Neue Uhr: Minase 7 Windows

Diskutiere Neue Uhr: Minase 7 Windows im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich habe mir die Uhr auf der Münchener Uhrenmesse 2017 anschauen können. Mit Stahlband und blauem Dial war das schon ein besonderer Leckerbissen...

Taucheruhr

Dabei seit
11.02.2017
Beiträge
283
Ich habe mir die Uhr auf der Münchener Uhrenmesse 2017 anschauen können. Mit Stahlband und blauem Dial war das schon ein besonderer Leckerbissen. Hatte schon eine gute/interessante Ausstrahlung für eine Uhr. Ich wollte nur keine 11k dafür hinlegen. Beim neuen Preis von 5k +/- könnte ich allerdings schwach werden...
 

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
5.217
Ort
Schweiz
@Lemonbaby dein Post wegen „China Ware“ hat mich nicht mal gestört. Schlicht und einfach deshalb, weil er so völlig falsch ist und ich gemeint habe, das sei Ironie oder so was. Gerade Minase legt ein Finish bei den Uhren an den Tag, wo man einfach nur staunen kann. Das ist mindestens die Stufe von Grand Seiko. Ok, die offiziellen Bilder sind vielleicht nicht ganz so doll, aber Du solltest mal eine live betrachten. Die Liebe zum Detail, alles wie aus dem Vollen gefräst und dennoch irgendwie anders und simpel, das macht diese Uhren aus. Dass einem dieser Style nicht gefallen muss, klar. Aber gutes Handwerk bleibt gutes Handwerk.

Auch wenn dieser Bericht etwas sehr euphorisch klingt, Minase ist tatsächlich in einigen Punkten der Verarbeitung eine Klasse für sich.

Hands-On: The Fantastic Minase Divido
 

Lemonbaby

Dabei seit
22.08.2008
Beiträge
2.058
Nichts liegt mir ferner als Ironie. Das Handwerk der Erschaffers in Ehren, aber auch der beste Maurer sollte kein Haus entwerfen. Design "nebenher" zu machen und sich auf fein polierte Indizes zu verlassen, funktioniert in meinen Augen nicht. Und jede Uhr muss für mich dem ersten Blick standhalten, ohne Lupe und ohne einen Marketing-Flyer, der mir erklärt, warum ich mir die Uhr besser ganz genau anschauen sollte. Ich kaufe Uhren nach Bauchgefühl, alles andere macht bei Luxusartikeln - also im Grunde unnützem Plunder - keinen Sinn.
 

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
5.217
Ort
Schweiz
@Lemonbaby dann ist nach Deiner Logik alles was nicht das Bauchgefühl jubilieren lässt China Ware? Aber lassen wir es dabei. Mit Brunnenfröschen kann man schlecht über das Meer diskutieren.
 

Lemonbaby

Dabei seit
22.08.2008
Beiträge
2.058
@Lemonbaby dann ist nach Deiner Logik alles was nicht das Bauchgefühl jubilieren lässt China Ware? Aber lassen wir es dabei. Mit Brunnenfröschen kann man schlecht über das Meer diskutieren.
Nicht ganz. Was meinen Bauch kalt lässt, teilt sich in zwei Gruppen. Objektiv stimmiges Design, dass mit nur nicht gefällt und nicht-Design, das zusammengeschustert wirkt.
 

earl grey

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
1.177
Ort
Hamburg
Ich glaube beispielsweise, dass Geschmack auch durch Auseinandersetzung mit den Dingen hinter dem Anschein bzw. durch Wissen „gebildet“ werden kann und letztendlich vielleicht auch den Bauch befähigt, etwas Substanzielles von einem Blender zu unterscheiden.

Dass dich diese Uhr oder das Design subjektiv nicht abholt: Geschenkt. Die Gedanken und der Bauch sind frei.

Dass du dein „Bauchgefühl“ allerdings in der Lage wähnst, „objektiv“ stimmiges Design von „Nicht-Design“ zu unterscheiden, ist eine (wenn ich das richtig verstanden habe) leicht absurde These, die es sich zu vertiefen wohl kaum lohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

