Neue Uhren: Christopher Ward C63 Sealander Automatic in 36mm

Diskutiere Neue Uhren: Christopher Ward C63 Sealander Automatic in 36mm im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Nun ist es soweit, Christopher Ward veröffentlich seine beliebte C63 Sealander endlich im 36mm-Formfaktor. Die Bunten Farben sind limitierte...
U

Uhrenfaultier

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2019
Beiträge
554
Nun ist es soweit, Christopher Ward veröffentlich seine beliebte C63 Sealander endlich im 36mm-Formfaktor.
Die Bunten Farben sind limitierte Editionen, weiß und schwarz zum Glück nicht. Toll finde ich auch das neue Logo und die kurze Lug-To-Lug-Distanz.

Preis am Stahlband: 1015€ inklusive Steuern.


CW4.JPG


Die Daten sind wie folgt: (copy & paste von CW)
  • Watch Model C63
  • Size 36mm
  • Dial Colour White
  • Case Material Stainless steel
  • Case Colour Silver
  • Bezel Colour Silver
  • Height 10.75mm
  • Lug-to-Lug 42.87mm
  • Case Weight 53
  • Weight inc. Strap 148
  • Water Resistance 15 ATM (150m)
  • Movement Sellita SW200-1
  • Power Reserve 38 hours
  • No of Jewels 26
  • Complication Type Date
  • Vibrations 28,800 p/hr (4Hz)
  • Timing Tolerance +/- 20 sec p/day
  • Lume SLN X1 BL C1
  • Strap Size20mm


    CW3.JPG
    CW1.JPG
    CW2.JPG


    Weitere Daten und Bilder findet Ihr auf der Website: Sport Watches | Christopher Ward
 
HanseatHH

HanseatHH

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
3.085
Ort
Hamburg
Schöne kleine Uhr, die die Farben der OP adaptiert hat. Gefällt mir gut, denn eigenständig sind sie wirklich :super:
 
U

Uhrenfaultier

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2019
Beiträge
554
Schöne kleine Uhr, die die Farben der OP adaptiert hat. Gefällt mir gut, denn eigenständig sind sie wirklich :super:
Ja, sehe ich genau so. Hab mir die Uhr vo ersten Tag in 36mm gewünscht, eben weil man damit in die Richtung OP (oder DJ) Alternative geht, ohne dabei zu sehr Hommage zu sein.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
14.185
Passt doch alles !

Und preislich mit 1015€ € für die Variante mit Stahlband meilenweit von den großen Wettbewerbern entfernt.

CW sehe ich aktuell als eine der wenigen Marken die sich mit Erfolg in der immer breiter werdenden Leere zwischen den 400€-China-Mikrobrands und den bei 2.000€ anfangenden hochpreisigen Marken breit macht.

Schade dass sie bei den Promo-Bildern keine Aufnahmen von der Seite dabei haben. Die Flanken sind das schöne bei den CW Uhren.
 
paysdoufs

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
8.714
Macht man sicher nichts mit verkehrt. Allerdings finde ich, dass der gestumperte Stundenzeiger hier (erst recht) nicht so richtig passt.
 
O

Originell

Dabei seit
17.06.2020
Beiträge
1.777
Passt doch alles !

Und preislich mit 1015€ € für die Variante mit Stahlband meilenweit von den großen Wettbewerbern entfernt.

CW sehe ich aktuell als eine der wenigen Marken die sich mit Erfolg in der immer breiter werdenden Leere zwischen den 400€-China-Mikrobrands und den bei 2.000€ anfangenden hochpreisigen Marken breit macht.

Für mich sind CW und Formex die einzigen beiden "Micobrands" die immer wieder mit tollen Modelle hervorstechen und für mich spannend sind.
 
E

ErzengelG

Dabei seit
18.11.2018
Beiträge
558
Ort
Mettmann
Mit 20 mm anstößen wirken sie nicht zu zierlich, das Design des Stundenzeigers kommt hier aber an sein Limit.
Die bunten Varianten springen bewusst auf einen Trend auf. Wenn das funktioniert, sollen in Zukunft andere trendige Variationen folgen. Der CEO hatte diese Strategie in einem Interview erläutert:

Thema 'Interview mit Christopher Ward CEO zu Strategie' Interview mit Christopher Ward CEO zu Strategie
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
5.615
Ort
Westerwald
Erfrischend zu lesen, dass ein CEO auch einfach mal sagt, warum es gemacht wird. Ich mein warum nicht, die Qualität stimmt bei CW auf jeden Fall und das Vorbild ist ja eh nicht zu bekommen, auch wenn man will.
Am Ende für mich eh zu klein, sonst hätte ich mir die Türkise gekauft. Aber 38mm kommen schon mit größerer Lug2Lug an ihre Grenzen. Oder vielleicht doch ... :hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Uhrenfaultier

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2019
Beiträge
554
Mir gefallen die Uhren sehr gut. So viele Dreizeiger in 36mm, die alles mitmachen und keine OP sind, gibt’s nämlich gar nicht.
Kann ich so als jemand der genau nach sowas (seit langem) sucht bestätigen.

Das nächstbeste wäre vielleicht eine Traska Commuter, ist jedoch meistens ausverkauft und kommt qulitativ sicher nicht an die CW ran. Und darüber wird es dann schnell Teuer, so in Richtung Longines Spirit 37 oder Tudor Black Bay 36.

Im Bereich um die 1000€ gibt es da nicht viel sportliches mit 36mm am Stahlband.
 
Thema:

Neue Uhren: Christopher Ward C63 Sealander Automatic in 36mm

Neue Uhren: Christopher Ward C63 Sealander Automatic in 36mm - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Christopher Ward C63 Sealander Bronze COSC: Gehäuse: Bronze Durchmesser: 39mm Höhe: 11.25mm Wasserdicht: 100m Uhrwerk: SW 200 Gangreserve: 38 Stunden Preis: 1150 Euro Link: C63 Sealander...
[Erledigt] Christopher Ward C60 Sapphire: Hallo Ich habe mich entschlossen meine Sammlung von Christopher Ward Uhren etwas zu reduzieren, zum Verkauf stelle ich ein Modell das ich selten...
[Erledigt] Christopher Ward C63 Sealander (weiß) mit Stahlband aus 2022: Hallo zusammen zum Verkauf steht meine Christopher Ward C63 Sealander (39 mm) in weiß am Stahlband (C63-39ADA3-S00W1-B0). Dieser Spontankauf...
Christopher Ward C63 Sapphire GMT COSC LE: C63 Sapphire GMT COSC LE Size 39mm Height 12.40mm Lug-to-Lug 45.85mm Movement Sellita SW330-1 COSC Water Resistance 15 ATM (150m) Lume SLN X1 BL...
Christopher Ward C60 #tide: Christopher Ward C60 #tide Size 42mm Case Material Stainless steel Height 14.10mm Lug-to-Lug 49.3mm Case Weight 95 gr Weight inc. Strap 120 gr...
Oben