Neue Uhr, Makel im Titan hinnehmen, oder behandeln lassen?

Diskutiere Neue Uhr, Makel im Titan hinnehmen, oder behandeln lassen? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Auf den Fotos kann ich zwar gar nichts erkennen, aber ich würde da eher wohl 3 Kreuze machen, dass das Uhrengehäuse makellos ist und dann alle...
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
2.183
Ort
Zwischen den Meeren
Moin,

ich kann auf den Bildern auch nichts sehen. Bei normalem Tragen werden sich mit Sicherheit innerhalb kürzester Zeit deutlich stärkere Tragespuren einstellen als vom TS bei der neuen Uhr bemerkt. Das ist eine Titanuhr. Das Zeug ist nunmal weich und verkratzt in nullkommanix.

Ich würde mich ebenfalls entspannen und die Uhr tragen. In spätestens einem Monat sieht sie ohnehin deutlich getragener aus als auf den Bildern.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
3.107
Ort
Kärnten
Hallo

Tolle Uhr!
Titan ist nicht einfach zu behandeln. Der große Vorteil ist sein geringes Gewicht.
Mit den am Foto erkennbaren Spuren könnte ich persönlich gut leben.

Gruß hermann
 
T

Tresher

Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
17
Ort
Berlin
...auch mir fällt es schwer, auf den Bildern etwas zu erkennen. Ich habe selber eine Citizen Promaster aus "Supertitan", welches angeblich 5 mal kratzfester als Stahl sein soll. An der Schließe bekam sie durch etwas Unvorsichtigkeit meinerseits relativ starke Tragespuren. Zuerst versuchte ich auch, diese mit einem Radiergummi zu entfernen, was mir leider nicht gelang. Da ich die Tragespuren am Oysterband meiner Rolexe immer mit einem 240er Garryson Schleifblock "wegwische", habe ich mich getraut, das bei der Titanuhr auch zu probieren. Und siehe da, die Spuren konnte ich damit wunderbar entfernen. Die behandelte Stelle war danach zwar etwas heller, aber es oxydierte in ca. 4 Wochen auf den Farbton der restlichen Uhr nach. Zugegebenermaßen dauerte es allerdings etwas länger als beim Oysterband, die Spuren herauszuschleifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dandridge

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
164
@Kronenfan

Es gibt halt UF-Mitglieder, die haben diese eine Uhr, die ihnen wichtig ist, im Gegensatz zu deiner recht umfangreichen Sammlung (sofern ich das richtig verfolgt habe).

Daher ist die Eingangsfrage durchaus nachvollziehbar.
Das hast Du richtig erkannt. Ich habe tatsächlich nur diese eine Uhr...
 
D

Dandridge

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
164
Ist das denn Titan oder TICC, also das beschichtete und gehärtete Super,-Titanium von Citizen?

Da würde ich gar nix polieren.

Lass es so und stell Dich nicht so an.
Ja, genau das ist es. Wobei ich nicht glaube, dass das harte Duratect TIC auch auf die Innenkante der Schließe aufgetragen wurde. Dafür ließ sie sich viel zu leicht behandeln.
 
D

Dandridge

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
164
Hallo

Tolle Uhr!
Titan ist nicht einfach zu behandeln. Der große Vorteil ist sein geringes Gewicht.
Mit den am Foto erkennbaren Spuren könnte ich persönlich gut leben.

Gruß hermann
Hi,

tolles Armband, wolltest Du wohl sagen. :)
Aber ich füge mal ein Foto der Uhr selbst bei.

Ich werde es so lassen und mich nicht weiter damit beschäftigen.

Gruß Dandridge
 

Anhänge

  • 20210623_123946.jpg
    20210623_123946.jpg
    194,8 KB · Aufrufe: 10
D

Dandridge

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
164
@hermannH: Oh, du verkaufst also selber Uhren? Ja, ich hatte auch schon Mal über 10 Jahre eine Citizen, die wesentlich günstiger war. Die lief aber einwandfrei, bis ich sie verschenkt habe. Kann sein, dass die heute noch läuft...

Ich denke in der Robustheit schenken sich Citizen und Seiko nicht viel.

Gruß,
Dandridge
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
3.107
Ort
Kärnten
Oh, du verkaufst also selber Uhren?

Verkaufte. ;-)
Seit einigen Jahren nicht mehr. Ich habe erkannt, das man als Händler nicht mit dem Internet mithalten kann.
Selber etwas im I-net aufzuziehen war mir zu Zeitintensiv. Auf meinem Grabstein soll einst nicht stehen: "Er schuftete wie ein Esel, damit er sich diesen Grabstein leisten konnte!" :D

Gruß hermann
 
Thema:

Neue Uhr, Makel im Titan hinnehmen, oder behandeln lassen?

Neue Uhr, Makel im Titan hinnehmen, oder behandeln lassen? - Ähnliche Themen

Diver Uhr bis 250€ (engere Auswahl - brauche Entscheidungshilfe/ neue Tipps): Edit: Ich sehe gerade, dass ich das Thema nicht in dem Unterforum der Kaufberatung gepostet habe. Wäre toll, wenn das jemand verschieben könnte :)...
Botta Design - Uno24+ Titan - Eine 24-Stunden-Einzeigeruhr: Hallo zusammen, ich bin neu hier, weil ich ein Review meiner Uhr hinterlassen möchte. Vor dem Kauf hätte ich mich selbst gefreut, etwas...
From China with love oder ist es Un-“Sinn”? – Breitling Avenger II Chrono - A13381111B1A1: Kapitel I: Einführung Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein...
Tell me a story oder: wieder ein "S" am Anfang!: Ich wollte mich mal zurück melden, zurück im einigermaßen normalen Leben und bei Euch! Ausschlaggebend dafür ist eine Uhr, die ich vor kurzem...
Probus Scafusia: Die GST Aquatimer, Referenz 3536-02, der unbeliebten International Watch Co.: Probus Scafusia: Die GST Aquatimer, Referenz 3536-02, der unbeliebten International Watch Co. Die International Watch Company: Firmengründung...
Oben