Neue Uhr: Longines Heritage Classic Chronograph 1946

Diskutiere Neue Uhr: Longines Heritage Classic Chronograph 1946 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Gehäuse: Stahl Durchmesser: 40,0mm WaDi: 30m Werk: L895.5 (ETA A31.L21) Gangreserve: 54 Stunden Preis: 2.850 € Quelle: Revolution
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
2.069
Ganz hübsch, die Totis hätten etwas mittigen gedurft, damit die Ziffern ganz bleiben, aber sonst gerade mit den 40mm fein.
 
Doppelbeg

Doppelbeg

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
809
Ort
LC040
auch dieser Zeitmesser gefällt mir wieder sehr gut. Longines ist auf einem wirklich guten Weg, dazu immer noch sehr fair bepreist - lediglich zeitnahe Auslieferungen müssen sie sich noch aneignen.. :super:
 
YaLLa YaLLa

YaLLa YaLLa

Dabei seit
15.03.2016
Beiträge
216
Angeschnittene Zahlen sind ja für viele Ausschlusskriterium, so auch für mich :) sonst ganz schicker Ticker
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.044
Die Bandanstösse sind ganz nett, ansonsten bekomme ich für den Preis so manchen heißen Vintage Chrono der besser designt ist.
Heritage? Longines hat tolle Chronographen gemacht, sie sollten mal genauer ins Archiv schauen finde ich.
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.106
Ort
Exil-Franke in NRW
Obwohl eigentlich Longines-Fan, kann ich dieser Uhr nichts abgewinnen. Langeweiliges Zifferblatt, simpel bedruckt, was für mich billig wirkt. Abgeschnittene Ziffern. Verunglückte Typographie. Wieso sind die ohnehin schon gewöhnungsbedürftigen Ziffern kursiv gedruckt?
 
JohnnyM

JohnnyM

Dabei seit
01.10.2018
Beiträge
420
Ort
Baden-Württemberg
Erster Blick:
Wow!!! Endlich mal eine Longines mit kompletter "6"
Zweiter Blick:
Oh, diesmal ist also die "9" dran :-(

Aber ansonsten gar nicht so schlecht. Reduziert auf das wesentliche. Der Preis aber bisschen hoch?
 
herki

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
2.143
Ort
Philadelphia, PA
Wunderschön, warum man die 3/9 aber nicht einfach weg lässt werde ich nicht verstehen.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.937
Ort
En Suisse
Ich bekennender Longines-Afficionado, aber mit der Heritage-Linie stehe ich auf Kriegsfuss.
Die Drücker sind ein absolutes NoGo und passen nicht zu "1946" und die angeschnittenen
3 und 9 in diesem Fall ebenso.
 
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
4.068
Ort
Wien, Oida ;-)
Gefällt mir sehr gut. Die Zeiger scheinen lackiert zu sein, aufgrund der des dunklen, nicht spiegelnden Blautons. Oder täuscht das auf den Fotos?
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
8.048
Ort
Mittelhessen
Gefällt mir gut, sehr elegant und dressig gehalten! Ich bin zwar auch kein großer Freund angeschnittener Ziffern, aber bei der Größe ging es nicht anders (oder man hätte die angeschnittenen Ziffern ganz weglassen müssen; dann wäre das Blatt aber vielleicht nicht mehr so harmonisch). Bei dem Preis würde ich allerdings schon thermisch gebläute Zeiger erwarten.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.937
Ort
En Suisse
Gefällt mir sehr gut. Die Zeiger scheinen lackiert zu sein, aufgrund der des dunklen, nicht spiegelnden Blautons. Oder täuscht das auf den Fotos?
Die gebläuten Zeiger bei den Longines werden auf Werbefotos in einem Blau dargestellt, das mit
der Realität nur wenig gemeinsam hat. Der Photoshop-Bediener könnte da mal noch etwas üben.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.937
Ort
En Suisse
Ach ja, wenn ich schon am Stänkern bin: Das fehlende Longines-Logo auf dem Zifferblatt
geht gar nicht. 👎
 
Bob Falfa

Bob Falfa

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
676
Ort
Mainz
Ausnahmslos schöne Uhr. Wenn ich einen Kritikpunkt hätte, dann ist es der, dass mir die Anlässe zum Tragen fehlen.
Als Tüpfelchen auf dem I wäre ein Emaille-Blatt natürlich toll.

