Neue Uhr: Nomos Glashütte Lambda - 175 Years Watchmaking Glashütte

Diskutiere Neue Uhr: Nomos Glashütte Lambda - 175 Years Watchmaking Glashütte im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Modell "Weberknecht" mit beeindruckender Rückseite...
H

Herr_Unruh

Dabei seit
09.01.2020
Beiträge
462
Ort
NRW
Als Tisch- oder Wanduhr hätte ich sie gern.

Finde das Design schon spannend, wenn man sich darauf einlässt. Aber am Arm ist mir das zu filigran und clean.
 
Eisenhorn

Eisenhorn

Dabei seit
09.09.2020
Beiträge
6
Tolles Werk zu einem, wie ich finde, fairen Preis.
 
S

Stormtrooper

Dabei seit
12.07.2018
Beiträge
364
Finde die Uhr auch schön. Sozusagen das Flaggschiff Modell, was das Werk angeht. Für mich wäre sie auch nichts für jeden Tag, auch wegen der Größe die durch die schmale Lünette noch mächtiger wirkt - aber ich will ja allen Interessierten der Limited auch eine Chance geben.
Die viele Schrift bräuchte ich auch nicht. Aber das hab ich mir schon bei anderen Uhren aus diesen Gefilden gedacht.

Bei Amazon optisch ähnliche mit zusätzlichem Datum bei 6 von "Feice", 215 Euro.
Die optische Ähnlichkeit ist sicher kein Zufall, gibt noch andere Hommagen und auch Fakes. Ich denke direkt aus China geht's sicher noch günstiger. Hat jedoch wenig mit dem Produkt zu tun. Diese Uhr kauft man ja für den Preis (erst Recht der Gold-Modelle) nicht nur wegen des Ziffernblatt Aufdrucks, oder?
 
Dracotin

Dracotin

Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
114
Eine meiner absoluten Favoriten die Lambda! Aber so toll ich es finde, dass es die Lambda nun, wenn auch nur limitiert, in Stahl gibt, fehlt mir ein güldener Akzent...
Die Rosé Goldene Variante mit blauen Zeigern ist und bleibt mein Favorit der Serie. :)
 
Kaweni

Kaweni

Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
1.218
Ich finde die Uhr an sich eigentlich nicht schlecht, vor allem die Werksansicht. Mir ist bis heute allerdings unklar geblieben, was eine negative Gangreserve sein soll (d.h. der rote Bereich)?! Das macht für mich leider überhaupt keinen Sinn und bestimmt damit auch meinen Gesamteindruck der Uhr. :-(
 
L

Laie

Dabei seit
29.02.2008
Beiträge
333
...Mir ist bis heute allerdings unklar geblieben, was eine negative Gangreserve sein soll (d.h. der rote Bereich)?! Das macht für mich leider überhaupt keinen Sinn und bestimmt damit auch meinen Gesamteindruck der Uhr. :-(
Ich denke, dass die Uhr im roten Bereich noch läuft, allerdings außerhalb ihrer spezifizierten Genauigkeit. Ist bei der Lange 1 ähnlich. Ab der angegebenen 72 h sind noch 12 h drin, dann aber mit extrem starkem Vorlauf (bei meinem Exemplar).
 
CertinaBazi

CertinaBazi

Dabei seit
16.08.2014
Beiträge
1.799
Trau es mich ja gar nicht sagen..... Die Uhr sieht mit diesen Zeigern für mich persönlich etwas „billig“ aus 🙈 Die Rückseite ist dafür ein Traum! Mit anderen Zeigern würde sie mir besser gefallen. So erinnert sie mich irgendwie an die 140€ Uhren, die mir bei Instagram täglich über den Bildschirm flimmern 😅
 
michael1992

michael1992

Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
51
Ort
Wien
Wow, sehr schön. Perfekt reduziert und schönes Ziffernblatt. Einziger Punkt von mir wäre, dass die Uhr mir ganz persönlich 1,5-2 MM zu größ wäre. Aber das ist Beschwerde, auf hohem Level.
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
2.614
Ort
Wien
Schade, dass die Gravur durch den Schwanenhals teils verdeckt wird.
 
Althans

Althans

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
604
Ort
Baden-Württemberg
Die Uhr polarisiert.

Dann hat NOMOS alles richtig gemacht! :ok:

Mir gefällt sie sehr gut.

Freundliche Grüße
Peter
 
Fredo3131

Fredo3131

Dabei seit
03.08.2020
Beiträge
34
Ich finde die Uhr sehr schön und gelungen. Ich Frage mich aber , welche Strategie dahintersteckt solch ein hochpreisiges Modell jetzt in Stahl anzubieten. Ich denke, dass es die gesamte Modellreihe abwertet. Eine Sportuhr passt in Stahl. Aber diese hier? Was ist die Strategie hinter diesem (begrenztem) Angebot?
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
3.305
Wird auch live nicht besser - vor allem die spindeldürren Zeiger und die riesige Anzeige der Gangreserve lassen das Zifferblatt wie eine Zeichnung bzw. einen Entwurf für die grundsätzliche Gestaltung eines möglichen Zifferblatts aussehen. Da hat NOMOS m. M. n. deutlich gelungenere Modelle im Angebot.

