Neue Uhr: Zenith DEFY Inventor (Baselworld 2019)

Diskutiere Neue Uhr: Zenith DEFY Inventor (Baselworld 2019) im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Klingt fast so als sei dir das unangenehm:D
Deja Fu

Deja Fu

Dabei seit
28.08.2017
Beiträge
157
Ort
Oi Dong
;)
Diese Aeronith-Lünette und die Skelettierung fielen auf dem Papier nicht in mein Beuteschema. Nun ist die Inventor auf meiner Merkliste.
 
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.511
Ort
Rheinland
Unter Herrn Biver scheinen die neuen Uhrenmodelle doch alle in eine ähnliche Richtung zu gehen. Groß, kantig, und auf jeden Fall skelettiert. Man schaue sich mal die Uhren von Hublot, TAG Heuer und nun auch die Defy von Zenith an. Wer es mag für den sind die Uhren sicherlich technische Meisterwerke, ich hoffe das Zenith auch noch andere Designvarianten ausprobieren wird.
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
9.311
Technisch sehr beeindruckend. Die Lünette gefällt mir nicht. Und die Skelettierung sieht man inzwischen zu oft.
 
Schalosch

Schalosch

Dabei seit
28.07.2014
Beiträge
583
Ort
Göttingen
... sollte die Ablesbarkeit trotz Skelettierung hier kein KO-Kriterium sein.
Das ist sie tatsächlich nicht! Konnte ich vor zwei Wochen beim Blick auf das linke Handgelenk eines Ingenieurs am CAD Arbeitsplatz in der Konstruktionsabteilung von Zenith in Le Locle feststellen... und zusätzlich, dass ich ihm die Uhr sehr gerne vom Arm entfernt und in meinen Besitz überführt hätte :-) Wenn man von Defy nicht grundsätzlich abgeschreckt ist, dann ist es definitv eine traumhafte Uhr. Zum Glück wurde ich dann abgelenkt vom Guide der eine Academy Christophe Colomb herumzeigte :shock:
 
watchhans

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
1.509
Na dann herzlichen Glückwunsch! :super: Dürfte aber eher eine Ausnahme sein. Seiko gibt +10 bis -1 pro Tag an.
Ich habe mehrere Grand Seiko, alle mit mechanischen Kalibern. Der schlechteste Gangwert liegt bei +5 Sek./Tag.
Muss aber noch anmerken, daß ich alle meine mechanischen Uhren nach meinen Tragegewohnheiten (Linkshänder, Krone oben) selbst nachreguliere.
Da läuft dann auch mal ein einfaches PUW im Chronometerbereich.
Desto höher die Fertigungsqualität, desto besser die Regulierbarkeit. Auch meine Zenith mit einem Kal. 682 habe ich bis auf +1 Sek./Tag nachreguliert. Nachdem ich es selbst revidiert habe.
Die neue Technik von Zenith ist sicher sehr interessant. Und wenn diese dann noch die Wartung vereinfacht, bzw. die Abstände von Revisionen erhöht, toll!
Aber es sieht mir im Moment eher so aus, daß dies Zenith-Uhren zwar interessanter, aber auch erheblich teurer macht. Nicht unbedingt besser.
Erst mal abwarten.
 
DonGod

DonGod

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
184
Ich denke der Preis wird noch fallen, die Technik ist hochinteressant.

Optisch finde ich die Uhr nicht ansprechend, ich bin auch kein Fan von Skelettierung. Und die Luenette hat tatsaechlich etwas von Kuechenarbeitsplatte.
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.981
Technisch mag diese Uhr etwas Besonderes sein - das Design ist m. M. n. aber eine Katastrophe. Gibt aber bestimmt genügend Leute, denen so was gefällt ... Gruß, thp001.
 
