Neue Uhr: Le Forban Sécurité Mer „Brestoise“

Diskutiere Neue Uhr: Le Forban Sécurité Mer „Brestoise“ im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich mag auch Handaufzug. Ich schätze, es liegt an mangelnder Auswahl. Außer Sellita und ETA (die ja meines Wissens an kleine Hersteller noch...

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
6.361
Ort
Bamberg
Ein anderer Punkt, der mich bei Neuauflagen von Klassikern beschäftigt ist, warum so gut wie nie ein originalgetreues Handaufzugswerk verbaut wird.
Ich denke ich bin nicht der einzige, der gerne mal an der Uhr rumschraubt und so eine "engere" Bindung aufbaut.
Ich mag auch Handaufzug. Ich schätze, es liegt an mangelnder Auswahl. Außer Sellita und ETA (die ja meines Wissens an kleine Hersteller noch liefern dürfen) gibt es da nicht viel. Citizen/Miyota hat(te) mal ein skelettiertes Handaufzugswerk, das 8N33. Aber ich glaube, das wird nicht mehr hergestellt. Ist zumindest nicht auf der Homepage. Allerdings verwendet es Marloe in der Coniston Vulcan. Keine Ahnung, wo die das Werk dann herkriegen. Mir scheint aber, es sind nicht wirklich alle Werke auf der Miyota Homepage drauf, denn das 821A ist ja da auch nicht drauf. Und mit dem 8N33 werden wohl nicht viele glücklich, das hat zB auch nicht mal Sekundenstopp.
Und baut zB Seiko überhaupt noch Handaufzugswerke im Einstiegsbereich?
 

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
3.422
Ort
Winterbach
Außer Sellita und ETA (die ja meines Wissens an kleine Hersteller noch liefern dürfen)
Nicht dürfen, wollen! Das trifft aber nur für die ETA zu. Sellita beliefert so gut wie jede Micro Brand und auch größere Hersteller.

Le Forban könnte jederzeit auch Selitta-Werke bestellen. Mit Handaufzug oder als Automatik. Gibt es alles bei Sellita. Ich fürchte aber, man will das nicht. Die hier besprochene Uhr würde dann sicher um die 700,- Euro kosten, wenn der gleiche Profit erzielt werden soll.

Wir „Spezialisten“ hier im Forum (und da schließe ich mich ein) wären bereit für einen derartigen Aufpreis. Die Masse da draußen im richtigen Leben wohl eher nicht.

Beste Grüße,
Frank
 

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
6.361
Ort
Bamberg
Ich hatte noch irgendwie das Verbot im Hinterkopf, das mal kommen sollte, aber dann nicht kam.
Genau die Preisgründe werden es wohl sein. Wäre schön, wenn Citizen oder Seiko da auch mal was im Angebot hätten.
War das hier dann eigentlich der letzte Stand?:
WEKO-Entscheid zu ETA-Uhrwerken
 

Aminona

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
442
Ein anderer Punkt, der mich bei Neuauflagen von Klassikern beschäftigt ist, warum so gut wie nie ein originalgetreues Handaufzugswerk verbaut wird.
Ich denke ich bin nicht der einzige, der gerne mal an der Uhr rumschraubt und so eine "engere" Bindung aufbaut.
Für ein Modell, das das Design der 60er Jahre aufgreift, sollte es doch auch passend sein, die Technik der 60er aufzugreifen!?
Zumindest könnte man 2 Modellvarianten anbieten. (das bemängel ich aber nicht nur bei Le Forban, sondern bei ziemlich allen Marken)
So altmodisch und unpraktisch ist Handaufzug schließlich auch wieder nicht. Sonst würde ja keiner die Moonwatch kaufen.
Ich mag keine Handaufzug und ich muss mich beim Sammeln irgendwie beschränken. Wenn jetzt noch Handaufzug dazu kommt, kommt als nächstes noch Quartz und Vintage und Taschenuhren und Wanduhren und...
 

Aminona

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
442
Et voila, fix sind sie, die Franzosen!

