Neue Uhr, neuer Shop, 40er Pagani Explorer Sub aus Malaysia

Diskutiere Neue Uhr, neuer Shop, 40er Pagani Explorer Sub aus Malaysia im Uhren aus China Forum im Bereich Uhrentypen; Vor knapp einem Monat habe ich beim Surfen in Malaysia (Hört sich gut an, gerade aktuell, oder?) ein Pagani Sondermodell entdeckt, dass quasi ein...
Che neUhr

Che neUhr

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
454
Vor knapp einem Monat habe ich beim Surfen in Malaysia (Hört sich gut an, gerade aktuell, oder?)
ein Pagani Sondermodell entdeckt, dass quasi ein Bastard meiner aktuellen Lieblings- und Haupttrageuhren ist.
Die Firma nennt sich Watchkaki und hat, wenn ich das richtig interpretiert habe, gerade den internationalen Handel gestartet.
Da ich nicht bei fb oder so unterwegs bin, mag da jeder selbst gucken falls er sich interessiert.
Auf jeden Fall fand ich die Mischung aus 40er Sub mit altem Explorer Zifferblatt recht nett und dachte mir, für 599 Malaysiche irgendwas kann man das mal probieren und habe einfach blauäugig auf Order gedrückt, ihr kennt das :oops: ...
Es kam wie es kommen musste: Da war zwar ein PayPal Zeichen, dass funktionierte aber nicht, weil der Shop ganz neu war und die Funktion schlicht und ergreifend noch nicht freigeschaltet war.
Also habe ich die Company angeschrieben und um Klärung gebeten. Dort hat man mir sehr freundlich und zuvorkommend versprochen, sich bei mir zu melden, sobald das Problem behoben sei. Ich wäre der erste Kunde aus Deutschland und sie würden noch lernen. Aueia:hmm:...
Nun denn, letzte Woche Dienstag, also vor nicht ganz einer Woche, ich hatte die Uhr schon fast vergessen, meldete sich ein freundlicher Mitarbeiter bei mir und hat mir einen PayPal Link gesendet, und zwar über die angegebenen 599 Malaysische Dollar. Das würde auch das Porto per FedEx beinhalten.
Ich bezahlte, was dann umgerechnet irgendwas von knapp 130€ waren.
Letzte Woche bekam ich einen Anruf von FedEx. Diese haben mich freundlich gebeten, meine PayPal Rechnung per E-Mail an sie zu senden, so das sie die Uhr ordnungsgemäß verzollen könnten. Heute war dann das Paket da, und zwar ein so großes, dass ich zuerst gar nicht an eine Uhr denken wollte und krampfhaft überlegte, ob ich eventuell im angetüdelten Zustand irgendwelche ganz wichtigen Boots oder so bestellt hätte. Mein Sohn hat die Sendung angenommen und musste nichts zahlen, soweit also schon mal alles gut!
Lange Rede, kurzer Sinn, es war die Uhr in einem zweifachem Luxuskarton, mehrfach mit Polsterfolien gesichert. Da habe ich schon wesentlich teurere Uhren wesentlich liebloser vom Hersteller gesendet bekommen!
IMG_8405.JPG

IMG_8407.JPG
Und in der zweifach verpackten Kiste war eine sauber verklebte Uhr mit Putztuch, Wechselband, Putztuch, Hangtag mit dem "Originalpreis" von über 1750 malaysische Dollar ;-) und Garantiekarte, Bedienungsanleitung und so weiter...
IMG_8408.JPG


Da ich keine ordentliche digitale Kamera besitze, erspare ich euch eine Photostory von der Uhr selbst und ende mit einen Familienfoto der neuen Uhr zwischen einer "normalen" Pagani Sub mit sexy-Plexy und einer Steini-Gnomon Explorer Sub:
IMG_8409.JPG

In der Uhr mit Glasboden werkelt ein NH 35 und bisher ist mir noch nichts negatives an der Uhr aufgefallen...
Resümee: Dafür, dass ich normalerweise überhaupt nicht gerne Übersee bestelle, ging das hier ziemlich problemlos und zügig vonstatten.
Die Uhr brauchte nach erfolgter Zahlung eine knappe Woche und der Shop hat mich über Versand usw. vorbildlich auf dem laufenden gehalten.
Das kann natürlich Neulust sein oder ein typischer Fall von "das Glück ist mit die Dummen", aber mich reut es nicht....
 
