Neue Uhr: Yema Superman Heritage 1963

Diskutiere Neue Uhr: Yema Superman Heritage 1963 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hat die Lünette gar keinen Leuchtpunkt? @paysdoufs
Snait

Snait

Dabei seit
17.02.2017
Beiträge
1.216
Ort
Teuto
@Patrik Pacard Das Blatt in der normalen Superman mit der Alu-Lünette würde mir gut gefallen.
Aber sicher ein guter Kauf für alle die zuschlagen.
[/QUOTE]

Sehe ich ganz genauso, bin mir gerade nicht sicher, ob mir diese Ausführung so richtig gut gefällt......
Zumindest vom ersten live Foto!
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
4.206
Sieht sehr vielversprechend aus!
@paysdoufs: Ist das die 39er?
Also wie ich die beiden auf den ersten Blick auseinanderhalte:
  • 39er: Das Datumsfenster “schneidet/staucht” die Minuterie ein klein wenig,
  • 41er: Datumsfenster und Minuterie kommen sich nicht ins Gehege.
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
4.206
Wen es interessiert bzgl. der beiden Größen —> Diskussion mit dem Yema CEO:
Un boîtier en 40mm contenterait probablement l’écrasante majorité des clients potentiels ET aurait l’avantage que le placement de la date du Sellita serait aussi parfait que sur le modèle historique (ce qui est actuellement ni le cas sur la 39 ni sur la 41).
Dans la pratique le diamètre intermédiaire en 40mm marcherait que sur le marché européen, nos clients asiatiques (petits poignets) achetant que du 38mm-39mm maxi et les américains (poignets forts) qu’à partir du 41mm. Regardez Tudor avec sa BB (41mm) et la BB58 (38.7mm), ce positionnement n’est pas anodin, il répond à la diversité géographique d'une clientèle mondiale.
Alors j'en profite encore: Sur les croquis « l’anneau » à l’intérieur de la lunette, qui n’est PAS compté dans le calcul de l’ouverture du cadran, est censé représenter quoi? L’assise du verre saphir?
Cet « anneau » dont vous faites mention est en effet l'assise du verre saphir mais en partie un effet optique provoqué par le verre bombé double dôme surdimensionné épais de 2,60mm
Merci pour la confirmation; ça m’avait laissé un petit doute...
Ceci dit, avec un poignet de 19.5 cm je reste sur la version en 41mm. Ça devrait toujours garder un petit aspect vintage suffisant.
Une autre question qui a été soulevé ailleurs (peut-être sur le Uhrforum allemand):
Est-ce que le bracelet écailles se « rajeunit » (et si oui de combien) vers le fermoir?
Vous avez vu juste, en règle générale la version 41mm (49.5mm corne à corne) convient parfaitement aux poignets à partir de 18cm, l’aspect vintage est garantie et personnellement je trouve que les proportions sont davantage optimisées à épaisseur égale (13mm pour les modèles 39 et 41) surtout pour ce design « straight-lugs ».
Pour la petite histoire y’a tout un débat au sein de YEMA concernant l’épaisseur idéale de la Superman, je me suis rangé du côté de ceux qui pensent qu’elle serait encore mieux proportionnée en 12mm (Vs 13mm) surtout pour ceux qui ont un poignet de poulet comme moi. J’aurais aussi réduit les cornes d’1mm (47mm à la place de 48mm) tout en préservant l’aspect « straight lugs ». Bref ça discute pas mal et ça prototype dans tous les sens au sein de l’équipe Design depuis un bon moment, on pourrait avoir des surprises en 2021…
Pour le bracelet « Scales » (écailles) je reviens vers vous semaine prochaine car nous avons prévu une comm à ce sujet.
 
Arindal

Arindal

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
754
Ort
München
4 Stellen sollten leuchten:
Wenn das Lume nur die Qualität der Superman GMT (scheint ähnliche Lunette zu sein) aufweist, wird man von den Minutenzahlen auf der Lunette im Dunkeln wenig erkennen. Das Dreieck ist gerade sichtbar.

Würde gern mal ein echtes Foto im Dunkeln der SM63 sehen. Bei den fetten Indizes besteht ja die Hoffnung, dass es die Menge an Lume macht.
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
4.206
Magst Du eventuell mal die Angabe zum Werk im Startpost editieren? ;-)
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
4.206
Sapperlot, stimmt ja. Auch die Mods nicht?
 
O

Oysterstar

Dabei seit
23.05.2016
Beiträge
55
"J’aurais aussi réduit les cornes d’1mm (47mm à la place de 48mm) tout en préservant l’aspect « straight lugs"

Aha, die Hörner sind also doch kürzer als bei der "normalen" Superman Heritage: 47mm statt 48mm "lug to lug".

