[Neue Uhr] Lebenszeichen von Eterna: Kontiki Diver 44 in Bronze & Grün

Diskutiere [Neue Uhr] Lebenszeichen von Eterna: Kontiki Diver 44 in Bronze & Grün im Uhren News Forum im Bereich Uhren News; Ich bin mir nicht zu 100% sicher, aber ich habe den starken Verdacht, dass diese Kontiki eine Idee der Firma Corum ist. Diese ETERNA kommt aus...
#21
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
1.638
Ort
Schweiz
Ich bin mir nicht zu 100% sicher, aber ich habe den starken Verdacht, dass diese Kontiki eine Idee der Firma Corum ist. Diese ETERNA kommt aus La-Chaux-de-Fonds und wurde an den Werkbänken in den Werkshallen von Corum zusammengestellt. Damit soll das fröhliche Weiterexistieren von Eterna suggeriert werden. Den Markennamen ETERNA wird man sicher irgendwann und irgendwie noch brauchen können, deshalb muss man eine Mindestpräsenz auf dem Markt gewährleisten.
 
#22
ddee
Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
2.660
Ort
Graz/Österreich
Leider gefallen mir die Indices zwischen 12, 3, 6, 9 nicht, dass nimmt den ikonischen Dreiecksmarkierungen ihren Wirkung.
Die Dekompressionslünette ist zwar optisch ein Hingucker, nimmt aber leider auch den Praxisnutzen von Pizzabacken bis Nudelkochen weg.

Musste zur Tochter also doch eine andere Kontiki mit unverwässertem Charaktergesicht her.
IMG_4273.JPG
 
#23
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
11.988
Ort
Bayern
"Manufakturkaliber" rechtfertigen genauso wenig automatisch Preise von 3k wie ein vermeintlich schnödes ETA in einer hochpreisigen Uhr diese automatisch überteuert macht.

Gruß
Helmut
 
#27
dr.-hasenbein

dr.-hasenbein

Dabei seit
02.12.2017
Beiträge
184
Ort
Bei den 4 Stadtmusikanten
„Große Namen auf dem Zifferblatt“...

Quark ! Auf meinem Schätzchen steht gar nix und die trag ich am liebsten weil nur ich weiß was ich da tolles am Arm hab.

Kann jeder sehen wie er will, aber schwindeln... näääh !
 
#28
P

paysdoufs

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
1.686
"Manufakturkaliber" rechtfertigen genauso wenig automatisch Preise von 3k wie ein vermeintlich schnödes ETA in einer hochpreisigen Uhr diese automatisch überteuert macht.

Gruß
Helmut
Helmut - wenn man Deiner Logik hier und in Deinem vorhergehenden Post folgt, dürfte in letzter Konsequenz zwischen maximalem PLV (wie Steinhart) und maximaler Markenpräsenz/Marketing (also Rolex) keine Uhrenmarken ein Existenzrecht am Markt haben...

Das kann es ja auch nicht sein ;)
 
#29
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
11.988
Ort
Bayern
Deine Schlußfolgerung kann ich jetzt leider schon denklogisch gar nicht nachvollziehen. Und selbst als Steinhart-Freund sehe ich dort kein "maximales PLV" oder gar umgekehrt bei Rolex "maximales Marketing". Ich bin nur immer wieder überrascht, warum ein "Inhousekaliber" für viele offensichtlich pauschal und vollautomatisch bedeutet, dass für einen Dreizeiger 3k und mehr aufgerufen werden "dürfen" während das bei einem ETA aus schierem Prinzip schon nicht sein "darf". Die Kostenunterschiede in der Kalkulation zwischen den Kalibern machen den Mehrpreis jedenfalls nach meinem Dafürhalten regelmäßig bestimmt nicht aus. Es scheint wohl eher eine Kopfsache. Ein "Existenzrecht von Marken" hatte ich von meiner Beobachtung nicht abgeleitet. Wenn man für einen Haufen ungenau laufender Zahnräder am Markt erfolgreich über 3k verlangen will, gelingt das nach meiner Einschätzung nur durch die Kombination von Design, Ausstattung, Verarbeitung und Image. Wobei Letzteres am Wichtigsten ist, denn es bügelt nahezu jede Schwäche bei den ersten drei Punkten aus. Den umgekehrten Fall beobachte ich in diesen Preisregionen eher selten. Was übrigens nicht bedeutet, ich würde Eterna nicht den dringend benötigten Erfolg mit diesem Modell gönnen. Ich bin nur skeptisch dass es reichen wird denn mit gut gemachten Uhren allein haben sie schon bisher ganz offensichtlich keine zahlungskräftige Klientel in ausreichender Anzahl anlocken können.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
#30
MartlRS
Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
438
Ort
Roth in Middlfrange
Fertigt Porsche Design eigentlich seine Uhren jetzt selbst, oder macht das nach wie vor Eterna?
Glaube ja sie sind jetzt eigenständig. Wenn nicht wäre das ja auch so ne Sache...
 
