Neue Uhren: Citizen NB1050-59 / Automatik

Diskutiere Neue Uhren: Citizen NB1050-59 / Automatik im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; So hatte ich da auch in Erinnerung. Einer der Gründe wieso ich mir nie eine SARB033 geholt habe. Aber in Japan war die zum Schluss auch recht...

expa

Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
1.358
Ort
südlicher als süd :-)
So hatte ich da auch in Erinnerung. Einer der Gründe wieso ich mir nie eine SARB033 geholt habe. Aber in Japan war die zum Schluss auch recht teuer, kaum günstiger als meine besagte Orient Star.
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.309
Wenn ich nicht schon mit Uhren bis unter die Dachbalken voll wäre, würde ich hier direkt zuschlagen!!!😩
Was macht mich nur mehr traurig, dass ich keinen Platz mehr habe, oder das es immer wieder neue tolle Uhren gibt, wie diese Citizen??🙉
Das frag ich mich auch jedesmal.
Du bist da nicht alleine :prost:
Bin dann doch froh, dass meine Bestellung bei Amazon.co.jp nicht geklappt hat.
Mich reizt vor allem das klassische Design.
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.309
Wie ist das 9011 Werk einzuordnen?.......
Es war von Citizen als Wettbewerber zum ETA 2892A2 konzipiert worden. Darum auch z.b. die gleichen Abmessungen für das Datumfenster und die ZB-Befestigung.
Ich habe seit einigen Jahren eine Citizen Signature mit diesem Kaliber und bin, was den Gang und die -stabilität betrifft sehr zufrieden.
Der einzige Wermutstropfen ist eine fehlende Feinreglage.
 

izec

Dabei seit
24.05.2014
Beiträge
172
Leider nein (Android/Google). Kann zwar auch hier zwischen den Ländern switchen, aber spätestens wenn man bestellen will wird man ausgeloggt. Bei iOS geht das? Falls ja müsste ich Mal in der Familie fragen.

Ansonsten warte ich halt mal die Livebilder ab, ist ja bei Citizen immer so eine Sache (aber meistens in natura viel schöner).

Funktioniert auch nicht bei iOS. Anmelden muss man sich bei Amazon Japan so oder so immer.
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.309
Was irgendwie nicht zum gesamtklassischen Eindruck passt, ist der sehr modern anmutende Rotor.
Screenshot_20210504-134348_Chrome.jpg
Da hätte man den aus der Signature-Reihe nehmen können:
2019-02-17 13.29.17.jpg
Der würde stilistisch zum klassischen Gehäuse besser aussehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.309
Funktioniert auch nicht bei iOS. Anmelden muss man sich bei Amazon Japan so oder so immer.
Und selbst das funktionierte bei mir spätestens beim Zahlvorgang nicht. Der gerade eingerichtete Account wurde wg. angeblich ungewöhnlicher Aktivitäten 7 Minuten nach dem Bestellvorgang gesperrt und die Bestellung storniert :motz:
Ich weiß, daß Onlinekriminalität erstaunlicherweise in Japan sehr hoch ist.
Aber nach 7 Minuten?
 

Japuhr

Dabei seit
26.01.2021
Beiträge
15

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.309
Ich schleiche trotz des Mißerfolgs bei Amazon Japan immer noch um die Uhr herum. Aber ich werde noch bis Ende Mai warten. Das mit den Pre-Ordern aus Japan ist so eine Sache.

@Japuhr Diese moderne, durchbrochene Rotorform wurde mit diesem Kaliber eingeführt.

P.S. die polierten und thermisch gebläuten Schraubenköpfe stammen von mir
 
Zuletzt bearbeitet:

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.309
Ich sehe grad Citizen scheint generell einen Umschwung durchführen zu wollen?

CITIZEN New Product 2021
Da warte ich doch bis zum Herbst.
Die Uhren der Series 8 könnten mich schon sehr reizen.
Scheint ein verbessertes Kaliber 9015 mit Feinreglage und höherer Gangreserve zu sein.
1200 USD sind natürlich ein Ticken mehr, als für die hier ursprünglich vorgestellte Uhr.
 

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
6.707
Ort
Bamberg
Zum Kauf auf amazon Japan könnte man vermutlich einen Agenten wie Buyee nutzen -- gibt es als Plug-In für Firefox. Man kann sie auf jeden Fall in den Warenkorb legen. Ich hab allerdings selbst bisher nie über buyee was geordert, nur mal interssehalber installiert und einen Account gemacht. Da sollte man sogar mit Paypal zahlen können.
 

expa

Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
1.358
Ort
südlicher als süd :-)
Da warte ich doch bis zum Herbst.
Die Uhren der Series 8 könnten mich schon sehr reizen.
Scheint ein verbessertes Kaliber 9015 mit Feinreglage und höherer Gangreserve zu sein.
1200 USD sind natürlich ein Ticken mehr, als für die hier ursprünglich vorgestellte Uhr.
Meine erste Assiziation von Series 8 war, dass sie nicht die 9xxx Werke habe, sondern die 8xxx Werke. Daher habe ich mir die Uhr nicht weiter angeschaut. Ich nehme an meine Assoziation war falsch? Wer kommt auf solche Serien-Namen???
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.309
Meine erste Assiziation von Series 8 war, dass sie nicht die 9xxx Werke habe, sondern die 8xxx Werke. Daher habe ich mir die Uhr nicht weiter angeschaut. Ich nehme an meine Assoziation war falsch? Wer kommt auf solche Serien-Namen???
Die Zahl "8" hat in Asien eine sehr positive Bedeutung. Genauso wie die "6".
Wer z.b. mal in Hong Kong war, sieht an KFZ-Zeichen von Wohlhabenden (die sich also ein Nummernschild aussuchen und kaufen können) sehr oft eine Kombination von beiden Zahlen.