Warum hier aber gerade an den Features herumgekrittelt wird, die eine Heritage-Uhr überhaupt erst zu einer Heritage-Uhr machen, erschließt sich mir nicht. Leute, wenn ihr mit Vintage-Ästhetik nach historischen Vorbildern (wobei ich in diesem konkreten Fall kein explizites finden konnte) nix anfangen könnt, ist das okay. Muss das dann aber immer zerlabert werden?
Das fehlende Logo beispielsweise ist doch gerade ein Zeichen des Einfühlens in die Modelle und Ästhetik der genannten Zeit (und von meiner bescheidenen Sicht her auch viel angenehmer als ein protziges Logo).

Ich finde, gerade für die konsequente Umsetzung eines epochegerechten Stilempfindens mit nur äußerst behutsamen Annäherungen an die Jetztzeit (Beispiel: Größe), tut sich Longines wohltuend hervor. Das gefällt mir nicht immer. Aber egal, ob die Uhr den persönlichen Geschmack trifft, oder nicht, das Nichthonorieren dieses Umstands könnte man schon fast als Ignoranz betrachten.
 
H

hrboehm

Dabei seit
04.02.2016
Beiträge
462
Ort
Berlin
Eine ausgesprochen hübsche Uhr!

lg,

Steffen
 
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.680
Schöne Größe und schön clean. Preis, abgeschnittene Zahlen und WaDi ... da bin ich raus.
 
Bob Falfa

Bob Falfa

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
676
Ort
Mainz
@ETA2824 Waeum sind klassische Baguette-Drücker denn hypermodern? Schon mal nach Longines 13ZN gegoogelt?
Okay, vielleicht sind sie im Vergleich mit den historischen Vorbildern ein bisschen dicker, was aber der Harmonie im Bezug auf die Gehäusedicke geschuldet sein dürfte.
 
Thema:

Neue Uhr: Longines Heritage Classic Chronograph 1946

Neue Uhr: Longines Heritage Classic Chronograph 1946 - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Longines HydroConquest Boutique Edition L3.781.4.06.9 Khaki- und Smaragdgrün

    Neue Uhr: Longines HydroConquest Boutique Edition L3.781.4.06.9 Khaki- und Smaragdgrün: Gerade eben entdeckt, dass Longines eine neue Farbvariante der beliebten Hydroconquest veröffentlichen wird. Anbei die auf der Longines Webseite...
  • Neue Uhr: Longines 1832 Annual Calendar

    Neue Uhr: Longines 1832 Annual Calendar: Auch in der 1832-Kollektion ist nun eine Variante mit der Jahreskalender-Komplikation verfügbar. Referenz der Uhr: L4.827.4.92.2 Der...
  • Neue Uhr: The Longines Heritage Military 1938

    Neue Uhr: The Longines Heritage Military 1938: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 12,6mm WaDi: 30m Werk: L507 (ETA 6498-1) Gangreserve: 40 Stunden Limitierung: 1.938 Stück Preis: 2.300 €...
  • Neue Uhr: Longines Avigation Type A-7 1935 "The Hour Glass"

    Neue Uhr: Longines Avigation Type A-7 1935 "The Hour Glass": Gehäuse: Bronze Durchmesser: 41,0mm Höhe: 14,0mm WaDi: 30m Werk: L788.2 (ETA A08.L11) Gangreserve: 54 Stunden Limitierung: je 40 Stück pro...
  • Neue Uhr: The Longines Heritage Classic

    Neue Uhr: The Longines Heritage Classic: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 38,5mm WaDi: 30m Werk: L893 (ETA 2895-2) Gangreserve: 64 Stunden Preis: 2.000 € Quelle: Longines
  • Ähnliche Themen

    Oben