Neue Uhr: Tudor Blackbay P01

Diskutiere Neue Uhr: Tudor Blackbay P01 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Vielleicht hast du recht. Es gibt über ästhetische Dinge nichts zu streiten, sondern nur Statements zu verkünden, auch wenn da Vinci das sicher...
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
4.229
Vielleicht hast du recht. Es gibt über ästhetische Dinge nichts zu streiten, sondern nur Statements zu verkünden, auch wenn da Vinci das sicher anders sehen würde ;-).

Ich denke da z.B. mit Grausen an die Ploprof - sorry :duck-und-wech:
 
Zuletzt bearbeitet:
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.309
Ort
Bayern
Stimmt. Die ist auch fürchterlich hübschhässlich...und die Lünettenarretierung wäre auch simpler und weniger "optisch überproportioniert" umsetzbar.:D

Gruß
Helmut
 
christianw37

christianw37

Dabei seit
20.04.2013
Beiträge
425
Ort
München
Danke für die Live-Bilder. Auf den Fotos sieht das Gehäuse wie ein Rohling aus, nicht besonders wertig. Wie wirkt die Uhr in echt so?
Die Verarbeitung sieht für mich gut aus, alles sehr wertig. Sie ist sehr schwer, wie ich sagte, viel Metall um wenig Ziffernblatt. Wie soll ich sagen, nach 20 Jahren Tragezeit ohne Revi sieht sie bestimmt toll aus. Nur bis dahin wäre es mir zu lang. Bin wirklich gespannt ob sie sich am Markt durchsetzt.
 
Neutr0n

Neutr0n

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
566
Danke für die Live-Bilder. Auf den Fotos sieht das Gehäuse wie ein Rohling aus, nicht besonders wertig. Wie wirkt die Uhr in echt so?
Das liegt dann wohl an den Fotos, die nicht wirklich scharf sind und viele Details verschlucken. Auf einigen erkennt man noch die Folie.
Im Detail und auf Makros sieht jedoch alles wie gewohnt toll verarbeitet aus mit Bürstungen in Längs-, Sonnen- und Radialschliff.

p01.JPG
 
Meil

Meil

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
508
Ort
Rhein Main
Hat jemand die Uhr mal mit einem anderen Band gesehen?
Geht das überhaupt von den Anstößen her?

Gruß Meil
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.309
Ort
Bayern
Hätte mich auch interessiert aber stattdessen: Grande Mist. Um 10 Uhr fröhlich beim Konzi aufgeschlagen um die beiden dort vorgestern eingetrudelten Exemplare persönlich in Augenschein zu nehmen und beide bereits abgeholt. Allerdings nicht vom Hersteller um sie wieder einzustampfen sondern von Kunden. Jetzt kann ich wieder warten bis der Nachschub kommt.

Gruß
Helmut
 
Andyk29

Andyk29

Dabei seit
30.01.2012
Beiträge
635
Ort
Düsseldorf
Sie mag mir einfach nicht gefallen. Egal aus welcher Perspektive ich Sie betrachte, die Anstöße springen mich in ihrer Grobschlächtigkeit an. Dabei haben Zifferblatt/Lünette so richtig viel Potenzial...schade.
 
Crush

Crush

Dabei seit
11.08.2016
Beiträge
256
Ort
Berlin
Danke für die Rückmeldungen und zusätzlichen Fotos. Ich glaube das ist einfach eine ästhetische Entscheidung gewesen. Nun gut, es werden sich Liebhaber für die P01 finden. Für Leute wie mich gibts dann die Black Bay 58 8-)
 
Solit

Solit

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
385
Sollte es hier schon thematisiert worden sein, dann bitte Asche auf mein Haupt: Ist es denn möglich die Bandanstöße - welche die Lünette arretieren - zu entfernen und ein "normales Band" zu montieren, oder sind diese fest integriert? Ich frage deshalb, da das Ührchen ja anscheinend durchbohrte Hörner hat. Dies läßt mich zumindest darauf schließen.

Wenn jemand mehr weiß, dann bitte scheue er nicht die Aufklärung :-)


EDIT:

Beantworte die Frage mal selbst - hab fix bei Hodinkee eine Aufnahme der Rückseite gefunden. Evtl. ist es möglich, aber ob dann noch ein Band passt, ist höchst zweifelhaft. Bedeutet: Den "Spalter" eben so annehmen, wenn man dies eben kann... :D.
 
Zuletzt bearbeitet:
ticktick

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
3.297
Ort
Gelnhausen
Selbst wenn das geht, welches Band soll diese Riesenlücke zum Gehäuse hin auffüllen?
 
zeekaa

zeekaa

Dabei seit
09.04.2016
Beiträge
1.986
@Solit

Die Bohrungen beinhalten mWn die Stege der Lünettenarretierung, nicht die des Bandes.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: umo
Solit

Solit

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
385
Selbst wenn das geht, welches Band soll diese Riesenlücke zum Gehäuse hin auffüllen?
Mir schwebte ein schönes und dickes Vintage-Lederarmband vor. Da wäre ja ohnehin eine Lücke zum Gehäuse geblieben - jedenfalls wäre dann dieser Berg Stahl in Form dieser dicken Bandanstöße entfallen und hätte die Uhr für mich gefälliger gemacht.
 
