Neue Uhr: Stowa Marine Original Bronze Vintage

Diskutiere Neue Uhr: Stowa Marine Original Bronze Vintage im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Gehäuse: Bronze Durchmesser: 41mm Höhe: 12mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: Unitas 6498-1 Gangreserve: 42 Stunden Zifferblatt: Silber Preis: 1540 Euro...
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
1.077
Schöne Uht, sehr klassisch. Da hätte ich gerne einen Vergleich mit der aktuellen Dekla, die ja auch gerade in Bronze erschienen ist.
 
K

KlausvomBerg

Dabei seit
29.03.2017
Beiträge
172
Insgesamt finde ich die Uhr stimmig. Vielleicht liege ich falsch, aber trotzdem meine ich, ist Bronze kein gesundes Material, was man dauernd auf der Haut haben sollte.
 
Tom-Wien

Tom-Wien

Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
4.948
Ort
Wien
Stimmig, gelungen, für Nostalgiefans fast Pflicht...
 
stephanr

stephanr

Dabei seit
18.12.2019
Beiträge
77
Ort
Dithmarschen
Grundsätzlich eine schöne Uhr. Mich stört aber das Symbol links neben dem Firmennamen. Die Zeile wirkt für mich dadurch unsymmetrisch. Ein Vergleich mit der Dekla würde mich auch interessieren.
 
Klausuhr

Klausuhr

Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
5.631
Die Uhr ist recht nett anzuschauen. Bei dem Preis hört’s aber auf. Den direkten Vergleich zur Dekla fände ich auch interessant. Ich fürchte, bei der Stowa steht dafür lediglich der gekaufte Name...
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
12.493
Ort
Mittelhessen
Gefällt mir und kommt in einer auch für mich noch tragbaren Größe. Bronze ist allerdings nicht so Meins.
 
E

ErzengelG

Dabei seit
18.11.2018
Beiträge
189
Ort
Mettmann
Das Design ist konsequent und stimmig. Da haben ein paar Leute auf der Welt sicher jahrelang drauf gewartet, ohne es zu wissen.
Mal schauen, wo man die thermisch gebräunten Zeiger noch wiederfinden wird.
 
pasta_hansel

pasta_hansel

Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
5.252
Ort
Im Bergischen
Sehr schöne, klassische Marineuhr! Die gebräunten Zeiger find ich cool, genauso wie das 6498er in der Uhr...
Den Vergleich zu Dekla finde ich unpassend: Wer Stowa will, der kauft sie halt, weil sie ihm gefällt. Und es gibt auf der Welt immer einen, der es billiger kann. (Aber genau diese Uhr gibt es nicht bei Dekla)

Und, ja, ich habe zwei Stowas, habe aber auch eine Dekla.
 
Lancer

Lancer

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
521
Ort
Hamburg
Großartig umgesetzt. Ich mag Marine Uhren zwar eigentlich nicht so, aber hier zuckte der virtuelle Bestellfinger schon mal.

Um zu meckern:
Man hätte auch Teile des Werkes (Sperrrad, oder Federhaus z.B.) noch thermisch bräunen können um das Thema noch konsequenter umzusetzen, aber das ist Meckern auf sehr hohem Niveau.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
11.175
Ort
Oberhessen
Wenn das Gehäuse echt so bleibt, ware das ein Pflichtkauf für mich....wenn, ja wenn ich nicht schon die Stowa Marine Original Red hätte. Eine ganz tolle Uhr mit den braunen Zeigern, wunderbar.

Zu Dekla: Habe ich auch, und natürlich bieten die ein besseres P/L-Verhältnis. Im Vergleich ist aber dennoch die Stowa die besser verarbeitete Uhr. Aus meiner Sicht kann ich beide empfehlen.
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
1.077
Sehr schöne, klassische Marineuhr! Die gebräunten Zeiger find ich cool, genauso wie das 6498er in der Uhr...
Den Vergleich zu Dekla finde ich unpassend: Wer Stowa will, der kauft sie halt, weil sie ihm gefällt. Und es gibt auf der Welt immer einen, der es billiger kann. (Aber genau diese Uhr gibt es nicht bei Dekla)

Und, ja, ich habe zwei Stowas, habe aber auch eine Dekla.
Wenn zwei deutsche Hersteller nahezu zeitgleich eine Marineuhr in Bronze mit dem gleichen Werk herausbringen springt ein Vergleich mich geradezu an. Es geht mir auch nicht um den Preis, ich möchte einen objektiven Vergleich, Werkveredelung, Entspiegelung, Ausführung etc.
 
pasta_hansel

pasta_hansel

Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
5.252
Ort
Im Bergischen
@Ladit Dann sorry fürs Missverständnis!
Meistens läuft es hier eben nur auf “billiger” geht immer hinaus, und das kann ich nicht mehr hören... :oops:

Für mich ist die Stowa immer noch ein Stück besser verarbeitet, fühlt sich insgesamt wertiger an!
Und wem die Optik hier gefällt, der hat schon wegen der gebräunten Zeiger keine Alternative!

@Uhrbene Das Gehäuse bleibt tatsächlich so, wie es ist!

Hatte ich bei meiner Zenth Chronometro Tipo CO-2 schon, und die Stowa Marine Klassik hatte ich auch in Bronze, war genau so!
 
