Neue Uhr: Richard Mille RM 57-03 Sapphire Dragon

Diskutiere Neue Uhr: Richard Mille RM 57-03 Sapphire Dragon im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hammerteil:klatsch: Vermutlich ist der Körper des Drachen aus Bergkristall? Mich würde mal die Herstellungsweise und Zeitaufwand interessieren...
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.820
Hammerteil:klatsch:
Vermutlich ist der Körper des Drachen aus Bergkristall? Mich würde mal die Herstellungsweise und Zeitaufwand interessieren um solch ein Kunstwerk herzustellen.
Die Kombination aus Kristall und Gold dürfte heftig funkeln auf dem Zifferblatt.:super:
 
CihanK

CihanK

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
626
Ort
Stuttgart
Ich glaube die RM boutique ist die einzige in die ich mich immer noch nicht rein traue, egal was ich am Handgelenk trage... :oops:
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.444
Wenn ich die Uhr an jemandes Handgelenk sähe, wären meine ersten Schlussfolgerungen wohl nicht

1. der kann es sich wohl leisten,
Ergo ist dem Träger Understatement wichtig. Understatement ist artverwandt mit Bescheidenheit. Bescheidenheit wiederum ist das Gegenteil von Stolz. Stolz ist gewissermaßen Hochmut, und Hochmut ist bekanntlich eine der sieben Todsünden. :D

2. der hat aber einen guten Geschmack,
De gustibus ...

3. der versteht bestimmt etwas von Uhren,
Ab dem Zeitpunkt, an dem Kindern Pfennigbeträge zur freien Disposition überlassen werden, lernen diese, bei jeder Akquise Preis und Leistung in Relation miteinander zu stellen, um das Optimum zwischen verfügbaren Ressourcen und bestehenden Bedürfnissen zu ermitteln. Dieses Verhalten wird so lange trainiert, bis es zu einem konditionierten Reflex wird.
Blöd nur, dass die Marktmechanismen im absoluten Luxussegment exakt "spiegelverkehrt" funktionieren und der Preis gewisser Waren in keinem nachvollziehbaren Verhältnis zu ihrer tatsächlicher "Leistung" steht. Nicht selten werden eben diese Waren einzig und allein deswegen gekauft werden, weil sie teuer und in weiterer Folge exklusiv sind. :super: Aus diesen Umständen eine allgemeine Verständnis-Regel ableiten zu wollen, ist zwar recht kühn aber dennoch irgendwie nachvollziehbar:
Mit ähnlichen Argumenten ätzen Seiko-Träger regelmäßig gegen Rolex-Träger, Rolex-Träger gegen Hublot-Träger, Hublot-Träger gegen ...:face:

4. die ist nicht aus dem Kaugummiautomaten.
Das wiederum ist nur das letzte Glied Deiner eigenen Assoziationskette.

Richard Mille ist für mich das horologische Pendant zu Horacio Pagani, der bekanntlich High-End-Supersportwagen baut. Beide Unternehmer bedienen eine Klientel, die redensartlich "schon alles hat". Womit kann man also bei jemandem auftrumpfen, der bereits alles hat? :hmm: Richtig: ausschließlich mit etwas, das es bis dahin noch gar nicht gab. Mit Variationen schnarchlangweiliger Calatravas hätte sich Herr Mille vermutlich kein Jahr auf dem Markt bewähren können. Inzwischen verkauft er allerdings 4.000 Uhren jährlich und die Marke verfügt über einen Marktwert, der über dem von Patek liegt. Irgendetwas scheint Herr Mille also doch richtig gemacht zu haben, nicht wahr?

Gruß

50 m Wadi.

Kann ich nicht gebrauchen...
Du verschmähst vermutlich auch einen 488 Pista, nur weil man darin keine Waschmaschine transportieren kann.

