Neue Uhr: Tudor Blackbay P01

Diskutiere Neue Uhr: Tudor Blackbay P01 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Also diese Seitenansicht sieht eher aus wie ein Herstellungsfehler.
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.113
Ort
Bayern
Nach fast zwei Wochen nahezu täglich am Arm kann ich den Tragekomfort (an entsprechenden Handgelenken) von Uhr und Mischband nur loben. Ich trage zwar alle meiner Uhren eher verbindlicher am Arm aber gerade die zwei Anstoßelemente, an denen das bequeme Kautschuk befestigt ist, geben der P01 Führung und sorgen bei meiner Handgelenksform dafür, dass die Uhr so gut wie nicht rutscht. Zumal sie ohnehin alles andere aber nicht kopflastig ist. Einziger Nachteil am Arm: die satt rastende Lünettenentriegelung sorgt für einen kaum zu bändigenden Spieltrieb. ;-)

Die bei C24 aufgerufenen Preise sind mal unverschämt, 4.300 EUR ist ja noch günstig.....700 über Liste.
Wird sich noch einpendeln. Das Modell ist halt gerade taufrisch in Auslieferung und die überschaubaren Wartelisten sind mancherorts noch nicht einmal abgearbeitet.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Markus61265

Markus61265

Dabei seit
28.08.2017
Beiträge
408
Anhang anzeigen 2740752
Anhang anzeigen 2740754
Anhang anzeigen 2740769
Anhang anzeigen 2740793

Die Gehäuseflanke hat schon einen leichten Schwung nach unten zu den Enden hin aber wer kein Handgelenk mit geeigneter Auflagefläche hat, kann sich die Uhr gleich wieder aus dem Kopf schlagen. Ist einfach so. Punkt. Mit meinem HGU von 20cm bin ich oft nicht mehr in der Lage, die serienmäßigen Lederbänder der Hersteller zu tragen und fühle mich etwas diskriminiert - gerade weil oft keine L Varianten lieferbar sind. Hier nun das Gegenteil: die Kleingelenkigen bleiben bei dem Modell mal außen vor. Tut mir seelisch gut.;-)

Ansonsten sind die Zeiger perfekt gesetzt und die Lünette perfekt aufs ZB ausgerichtet. Der Klappmechanismus macht Spaß, rastet satt und sicher, die Lünette selbst dreht beidseitig mit der exakt gleichen Haptik der BB GMT und die Uhr trägt sich (bei mir) unerwartet komfortabel dank der geschmeidigen und hochwertig verarbeiteten Band/Schließenkombi. Das Band ist mE eine Auftragsarbeit von Hirsch. Und die haben qualitativ wirklich was Tolles drangezaubert. Vermutlich dürfte der Tragekomfort für Handgelenksumfangsminderbemittelte aber deutlich mauer ausfallen.



Eine Vorstellung habe ich nicht geplant.

Gruß
Helmut
@Spitfire73 Helmut!!! Keine Vorstellung??? Bring bitte Würze und Vergnügen in unsere tristen Herbsttage!
 
Dana_X

Dana_X

Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
2.676
Nach fast zwei Wochen nahezu täglich am Arm kann ich den Tragekomfort (an entsprechenden Handgelenken) von Uhr und Mischband nur loben. Ich trage zwar alle meiner Uhren eher verbindlicher am Arm aber gerade die zwei Anstoßelemente, an denen das bequeme Kautschuk befestigt ist, geben der P01 Führung und sorgen bei meiner Handgelenksform dafür, dass die Uhr so gut wie nicht rutscht. Zumal sie ohnehin alles andere aber nicht kopflastig ist. Einziger Nachteil am Arm: die satt rastende Lünettenentriegelung sorgt für einen kaum zu bändigenden Spieltrieb. ;-)

Gruß
Helmut
Ja, finde meine auch Mega bequem, dazu ist die Uhr traumschön, aber das ist subjektiv.

