Neue Uhr: Patek Philippe Nautilus 5711/1A-014 Green

Diskutiere Neue Uhr: Patek Philippe Nautilus 5711/1A-014 Green im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Er könnte auch beide behalten, wegstellen und den „verdienten Patek Kunden“ 50 solcher NFTs davon verkaufen. Das gehört einem dann auch ganz...

dr.-hasenbein

Dabei seit
02.12.2017
Beiträge
1.470
Er könnte auch beide behalten, wegstellen und den „verdienten Patek Kunden“ 50 solcher NFTs davon verkaufen.

Das gehört einem dann auch ganz alleine und ist auch vererbbar.

Notiz an mich selbst: tolle Idee ! :D
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.832
Ort
Bayern
Die 20 sähe der Konzi zurecht nie wieder denn man stellt keine begehrte Ware ins Schaufenster für Laufkunden wenn Stammkunden warten. Das wäre ein ziemlicher Affront. Ist er klug, verlost er offen unter den besten Stammkunden.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:

dr.-hasenbein

Dabei seit
02.12.2017
Beiträge
1.470
Die 20 sähe der Konzi zurecht nie wieder denn nan stellt keine begehrte Ware ins Schaufenster für Laufkunden wenn Stammkunden warten. Das wäre ein ziemlicher Affront. Ist er klug, verlost er offen unter den besten Stammkunden.

Gruß
Helmut

Top !

das toppt nur noch eine Versteigerung im kleinen Kreis :D

Trotz allem: tolle Uhr. Wirklich tolle Uhr !
 

Wolverine

Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
374
Ort
In Berlin
Im Grunde genommen könnten Sie eine Mindesthaltedauer vorschreiben, aber wozu? Was ändert das? Habe neulich bei Kleinanzeigen oder Chrono24 gesehen, dass einer ne Rolex verkauft wo die Garantiekarte erst in 24 Monaten beim Konzi abgeholt werden kann. Papiere zurück behalten hilft also auch nichts. Wenn der Hersteller wirklich den Sekundärmarkt trockenlegen möchte, gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder die Produktion hochschrauben oder Uhren bauen die keiner will. Und für welche Möglichkeit entscheidet man sich, wenn an etwas Grips im Kopf hat? Genau! Für gar keine von Beiden.

Gruß
Alexander
 

Brasileiro

Dabei seit
24.09.2015
Beiträge
1.011
Ort
CDMX
Wenn Du der Hersteller / Händler eines Produktes bist, für das es mehr Nachfrage als Angebot gibt, ist das erstmal eine begrüßenswerte Situation. Werden diese Produkte aber zum Spekulationsobjekt, wird es sehr, sehr diffizil. Für die Händler noch mehr, als für den Hersteller (für den aber auch) Patek reagiert jetzt strategisch richtig. Und keiner verbietet ihnen, in 10 Jahren oder wann auch immer wieder eine Stahl-Nautilus zu bringen.
Die Uhr selbst ist ein Spekulationsobjekt mit ikonischem Design, überschaubarer horologischer Substanz und limitierter Alltagstauglichkeit. Das Grün macht sie für mich nicht schöner.
 

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.943
Ich finde die Uhr schon genial, ist mir aber zu teuer.
Das man weg vom Stahl möchte kann ich nicht ganz verstehen, aber vielleicht möchte man so einen Teil der Hiphop und Actor Szene als Kundschaft verlieren....
 

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.512
Mein Juwelier hat mir gestern Abend am Telefon erzählt, dass er über die Aktion mit der grünen
Nautilus überhaupt nicht glücklich ist...
Er hat mindestens 20 richtig gute Patek-Kunden, von denen jeder noch eine Nautilus verdient hätte
(gestern Morgen erhielt er wegen der Uhr rund 50 Anrufe)
Vom grünen Model bekommt Er jetzt vielleicht zwei Uhren. Wem soll Er diese jetzt geben?
Er hat aus Spaß gemeint, dass er die Uhren am besten für sich behält.
Denn seine Kunden sind untereinander zum Teil so gut vernetzt, dass Jeder gleich erfährt wer
die Uhr bekommt und sich dann nicht genügend wertgeschätzt fühlt.
Vielleicht etwas naiv gedacht, aber, wenn es aus Sicht von PP zum "guten / zuteilungswürdigen Kunden" gehört das sich schon einige Grand Complications in einer Sammlung befinden, kann ich mich dann als Sammler wirklich über die Zuteilungen eines "Einsteigermodells" von PP freuen bzw. extrem beleidigt sein wenn ich sie halt nicht bekomme?