#31
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
1.638
Ort
Schweiz
Da hast Du natürlich recht, Helmut. Ohne Markenidentität läuft nichts. ML beispielsweise lässt grüssen. Im Gegensatz aber zu ML hat ETERNA, sorgfältige Firmenleitung vorausgesetzt, angesichts der eigenen Historie das Potenzial für ein starkes Image im aktuellen Markt. Das hat man aber verpennt, muss man einfach so sagen. Das Bronze Teil hier wird sich schon rund 300 mal verkaufen. Das rettet aber die Firma auch nicht. Das Problem zeigt sich krass bei der unlimitierten Sellita-Version in Stahl (UVP in der CH um die 1900 CHF mit Stahlband). Die findet gar nicht statt, null Markenpräsenz und die Website ist seit über einem Jahr nicht mehr aktualisiert.
BAA4BF2C-386D-465A-B850-9210A2ABE03A.jpeg 8B4CC0FA-67AE-4507-AC41-056CEB48D112.jpeg
 
Zustimmungen: Eura
#33
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
1.638
Ort
Schweiz
Fertigt Porsche Design eigentlich seine Uhren jetzt selbst, oder macht das nach wie vor Eterna?
Glaube ja sie sind jetzt eigenständig. Wenn nicht wäre das ja auch so ne Sache...
Die Uhren werden von der Firma Porsche Design Timepieces in Solothurn hergestellt (eigenständige Firma). Nach der Trennung von Eterna und dem Verkauf von Eterna an die Chinesen hat Porsche Design die Entwicklung zuerst allein dem ehemaligen Interims-CEO von Eterna in der neuen Firma übertragen. Dann habe ich mal folgendes gehört: nachdem Porsche entschieden hatte wieder in den Langstrecken-Motorsport einzusteigen, wollte Chopard unbedingt aufs Auto. Aus diesem Sponsoring entstand offenbar eine Art technische Kooperation inbezug auf die Uhrenherstellung. Ich sage nicht, dass die neuen pd's alle Chopard-Werke beinhalten, aber eine Verbindung soll es geben. Mit Eterna hat pd heute rein gar nichts mehr zu tun.
 
#34
lieberknecht

lieberknecht

Dabei seit
03.10.2014
Beiträge
4.163
Man kann noch so gute Uhren bauen, wenn das Marketing das Image nicht stimmt bringt die beste Uhr nix wenn es keiner weis. Klar kann man alles auf das Preisschild schreiben was man will nur ob es Käufer gibt die das auch bezahlen ist die Frage.
Eterna ist seit langem an künstlicher Beatmung schon fast tot wird aber noch am Leben erhalten.
Ich mag die Marke ihre Geschichte/Historie ihre Uhren sehr gerne. Ich hoffe Eterna wird's noch lange geben.
Die Uhren sind super, nur wissen das wenige und noch weniger sind bereit sie zu kaufen.
Für Super Sparfüchse denen Qualität wichtig ist, Image egal ist genau das richtige, aus diesem Grund PLV + Design hab ich mir zu Weihnachten eine Royal Kontiki GMT bestellt. Für die Kohle gibt es am Markt NIX vergleichbares.
 
#36
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
1.638
Ort
Schweiz
Absolut korrekt, @lieberknecht . Wobei natürlich der Umstand, dass neue Eternas teilweise zu Sparfuchs-Preisen über den Tresen gehen, eben genau das Problem charakterisiert. Aber phantastische Uhren sind das teilweise schon. Falls Du die hier zu Weihnachten holst, dann gratuliere ich Dir. Eine absolute schöne Uhr, die tatsächlich ihresgleichen sucht. Ich kenne keine GMT unter 4k €, die auch nur annähernd an den Style dieser coolen Uhr herankommt.
6191CE87-A522-4A0E-A64D-046155003071.jpeg

Die GMT könnte zudem, trotz oder gerade wegen der homöopathischen Verbreitung, künftig ein Klassiker werden. Übrigens genau wie die, welche schon jetzt zu einem gesuchten Teil wird und im Diver-Segment eine Alleinstellung innehat.
EDFE42DD-2CF5-4616-ADFF-358938035904.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
#37
Pitman
Dabei seit
06.10.2009
Beiträge
379
Die Lünette...:hmm::wand::hammer:
Als ob jemand die Uhr zur Messung der Dekompressionszeit nutzen würde...
Ansonsten: Nice.
 