Welche Uhren tragt Ihr heute (Teil 11)
 
fletch01

fletch01

Dabei seit
24.02.2013
Beiträge
5.725
Ort
Handballhauptstadt
Also diese Seitenansicht sieht eher aus wie ein Herstellungsfehler.
Nur für jemanden, der sich mit der Uhr nicht weiter beschäftigt hat.

Ich empfehle : nicht nur Bilder anzusehen, sondern die Uhr mal live ansehen und sich mit der Geschichte zu befassen, was dann eventuell die Einstellung ändern könnte.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.113
Ort
Bayern
Die Geschichte erzählt, dass der Prototyp in der Schublade verschwand... Warum wohl?
Weil sich US Navy/Marines stattdessen für die Anschaffung der Tudor 7016 entschieden hatten. Ob banale Kostengründe oder ein anderer Sinneswandel dazu führte, ist offen.

Gruß
Helmut
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.857
Nur für jemanden, der sich mit der Uhr nicht weiter beschäftigt hat.

Ich empfehle : nicht nur Bilder anzusehen, sondern die Uhr mal live ansehen und sich mit der Geschichte zu befassen, was dann eventuell die Einstellung ändern könnte.
Genau das habe ich heute gemacht - was das live ansehen betrifft. Und es war genau so, wie ich befürchtet hatte. An meinem 18,5 cm (Büroarbeiter-) Handgelenk sieht diese Uhr, die, wenn man sie einfach nur in Händen hält, eigentlich sehr interessant ausschaut und durchaus den Reiz des "Exotischen" hat, mehr als bescheiden aus. Dazu kommt noch das relativ helle Band, das bei meiner Hautfarbe (eher Typ "Weißer Hai") kaum Kontrast bietet. Damit wirkt die Uhr noch mehr wie eine "Fessel" ums Handgelenk. Die Uhr an sich ist Tudor-typisch sehr gut verarbeitet. Ich denke, hier muss man schon mit 20,0 cm und mehr Handgelenkumfang antreten, damit das ein einigermaßen gescheites Bild abgibt. Und idealerweise zusätzlich noch ein etwas dunkleres Band wählen. Ob Tudor hier eine Alternative anbietet, weiß ich aber nicht ...

Gruß, thp001.
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.857
Glückwunsch.

Die bei C24 aufgerufenen Preise sind mal unverschämt, 4.300 EUR ist ja noch günstig.....700 über Liste.
Ich hätte diese Uhr heute bei einem Rolex/Tudor-Konzessionär einfach mitnehmen können. Die lag sogar im Fenster und war auch für niemanden vorgemerkt. Interessenten gibt es aktuell für dieses Modell in unserer Gegend offensichtlich nicht ...

Gruß, thp001.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sibbi85

Sibbi85

Dabei seit
03.07.2009
Beiträge
145
Ich hätte diese Uhr heute bei einem Rolex/Tudor-Konzessionär einfach für den LP, ich glaube es waren etwas mehr als 3.600 Euro, mitnehmen können. Die lag sogar im Fenster - Interessenten gibt es aktuell für dieses Modell in unserer Gegend offensichtlich nicht ...

Gruß, thp001.
ist ja jetzt nicht so ungewöhnlich, dass man Uhren zum Listenpreis kauft.

Zur Uhr: Sieht auf den Bildern wirklich interessant aus. Werde ich mir bei Gelegenheit auch mal anschauen gehen.
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.857
Ich nehme meine Anmerkung zurück. Ich sehe gerade, dass ich mich in meinem o. g. Post etwas unglücklich ausgedrückt habe und werde ihn entsprechend anpassen ... Gruß, thp001.
 
