Neue Uhr : Tudor Pelagos LHD

Diskutiere Neue Uhr : Tudor Pelagos LHD im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich habe der Pelagos einen eigenen Thread gegoennt um eine eventuelle Suche in naher Zukunft zu erleichtern. Gehaeuse : Titan Durchmesser : 42mm...
Alex1974

Alex1974

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
7.985
Ich habe der Pelagos einen eigenen Thread gegoennt um eine eventuelle Suche in naher Zukunft zu erleichtern.

Gehaeuse : Titan
Durchmesser : 42mm
Wasserdicht : 500m
Uhrwerk : MT5612- LHD
Gangreserve : 70 Stunden
Spezial : Kalender Anzeige = Gerade Tage in Rot sowie Ungerade Tage in Schwarz (Wird auch als "Roulette" bezeichnet)
Referenz : 25610TNL
Preis : 4210 Euro


Bilder :






























Copyright : tudorwatches.com

Gruss,
Alexander
 
Zuletzt bearbeitet:
Bronkow

Bronkow

Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
457
Jetzt mit der Krone auf der "falschen" Seite, auch eine Superschönheit. Die Pelagos gefällt mir immer besser, egal in welcher Variante.
 
Peter Lustig

Peter Lustig

Dabei seit
30.12.2006
Beiträge
375
- bisschen rot
- bisschen links
- bisschen teuer
:super:
 
Holzhand

Holzhand

Dabei seit
18.08.2015
Beiträge
84
Ort
Niederrhein
Den eigenen Thread hat sie auf alle Fälle verdient! Dafür vielen Dank, Alex!
Ich mag die Pelagos ohnehin sehr, auch wenn sie für meinen Spargelarm leider etwas zu gross ist. Mit der Position der Krone links und vor allem dem Roulette-Datum wird sie aus meiner Sicht deutlich origineller. Mir gefällt Sie!
 
fletch01

fletch01

Dabei seit
24.02.2013
Beiträge
5.213
Ort
Handballhauptstadt
ich zitiere mich mal

Desto und das Material (ist mir viel zu leicht) Titanium ist nicht mein Ding. Mir gefällt auch nicht die gerade Schrift. Das sind aber nur persönliche und subjektive Eindrücke.

Gekonnt finde ich den Kronenschutz und die Farbe der Leuchtmasse, sowie die der Schriftzüge.

Dir Uhr wird zu Recht ihre Liebhaber finden. Ich bin aber nicht dabei.

Ich mag den Weg, den Tudor geht. Klasse und bitte weiter so
 
Mastersea

Mastersea

Dabei seit
03.07.2012
Beiträge
4.284
Ort
Schleswig-Holstein
Die Uhren sind durchnummeriert. Das ist die Nummer 238.
Sie kostet übrigens so viel wie die normale Pelagos.
Mir gefällt sie mittlerweile richtig gut, nachdem ich mich gestern noch nicht so richtig mit der beigen Leuchtmasse anfreunden konnte.
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.521
Das ist wahrscheinlich wie bei dem Film "Room 1408" mit John Cusack. Die Zahl klingt zunächst harmlos. Aber wenn man die Ziffernsumme bildet, kommt 13 raus. Das wiederum ist ein Indiz dafür, dass diabolische Kräfe am Werk sind.

;-)
 
eh-dr

eh-dr

Dabei seit
02.03.2010
Beiträge
568
Ort
Zürich (CH)
Das ist wahrscheinlich wie bei dem Film "Room 1408" mit John Cusack. Die Zahl klingt zunächst harmlos. Aber wenn man die Ziffernsumme bildet, kommt 13 raus. Das wiederum ist ein Indiz dafür, dass diabolische Kräfe am Werk sind.

;-)
Und ich behaupte die Ziffer 8 ist nur zur Tarnung da. Eigentlich geht es um die Zahl 23, welche wiederum Jim Carrey das Fürchten gelehrt hat! :D

Zur Uhr.. Ich find sie super! Mir gefällt v.A. der militärische Look, der durch die gelbe/beige Leuchtmasse entsteht.

Beste Grüsse und ein schönes Wochenende
Remo
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.521
Und ich behaupte die Ziffer 8 ist nur zur Tarnung da. Eigentlich geht es um die Zahl 23, welche wiederum Jim Carrey das Fürchten gelehrt hat! :D

Zur Uhr.. Ich find sie super! Mir gefällt v.A. der militärische Look, der durch die gelbe/beige Leuchtmasse entsteht.
Das mit der 23 mag zwar durchaus stimmen, aber mit der 8 machst Du es Dir zu leicht, lieber Remo. Die ist nämlich ein direkter Verweis auf den Film "8 Millimeter" mit Nicolas Cage. :D

Zum militärischen Look:

Unsere Vorstellung von Armeeuhren ist eben sehr stark durch die fabelhaften Altmetall-Klassiker geprägt, wie sie beispielsweise User fletch in Hülle und Fülle besitzt. Besagte Uhren haben inzwischen zwar einen gewissen Vintage-Charm, aber zum Zeitpunkt ihrer Indienststellung waren das auch ganz gewöhnliche, neue Zeitmesser - ohne denn erzwungenen Vanille-Lume, der bei dieser Tudor mit dem Brecheisen durchgesetzt wurde, um Reminiszenzen zu wecken, wo eigentlich gar keine sind. Das wiederum ist eine Schiene, die beispielsweise auch Steinhart (OVM) fährt. Ich persönlich mag das überhaupt nicht, obwohl die (auf der Homepage von Tudor ist Pelagos maskulin!) Pelagos eine meiner Lieblingsuhren ist. Demgemäß fände ich die LHD ohne diese eierschalenfarbenen Lume auch viel ansehnlicher.