#39
Ritch13
Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
1.184
Ort
Raum Stuttgart
Ist wirklich eine Top Uhr (mit einer Brise Genta) die Kontiki GMT. Besitzt das Werk eigentlich eine "echte" GMT Funktion?

Was mich beschäftigt ist: Wer revidiert in ein paar Jahren so eine Uhr, sollte es Eterna nicht schaffen? Evtl. Corum?
 
#40
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
1.094
Ort
Nahe der Alpen
Generell eine interessante Frage. Wer revidiert oder repariert in ein paar Jahren Manufaktur-Werke von z.B. Tudor, IWC oder Omega? Wahrscheinlich Tudor, IWC und Omega.
Falls freie Uhrmacher keine Ersatzteile bekommen, werden auch einfache Problemchen komplizierter und teurer als in der Ära, wo alle nur ETA-Kaliber eingeschalt haben,
 
Thema:

[Neue Uhr] Lebenszeichen von Eterna: Kontiki Diver 44 in Bronze & Grün

[Neue Uhr] Lebenszeichen von Eterna: Kontiki Diver 44 in Bronze & Grün - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Deep Blue Master 500 GTM

    Neue Uhr: Deep Blue Master 500 GTM: Eine kleine Schwester der Master 2000 GTM ist herausgekommen.:klatsch: Gehäusedurchmesser: 42 mm Gehäusehöhe: 14 mm Uhrwerk: ETA 2893-2 Automatik...
  • Neue Uhr: Hermès Arceau 78 (Pre-SIHH 2019)

    Neue Uhr: Hermès Arceau 78 (Pre-SIHH 2019): Gehäuse: Stahl Durchmesser: 40,0mm WaDi: 30m Werk: Quartz Quelle: Watchonista
  • Neue Uhr: Seven Friday S3/02 Carbon Edition

    Neue Uhr: Seven Friday S3/02 Carbon Edition: Gehäuse: Stahl mit einer Beschichtung aus Carbon Maße: 47,6mm x 47,0mm WaDi: 30m Werk: Miyota 82S5 Gangreserve: 40 Stunden Limitierung: 777 Stück...
  • Neue Uhr: Zenith DEFY Classic Swizz Beatz

    Neue Uhr: Zenith DEFY Classic Swizz Beatz: Die nächste DEFY Classic in Keramik. Gehäuse: Keramik Durchmesser: 41,0mm Höhe: 10,75mm WaDi: 100m Werk: Elite 670 SK Gangreserve: 48 Stunden...
  • Neue Uhr: F.P. Journe Chronomètre à Résonance (2019)

    Neue Uhr: F.P. Journe Chronomètre à Résonance (2019): Endlich offiziell: die Jubiläumsausgabe - 20 Jahre Chronomètre à Résonance :klatsch: Gehäuse: Platin oder Roségold Durchmesser: 40,0mm Höhe...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhr: Deep Blue Master 500 GTM

      Neue Uhr: Deep Blue Master 500 GTM: Eine kleine Schwester der Master 2000 GTM ist herausgekommen.:klatsch: Gehäusedurchmesser: 42 mm Gehäusehöhe: 14 mm Uhrwerk: ETA 2893-2 Automatik...
    • Neue Uhr: Hermès Arceau 78 (Pre-SIHH 2019)

      Neue Uhr: Hermès Arceau 78 (Pre-SIHH 2019): Gehäuse: Stahl Durchmesser: 40,0mm WaDi: 30m Werk: Quartz Quelle: Watchonista
    • Neue Uhr: Seven Friday S3/02 Carbon Edition

      Neue Uhr: Seven Friday S3/02 Carbon Edition: Gehäuse: Stahl mit einer Beschichtung aus Carbon Maße: 47,6mm x 47,0mm WaDi: 30m Werk: Miyota 82S5 Gangreserve: 40 Stunden Limitierung: 777 Stück...
    • Neue Uhr: Zenith DEFY Classic Swizz Beatz

      Neue Uhr: Zenith DEFY Classic Swizz Beatz: Die nächste DEFY Classic in Keramik. Gehäuse: Keramik Durchmesser: 41,0mm Höhe: 10,75mm WaDi: 100m Werk: Elite 670 SK Gangreserve: 48 Stunden...
    • Neue Uhr: F.P. Journe Chronomètre à Résonance (2019)

      Neue Uhr: F.P. Journe Chronomètre à Résonance (2019): Endlich offiziell: die Jubiläumsausgabe - 20 Jahre Chronomètre à Résonance :klatsch: Gehäuse: Platin oder Roségold Durchmesser: 40,0mm Höhe...
    Oben