Che neUhr

Che neUhr

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
454
Kurzer Nachtrag: Ich habe eben von FedEx einen Brief erhalten, in dem steht, dass sie meine Zollangelegenheiten in Höhe von 24,30 in meinem Namen erledigt haben und dafür gerne 12,50€ Vorlageprovision hätten, also darf ich nochmal 39,18 überweisen.
Wenn ich bei FedEx ein Konto eröffne, bräuchte ich dann in Zukunft keine Gebühr mehr entrichten.
Na das kann ich mir sparen, aber ich wollte der Vollständigkeit halber nochmal darauf hinweisen.
 
Che neUhr

Che neUhr

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
454
Ja OKe, war meine erste Erfahrung mit FedEx, aber es ist mir gerade aktuell lieber,
ein paar Euro zu überweisen, als zur örtlichen Zollstation zu fahren und die Sachen dort auszulösen.
Der Service ist gut aber teuer...
 
Wolf Pagode

Wolf Pagode

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
765
Schöne Uhr mit toller Verpackung, richtig edel .
Der Vertriebsweg :-) bei Ali gefällt mir allerdings momentan noch besser, ab Juli dürften da allerdings auch Einfuhrabgaben fällig werden .
 
Che neUhr

Che neUhr

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
454
Warum wird Ali den teurer von wegen der Einfuhrabgaben?
Ich dachte die günstige "RundumdieWelt" Versenderei von Ali basiert darauf,
dass China Postalisch noch als Entwicklungsland gilt und deshalb irgendwie
(noch) subventioniert wird?
 
Wolf Pagode

Wolf Pagode

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
765
Warum wird Ali den teurer von wegen der Einfuhrabgaben?
Ich dachte die günstige "RundumdieWelt" Versenderei von Ali basiert darauf,
dass China Postalisch noch als Entwicklungsland gilt und deshalb irgendwie
(noch) subventioniert wird?

Wir wissen doch alle das bei Ali die Uhren meist abgabefrei den Empfänger finden, liegt vielleicht daran das die Verkäufer die Uhren auf der Verpackung gerne mal als Armband mit 16 Dollar deklarieren .
Das dürfte ab Juli nicht mehr klappen, dazu empfehle ich dieses Video .
 
Che neUhr

Che neUhr

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
454
Ach so, ja da hab ich von gehört und es direkt auch wieder verdrängt, weil ich wirklich kaum mal was in China bestelle. Bei E-Bay achte ich schon immer darauf, nur aus Europa und jetzt blöderweise auch nicht mehr aus GB zu bestellen.
Manchmal reitet es mich aber auch, und ich MUSS jetzt unbedingt dieses Teil haben, so wie bei der Pagani aus Malaysia, oder der Steini von Gnomon - mit einem CO2 Fußabdruck so groß wie ein Feuerwehrauto - aber wir sind ja alle nur schwache Menschen...
China wird demnächst mehr Porto zahlen müssen, und wenn wir mehr Zoll zahlen müssen, dann werden auch demnächst wenigstens nicht mehr hundert Meter Plastikfolie um die Welt versendet für einen Artikel, denn man schon längst nicht mehr braucht. Das ist nämlich die andere Wahrheit hinter der Story, da sitzt man angeduselt vor dem PC und bestellt bei Ali Sachen, die man eigentlich nicht braucht um zu gucken ob das wirklich so schlecht sein kann für das Geld. Und wenn es dann da ist, fliegt es in irgendeine Ecke bis sich jemand erbarmt und es entsorgt. Im besten Fall Sortenrein...
 
Wolf Pagode

Wolf Pagode

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
765
Ach so, ja da hab ich von gehört und es direkt auch wieder verdrängt, weil ich wirklich kaum mal was in China bestelle. Bei E-Bay achte ich schon immer darauf, nur aus Europa und jetzt blöderweise auch nicht mehr aus GB zu bestellen.
Manchmal reitet es mich aber auch, und ich MUSS jetzt unbedingt dieses Teil haben, so wie bei der Pagani aus Malaysia, oder der Steini von Gnomon - mit einem CO2 Fußabdruck so groß wie ein Feuerwehrauto - aber wir sind ja alle nur schwache Menschen...
China wird demnächst mehr Porto zahlen müssen, und wenn wir mehr Zoll zahlen müssen, dann werden auch demnächst wenigstens nicht mehr hundert Meter Plastikfolie um die Welt versendet für einen Artikel, denn man schon längst nicht mehr braucht. Das ist nämlich die andere Wahrheit hinter der Story, da sitzt man angeduselt vor dem PC und bestellt bei Ali Sachen, die man eigentlich nicht braucht um zu gucken ob das wirklich so schlecht sein kann für das Geld. Und wenn es dann da ist, fliegt es in irgendeine Ecke bis sich jemand erbarmt und es entsorgt. Im besten Fall Sortenrein...

