Neue Uhr: Yema Superman Bronze mit Saphirglaslunette

Diskutiere Neue Uhr: Yema Superman Bronze mit Saphirglaslunette im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo in die Runde diese Uhr wurde noch nicht vorgestellt, soweit ich es gesehen habe: Yema Superman Héritage Bronze Black/Red...
Arindal

Arindal

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
807
Ort
München
Hallo in die Runde

diese Uhr wurde noch nicht vorgestellt, soweit ich es gesehen habe:

Yema Superman Héritage Bronze Black/Red
Superman_Black_bronze_34_2048x.png



Superman_Burgundy_bronze_strap_2048x.png





Abmessungen

Diameter : 39 mm

Thickness: 13 mm

Lug: 19 mm

Gehäuse: Brushed bronze

Lunette: Scratch-resistant sapphire bezel with black/Burgundy insert

Kaliber: MBP1000 Automatic

Preis: 1399 Euro

Viele Grüße
A.
 
cleany

cleany

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
347
Ort
Eine Stadt mit S
Sehr schöne Uhr!!
Nur warum sitzt der Leuchtpunkt schief in der Lünette (zweites Bild)??
 
kimbertom

kimbertom

Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
655
Schön. Langsam gewöhne ich mich an den Bügel...
 
Klausuhr

Klausuhr

Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
5.780
Es ist gar nicht so einfach eine Frontalaufsicht zu 100% auszurichten. Bei einem markanten Punkt, wie dem Leuchtpunkt, fällt das dann sofort auf. - Vielleicht ist er aber wirklich schief aufgeklebt :D ..was ich aber nicht glaube.
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
9.659
Schiefe Punkte auf der Lünette trifft man ja häufiger mal an. Dennoch eine tolle Uhr!
 
cleany

cleany

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
347
Ort
Eine Stadt mit S
Auf einem Werbefoto für eine Uhr die 1399€ kostet, finde ich es - auch bei nicht korrekt ausgerichteter Kamera - ein No-Go.

Dennoch sehr coole Uhr.
 
earl grey

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
1.040
Ort
Hamburg
Schöne Uhr? Geschmacksache.
Ich bin mir nicht sicher, ob das schon Serienmodelle sind, und ich hoffe, ich trete hier niemandem zu nahe, aber...

...entweder hat der Grafik-Praktikant beim Freistellen geschludert oder die Verarbeitungsqualität (siehe insbesondere Kronenschutz der oberen Uhr), aber auch auf der Innenseite der Bandanstöße (Schliff und unterschiedliche Innenradien) lässt doch sehr zu wünschen übrig. Ich sehr hier ein relativ uninspiriertes Gehäuse, das aussieht wie eine bemühte Laubsägearbeit aus einem VHS Goldschmiedekurs.

Den Farbton (sofern sich das am Bildschirm beurteilen lässt) finde ich auch nicht schön. Das sieht nicht aus wie Bronze, sondern als ob man einen mäßig gut geschliffenen Messing-Rohling PVD vergoldet hätte.

Der kleinen Größe geschuldet sitzt das Datum recht weit außen und wird somit beim frontalen Blick durch das geschliffene Saphirglas verzerrt. Das scheint hier noch extremer zu sein als bei der kleinen Stahlversion, da das Datumfenster hier noch etwas breiter zu sein scheint. Mich persönlich würde das nerven.

Das finde ich schade, weil Yema eigentlich mit Blick auf deren Uhren der 60er Jahre noch leicht positiv besetzt ist. Dennoch darf man sich auch bei Reminiszenzen an alte Modelle einer freudvolleren Vergangenheit ein wenig mehr Mühe geben und eventuell ein klitzekleines bisschen 21. Jahrhundert in Gestaltung und Fertigungsqualität mit einfließen lassen. Lieber etwas teurer und dafür besser. Die Marke würde es verdienen.
 
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
7.926
Ort
NRW
Gefällt mir sehr gut,tolles Design.
 
Arindal

Arindal

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
807
Ort
München
Aber die Uhr ist doch frontal zu sehen
Es scheint sich um eine leicht seitliche Kamera Position zu handeln. Erkennt man auch am goldenen Innenring und dem Rehaut, das links und rechts unterschiedlich ausgeprägt zu sehen ist.

Die Farbe der Bronze ist auf diesen Hochglanz Fotos nicht sehr akkurat wiedergeben. In Wahrheit sieht sie viel weniger golden aus als matt, und der Schimmer kommt nur vom Schliff. Es gab einige Reviews der limitierten Version mit bronzener Lunette, da War es gut zu erkennen. Die Verarbeitung ist auf jeden Fall sehr gut, wenn auch durch den matten Bronze Schliff nicht so akkurat in den Kanten.

Farblich gefällt mir die schwarze Variante besser.
 
