Neue Uhr: Omega Olympic Official Timekeeper

Diskutiere Neue Uhr: Omega Olympic Official Timekeeper im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Daten zur Uhr: Durchmesser: 38mm Kaliber: Omega 3203 Gangreserve: 55h 3 Varianten: Weissgold am Lederarmband (14900€) Gelbgold am Lederarmband...
Seeganz

Seeganz

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2014
Beiträge
314
Ort
München
Daten zur Uhr:
Durchmesser: 38mm
Kaliber: Omega 3203
Gangreserve: 55h

3 Varianten:

Weissgold am Lederarmband (14900€)
image.jpeg

Gelbgold am Lederarmband (13900€)
image.jpeg

Pinkgold am Lederarmband (13900€)
image.jpeg

Limitiert auf jeweils 188 stk.

image.jpeg



Weitere Informationen:

OMEGA Watches: Olympic Official Timekeeper - 52253385004001

Alle Bilder Copyright : omegawatches.com
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rondor

Gast
In Ordnung. Omega hat endgültig beschlossen, durchzudrehen.
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.283
Ort
HRO
Die Gelbgold lass ich ja noch als klassischen Chrono durchgehen aber die sind mir zu altertümlich.
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
14.427
Ort
Wien
Schuster bleib bei deinen Leisten ;-)
 
Yddeg

Yddeg

Dabei seit
28.06.2008
Beiträge
1.241
Wenigstens ist das ZB diesmal nicht so pottenhässlich wie bei manchem Vorgänger...

Der Preis ?

Hahahaaaaaaaaa..........:lol:

Funktionärsuhr. Vorsicht bei Einreise ins Heimatland, um nicht der gefürchteten Demenz Horologicae (aka Rummenigge-Syndrom) zu erliegen.
 
Didzi

Didzi

Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
293
Ort
München
Was bitte ist da in Omega gefahren? Die Weißgoldene ist imho fürchterlich bzgl. Gehäuse und Bandanstoß bzw. -Integration. :wand::wand: Die beiden anderen sind ja ganz nett, wenn Mann's mag. ZB ist ok, mehr auch nicht. Zu den Preisen sag ich nix.
@Ydeeg: Funktionärsuhr Ist treffend formuliert
 
Veltins

Veltins

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
623
Ich finde die Bandanstöße bei der Weißgoldenen fürchterlich, die Indizes potthässlich und die Zeiger ebenfalls. Die sieht aus wie eine Longines, nur in hässlich. :???:
 
Seeganz

Seeganz

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2014
Beiträge
314
Ort
München
Die je 188 Exemplare werden dennoch schnell vergriffen sein:)

Mir persönlich gefällt die weissgoldene eigentlich ganz gut; mal abgesehen von den Bandanstössen.
 
Devilfish

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
2.370
Grauenhaft. Vor allem die Weißgoldzwiebel.

Omega sollte sich auf das konzentrieren, was sie bereits können und gut aussieht. Neues, gut aussehendes, abseits ihrer bekannten Klassiker, können sie offenbar nicht.
 
B

BlueAndWhite

Dabei seit
07.11.2013
Beiträge
211
Ort
Middle East
Interessant wie unterschiedlich Geschmäcker sein koennen. Aus meiner Sicht in der aktuellen Omega-Produktpalette die einzigen Modelle, die mir zusagen. Die Größe ist sehr ansprechend, Zeiger und Ziffern ebenso. Im Ganzen halt Vintage-Stil.
Die Bandanstöße bei der Weißgoldvariante sind daneben, da bin ich bei meinem Vorredner. Allerdings ist der Vergleich mit Longines nicht statthaft, denn Longines versaut jedes ZB allein schon durch die ungeschickte Einblendung des Datums. Darauf hat Omega glücklicherweise gleich verzichtet.
 
DonSteffen

DonSteffen

Forenleitung
Dabei seit
20.10.2008
Beiträge
3.399
Ort
Sauerland
Die Uhren gefallen mir nicht sonderlich, das P/L-Verhältnis finde ich ebenso eher fragwürdig. Aber warum nicht? Die Uhren werden ihre Käufer finden, für die eher klassisch orientierten Kunden sicher eine willkommene Abwechslung zur x-ten Sonderversion von Seamaster & Speedmaster.
 
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.402
Ort
CH-Winterthur
Was gibt's denn an den Preisen zu meckern?

Oder ist das einfach aus dem Zwischenspeicher Eure Standardphrase für die Uhrennews?
 
P

PaulM.

Dabei seit
14.12.2012
Beiträge
163
Die erste gefällt mir nicht aber die anderen beiden sind wirklich schick! :klatsch:
Und was es an den Preisen zu meckern gibt verstehe ich auch nicht... :hmm:
Ja, die Uhren sind teuer, aber ein Chrono aus EdelMETALL (nicht zu verwechseln mit EdelSTAHL) kostet bei den meisten Konkurrenten deutlich mehr.
 
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
1.019
Ort
Winterbach
Also ich, als bekennender Altuhren-Fan, würde mir die weißgoldene Variante sofort umschnallen - der Hammer! :klatsch: Mit Blick auf meinen Kontostand aber dann doch nicht.... :-(
 
Thema:

Neue Uhr: Omega Olympic Official Timekeeper

Neue Uhr: Omega Olympic Official Timekeeper - Ähnliche Themen

  • Omega De Ville Trésor: Die neue Leichtigkeit des Uhren-Daseins Referenz: 435.13.40.21.02.001

    Omega De Ville Trésor: Die neue Leichtigkeit des Uhren-Daseins Referenz: 435.13.40.21.02.001: Liebe Forumsgemeinde, nach über 2 Jahren möchte ich euch heute wieder Mal einen Neuerwerb vorstellen, zumal mich ja einige nette Mit-Insassen...
  • Neue Uhr: Omega Seamaster Diver 300M 007 Edition

    Neue Uhr: Omega Seamaster Diver 300M 007 Edition: Gehäuse: Titan (Grade 2) Durchmesser: 42,0mm Höhe: 12,99mm WaDi: 300m Werk: 8806 Gangreserve: 55 Stunden Limitierung: keine Preis: 7.600 € (am...
  • Neue Uhr: Omega Seamaster Diver 300M – The James Bond Limited Edition Set

    Neue Uhr: Omega Seamaster Diver 300M – The James Bond Limited Edition Set: Jetzt auch als Set, um € 39.600.- (2 Uhren). Einmal in Stahl, einmal in Gelbgold. Kein Datum. Auflage: 257 Sets. (Quelle: Monochrome) Bei...
  • Neue Uhr: Omega SMP Bond LE 50 Jahre Im Geheimdienst Ihrer Majestät 210.22.42.20.01.004

    Neue Uhr: Omega SMP Bond LE 50 Jahre Im Geheimdienst Ihrer Majestät 210.22.42.20.01.004: Eine neue Bond LE der SMP. Nicht für den neuen Bondfilm, sondern anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums des Filmes "Im Geheimdienst ihrer...
  • Neue Uhr: Omega Seamaster Aqua Terra Ultra Light

    Neue Uhr: Omega Seamaster Aqua Terra Ultra Light: Gehäuse: Gamma-Titan mit Keramik-Lünette Durchmesser: 41,0mm Gewicht: 55g WaDi: 150m Werk: 8928 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: keine Preis...
  • Ähnliche Themen

    Oben