Das wir viel überflüssigen Kram konsumieren hat aber jetzt nicht unbedingt etwas mit China zu tun, Konsum ist halt für viele eine Art Ersatzbefriedigung, der Plunder von H& M oder von Primark fliegt auch um die Welt bevor er dann für einen Sommer an den Körper kommt.
Ohne Ali hätte sich meine Schublade allerdings gewiß nicht mit 20 Uhren gefüllt, ich werde jetzt vielleicht vernünftig . :???:
Obwohl ein rotes Silikonband mit Gleitschließe, für 14,50, da konnte ich heute morgen einfach nicht nein sagen .
 
D

Dirk2011

Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
190
Vor knapp einem Monat habe ich beim Surfen in Malaysia (Hört sich gut an, gerade aktuell, oder?)
ein Pagani Sondermodell entdeckt, dass quasi ein Bastard meiner aktuellen Lieblings- und Haupttrageuhren ist.
Die Firma nennt sich Watchkaki und hat, wenn ich das richtig interpretiert habe, gerade den internationalen Handel gestartet.
Da ich nicht bei fb oder so unterwegs bin, mag da jeder selbst gucken falls er sich interessiert.
Auf jeden Fall fand ich die Mischung aus 40er Sub mit altem Explorer Zifferblatt recht nett und dachte mir, für 599 Malaysiche irgendwas kann man das mal probieren und habe einfach blauäugig auf Order gedrückt, ihr kennt das :oops: ...
Es kam wie es kommen musste: Da war zwar ein PayPal Zeichen, dass funktionierte aber nicht, weil der Shop ganz neu war und die Funktion schlicht und ergreifend noch nicht freigeschaltet war.
Also habe ich die Company angeschrieben und um Klärung gebeten. Dort hat man mir sehr freundlich und zuvorkommend versprochen, sich bei mir zu melden, sobald das Problem behoben sei. Ich wäre der erste Kunde aus Deutschland und sie würden noch lernen. Aueia:hmm:...
Nun denn, letzte Woche Dienstag, also vor nicht ganz einer Woche, ich hatte die Uhr schon fast vergessen, meldete sich ein freundlicher Mitarbeiter bei mir und hat mir einen PayPal Link gesendet, und zwar über die angegebenen 599 Malaysische Dollar. Das würde auch das Porto per FedEx beinhalten.
Ich bezahlte, was dann umgerechnet irgendwas von knapp 130€ waren.
Letzte Woche bekam ich einen Anruf von FedEx. Diese haben mich freundlich gebeten, meine PayPal Rechnung per E-Mail an sie zu senden, so das sie die Uhr ordnungsgemäß verzollen könnten. Heute war dann das Paket da, und zwar ein so großes, dass ich zuerst gar nicht an eine Uhr denken wollte und krampfhaft überlegte, ob ich eventuell im angetüdelten Zustand irgendwelche ganz wichtigen Boots oder so bestellt hätte. Mein Sohn hat die Sendung angenommen und musste nichts zahlen, soweit also schon mal alles gut!
Lange Rede, kurzer Sinn, es war die Uhr in einem zweifachem Luxuskarton, mehrfach mit Polsterfolien gesichert. Da habe ich schon wesentlich teurere Uhren wesentlich liebloser vom Hersteller gesendet bekommen!
Anhang anzeigen 3584666
Anhang anzeigen 3584667
Und in der zweifach verpackten Kiste war eine sauber verklebte Uhr mit Putztuch, Wechselband, Putztuch, Hangtag mit dem "Originalpreis" von über 1750 malaysische Dollar ;-) und Garantiekarte, Bedienungsanleitung und so weiter...
Anhang anzeigen 3584682

Da ich keine ordentliche digitale Kamera besitze, erspare ich euch eine Photostory von der Uhr selbst und ende mit einen Familienfoto der neuen Uhr zwischen einer "normalen" Pagani Sub mit sexy-Plexy und einer Steini-Gnomon Explorer Sub:
Anhang anzeigen 3584693
In der Uhr mit Glasboden werkelt ein NH 35 und bisher ist mir noch nichts negatives an der Uhr aufgefallen...
Resümee: Dafür, dass ich normalerweise überhaupt nicht gerne Übersee bestelle, ging das hier ziemlich problemlos und zügig vonstatten.
Die Uhr brauchte nach erfolgter Zahlung eine knappe Woche und der Shop hat mich über Versand usw. vorbildlich auf dem laufenden gehalten.
Das kann natürlich Neulust sein oder ein typischer Fall von "das Glück ist mit die Dummen", aber mich reut es nicht....
Schöne Uhr :klatsch: mit einer sehr opulenten Box! Kenne ich so nicht von Pagani
 
