"NEUE" Uhren: LACO "Erbstücke", Baumuster A und B - diverse

Diskutiere "NEUE" Uhren: LACO "Erbstücke", Baumuster A und B - diverse im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; LACO Uhrenmanufaktur meldet insgesamt acht verschiedene "Erbstücke" auf der eigenen website zum Verkauf. Es handelt sich um "auf-alt-getrimmte"...
BerlinTHF

BerlinTHF

Themenstarter
Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
269
LACO Uhrenmanufaktur meldet insgesamt acht verschiedene "Erbstücke" auf der eigenen website zum Verkauf.
Es handelt sich um "auf-alt-getrimmte" Fliegeruhren-Modelle unterschiedlicher Größe (42mm oder 45mm), Designs (Baumuster A und B) sowie Werke (Handaufzug und Automaten), schaut selbst:

https://shop.laco.de/de/Fliegeruhren-A.html

https://shop.laco.de/de/Fliegeruhren-B.html

Ich habe mich seinerzeit für Steinhart entschieden, aus unterschiedlichen, eher pragmatischen Gründen.

Will man Authentizität, ist LACO natürlich (einer) der Hersteller dieser historischen Fliegeruhren, die es in (LACO-) Originalen, in Monster-Größen und mittlerweile natürlich zu Monster-Sammler-Preisen gibt.

Die Ausführungen bisheriger Vintage-Varianten werden nun noch mal richtig "gemoddet", um sie im Erscheinungsbild noch näher an vermeintliche Originale zu bringen. Nunmehr schon beim Neukauf dieser aktuellen Serie zu bereits sehr strammen Preisen, wie ich meine.

Wer das nötige Kleingeld hat, biddä!

Jedenfalls sehr interessant und diesen Hinweis hiermit wert.

Allerbeste Grüße,
BerlinTHF
 
Zuletzt bearbeitet:
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.096
Ort
Bayern
Sehen durchaus attraktiv aus auch wenn ich mich mit dieser Form künstlicher Alterung ab Werk nicht wirklich anfreunden kann. Da denke ich immer an die Dose mit Aufsprühmatsch für SUV-Fahrer, die sich nicht wirklich ins Gelände trauen. Etwas erschreckend finde ich dagegen diese Form der Artikelbeschreibung:

"Thermisch gebläute Edelstahlzeiger ebenfalls mit Leuchtmasse gefüllt, Antik Optik, können teilweise herausgebrochen sein"

Naja, wer`s mag. Laco folgt wohl dem Trend zum used look. Die dafür aufgerufenen Preise finde ich offen gestanden dann doch unverständlich hoch ausgewiesen. Und ich bin grundsätzlich durchaus bereit, für eine Laco mit dem authentischen Gehäuse wie z.B. der Paderborn, tiefer in die Tasche zu greifen.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.904
Das Nächste wären dann Taucheruhren mit Fischgeruch und Tangfetzen.

Kundenfang um jeden Preis.

Grüße
Günter
 
BerlinTHF

BerlinTHF

Themenstarter
Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
269
Mein Favorit wäre schon die Dortmund, dort (https://shop.laco.de/de/Dortmund-Erbstueck.html) sieht man auch was
"Thermisch gebläute Edelstahlzeiger ebenfalls mit Leuchtmasse gefüllt, Antik Optik, können teilweise herausgebrochen sein" bedeutet
bzw. wie es aussehen könnte (siehe drittes Bild).

Ein sicheres "Aha"-Erlebnis, wer darauf nicht wirklich vorbereitet ist.

Wer das aber gerne hätte - ich weiss nicht wo er so was -werkseitig- finden will, gut - nur Mut!

Nur privat (auch hier im Forum) erfolgen solche Einzel-Mods.

:hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:
fortis98

fortis98

Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
2.099
...oh Mann, was stirbt man für einen schmerzvollen Uhrentod beim ersten Kratzer, der an die neue Uhr kommt. Problem dank Laco endlich gelöst, authentische Gehäuse werden bereits mit Kratzern und Dellen geliefert. Finde ich ebenso absurd wie eine neue "alte" zerrissene Jeans zu kaufen. Dann doch lieber eine gebrauchte und benutzte alte Einsatzuhr vom Großvater erben...
 
T

tachzusammen

Gast
Klar, sehen nicht übel aus.
Künstlich angammeln muss ich allerdings auch nicht haben.

Allerdings gibt es ja solche von zig Anbietern zu weitaus humaneren Preisen.
Wie Laco an solch utopische Preise kommt ist mir schleierhaft.
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.434
Oh Gott. Fand ich schon die versifft aussehenden Vintagebänder für Panerai letztlich "unvorteilhaft", so sind diese Uhren unsäglich.
Ausgerechnet von Laco ..... wenn das ein Asiate gebracht hätte ..... und dann noch der Preis. Wer kauft so was?
 