Interessant ist aber die Vorgehensweise. Offensichtlich soll getestet werden, ob mit diesem Design bei einem deutlich niedrigeren Preis (realisiert mit einem Stahlgehäuse) eine höhere Reichweite erzielt werden kann (sprich, ob das Design massentauglich ist). Oder ob das bisherige Modell sich vor allem über den exklusiven Preis (In Verbindung mit Edelmetall) verkauft ...

Gruß, thp001.
 
Mastersea

Mastersea

Dabei seit
03.07.2012
Beiträge
4.891
Ort
Schleswig-Holstein
Aus reiner Nächstenliebe wird Nomos die Uhr sicher nicht in Stahl herausgebracht haben.
Aber, anlässlich des 175 jährigen Jubiläums das eigene Vorzeigemanufakturwerk durch den niedrigeren Preis für eine größere Allgemeinheit verfügbar zu machen, finde ich schon ein toller Ansatz.

Ich persönlich finde die Lambda bspw. sehr gelungen, die Goldmodelle waren mir allerdings deutlich zu teuer. Nun komme ich schon ins Grübeln, ob ich nicht die Stahlvariante kaufe.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
14.793
Mir gefällt sie Idee, Stahl zu verwenden. So wird sie deutlich erschwinglicher und weniger kratzeranfällig.
 
Thema:

Neue Uhr: Nomos Glashütte Lambda - 175 Years Watchmaking Glashütte

Neue Uhr: Nomos Glashütte Lambda - 175 Years Watchmaking Glashütte - Ähnliche Themen

  • Neue Uhren: Nomos Ludwig Neomatik 39 und Nomos Ludwig Neomatik 41 Datum

    Neue Uhren: Nomos Ludwig Neomatik 39 und Nomos Ludwig Neomatik 41 Datum: Neue Uhren: Nomos Ludwig Neomatik 39 und Nomos Ludwig Neomatik 41 Datum Nach den limitierten Sondermodellen der Ludwig, gibt es nun die etwas...
  • Neue Uhren: Nomos Ludwig - 175 Jahre Uhrmacherkunst in Glashütte

    Neue Uhren: Nomos Ludwig - 175 Jahre Uhrmacherkunst in Glashütte: Ludwig Gehäuse: Stahl Durchmesser: 35,0mm Höhe: 6,8mm WaDi: 30m Werk: Alpha Gangreserve: 43 Stunden Limitierung: 175 Stück Preis: 1.754 €...
  • Neue Uhr: Nomos Tangente 38 Amsterdam x Ace Jewelers

    Neue Uhr: Nomos Tangente 38 Amsterdam x Ace Jewelers: Gehäuse: Stahl Maße: 37,5mm Höhe: 6,8mm Wasserdicht: 30m Werk: Alpha Gangreserve: 43 Stunden Extra: Limitiert auf 45 Stück Preis: 1840 Euro...
  • Neue Uhr: Nomos Tagente Sport Limited Edition for Hodinkee

    Neue Uhr: Nomos Tagente Sport Limited Edition for Hodinkee: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 36,5mm Höhe: 7,5mm WaDi: 100m Werk: Alpha (Chronometer gemäß DIN 8319) Gangreserve: 43 Stunden Limitierung: 300 Stück...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhren: Nomos Ludwig Neomatik 39 und Nomos Ludwig Neomatik 41 Datum

    Neue Uhren: Nomos Ludwig Neomatik 39 und Nomos Ludwig Neomatik 41 Datum: Neue Uhren: Nomos Ludwig Neomatik 39 und Nomos Ludwig Neomatik 41 Datum Nach den limitierten Sondermodellen der Ludwig, gibt es nun die etwas...
  • Neue Uhren: Nomos Ludwig - 175 Jahre Uhrmacherkunst in Glashütte

    Neue Uhren: Nomos Ludwig - 175 Jahre Uhrmacherkunst in Glashütte: Ludwig Gehäuse: Stahl Durchmesser: 35,0mm Höhe: 6,8mm WaDi: 30m Werk: Alpha Gangreserve: 43 Stunden Limitierung: 175 Stück Preis: 1.754 €...
  • Neue Uhr: Nomos Tangente 38 Amsterdam x Ace Jewelers

    Neue Uhr: Nomos Tangente 38 Amsterdam x Ace Jewelers: Gehäuse: Stahl Maße: 37,5mm Höhe: 6,8mm Wasserdicht: 30m Werk: Alpha Gangreserve: 43 Stunden Extra: Limitiert auf 45 Stück Preis: 1840 Euro...
  • Neue Uhr: Nomos Tagente Sport Limited Edition for Hodinkee

    Neue Uhr: Nomos Tagente Sport Limited Edition for Hodinkee: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 36,5mm Höhe: 7,5mm WaDi: 100m Werk: Alpha (Chronometer gemäß DIN 8319) Gangreserve: 43 Stunden Limitierung: 300 Stück...
  • Oben