Gruß
 
Martin.S

Martin.S

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
1.884
Ort
the person you called is temporarily not available
Die Marke RM hat mich eines gelehrt, man kann seine Meinung zu Marken wirklich ändern. Man muss den Marken nur eine Chance geben. Leicht ist es allerdings nicht eine eigene und schon recht festgefahrene Haltung zu revidieren.
 
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
2.928
Ort
do bin i dahoam
Ich glaube die RM boutique ist die einzige in die ich mich immer noch nicht rein traue, egal was ich am Handgelenk trage... :oops:
Du darfst dich ruhig rein trauen 😎 Ich habe die Münchner Boutique schon besucht und die Angestellten waren überaus nett und hilfsbereit. Es war eine wunderbare Erfahrung und wann bekommt man schon solch ein Lineup auf einmal zu sehen. Ich war überaus begeistert! 😊
 
Zuletzt bearbeitet:
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.552
Ich find die zwar „over the top“, aber (leider) geil :super:

Und jetzt mal ehrlich: Wie arm wäre die Uhrenwelt wenn es solche Paradiesvögel wie RM nicht gäbe sondern nur noch schwarz-weiße Subs, Speedies oder Navitimer...
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.861
Ort
Exil-Franke in NRW
Irgendetwas scheint Herr Mille also doch richtig gemacht zu haben, nicht wahr?
Selbstverständlich hat RM etwas richtig gemacht, zumindest in kaufmännischer Hinsicht. Wer ein Produkt kreiert, mit dem sein Unternehmen großartige Gewinne macht, hat die richtige Nase für den Markt. Das ist anerkennenswert. Ob ich deswegen die konkrete Uhr als Ausdruck guten Geschmacks oder gelungener High-End-Horologie empfinde, ist eine ganz andere Frage. Übrigens gibt es durchaus Uhren von RM, die ich toll finde, auch wenn ich sie mir nicht leisten kann. Aber diese hier gehört nun eben nicht dazu. Und wenn das Teil dann so überaus protzig daherkommt, dann muss ein bißchen Geätze erlaubt sein.
 
Skletti

Skletti

Dabei seit
21.04.2012
Beiträge
1.659
Ort
Luxembourg
Also, ich finde die Uhr so richtig, richtig toll 👍 Im Gegensatz von Brillianten besetzten Zifferblättern und Gehäusen, wirkt diese richtig edel und sympathisch.
 
ronhan

ronhan

Dabei seit
07.06.2011
Beiträge
615
Ort
Nordöstliches Niederösterreich
Du verschmähst vermutlich auch einen 488 Pista, nur weil man darin keine Waschmaschine transportieren kann.
Ich versteh's eh nicht.
Beim Lamborghini-Tandler meines Vertrauens haben's neulich auch nur blöd geschaut, als ich nach den Zubehörpreisen von Radträger und Anhängevorrichtung gefragt habe...




(Übrigens, die Uhr ist ein Kunstwerk.)
 
MBSoft

MBSoft

Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
1.049
Ort
Speckgürtel Hamburg
......und sie haben für schlechte Zeiten echt Einsparpotenzial. Der Kundschaft wird es sicherlich nicht auffallen, noch wird es sie stören......wenn der Drache dann aus Zinkdruckguss hergestellt wird. Die Revell-Farben sind ja offenbar scgon im Einsatz.
(Nur Spaß!) Ich genieße die bunte und teils extreme Welt der Mode, auch wenn ich dafür meist zu "mitteleuropäisch" bin.
 
Nonick79

Nonick79

Dabei seit
05.09.2018
Beiträge
223
Ort
NRW
...kann man mögen, muss man aber nicht....für mich ist es auch ein bisschen viel, zumindest zum tragen (vom Preis mal ganz zu schweigen). Dennoch hat die Uhr was.
Man wird sie sicherlich bald bei Ribbery und co am Arm bewundern können. ;)
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.820
Und manche möchten ihre RM gar nicht mehr vom Arm nehmen.:D
NFL-Footballer spielt mit 370.000-Dollar-Uhr

Auf der Homepage wirkt die Uhr noch besser, künstlicher Saphire der mit Spezial Maschinen behandelt wird + von einem der Top-Graveure gestaltetes Gold, herrlich anzuschauen.
 