Che neUhr

Che neUhr

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
454
Ich bin mir eigentlich sicher, dass die Box usw auf den Wunsch von Watchkaki so gepackt worden ist. Alles eine Frage des Preises. Vllt wollen sie sich ja wirklich so positionieren, dass sie ala Gnomon Sondermodelle von irgendwelchen Baukastenuhren rausgeben.
Etwas anderes macht Steinhart ja auch nicht zusammen mit Gnomon: Baukastenteile von irgendwelchen Herstellern in nette Kisten packen (lassen), ein nettes Bändchen dabei und für 50€ mehr verkaufen. Das ganze noch als "Limitierung" ausgewiesen, weil der Markt für Sondermodelle doch sowieso recht klein ist, und schon wird ein Plan draus. Wenn der Service dann noch NETT ist und die Endkontrolle klappt, dann haben wir hier bald einen Geheimtipp für EXCLUSIVE Pagani-Modelle, während Ali demnächst nur noch Pagrne-Modelle anbietet,
wo man auch noch selber für zum Zoll muss :lol:
 
Che neUhr

Che neUhr

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
454
Juten Morjen,
ich habe meine Pagani beim Uhrmacher mit einem Sexy-Plexi und güldenen Zeigern meinem Geschmack anpassen lassen.
Da es hier zuhause keinen interessiert, gehe ich euch damit auf den Sack:
IMG_1738.JPG

Leider nur Handy Qualität. Ich finde sie jetzt stimmiger und mag sie immer mehr...
 
Che neUhr

Che neUhr

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
454
Ach so vergessen: Das Glas was vorher drin war hat gespiegelt wie Hulle und die silbernen Zeiger haben irgendwie nicht gepasst :oops:
 
kevingoater

kevingoater

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
3.675
Ort
Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz
Sei froh, daß es keinen interessiert. Mußt Dich wenigstens nicht rechtfertigen, daß Du schon wieder 'ne neue Uhr gekauft hast. Welche Invicta mußte denn für die Zeiger dran glauben ?
 
Che neUhr

Che neUhr

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
454
Ich weiß es nicht...
Der Uhrmacher meinte, dass er aktuell nur passende Silber Zeiger da hätte und das er auf eine Lieferung aus China wartet, da die hier so teuer wären.
Und was meine Uhren angeht, kaufe ich ja eh immer nur die gleiche :ok:
Nur die billigen Bänder fallen auf wenn ich neue trage.:shock:
 
Thema:

Neue Uhr, neuer Shop, 40er Pagani Explorer Sub aus Malaysia

Neue Uhr, neuer Shop, 40er Pagani Explorer Sub aus Malaysia - Ähnliche Themen

Omega De Ville Trésor: Die neue Leichtigkeit des Uhren-Daseins Referenz: 435.13.40.21.02.001: Liebe Forumsgemeinde, nach über 2 Jahren möchte ich euch heute wieder Mal einen Neuerwerb vorstellen, zumal mich ja einige nette Mit-Insassen...
Universal Geneve - Cal. 262 - Kleine Sekunde - 40er Jahre: Hallo, das ist meine zweite Vorstellung im Forum. Hier der Link zur Premiere...
Steinhart Ocean Vintage GMT (neues Modell) vs. Sennheiser HE 1: Wer würde nicht gerne ... [ ] die teuerste Uhr tragen, [ ] das schnellste Auto fahren, [ ] in der prunkvollsten Villa übernachten, [ ] das...
Weshalb und wie ich zu meiner neuen Rolex Air-King (116900) kam - eine kurze Erzählung...: in 9 Akten. Guten Abend, die Geschichte zu meinem neuen Zeitmesser aus dem Hause Rolex ist schnell erzählt. Unmittelbar nachdem die Neuheiten...
Marine Diver meets Ocean Rover - Tisell und Ginault stellen sich vor: Liebe Forianer, ich möchte Euch zwei neue Schönheiten meiner kleinen Uhrensammlung vorstellen, die beide im vergangenen Monat den Weg zu mir...
Oben