BjörnM

BjörnM

Dabei seit
03.02.2008
Beiträge
789
Moin,

ich besitze die BB GMT, seit gestern die BB 58 und habe vor einiger Zeit die P01 als dritte im Bude bestellt. In knapp 30 Jahren "Sammlerkarriere" habe ich meinem Konzi jede bestellte Uhr auch tatsächlich abgenommen. Bei der P01 bin ich mir das erste Mal wirklich nicht sicher, ob das meine Uhr wird.
 
cpercon

cpercon

Dabei seit
16.04.2018
Beiträge
102
Ort
Berlin
Moin,

ich besitze die BB GMT, seit gestern die BB 58 und habe vor einiger Zeit die P01 als dritte im Bude bestellt. In knapp 30 Jahren "Sammlerkarriere" habe ich meinem Konzi jede bestellte Uhr auch tatsächlich abgenommen. Bei der P01 bin ich mir das erste Mal wirklich nicht sicher, ob das meine Uhr wird.
Rein optisch finde ich die P01 gar nicht schlecht. Sie ist aber für mich viel zu groß.
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
883
Ich hätte sie sehr gerne mit viel kürzeren Hörnern, damit auch mein 17er HG sie tragen könnte. Damit würde ich "heiss" auf sie. Schon klar, so wäre das historische Vorbild nicht realisiert. Nun ist und bleibt sie für mich ein netter "Gesprächsstoff".

Der Uhrenbranche, bzw. den etablierten Marken, scheint es einfach sehr gut zu gehen. Sie können sich seit Jahren schwere Gehäuse, Bauhöhen von >15mm, lange Hörner von >52mm leisten, das Zeugs wird gekauft und gehypt. Ich lache mir dann bei der nächsten Medienmitteilung über die schwächelnde Exportindustrie der Uhrenbranche ins Fäustchen. Ich weiss, die BB58 wäre auch im Sortiment, doch die hat kein Datum :-). Ich will ein Datum... Und diese P01 mit kurzen Hörnern :-)
 
Thema:

Neue Uhr: Tudor Blackbay P01

Neue Uhr: Tudor Blackbay P01 - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE)

    Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE): Ab sofort im Handel erhältlich, 41 mm/14.9 mm, ca. 190 g, MT5813 mit COSC, PVD, $5,925, limitiert auf 1'181 Exemplare. Tudor's New Black Bay...
  • [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN

    [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN: Liebe Uhrenfreunde, anlässlich der kommenden Only Watch hat Tudor wieder mal ein Schmankerl vorbereitet; die Referenz M7921/001CN. Alle...
  • Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019)

    Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019): Black Bay Chrono S&G Gehäuse Stahl/Gold Durchmesser: 41,0mm WaDi: 200m Werk: MT5813 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 6.360 € Black Bay Bronze...
  • Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk)

    Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk): Gehäuse: Stahl, Stahl-Gold Durchmesser: 42,0mm WaDi: 100m Werk: MT5641 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 2.990 € (Stahl an Leder), 3.180 € (Stahl an...
  • Neue Uhr : Tudor 1926 - 36 verschiedene Modelle

    Neue Uhr : Tudor 1926 - 36 verschiedene Modelle: Gehaeuse : Stahl oder Stahl mit PVD Durchmesser : Von 28mm - 41mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : ETA 2824 (28mm Modell - ETA 2671) Gangreserve : 38...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE)

      Neue Uhr: Tudor Black Bay Chrono Dark (LE): Ab sofort im Handel erhältlich, 41 mm/14.9 mm, ca. 190 g, MT5813 mit COSC, PVD, $5,925, limitiert auf 1'181 Exemplare. Tudor's New Black Bay...
    • [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN

      [Neue Uhr] TUDOR Black Bay Ceramic One / M7921/001CN: Liebe Uhrenfreunde, anlässlich der kommenden Only Watch hat Tudor wieder mal ein Schmankerl vorbereitet; die Referenz M7921/001CN. Alle...
    • Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019)

      Neue Uhren: Tudor (Baselworld 2019): Black Bay Chrono S&G Gehäuse Stahl/Gold Durchmesser: 41,0mm WaDi: 200m Werk: MT5813 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 6.360 € Black Bay Bronze...
    • Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk)

      Neue Uhr(-en): Tudor Glamour Double Date 42mm (mit Inhouse-Werk): Gehäuse: Stahl, Stahl-Gold Durchmesser: 42,0mm WaDi: 100m Werk: MT5641 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 2.990 € (Stahl an Leder), 3.180 € (Stahl an...
    • Neue Uhr : Tudor 1926 - 36 verschiedene Modelle

      Neue Uhr : Tudor 1926 - 36 verschiedene Modelle: Gehaeuse : Stahl oder Stahl mit PVD Durchmesser : Von 28mm - 41mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : ETA 2824 (28mm Modell - ETA 2671) Gangreserve : 38...
    Oben