Fulano

Fulano

Dabei seit
19.10.2016
Beiträge
921
Ort
Gau Mountains
Eigentlich mag ich keine skelettierten Zifferblätter und die Ablesbarkeit ist auch eine Katastrophe. ABER... das ist für mich die wohl schönste und faszinierendste Uhr der letzten Jahre. :klatsch:

Ich werde nie verstehen, warum sich die ganze Welt um stinklangweilige Krönchen prügelt, wenn es doch SOWAS Schönes gibt. Schafe eben... ;-)
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
1.028
Technisch mag diese Uhr etwas Besonderes sein - das Design ist m. M. n. aber eine Katastrophe. Gibt aber bestimmt genügend Leute, denen so was gefällt ... Gruß, thp001.
Mir! Wo ist das Design katastrophal? OK, keine Altherrenkonsensuhr...
 
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
11.197
Ort
Mecklenburg
Ist Thierry Nataf etwa wieder an Bord? Technik ist das Eine, Aussehen das Andere. Finde diese Uhr absolut unschön. Sry. Dann doch lieber die Klopper aus der Nataf Ära. Greetz Chris
 
Thema:

Neue Uhr: Zenith DEFY Inventor (Baselworld 2019)

Neue Uhr: Zenith DEFY Inventor (Baselworld 2019) - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Zenith Defy 21 Ultraviolet

    Neue Uhr: Zenith Defy 21 Ultraviolet: Gehäuse: Titan Durchmesser: 44mm Wasserdicht: 100m Werk: El Primero 9004 Gangreserve: 50 Stunden Preis: 13.400 CHF Link: null
  • Neue Uhr: Zenith Chronomaster Revival A386 Manufacture Edition (Ref. Ref. 03.Z386.400/60.C843)

    Neue Uhr: Zenith Chronomaster Revival A386 Manufacture Edition (Ref. Ref. 03.Z386.400/60.C843): Zenith Chronomaster Revival A386 Manufacture Edition (Ref. 03.Z386.400/60.C843) Uhrwerk El Primero Bauteile 278 Frequenz 36.000 Halbschwingungen...
  • Neue Uhr: Zenith Chronomaster Revival El Primero A384 'Shadow'

    Neue Uhr: Zenith Chronomaster Revival El Primero A384 'Shadow': Gehäuse: Titan Durchmesser: 37,0mm Höhe: 12,6mm WaDi: 50m Werk: El Primero 4061 Gangreserve: 50 Stunden Preis: CHF 8.400 Quelle: Monochrome
  • Neue Uhr: Zenith Defy 21 Carl Cox

    Neue Uhr: Zenith Defy 21 Carl Cox: Wer ist Carl Cox? Gehäuse: Carbon Durchmesser: 44,0mm Höhe: 14,4mm WaDi: 100m Werk: El Primero 9004 Gangreserve: 50 Stunden Limitierung: 200...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Zenith Defy 21 Ultraviolet

    Neue Uhr: Zenith Defy 21 Ultraviolet: Gehäuse: Titan Durchmesser: 44mm Wasserdicht: 100m Werk: El Primero 9004 Gangreserve: 50 Stunden Preis: 13.400 CHF Link: null
  • Neue Uhr: Zenith Chronomaster Revival A386 Manufacture Edition (Ref. Ref. 03.Z386.400/60.C843)

    Neue Uhr: Zenith Chronomaster Revival A386 Manufacture Edition (Ref. Ref. 03.Z386.400/60.C843): Zenith Chronomaster Revival A386 Manufacture Edition (Ref. 03.Z386.400/60.C843) Uhrwerk El Primero Bauteile 278 Frequenz 36.000 Halbschwingungen...
  • Neue Uhr: Zenith Chronomaster Revival El Primero A384 'Shadow'

    Neue Uhr: Zenith Chronomaster Revival El Primero A384 'Shadow': Gehäuse: Titan Durchmesser: 37,0mm Höhe: 12,6mm WaDi: 50m Werk: El Primero 4061 Gangreserve: 50 Stunden Preis: CHF 8.400 Quelle: Monochrome
  • Neue Uhr: Zenith Defy 21 Carl Cox

    Neue Uhr: Zenith Defy 21 Carl Cox: Wer ist Carl Cox? Gehäuse: Carbon Durchmesser: 44,0mm Höhe: 14,4mm WaDi: 100m Werk: El Primero 9004 Gangreserve: 50 Stunden Limitierung: 200...
  • Oben