In Japan bedeutet die "8" auch soviel wie großartig, viel, groß. Also verspricht man sich von so einer Serienbezeichnung einen Erfolg.
Mythologie hat selbst in den heutigen, hochtechnisierten ostasiatischen Gesellschaften eine höhere Bedeutung als bei uns.
 

wimpet

Dabei seit
23.01.2016
Beiträge
19
Manno, da hauen die aber einen raus... Da ich keine Citizen-Erfahrung habe (außer Firmungs-Uhr in den 90's) würde mich interessieren: Haben Citizens gern mal so Späße wie schiefes Datum, verschobene Minuterie, klapperndes Band, fleckiges Zifferblatt,...? Ihr wisst schon, so Sachen, die eigentlich keinem auffallen, einem aber trotzdem den Verstand rauben... Oder kommt das selten vor?
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.309
Manno, da hauen die aber einen raus... Da ich keine Citizen-Erfahrung habe (außer Firmungs-Uhr in den 90's) würde mich interessieren: Haben Citizens gern mal so Späße wie schiefes Datum, verschobene Minuterie, klapperndes Band, fleckiges Zifferblatt,...? Ihr wisst schon, so Sachen, die eigentlich keinem auffallen, einem aber trotzdem den Verstand rauben... Oder kommt das selten vor?
Hatte ich bis dato bei meinen Citizen nicht. Klappernde Bänder vielleicht nur bei den billigsten Modellen, welche gleich aus der Fabrik in China oder sonstwo in deutsche Kaufhäuser wandern und japanischen Boden, sprich Kontrolle, nie berührten.

Bei meinen Exemplaren, allerdings alle Made in Japan, stimmt alles. Selbst bei meiner günstigsten Automatik (u. 300 €) sitzen die Indize genau da, wo sie hingehören.
OI000004_resized.JPG
Die Reflektionen entstanden durch die direkte Sonneneinstrahlung, auch unter dem Glas. Der Indiz bei 5 Uhr sitzt genauso mittig wie alle anderen auch.
 

wimpet

Dabei seit
23.01.2016
Beiträge
19
Sehr, sehr, cool. Ich mag genau passende Indize. Das Foto könnte unter "oddly satisfying index markers fotos" laufen
 

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
6.707
Ort
Bamberg
Bei meiner Funk BY0106 ist leider das Rehaut etwas verschoben. Kommt also auch bei Citizen mal vor. Ist aber eher nicht die Regel, wenn ich mal Revue passieren lasse, wie viele ich habe (hatte): NY0040 (dreimal), NY0054, Autozilla, BN0150, diverse Eco-Drives, diverse Funkmodelle (von denen ich beim besten Willen nicht alle Modellnummern im Kopf habe leider). Das bei den günstigen Quarzern mal die Sekundenzeiger nicht immer den Index treffen, kommt allerdings auch mal vor.
Aber im Großen und Ganzen sehe ich Citizen ganz weit vorne von den japanischen Marken. Noch vor Seiko ehrlich gesagt. Soll aber kein Bashing sein, ich hab vermutlich genauso viele Seikos (und Tochtermarken) wie Citizens. Allerdings deutlich mehr Casios :D.
 
Thema:

Neue Uhren: Citizen NB1050-59 / Automatik

Neue Uhren: Citizen NB1050-59 / Automatik - Ähnliche Themen

Neue Uhr / neues Kaliber: The Citizen Mechanical Model Caliber 0200: Neue Uhr / neues Kaliber: The Citizen Mechanical Model Caliber 0200 Gehäuse: Stahl Durchmesser: 40,0mm Höhe: 10,9mm WaDi: 50m Werk: Automatik...
Neue Uhren: Citizen Automatik NJ2190-85E und NJ2198-16X: Die preiswerte Military für Zwischendurch: Neue Citizen Automatik-Modelle NJ2190-85E und NJ2198-16X Wer solche Tellerminen tragen kann, macht...
Neue Uhr: Citizen Promaster NY0085: Hallo zusammen. Ich habe diese neue Promaster-Version gerade beim Stöbern im Netz entdeckt und direkt mal bestellt. Scheint der Nachfolger der...
Neue Uhr: Citizen Flieger Automatik NJ0100-11E: Hallo zusammen, eben zufällig entdeckt, eine neue Automatik von Citizen: Seite des Herstellers (Bild von Citizen) (Bild von Citizen) Daten...
[Erledigt] Citizen NJ0100-38X Klassik Automatik 42mm (07/2019): Hallo zusammen, ich wollte sie unbedingt haben, vor allem mit dem grünen Zifferblatt, die Bilder hatten mich angefixt. Jetzt fristet sie nur noch...
Oben