Harry H

Harry H

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
137
Ort
nähe Münster
Die Dortmund ist optisch ja ganz schön, nur der Preis...ganz schön sportlich.
Ich denke mal mit etwas Geduld bekommt man da auch was mit echter Vergangenheit und Patina.

Haben die Ortsnamen der Uhren eigentlich einen historischen Hintergrund?
Würde mich als Münsteraner ja mal interessieren.
 
P

pamaro

Gast
Ich bin jung. Ich mach mir meine "used-look" Hosen/Uhren selbst. :) - Käme niemals auf die Idee mir so eine Uhr zu kaufen..
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.802
Ort
Molwanien
Ich mag Laco. Sehr sogar. Und von künstlich gealterten Uhren mag man halten was man möchte. Aber angesichts dieser Preisen hat man in Pforzheim offenbar jede Bodenhaftung verloren. Was bitte glaubt man denn, wer man sei? Einfach nur schade, welch einen Kurs man dort fährt.
 
brunemto

brunemto

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
6.434
Ort
Oldenburger Münsterland
Bin ich denn der Einzige der die Edition gut findet?

Die sind mal wirklich richtig aufwendig gemacht. Das Zifferblatt verblasst, insbesondere um die Mitte herum, die Leuchtmasse leicht fleckig, vanillig. Das Gehäuse bearbeitet. Dazu das passende Band. Klasse gemacht, sehen nicht aus wie künstlich gealtert, sehen wirklich ALT aus!

Gut, Laco langt beim Preis ganz schön hin, cool sind die trotzdem.
Herausgebrochene Leuchtmasse müsste ich jetzt auch nicht haben.
Die Baumuster A in 42, so wie abgebildet, interessiert mich nun aber schon sehr...
 
Brasileiro

Brasileiro

Dabei seit
24.09.2015
Beiträge
879
Ort
CDMX
Bin ich denn der Einzige der die Edition gut findet?
Nein, bist Du nicht! Mir gefallen die durchaus auch, obwohl ich es als Automatik wenig konsequent finde.

Wenn Laco es fertigbringen wuerde, das 6497 mit Umbau auf Zentralsekunde (aus der 55er Replika) ins 45er Gehaeuse mit dem B-ZB zu packen... und dann die "Erbstueck"-Behandlung drauf... DAS waere fuer mich PERFEKT!
 
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Boah, 1,8k für das Dortmunder Erbstück! Das ist echt 'ne Ansage. Ist das Laco01 ein ETA 2801?

Die Uhren gefallen mir ausgezeichnet und das Turbo-Aging ist echt gut gemacht. Da komme ich mit meiner Hommage nicht heran...

8.JPG

Gruß

Lutz
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.420
Ort
Hannover
Endlich mal eine neue Idee. Ich find's gut, und könnte mir vorstellen, dass dieser Look Schule macht.
LACO bietet endlich mal einen echten Used-Look und nicht bloß Lume in oranger-Farbe, wie es heute als Vintage-Stil verkauft wird.

Carsten
 
chnokfir

chnokfir

Dabei seit
11.12.2013
Beiträge
522
Ort
EDDM
Nun, preislich finde ich die Uhren auch richtig ambitioniert.
Aber seien wir uns mal ehrlich, aktuell haben wir eine Vintage-Welle und wer sollte sie bei uns in punkto Fliegeruhren nicht besser und würdiger reiten als Laco? Und wenn ein Wirtschaftsunternehmen damit Geld machen kann, dann muss es das tun und zwar jetzt. Das muss ich als Buchhalter so sagen, das darf ich nicht durch die enthusiastische rosarote Brille eines Uhrenliebhabers betrachten.
Und so viele deutsche Piloten haben den Krieg leider nicht überlebt, dass sie jedem Liebhaber von A- und B-Uhren in diesem Forum ein gut erhaltenes Exemplar hätten vermachen können.
Wenn ich mich auf dem Markt umsehe, welche Preise mitunter für echte alte Fliegeruhren aufgerufen werden, nur zu oft mit der Ungewissheit, wie viel man da noch ins Werk stecken muss, um sie alltagstauglich tragen zu können, da mache ich doch lieber die Schatulle für eine gute Replik aus gleichem Haus mit zwei Jahren Garantie auf.
Von daher denke ich, dass Laco hier alles richtig macht und diese Uhren für eine Vintage-Replik erste Wahl sein sollten.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.084
Der Ausdruck "Erbstück" für diese Alterung ab Werk hört sich in meinen Ohren fies an. Wer die Käufer sein könnten, will ich mir gar nicht ausmalen - und ich spreche nicht vom Preis der Uhren.