R

Rainer_2022

Dabei seit
14.11.2019
Beiträge
6
Hast Du die Fotos selber aufgenommen? - Respekt!
 
Arindal

Arindal

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
807
Ort
München
Wo steht das? Ich habe lediglich darauf hingewiesen, was an diesem Fotos offenkundig nicht dem original entspricht.
 
bemk

bemk

Dabei seit
27.09.2013
Beiträge
1.044
Ort
Köln
Vielleicht noch ergänzenswert für beide Versionen:

"... the first 100 timepieces are numbered and available for immediate delivery as from November 25, ..."
 
kimbertom

kimbertom

Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
655
Aber die Uhr ist doch frontal zu sehen
Eben nicht genau. Der Rand der Lünette rechts ist geringfügig breiter, daran sieht man's. Die Uhr ist nach links geneigt.

Viel schlimmer finde ich, dass bei der "10" auf der Datumsscheibe die Typo nicht ausgeglichen ist. Es gibt Hersteller, die auf solche Details achten, auch wenn es den meisten Kunden gar nicht auffällt.
 
Samuel

Samuel

Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
726
Viel schlimmer finde ich, dass bei der "10" auf der Datumsscheibe die Typo nicht ausgeglichen ist. Es gibt Hersteller, die auf solche Details achten, auch wenn es den meisten Kunden gar nicht auffällt.
Die dicke Seite der Null?
Das könnte auch an der Wölbung des Saphirglases liegen.

Gruß
Sam
 
kimbertom

kimbertom

Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
655
Nein, der Abstand zwischen den Zeichen zwischen "1" und"0" muß ausgeglichen werden. Das Glas verzeichnet nur.
 
earl grey

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
1.040
Ort
Hamburg
Wer wird sich denn über typografische Feinheiten ärgern wollen. Heutzutage wird hochprofessionell mit MS Word und Times New Roman gestaltet. Da gehört das so und ist demnach typografisch korrekt.
 
kailash

kailash

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
23
Wer verbaut denn noch diese Sekundenschaufelzeiger ?
 
Thema:

Neue Uhr: Yema Superman Bronze mit Saphirglaslunette

Neue Uhr: Yema Superman Bronze mit Saphirglaslunette - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Yema Superman Heritage 1963

    Neue Uhr: Yema Superman Heritage 1963: Yema Superman Heritage 1963 Gehäuse: Stahl, Lunette Saphirglas gewölbt Durchmesser: 39 oder 41 mm WaDi: 300m Werk: In House MBP 1000 Glas: Saphir...
  • Neue Uhr: Yema Flygraf Pilot M1/M2

    Neue Uhr: Yema Flygraf Pilot M1/M2: Yema Flygraf Pilot in den Versionen M1 oder M2 Gehäuse: Stahl, Lunette und Flanken gebrusht Durchmesser: 39 mm WaDi: 300m Werk: In House MBP 1000...
  • Neue Uhren: Yema Speedgraf limited Edition

    Neue Uhren: Yema Speedgraf limited Edition: Schönes Teil. Nach Superman und Superman GMT, könnte das meine dritte Yema werden. Hat yemand Erfahrung mit dem Seiko Kaliber?Pre Order ab 20.9...
  • Neue Uhr: Yema Rallye Andretti Limited Edition

    Neue Uhr: Yema Rallye Andretti Limited Edition: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 39,0 mm Höhe: 15,4 mm Bandanstoß: 19,0 mm WaDi: 100 m Werk: ETA 7553 Gangreserve: 44 Stunden Preis: EUR 2.699 Auflage...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Yema Superman Heritage 1963

    Neue Uhr: Yema Superman Heritage 1963: Yema Superman Heritage 1963 Gehäuse: Stahl, Lunette Saphirglas gewölbt Durchmesser: 39 oder 41 mm WaDi: 300m Werk: In House MBP 1000 Glas: Saphir...
  • Neue Uhr: Yema Flygraf Pilot M1/M2

    Neue Uhr: Yema Flygraf Pilot M1/M2: Yema Flygraf Pilot in den Versionen M1 oder M2 Gehäuse: Stahl, Lunette und Flanken gebrusht Durchmesser: 39 mm WaDi: 300m Werk: In House MBP 1000...
  • Neue Uhren: Yema Speedgraf limited Edition

    Neue Uhren: Yema Speedgraf limited Edition: Schönes Teil. Nach Superman und Superman GMT, könnte das meine dritte Yema werden. Hat yemand Erfahrung mit dem Seiko Kaliber?Pre Order ab 20.9...
  • Neue Uhr: Yema Rallye Andretti Limited Edition

    Neue Uhr: Yema Rallye Andretti Limited Edition: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 39,0 mm Höhe: 15,4 mm Bandanstoß: 19,0 mm WaDi: 100 m Werk: ETA 7553 Gangreserve: 44 Stunden Preis: EUR 2.699 Auflage...
  • Oben