Thema:

Neue Uhr: Richard Mille RM 57-03 Sapphire Dragon

Neue Uhr: Richard Mille RM 57-03 Sapphire Dragon - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Richard Mille RM 50-04

    Neue Uhr: Richard Mille RM 50-04: Kimi hat ne' neue. Gehäuse: Quartz TPT und Carbon TPT Maße: 44,5mm x 49,65mm Höhe: 16,1mm WaDi: 50m Werk: RM50-03 (u.a. Tourbillon, Rattrapante)...
  • Neue Uhren: Richard Mille Bonbon Collection (SIHH 2019)

    Neue Uhren: Richard Mille Bonbon Collection (SIHH 2019): Auf den folgenden Shitstorm freue ich mich schon, seit dem ich das erste Mal von der neuen Kollektion gehört habe. :face: Ich lasse die Uhren...
  • Neue Uhr: A. Lange & Söhne Richard Lange Springende Sekunde (SIHH 2019)

    Neue Uhr: A. Lange & Söhne Richard Lange Springende Sekunde (SIHH 2019): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 39,9mm WaDi: 30m Werk: L094.1 Gangreserve: 42 Stunden Quelle: ABTW
  • Neue Uhr : Richard Mille RM 028 Diver

    Neue Uhr : Richard Mille RM 028 Diver: Gehaeuse : Rosegold Durchmesser : 47mm Hoehe : 14,6mm Wasserdicht : 300m Uhrwerk : RMAS7 (Vaucher) Gangreserve : 55 Stunden Preis : 140.000 Euro...
  • Neue Uhr: Richard Mille RM 12-01

    Neue Uhr: Richard Mille RM 12-01: Neuauflage der RM 012 Gehäuse: ("Blatt-")Gold, Carbon und/oder Quartz je nach Ausführung Maße: 39,3mm x 48,0mm Höhe: 13,84mm Werk: Calibre RM012...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhr: Richard Mille RM 50-04

      Neue Uhr: Richard Mille RM 50-04: Kimi hat ne' neue. Gehäuse: Quartz TPT und Carbon TPT Maße: 44,5mm x 49,65mm Höhe: 16,1mm WaDi: 50m Werk: RM50-03 (u.a. Tourbillon, Rattrapante)...
    • Neue Uhren: Richard Mille Bonbon Collection (SIHH 2019)

      Neue Uhren: Richard Mille Bonbon Collection (SIHH 2019): Auf den folgenden Shitstorm freue ich mich schon, seit dem ich das erste Mal von der neuen Kollektion gehört habe. :face: Ich lasse die Uhren...
    • Neue Uhr: A. Lange & Söhne Richard Lange Springende Sekunde (SIHH 2019)

      Neue Uhr: A. Lange & Söhne Richard Lange Springende Sekunde (SIHH 2019): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 39,9mm WaDi: 30m Werk: L094.1 Gangreserve: 42 Stunden Quelle: ABTW
    • Neue Uhr : Richard Mille RM 028 Diver

      Neue Uhr : Richard Mille RM 028 Diver: Gehaeuse : Rosegold Durchmesser : 47mm Hoehe : 14,6mm Wasserdicht : 300m Uhrwerk : RMAS7 (Vaucher) Gangreserve : 55 Stunden Preis : 140.000 Euro...
    • Neue Uhr: Richard Mille RM 12-01

      Neue Uhr: Richard Mille RM 12-01: Neuauflage der RM 012 Gehäuse: ("Blatt-")Gold, Carbon und/oder Quartz je nach Ausführung Maße: 39,3mm x 48,0mm Höhe: 13,84mm Werk: Calibre RM012...
    Oben