Wäre es für Tudor nicht einfacher, die Uhren zu Werbezwecken tatsächlich wieder an eine Spezialeinheit oder an eine Küstenwache auszuliefern? Das ginge ja auch zum Selbstkostenpreis. Oder darf man das aufgrund ausufernder Political Correctness heutzutage gar nicht mehr?

Gruß
 
Tepes

Tepes

Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
97
Ort
Stuttgart
Die neue gefällt mir richtig gut - mit der "vintage" Leuchtmasse und den roten akzenten in der Beschriftung ein toller Kontrast zum matten Schwarz des Ziffernblattes. Auch das Gehäuse und das Armband (ohne die hässlichen Nieten wie bei der neusten BBH) wirken stimmig.
Ob man nun aber die Krone nach links rücken muss und es dann groß als Linkshänderuhr anpreist???
Hätte sich Tudor auch sparen können. Rein der Gewohnheit wegen würde sie mir mit der Krone auf der richtigen Seite noch einen ticken besser gefallen.
Leider ist damit eine weitere Uhr auf der "haben wollen" Liste gelandet :(
 
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
6.275
Ort
Mecklenburg
Ich finde sie mega. Werde ich mir mal im Original anschauen. Danke fürs Zeigen. Greetz Chris
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.084
Die Pelagos war immer schon eine faszinierende Uhr, und die Erweiterung der Modellpalette gefällt mir. Inzwischen lässt sich damit eine schöne, kleine Pelagos-Sammlung aufbauen. Allerdings weiß ich nicht, ob man sich an den roten Farbakzenten und der etwas vergilbt aussehenden Leuchtmasse eventuell irgendwann sattsieht.
Leider ist es beim Roman auf dem Zifferblatt geblieben. Fünf Zeilen!

Der Preis ist auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig, aber auch bei Tudor scheint nun die Post abzugehen. Würde nur mein Gehalt in identischen Inkrementen ansteigen.
 
Pacorazzi

Pacorazzi

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
789
Ort
bei Minga
Schönes Teil, und besonders für mich als bekennenden Titan Diver Lefty Crown Fan.Nur am Preis scheiterts bei mir
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.084
Na, da gibt es auf dem Markt gottseidank günstigere Alternativen.
 
eh-dr

eh-dr

Dabei seit
02.03.2010
Beiträge
568
Ort
Zürich (CH)
Wäre es für Tudor nicht einfacher, die Uhren zu Werbezwecken tatsächlich wieder an eine Spezialeinheit oder an eine Küstenwache auszuliefern? Das ginge ja auch zum Selbstkostenpreis. Oder darf man das aufgrund ausufernder Political Correctness heutzutage gar nicht mehr?

Gruß
Die Auslieferung an eine Spezialeinheit hätte sicher eine gute Werbewirkung. Aber vielleicht habe ich mich nicht ganz deutlich ausgedrückt. Mir gefällt nicht die Tatsache, dass die Uhr nach Militär aussieht (in meinen Augen). Mir gefällt effektiv der Look mit diesen gelben Indizes oder eben Vanille-Lume. Und da ich diesen Look irgendwie mit Milsubs assoziiere, habe ich das Wort "militärisch" verwendet.

Grüsse
 
Thema:

Neue Uhr : Tudor Pelagos LHD

Neue Uhr : Tudor Pelagos LHD - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE)

    Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE): Ab sofort im Handel erhältlich, 41 mm/14.9 mm, ca. 190 g, MT5813 mit COSC, PVD, $5,925, limitiert auf 1'181 Exemplare. Tudor's New Black Bay...
  • [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN

    [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN: Liebe Uhrenfreunde, anlässlich der kommenden Only Watch hat Tudor wieder mal ein Schmankerl vorbereitet; die Referenz M7921/001CN. Alle...
  • Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019)

    Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019): Black Bay Chrono S&G Gehäuse Stahl/Gold Durchmesser: 41,0mm WaDi: 200m Werk: MT5813 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 6.360 € Black Bay Bronze...
  • Neue Uhr: Tudor Blackbay P01

    Neue Uhr: Tudor Blackbay P01: Tudor Neuheit Basel 2019:
  • Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk)

    Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk): Gehäuse: Stahl, Stahl-Gold Durchmesser: 42,0mm WaDi: 100m Werk: MT5641 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 2.990 € (Stahl an Leder), 3.180 € (Stahl an...
  • Ähnliche Themen

    Oben