AndiWePunkt

Dabei seit
04.06.2011
Beiträge
119
Ort
iGuude
Das Band ist den Aufpreis auf jeden Fall wert, ich hatte mal eine Divido zur Ansicht: Ich kann mir keine bessere Qualität vorstellen, der Vergleich zum Oysterband und zur Omega fiel eindeutig zugunsten der Japaner aus.
Generell ist die Verarbeitung bei Minase vom Feinsten, und endlich wurde der Uhr auch mal ein ordentliches Werk spendiert.
Dass das Design nicht jedermanns Sache ist - meine übrigens auch nicht - muss ja kein Nachteil sein: ein eigenständiges Design kann halt nicht jedem Gefallen. Soll es ja auch nicht 😀
 

screwston

Dabei seit
25.03.2017
Beiträge
898
Ort
Oia
Ist das bei Aliexpress der Preis für 100 oder 1000 Stück? Die Uhr hat die Anmutung von Produkten, welchen einem in maritimen Urlaubsorten von ortsflexiblen Straßenhändlern feilgeboten werden. Wäre das ein Kickstarter für kleines Geld, wäre der Anbieter dafür zerrissen worden.
Irgendwie scheint das Marketing für Uhren manchmal ganz einfach. Sobald der Preis in Relation zum Gebotenen die Sphäre des Absurden erreicht, denkt manch einer dass nicht das Objekt das Problem wäre, sondern er selbst.
 

earl grey

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
1.177
Ort
Hamburg
@screwston Nach dieser beeindruckenden Demonstration geballter Uhrenerfahrung mit Ali & den Strandkonzis kann ich nicht umhin, dir vollumfänglich Recht zu geben!

Manchmal ist nicht das Objekt das Problem, sondern der Betrachter. :D :prost:

Die Entscheidung, in welcher Preisregion die Uhr glaubwürdig und berechtigter Weise zu verorten wäre, können du und ich sicher besser jenem geneigten Interessenten überlassen, der das Teil tatsächlich in der Hand hält und sich aus erster Hand ein aufgeklärtes, haptisches und optisches Urteil bilden darf und somit weiß, wovon er spricht.

Und das kann er letztendlich (wenn der Vertrieb in Europa sicherlich noch ausbaufähig ist).
Er kann - im Unterschied zu Kickstarter - sein Geld für eine konkrete zu beurteilende Uhr ausgeben! Nicht für ein buntes Rendering und das Versprechen, dass die chinesischen „Partner“ das bestimmt schon irgendwie so ähnlich hingebogen kriegen.
Abseits von Markennimbus, Mainstream und Modehypes musst du dem Kunden in dieser Preisregion nämlich durchaus reale Qualität bieten für sein Geld. Die, die so blöd sind wie du ihnen scheinbar unterstellst, kaufen m.E. etwas anderes...

Hier gehe ich zunächst einmal davon aus, dass die (Gehäuse-)Verarbeitung sich auf Augenhöhe befindet mit z.B. Grand Seiko, wobei man hier einen ganz eigenen Designansatz verfolgt. Das das Design nicht jedermanns Sache ist, liegt in der Natur der Sache - gerade wenn man versucht, abseits ausgetrampelter Pfade etwas Eigenes auf die Beine zu stellen.

Respekt verdient dies aus meiner Sicht allemal, zumal man das aus eigener Kraft, mit eigenen Ressourcen und auf handwerklich höchstem Niveau versucht.
Aller plakativen Polemik zum Trotz.
 
Zuletzt bearbeitet:

legacy1948

Dabei seit
13.04.2018
Beiträge
280
Hatte ja mal ne 5 Windows Mid Size mit Stahlarmband am Ärmchen. Die damals aufgerufenen 4,5k waren laut dem Uhrendealer der Qualität der Uhr angemessen.
Mir war es dann doch zu wenig Uhr für‘s Geld, die Datumsanzeige gefiel live nicht, und so fanden wir nicht zusammen. Das damalige Stahlarmband war jedoch bereits ein Sahnestück!
 

screwston

Dabei seit
25.03.2017
Beiträge
898
Ort
Oia
@earl grey Es wäre sicherlich immer der Sache angemessener, jede Uhr hier nicht auf Basis von Renderings und Fotos zu beurteilen, sondern erst, wenn man sie real begutachtet hat. Dies würde aber, vom aktuellen Pandemie Problem einmal abgesehen, die Anzahl der Meinungen schnell massiv reduzieren und den Unterhaltungswert dieses Forums stark reduzieren.

Leider ist dir im Fanboy-Fanatismus mein eigentlicher Input etwas entglitten. Es geht nicht um die reine Geschmacksfrage. Für mich ist das ein Design, auf welchem auch gut und gerne Winning, Bacon Sport oder Konsorten stehen könnten. Und das Metall auf dem Foto wirkt auf mich wie diese Imitationen einer Edelstahl-Imitation, welche nach 3-4 Tagen Hautkontakt anfangen zu oxidieren. Der nächste Mann hingegen würde für diese Uhr seine Großmutter verkaufen. Darum funktioniert der Markt mit so einem bunten Spektrum.

