist nicht riesig, könnte für dich aber 1-2 mm kleiner ausfallen? Der Unterschied ist bei dem Ihrentyp immens.
Größentechnisch liegt sie auf dem Niveau der Wettbewerber, ja. Sofern man deren Taucheruhren zum Vergleich heranzieht, sicherlich. Ansonsten klar darüber.
Naja, selbst die Hersteller, die nicht unbedingt als Trendmitläufer gelten wie Patek, Rolex oder JLC (siehe neue Master Control Serie) haben die Größen in letzter Zeit nach oben angepasst. Und wenn du im Dresser- Bereich den Markt anschaust, wirst du feststellen, dass unter 40mm kaum noch produziert wird. Wie gesagt, ich hätte mir auch gerne einige Modelle etwas kleiner gewünscht..Es ändert aber nichts daran, dass 40-41mm aktuell die gängigste Größe bei den Dressuhren ist und wenn man den Uhrenherstellern ein halbwegs rationales Verhalten unterstellt auch dem allgemeinen Publikumsgeschmack entspricht.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
23.458
Ich habe dazu exakt gegensätzliche Beobachtungen gemacht. Es geht hier um elegante Uhren, oder?

Bei Rolex hat nur die Submariner einen (minimalen) Größenzuwachs erfahren (die OP gibt es in zig Versionen und ist außen vor; DD und DJ: siehe OP; und sonst gibt es in der Kollektion keine Anzugsuhren). Bei Patek ist gerade ein Flieger mit 37 mm erschienen und die JLC Master Control-Reihe liegt durchgehend bei ca. 39 mm.
Grand Seiko, The Citizen, das sind praktisch ausschließlich Uhren kleiner 40 mm. Longines bringt permanent Uhren mit 38,5 mm Gehäuse. Die Edeljapaner, Hentschel: 37-38 mm.
 
blade_runner

blade_runner

Dabei seit
22.07.2011
Beiträge
230
Ort
Hamburg
Ich habe dazu exakt gegensätzliche Beobachtungen gemacht. Es geht hier um elegante Uhren, oder?

Bei Rolex hat nur die Submariner einen (minimalen) Größenzuwachs erfahren (die OP gibt es in zig Versionen und ist außen vor; DD und DJ: siehe OP; und sonst gibt es in der Kollektion keine Anzugsuhren). Bei Patek ist gerade ein Flieger mit 37 mm erschienen und die JLC Master Control-Reihe liegt durchgehend bei ca. 39 mm.
Grand Seiko, The Citizen, das sind praktisch ausschließlich Uhren kleiner 40 mm. Longines bringt permanent Uhren mit 38,5 mm Gehäuse. Die Edeljapaner, Hentschel: 37-38 mm.
Kommt vermutlich darauf an, wie man den Markt definiert😁.
Patek bringt zwar ab und zu auch neue Modelle auf den Markt, die tatsächlich etwas kleiner sind, hat aber gleichzeitig in den letzten Jahren auch (zumindest für eigene Verhältnisse) größere Modelle wie 5212 präsentiert. JLC hat gerade die MC Reihe mit 40mm rausgebracht, Zenith Elite ist bei 40,5mm, Vacheron Patrimony 41mm, Blancpain Villeret 40mm, Glashütte Original alle mind 40mm, Union auch 40mm+, Omega Tresor 40mm, IWC 40mm+, Chopard L.U.C 40mm usw. Allesamt klassische Dreizeiger. Einzige Ausnahmen sind Lange & Söhne, Nomos und vielleicht noch Breguet die noch klassische unter 40mm Modelle im Angebot haben, aber selbst die produzieren mittlerweile auch eine höhere Anzahl an größeren Modellen. Bei Longines/GRand Seiko habe ich bei der Vielzahl an Modellen etwas den Überblick verloren, habe aber das Gefühl, dass sie genauso viele >40mm wie unter <40mm Modelle im Angebot haben. Es mag sein, dass ich ein paar Modelle/Hersteller hier vergessen habe, aber die meisten Produzenten haben sich aus dem 36-39mm Bereich längst verabschiedet. Das solche Firmen wie Hentschel noch 37-38mm Uhren anbieten ist aller Ehren wert, als Nischenanbieter setzt man aber hier auf eine etwas andere Kundschaft und ist glaube ich kaum repräsentativ für den breiten Markt.
 
Zuletzt bearbeitet:
PuckCyber

PuckCyber

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
1.976
Ort
Baden
Teutonia IV kleine Sekunde Gold gefällt mir sehr gut. :super:

Die Farbkombination wirkt auf mich sehr edel. ;-)

Vor allem Gold wird immer wertvoller. :D

Gruß
Puck
 
Geheimnis

Geheimnis

Dabei seit
15.08.2018
Beiträge
311
Ich habe vor 5 Jahren Teutonia II am Stahlband selber getragen. Hat mir sehr gefallen.

1.jpg

Aber, mit 39mm, das war schon an 17cm HG grenzlich.

Ich schätze 41mm Dresser passt zu 19-21cm HG.

Zifferblattfarbe finde ich Klasse. Nur diese kleine blaue Zahle (15, 30, 45, 60) stören mich. Die finde ich überflüssig.

Last, but not least:
Der Preis. 10k €. Mit welchen vergleichbaren Modellen kämpft dieses Uhr?
 
Thema:

Neue Uhren: Mühle Glashütte Teutonia IV kleine Sekunde Gold und Teutonia IV Lady GOLD - Limitiert

Neue Uhren: Mühle Glashütte Teutonia IV kleine Sekunde Gold und Teutonia IV Lady GOLD - Limitiert - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Mühle Glashütte Teutonia IV Kleine Sekunde: Heute werden unter anderem vorgestellt: Teutonia IV Kleine Sekunde Nach den Fotos, nun auch noch die Pressemitteilung: Innovatives...
Neue Uhren: Mühle-Glashütte Teutonia IV - 2 Uhren für die Damen: Heute werden unter anderem vorgestellt: Teutonia IV Damenuhr Himbeerblatt: Teutonia IV Damenuhr pastellblaues Blatt: Nach den Fotos, nun...
Neue Uhr: Mühle Glashütte Teutonia IV Chronograph in 39mm: Heute werden unter anderem vorgestellt: Teutonia IV Chronograph: Nach den Fotos, nun auch noch die Pressemitteilung: Innovatives...
Neues Uhren-Doppel/Quartett: Mühle-Glashütte Teutonia IV und Meistersinger N°03 - 30 Jahre deutsche Einheit: Heute werden vorgestellt, als Gemeinschaftsprojekt der Firmen Mühle Glashütte und Meistersinger, als Ost/West-Kooperation: (Modelle mit...
[Verkauf] Mühle Glashütte Teutonia II Kleine Sekunde: Hallo liebe Community, ich verkaufe meine 3 Jahre alte Teutonia II Kleine Sekunde. Ich bin Privatperson und verkaufe nicht gewerblich. Daher...
Oben