Neue Uhr: Serica 5303 Diver

Diskutiere Neue Uhr: Serica 5303 Diver im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Genau ;-)
JPW

JPW

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
915
Mit wenigen kleinen Änderungen wäre das eine coole Uhr.

Eigenständig? Je öfter ich sie anschaue, desto mehr bekannte Designelemente entdecke ich ;-)S
Stimmt, ist ein vergrößerter Newman-Daytona-Toti mit Submariner-Rechtecken auf 3,6,9 und Seamaster-300-Zeigern :-)

Ich finde das Resultat der Kombination aber schon sehr ansprechend. Die Krone ist mir aber auch zu groß und abstehend.

Wenn es gehen würde: wenn ich den Link anklicke, kommt Protected Area und ich benötige ein Passwort. :hmm:
serica21

(hatte mich irgendwann mal auf deren Mailingliste gesetzt, dann schicken die einem sowas)
 
Kelte

Kelte

Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.220
Wow die haut mich vom Hocker eigenständig mit hohen Wiedererkennungswerk.
Klasse. Und die Kollegen die Ähnlichkeiten finden was soll es. Was ich finde, das Zusammenspiel der Kommponenten machen diese Uhr
eigenständig und das ist doch genau das was hier alle wolle. Denkt mal an Lorier die haben das genauso gemacht und wird auch als solches angesehen.
 
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
7.151
Ort
Marburg
Am Leder auch nicht schlecht:

serica-5303-1-black-divers-watch-2.jpg


Am Mesh genial:

serica-5303-1-side-packshot-black.jpg
 
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
3.190
Ort
Franken
Ich bleibe dabei: nicht schlecht, aber zu viel Designanleihen: Lünette von der Seamaster 300, Zeiger von der Speedmaster Broad Arrow, Indizes von der Seamaster 300 Diver oder Submariner und die 12, na ja, das kenne ich auch irgendwoher
 
Riesenkrake

Riesenkrake

Dabei seit
25.01.2020
Beiträge
413
Die könnte mich reizen. Verfolge ich auf jeden Fall weiter!
 
munichblue

munichblue

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
1.641
Ort
Munich
Ich bin da wirklich hin- und hergerissen bzgl. dieser Uhr. Da gibt es ganz erfrischende Designelemente und auch Details die mich auf den ersten Blick erschrecken.

Habe noch kein abschließendes Urteil, aber endlich mal was anderes, eigenständiges und mutiges. Alleine dafür mag ich diese Firma schon gut leiden. Ich bleibe dran. :D
 
911er

911er

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
751
durch die breite Lünette , wirkt die Uhr recht klein ........ :???:
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
4.226
Je öfter ich drauf schaue, desto besser gefällt sie mir. Endlich mal wieder etwas Ausgefallenes, und das über die komplette Uhr (inkl. Band) hinweg.

Ist doch tausend Mal besser als die rundgelutschten Dinger, bei denen man sich am Ende nur noch darüber unterhält, wem welche Farbe für Lünette und/oder Zeiger zu welcher Gelegenheit oder Klamotte am besten gefällt ...

Gruß, thp001.
 
Zuletzt bearbeitet:
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
3.190
Ort
Franken
Hm, ja, verstehe ich irgendwie. Einerseits alles schon mal dagewesen, andererseits aber doch irgendwie interessant. Das ZB dürfte noch etwas größer sein, sonst ist's mit der Breite der Lünette nicht stimmig.
 
TakkaTukka

TakkaTukka

Dabei seit
07.11.2018
Beiträge
1.304
Da scheiden sich echt die Geister. Ich find se verdammt hässlich. Bandanstoß find ich grausam. Dann dieser Mix aus allem und jenem. Twisted Lugs wie beider Moonwatch, Schwarz Weiße Lünette wie bei den Billig Divern aus den 70ern, ein absolut nutzloses Zifferblatt, eine Krone wie die alteb Datebjusts sie hatte und Abmessungsratio von Lünette zu Uhr wie bei einer BP FF. Insgesamt ein furchtbares Ergebnis.
 
BiffTannen

BiffTannen

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
43
Bandanstoß und Lugs gefallen mir nicht, der Rest ist .... Sehr eigenständig! Ich find's nicht schlecht, vielleicht sogar sehr cool, das weiß ich noch nicht.
 
hhoefi

hhoefi

Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
698
Ort
Wien Umgebung
Ich bleibe dabei: nicht schlecht, aber zu viel Designanleihen: Lünette von der Seamaster 300, Zeiger von der Speedmaster Broad Arrow, Indizes von der Seamaster 300 Diver oder Submariner und die 12, na ja, das kenne ich auch irgendwoher

wenn es nach dem geht darf man gar keine neue Uhr auf den Markt bringen.

rund sie viele, Zeiger haben die meisten …

BTW: ich find sie schon ganz nett.
 
Vosas

Vosas

Dabei seit
01.01.2014
Beiträge
1.201
Erster Eindruck: ein neuer Diver von Lorier.
Zweiter Eindruck: nach genauem Betrachten finde die Uhr irgendwie extrem cool. Mal ein anderes Stahlband, alles irgendwie anders ausgerichtet. Man könnte fast sagen ein geordnetes Chaos. Den LP wäre ich nicht bereit auszugeben, aber wenn mir später mal eine Gebrauchte über den Weg liefe...
 
Thema:

Neue Uhr: Serica 5303 Diver

Neue Uhr: Serica 5303 Diver - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Lorier Neptune Series III: Lorier verpassen ihrem allseits bekannten Verkaufsschlager und Retro-Diver "Neptune" ein umfassendes Update. Das Gehäuse ist nun genauso wie das...
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt...// UNION Glashütte 1893 Johannes Dürrstein - Edition Gangreserve (Ref. D007.456.16.017.00) //: Liebe Uhrengemeinde, heute möchte ich euch eine Uhr und eine Marke vorstellen, welche aus meiner persönlichen Wahrnehmung heraus, sowohl hier im...
Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte: Titoni - das klingt eher nach der italienischen Eisdiele bei mir um die Ecke, oder nach einer Pasta-Spezialität auf der Speisekarte meines...
Neue Uhr: BOLDR Globetrotter GMT - noch eine Woche zum günstigen Pre-order-Preis: Hallo, die junge Uhrenmarke aus Singapur hat schon vier erfolgreiche Kickstarter-Projekte durchgeführt, die letzten beiden mit Automatik-Uhren...
Neue Uhr: TSAO Torsk diver Bronze und SS: Bei TSAO hatte ich zunächst an eine chinesische Billigschmiede gedacht.....Aber US basiert (auch wenn die Uhr wohl aus HK kommt): We are a...
Oben