Schade.

Grüße,

Bernd
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
4.206
Nö. „J’aurais“ ist Konjunktiv - er hätte gerne, ist aber vom restlichen Team überstimmt worden 😉
 
O

Oysterstar

Dabei seit
23.05.2016
Beiträge
55
Juchhu! Juchhu!

Grüße,

Bernd
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
4.206
Schade dass es nur für ein “Rupfschliesse” gelangt hat :-(
 
O

Oysterstar

Dabei seit
23.05.2016
Beiträge
55
19mm auf 16mm wie bei der normalen Heritage wäre eleganter gewesen.

Grüße,

Bernd
 
Arindal

Arindal

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
754
Ort
München
19mm auf 16mm wie bei der normalen Heritage wäre eleganter gewesen.
Ich finde das fast parallele Band besser, gerade bei der großen Variante von 20 auf 18mm.

Bei den anderen Heritage gibt es zwei verschiedene Band Geometrien je nach Typ und Größe. Bei der Standard 1963 (wie auch gmt, armee und den Block indize Modellen sowie der 41er klassisch) ist das erste Glied an der Uhr ja breiter als der Anstoß. Bei der kleinen läuft das dann von 22 auf 16mm und das finde ich dann komisch. Bei der 41er sieht es fast lächerlich aus.
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
4.206
Ich finde auch dass es an 20/18mm wenig auszusetzen gibt. Eine 16er Schliesse mag vielleicht historisch korrekter sein, aber wie der Yema CEO nebenan schrieb:
Tout simplement nous ne voyons aucun intérêt à faire une réédition 1:1 du modèle original mais une réinterprétation cohérente avec la gamme Superman Heritage actuelle.
 
Thema:

Neue Uhr: Yema Superman Heritage 1963

Neue Uhr: Yema Superman Heritage 1963 - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Yema Flygraf Pilot M1/M2

    Neue Uhr: Yema Flygraf Pilot M1/M2: Yema Flygraf Pilot in den Versionen M1 oder M2 Gehäuse: Stahl, Lunette und Flanken gebrusht Durchmesser: 39 mm WaDi: 300m Werk: In House MBP 1000...
  • Neue Uhr: Yema Superman Bronze mit Saphirglaslunette

    Neue Uhr: Yema Superman Bronze mit Saphirglaslunette: Hallo in die Runde diese Uhr wurde noch nicht vorgestellt, soweit ich es gesehen habe: Yema Superman Héritage Bronze Black/Red...
  • Neue Uhren: Yema Speedgraf limited Edition

    Neue Uhren: Yema Speedgraf limited Edition: Schönes Teil. Nach Superman und Superman GMT, könnte das meine dritte Yema werden. Hat yemand Erfahrung mit dem Seiko Kaliber?Pre Order ab 20.9...
  • Neue Uhr: Yema Rallye Andretti Limited Edition

    Neue Uhr: Yema Rallye Andretti Limited Edition: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 39,0 mm Höhe: 15,4 mm Bandanstoß: 19,0 mm WaDi: 100 m Werk: ETA 7553 Gangreserve: 44 Stunden Preis: EUR 2.699 Auflage...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Yema Flygraf Pilot M1/M2

    Neue Uhr: Yema Flygraf Pilot M1/M2: Yema Flygraf Pilot in den Versionen M1 oder M2 Gehäuse: Stahl, Lunette und Flanken gebrusht Durchmesser: 39 mm WaDi: 300m Werk: In House MBP 1000...
  • Neue Uhr: Yema Superman Bronze mit Saphirglaslunette

    Neue Uhr: Yema Superman Bronze mit Saphirglaslunette: Hallo in die Runde diese Uhr wurde noch nicht vorgestellt, soweit ich es gesehen habe: Yema Superman Héritage Bronze Black/Red...
  • Neue Uhren: Yema Speedgraf limited Edition

    Neue Uhren: Yema Speedgraf limited Edition: Schönes Teil. Nach Superman und Superman GMT, könnte das meine dritte Yema werden. Hat yemand Erfahrung mit dem Seiko Kaliber?Pre Order ab 20.9...
  • Neue Uhr: Yema Rallye Andretti Limited Edition

    Neue Uhr: Yema Rallye Andretti Limited Edition: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 39,0 mm Höhe: 15,4 mm Bandanstoß: 19,0 mm WaDi: 100 m Werk: ETA 7553 Gangreserve: 44 Stunden Preis: EUR 2.699 Auflage...
  • Oben