Ernie14

Ernie14

Dabei seit
12.11.2017
Beiträge
370
Ort
der Seesamstraße
Wäre auch für mich interessant.
Bronze war ja nie ein Thema für mich, aber eine Marine Uhr möchte ich auch gerne in meiner Sammlung sehen, es steht bis jetzt nur die Version in Edelstahl auf der Liste.
Würde mich auf jeden Fall für die Stowa entscheiden,
lange Tradition und die behandelte Oberfläche (mag keine Patina), sowie gebräunte Zeiger haben hier ganz klar die Oberhand.

Saustarke Uhr!!!

Dekla baut ganz sicher gute Uhren, mit einer sehr guten Preisleistung, aber eine Stowa ist für mich persönlich die bessere Wahl und emotionaler.

Ja auf Antik gemacht, gefällt nicht jedem...ich fahre aber total drauf ab :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
earl grey

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
1.022
Ort
Hamburg
Freie Assoziation mangels direkter Erfahrung: Während die Dekla auf mich wirkt wie ein bodenständiger Handwerker im C&A Anzug, haben wir hier eine elegante Professorenwitwe im nicht mehr ganz neuen Kamelhaarmantel.
Schöne Uhr, aber...
Während andere geschätzte Member das Gehäusefinish sehr positiv beurteilen, ist es für mich subjektiv ein Abtörner, weil ich dabei immer so unehrlich auf "Messing Antik" getrimmte Möbelbeschläge vor Augen habe.
 
Klausuhr

Klausuhr

Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
5.631
Für mich ist es wie ein Vergleich mehrerer Cola-Marken. Kennt man die Marken-Produkte nicht, schmeckt man keine Unterschiede. Der Name macht’s...
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
1.077
DEKLA hat ja bereits im Msrinewatchthread gesagt, dass auch gebräunte Zeiger kein Problem wären, es müssen sich halt genügend Abnehmer finden.
 
stephanr

stephanr

Dabei seit
18.12.2019
Beiträge
77
Ort
Dithmarschen
@Ladit Dann sorry fürs Missverständnis!
Meistens läuft es hier eben nur auf “billiger” geht immer hinaus, und das kann ich nicht mehr hören... :oops:

Für mich ist die Stowa immer noch ein Stück besser verarbeitet, fühlt sich insgesamt wertiger an!
Du hast ja beide Marine-Modelle scheinbar zuhause bzw. konntest schon beide Uhren in den Händen halten. Was sind die konkreten Punkte an der Wertigkeit, die bei Stowa besser sind. Gerne auch mit Vergleich Fotos. Vielen Dank!
 
Thema:

Neue Uhr: Stowa Marine Original Bronze Vintage

Neue Uhr: Stowa Marine Original Bronze Vintage - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Stowa Marine Klassik Sport 43

    Neue Uhr: Stowa Marine Klassik Sport 43: Marine Klassik Sport 43 ab sofort bieten wir unseren Marine Klassiker im 43 mm Gehäuse an. Damit wird diese Uhr auch 200 Meter wasserdicht! Somit...
  • Neue Uhr: STOWA Prodiver Black Green Keramik

    Neue Uhr: STOWA Prodiver Black Green Keramik: Den Prodiver gibt es in einer neuen Version. Gehäuse: 42 mm, Titan Kaliber: ETA 2824-2 WD: 1.000 m, Heliumventil. Limitiert: 20...
  • Neue Uhr: Stowa Prodiver Black Green Keramik - Sonderauflage

    Neue Uhr: Stowa Prodiver Black Green Keramik - Sonderauflage: Prodiver Black Green Keramik Prodiver Black Green Keramik, mit einem schwarzen Zifferblatt, grünen Zeigern und einer Keramiklünette mit grüner...
  • Neue Uhr: Stowa Verus Black and Grey

    Neue Uhr: Stowa Verus Black and Grey: Gerade als News bekommen. Ich find sie schnieke. Quelle: Stowa Link
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Stowa Marine Klassik Sport 43

    Neue Uhr: Stowa Marine Klassik Sport 43: Marine Klassik Sport 43 ab sofort bieten wir unseren Marine Klassiker im 43 mm Gehäuse an. Damit wird diese Uhr auch 200 Meter wasserdicht! Somit...
  • Neue Uhr: STOWA Prodiver Black Green Keramik

    Neue Uhr: STOWA Prodiver Black Green Keramik: Den Prodiver gibt es in einer neuen Version. Gehäuse: 42 mm, Titan Kaliber: ETA 2824-2 WD: 1.000 m, Heliumventil. Limitiert: 20...
  • Neue Uhr: Stowa Prodiver Black Green Keramik - Sonderauflage

    Neue Uhr: Stowa Prodiver Black Green Keramik - Sonderauflage: Prodiver Black Green Keramik Prodiver Black Green Keramik, mit einem schwarzen Zifferblatt, grünen Zeigern und einer Keramiklünette mit grüner...
  • Neue Uhr: Stowa Verus Black and Grey

    Neue Uhr: Stowa Verus Black and Grey: Gerade als News bekommen. Ich find sie schnieke. Quelle: Stowa Link
  • Oben