Nur bin ich weiterhin der Meinung, dass es bei, ich nenne es mal kontroversen Gestaltungsformen eine zweigeteilte Tendenz in der Bewertung gibt. Ist die Uhr speziell und günstig, ist der Hersteller schuld, dass er sich mit sowas auf den Markt traut. Ist die Uhr speziell und teuer, ist der Betrachter schuld, dass sein Banausentum die große kreative Kunst nicht wertzsuchätzen vermag.
 

certinho

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.283
Ich bin der selben Meinung wie @screwston , auch wenns vielleicht niemanden interessiert. Wenn die Uhr von Ferdinand Flötenschniedel wäre, würde jeder kritisieren, wie man ein rundes ZB in eine eckige Uhr bauen kann, dass eckige Uhren sowieso out sind usw. Weil der Hersteller jedoch einen Namen hat und "in" ist, ist es "Design" und man ist begeistert. Es geht nicht um die handwerkliche Leistung und Verarbeitung, die ist bestimmt top.
 

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
7.115
Ort
Nahe Berlin
Ist die Uhr speziell und günstig, ist der Hersteller schuld, dass er sich mit sowas auf den Markt traut. Ist die Uhr speziell und teuer, ist der Betrachter schuld, dass sein Banausentum die große kreative Kunst nicht wertzsuchätzen vermag.

Damit ist dann wohl klar, dass für Dich jede "spezielle" Uhr einen Rechtfertigungsdruck hat. Das sehe ich genau andersherrum. Wenn schon noch eine neue Uhr, dann bitte gerne "speziell". Vieles, was "speziell" ist, gefällt mir nicht, aber wenigstens langweilt es mich nicht. Dabei ist mir der Preis erstmal völlig egal. Allerdings ist "speziell" und billig gemacht meist sehr unschön. "Speziell" und edel kommt da wesentlich besser.

OT Mein Lieblingsauto: Citroen SM. Speziell und edel.

Übrigens meckern noch mehr Leute, wenn das Design nicht eigenständig ist und Ähnlichkeiten zu Klassikern erkennbar werden. Was soll der Hersteller tun?
 

MartlRS

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
5.267
Ort
Roth in Middlfrange
Also ein Design das einem nicht zusagt automatisch als billig abzutun ist wirklich Schwachsinnig...

Ich habe einen guten Freund der auch jede zweite Uhr die ihm nicht gefällt sofort als „billig“ bezeichnet.
Wenn ich ihn dann Frage wie er eigentlich zu dem Schluss kommt kann er dies dann aber nie beantworten.
Fakt ist: Es gefällt einem nicht, hat keinerlei Aussagekraft ob besagte Uhr hochwertig gearbeitet ist oder nicht! Minase ist was Gehäuse und Armband angeht absolute Spitzenklasse. Dies zählt und veranlasste den Hersteller seine Uhren entsprechend einzupreisen. Das nun auch ein Werk nachkommt welches dem Preis noch etwas gerechtfertigter erscheint ist umso besser.

Btw1: Ich hoffe ja in nicht allzu ferner Zukunft mal eine befummeln zu können @nightflight01 :D
Btw2: Jetzt sind die ersten neuen auf Ch24 gelistet! 5950€ am Metallband.
 
Thema:

Neue Uhr: Minase 7 Windows

Neue Uhr: Minase 7 Windows - Ähnliche Themen

Minase Watches - 5 Windows Limited Edition 15 years: Auf 15 Exemplare limitierte Version der Minase 5 Windows (bereits fst ausverkauft). Technische Daten Model : VM03-L10KD-KBK Case : Stainless...
Longines Spirit - Modelle mit grünem Zifferblatt: TECHNICAL SPECIFICATIONS – LONGINES SPIRIT TIME-AND-DATE Case: 40mm or 42mm diameter - stainless steel case, brushed with polished accents -...
Neue Uhr: Nezumi Tonnerre Chronograph: Nezumi Stockholm bringt einen neuen Chronographen in 4 Farbvarianten heraus: Daten: DIAL & HANDS Silver sun-ray brushed main dial outer...
Neue Uhr: ALSTA Nautoscaph Superautomatic 50th Anniversary Edition: Nautoscaph Superautomatic 50th Anniversary Edition Specification: Case 316L Marine grade brushed stainless steel with polished edges...
Neue Uhr: Ball Engineer Master II Diver Chronometer: LIMITED EDITION 1000 WEIGHT Approx. 190g MOVEMENT Automatic caliber BALL RR1101-C Chronometer certified COSC SIZE (CASE) Ø 42mm, height...
Oben