Zuletzt bearbeitet:
blckmgck

blckmgck

Dabei seit
31.01.2018
Beiträge
192
Mein AD hat berichtet, sie hätten letzte Woche überhaupt erst die erste P01 bekommen, obwohl die Auslieferung bereits vor einigen Wochen begonnen hat. Er hat auch recht viele Vormerkungen für die Uhr, geht allerdings davon aus, dass die meisten nur mal gucken wollen und dann eher nicht kaufen. Seiner Aussage nach stellt Tudor einfach nicht so viele Exemplare her. Erstens weil sie natürlich wissen, dass die Uhr ein Spalter ist und nicht so unmittelbar allen gefällig wie die letztjährige Pepsi GMT. Zweitens weil die Herstellung eben doch etwas aufwändiger ist als die der Black Bays mit normalem Case. Es ist ja auch die letzte der diesjährigen Baselworld-Tudors, die überhaupt ausgeliefert wurde. Den Bi-Color Chrono und die neue Bronze gibt es schon seit Monaten.

Die geringe Verfügbarkeit auf C24 ist ja schon erstaunlich. Der limitierte Tudor Chrono Dark wird auch erst unwesentlich länger ausgeliefert und ist deutlich besser verfügbar. Kann aber auch daran liegen, dass letztere eine Rendite-Uhr ist und daher attraktiver, um sie auf C24 rauszuhauen.

Ich mag jedenfalls die Präsenz an auch etwas kräftigeren Armen, die fehlt mir bei den meisten Black Bays.

2760690
 
Zuletzt bearbeitet:
umo

umo

Dabei seit
06.09.2019
Beiträge
95
Ort
wilder Süden
Eine richtig „geile“ Uhr mit einer sehr schönen Präsenz am Arm.
Ich habe sie mir gestern angeschaut und musste eine „unruhige“ Nacht darüber schlafen.
Glückwunsch an alle Träger und nun auch an mich :D
 
Uhrakel

Uhrakel

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
1.735
Ort
Bowlingbahn
Tudor scheint auch bei Chronext ziemlich gut zu laufen..die normale Black Bay....die man einst dort für 2700 Euro erstehen konnte am Edelstahlband bieten sie mittlerweile für 3300 Euro an.....Tudor macht wohl vieles richtig...und die P01 ist wirklich ein Eyecatcher.
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.318
Ort
Region Hannover
Ich werde sie mir mal live anschauen, wenn sich der erste Hype gelegt hat.

Auf den Fotos werde ich nicht so richtig warm mit der Uhr, aber das ging mir mit einem anderen Exemplar ebenso und heute ist sie meine meist getragene.
 
Thema:

Neue Uhr: Tudor Blackbay P01

Neue Uhr: Tudor Blackbay P01 - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE)

    Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE): Ab sofort im Handel erhältlich, 41 mm/14.9 mm, ca. 190 g, MT5813 mit COSC, PVD, $5,925, limitiert auf 1'181 Exemplare. Tudor's New Black Bay...
  • [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN

    [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN: Liebe Uhrenfreunde, anlässlich der kommenden Only Watch hat Tudor wieder mal ein Schmankerl vorbereitet; die Referenz M7921/001CN. Alle...
  • Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019)

    Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019): Black Bay Chrono S&G Gehäuse Stahl/Gold Durchmesser: 41,0mm WaDi: 200m Werk: MT5813 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 6.360 € Black Bay Bronze...
  • Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk)

    Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk): Gehäuse: Stahl, Stahl-Gold Durchmesser: 42,0mm WaDi: 100m Werk: MT5641 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 2.990 € (Stahl an Leder), 3.180 € (Stahl an...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE)

    Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE): Ab sofort im Handel erhältlich, 41 mm/14.9 mm, ca. 190 g, MT5813 mit COSC, PVD, $5,925, limitiert auf 1'181 Exemplare. Tudor's New Black Bay...
  • [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN

    [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN: Liebe Uhrenfreunde, anlässlich der kommenden Only Watch hat Tudor wieder mal ein Schmankerl vorbereitet; die Referenz M7921/001CN. Alle...
  • Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019)

    Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019): Black Bay Chrono S&G Gehäuse Stahl/Gold Durchmesser: 41,0mm WaDi: 200m Werk: MT5813 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 6.360 € Black Bay Bronze...
  • Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk)

    Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk): Gehäuse: Stahl, Stahl-Gold Durchmesser: 42,0mm WaDi: 100m Werk: MT5641 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 2.990 € (Stahl an Leder), 3.180 € (Stahl an...
  • Oben