Da sind mir unsere Bastler hier wesentlich lieber, die mit viel Erfindungsreichtum wahre Kunstwerke bauen.
 
chrismontre

chrismontre

Dabei seit
23.10.2013
Beiträge
280
Ort
Berlin
Off Topic: Man koennte auch eine "Joseph Beuys Collection" herausbringen mit nem gefetteten Filzarmband. Ich mein, der war ja auchKampfflieger.
Den Preis find ich jetzt nicht soooo schlimm. Vielen Liebhabern wird der Preis egal sein....
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.381
Die heraus gebrochene Leuchtmasse bereitet mir auch Probleme.
Ansonsten sehen die Uhren ganz passabel aus, nur als Metallfetischist wird es schwer etwas passendes zu finden.
Denke mein Liebling bleibt die Paderborn, wobei ich schon seit langem zwischen der Laco, Archimede und Stowa Schwanke. Werde aber vorher auch noch mal bei Tourby nachfragen.Demnächst muss mal ein Baumuster B her, mal schauen aus welchem Hause die dann kommt.
 
Bienenreiter

Bienenreiter

Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
854
Finde die schön gelungen. Bin gespannt, wie die live wirken, der Preis allerdings: völlig absurd. Aber da ist Laco ja in guter Gesellschaft, das ist ja fast schon üblich.
 
Thema:

"NEUE" Uhren: LACO "Erbstücke", Baumuster A und B - diverse

"NEUE" Uhren: LACO "Erbstücke", Baumuster A und B - diverse - Ähnliche Themen

  • Neue Uhren: Laco Marineuhr Cuxhaven & Bremerhaven

    Neue Uhren: Laco Marineuhr Cuxhaven & Bremerhaven: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42,5mm Höhe: 11,0mm WaDi: 100m Werk: LACO 98 (ETA 6498-1 - elaboré) Gangreserve: 46 Stunden Preis: 980 €...
  • Neue Uhr: Laco RAD-AUX

    Neue Uhr: Laco RAD-AUX: Die Uhr inspiriert vom Fallout-Universum (und designed by Ariel Adams, aber nicht offiziell bei Bethesda lizenziert :shock:). Gehäuse: Stahl...
  • Neue Uhr : Laco Squad

    Neue Uhr : Laco Squad: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 42mm Höhe : 13,5mm Wasserdicht : 300m Uhrwerk : Laco 24 (Basis ETA 2824-2) Gangreserve : 42 Stunden Preis : Ab 930...
  • Meine neue Laco B-Uhr FL23883 Baumuster A aus dem 2. Weltkrieg

    Meine neue Laco B-Uhr FL23883 Baumuster A aus dem 2. Weltkrieg: Heute möchte ich euch meine Laco Beobachtungsuhr vorstellen! :-D Ich sammle hauptsächlich Uhren aus dem Bereich der Luftwaffe, der Marine und...
  • [Erledigt] Uhr Armband Leder neu 20 mm Meyhofer Laco Di-Modell

    [Erledigt] Uhr Armband Leder neu 20 mm Meyhofer Laco Di-Modell: Alle 3 neu und ungetragen. Ich mag Leder nicht so wirklich daher der Verkauf. Preislich dachte ich an 15 für das Di-Modell und je 20 für die...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhren: Laco Marineuhr Cuxhaven & Bremerhaven

      Neue Uhren: Laco Marineuhr Cuxhaven & Bremerhaven: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42,5mm Höhe: 11,0mm WaDi: 100m Werk: LACO 98 (ETA 6498-1 - elaboré) Gangreserve: 46 Stunden Preis: 980 €...
    • Neue Uhr: Laco RAD-AUX

      Neue Uhr: Laco RAD-AUX: Die Uhr inspiriert vom Fallout-Universum (und designed by Ariel Adams, aber nicht offiziell bei Bethesda lizenziert :shock:). Gehäuse: Stahl...
    • Neue Uhr : Laco Squad

      Neue Uhr : Laco Squad: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 42mm Höhe : 13,5mm Wasserdicht : 300m Uhrwerk : Laco 24 (Basis ETA 2824-2) Gangreserve : 42 Stunden Preis : Ab 930...
    • Meine neue Laco B-Uhr FL23883 Baumuster A aus dem 2. Weltkrieg

      Meine neue Laco B-Uhr FL23883 Baumuster A aus dem 2. Weltkrieg: Heute möchte ich euch meine Laco Beobachtungsuhr vorstellen! :-D Ich sammle hauptsächlich Uhren aus dem Bereich der Luftwaffe, der Marine und...
    • [Erledigt] Uhr Armband Leder neu 20 mm Meyhofer Laco Di-Modell

      [Erledigt] Uhr Armband Leder neu 20 mm Meyhofer Laco Di-Modell: Alle 3 neu und ungetragen. Ich mag Leder nicht so wirklich daher der Verkauf. Preislich dachte ich an 15 für das Di-Modell und je 20 für die...
    Oben