Sollten sich diese Sammler nicht mehr auf den 12.04. freuen wenn PP vermutlich mit den wirklichen Neuheit rausrückt?

Wär ja quasi so als würden die Hardcore Rolex Sammler beleidigt sein wenn sie keine Cellini zugeteilt bekommen. :D

Wie gesagt, bis vor ein paar Jahren ließ sich die Nautilus jederzeit und überall, auch auf Börsen und Antikmärkten kaufen...es wollte sie nur halt keiner bzw. wenige ob des Preises für ein sportliches Stahlmodell.
 

dr_zook

Dabei seit
03.02.2015
Beiträge
143
Ich habe noch nie verstanden, was an grünen Uhren so toll sein soll. Ich bin der Oberförster, oder was?
 

LeoHaPunkt

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
546
Ort
Katzenhasenbau
Ich habe noch nie verstanden, was an grünen Uhren so toll sein soll. Ich bin der Oberförster, oder was?
Es ist einfach mal was anderes (Nicht Blau, nicht Schwarz), das zieht die Leute an, und plötzlich macht es jeder.
So wie Modewellen halt laufen.
Als nächstes kommt vermutlich rot (Orient, Seiko, Cartier, Oris sind schon auf dem Zug)
 
Zuletzt bearbeitet:

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.943
Gibt eben Menschen die mögen Farben.

Habe jahrelang diverse Hersteller damit genervt, endlich mehr Farbe ins Spiel zu bringen...
PP war allerdings nicht dabei. 😎
 

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
2.779
Ort
Nürnberg
Mir gefällt die Nautilus nicht wirklich, aber das hat nichts mit den Farben zu tun.

JLC hat das bei der Reverso sehr schön umgesetzt. Tiefgrün hat wohl noch niemand hier live gesehen, aber auf den Photos kommt es wunderschön rüber; bei Weinrot kann ich das sogar aus eigener Erfahrung bestätigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neue Uhr: Patek Philippe Nautilus 5711/1A-014 Green

Neue Uhr: Patek Philippe Nautilus 5711/1A-014 Green - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Artisans de Genève “The Pearl Project”: Wenn die 5711A innerhalb einer Woche zweimal ins Gras beißt. Gehäuse: Stahl Durchmesser: 40,0mm Werk: 26-330 SC Gangreserve: 45 Stunden...
NZZ Interview mit Thierry Stern zur Einstellung der Nautilus 5711: Auf Monochrome-Watches findet sich eine Zusammenfassung des sehr interessanten Interviews mit dem PP-Chef von letztem Donnerstag (wer ein NZZ-Abo...
Neue Uhr: Patek Philippe Nautilus 5980 - Time 4 Diamonds: Gehäuse: Rosegold mit Steinchen Durchmesser: 40,5mm Wasserdicht: 120m Uhrwerk: CH 28-520 C Gangreserve: 55 Stunden Preis: 160.000 Euro
Neue Uhren: Patek Philippe Twenty-4 Automatic (2021): Neue Uhren: Patek Philippe Twenty-4 Automatic (2021) Gehäuse : Stahl oder Rosegold Durchmesser : 36mm Hoehe : 10,5mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk ...
Neue Uhren: Patek Philippe Twenty~4: Neue Uhren: Patek Philippe Twenty~4 Referenz: 4910/1200A Werk: Quarzwerk Kaliber E15 Zifferblatt: Blau bzw. Grau mit Sonnenschliff...
Oben