Erster Eindruck: Schön! Einfach schön. Recht zierlich, sehr sehr leicht. Macht fast schon einen dressigen Eindruck. Lünettenrastung exakt und top ausgerichtet. Der Gehäusedeckel sehr aufwendig gemacht. Das Tropic ist richtig gut und tatsächlich geruchlos. Lume auf den Zeigern top, Perle und Ziffern flop.

Könnte für meinen Geschmack deutlich tooliger, präsenter rüber kommen. Aber eine richtige Vorstellung mit guten Fotos kommt...

IMG_20210222_192911.jpgIMG_20210222_192950.jpgIMG_20210222_193943.jpgIMG_20210222_193741.jpgIMG_20210222_195906.jpg
IMG_20210222_193141.jpgIMG_20210222_193712.jpg
 

fortis98

Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
3.056
Schöne Uhr, besonders das Ziffernblatt gefällt mir ausgesprochen gut. Die Zeiger, die Typografie, der Anker und selbst der farbliche Akzent der Tricolore, sehr fein.
 

Vosas

Dabei seit
01.01.2014
Beiträge
628
Erster Eindruck: Schön! Einfach schön.
Danke fürs Zeigen! Vielleicht könnte der Druck „Sécurité Mer“ sauberer sein. Aber mal ehrlich, dafür muss ich das schon vergrößerte Bild nochmals vergrößern um das deutlich zu erkennen. Da ich meine Uhren nicht mit der Lupe betrachte, wäre mir persönlich das - vor allem in dieser Preisklasse - völlig wurscht. Mir gefällt die Anordnung der Ziffern, die Typografie und der Minutenzeiger. Und auch die Rückseite.
Glückwunsch zur kleinen Französin!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
6.361
Ort
Bamberg
Sieht doch astrein aus. Das mit der schwächeren Lume auf den Ziffern ist allerdings ein wenig ärgerlich. Gibt es aber bei anderen auch gelegentlich. Noch ärgerlicher ist umgekehrt, wie bei meiner Invicta "1953" bei der die Zeiger recht schnell verblassen und man dann im Dunkel halt nur noch ein paar leuchtende, kreisförmig angeordnete Punkte sieht :D.
 

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.553
Ort
Bayern
Sieht doch astrein aus. Das mit der schwächeren Lume auf den Ziffern ist allerdings ein wenig ärgerlich. Gibt es aber bei anderen auch gelegentlich. Noch ärgerlicher ist umgekehrt, wie bei meiner Invicta "1953" bei der die Zeiger recht schnell verblassen und man dann im Dunkel halt nur noch ein paar leuchtende, kreisförmig angeordnete Punkte sieht :D.

Und ich dachte das ist nur bei meiner Invicta 1953 - nach kurzer Zeit sieht man nur noch die Indizes, die leuchten dafür aber bis morgens durch :face:

Zur Le Forban: ich finde die Uhr extrem schick und auf eine angenehme Art Retro, sehr schade dass aktuell kein passendes Stahlband angeboten wird. Dann wäre sie echt was für mich.
 

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
3.422
Ort
Winterbach
@Aminona: Herzlichen Glückwunsch zur schicken Brestoise und danke, dass Du hier den Vorkoster machst! ;-)

Wenn ich mir alleine diesen wunderschönen Boden anschaue, habe ich auch deutlich mehr Verständnis, was die Preisgestaltung anbelangt. Man ist immer viel zu schnell dabei, eine Uhr auf das verbaute Werk zu reduzieren!

Aber eine Frage: das „assemblé à Paris“ wirkt auf Deinem Bild wie aufgedruckt. Ist die Schrift nicht graviert?

595BBDAB-6E75-4C49-8DCE-1D89BC436015.jpeg

Beste Grüße,
Frank
 

Aminona

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
442
@Aminona: Herzlichen Glückwunsch zur schicken Brestoise und danke, dass Du hier den Vorkoster machst! ;-)

Wenn ich mir alleine diesen wunderschönen Boden anschaue, habe ich auch deutlich mehr Verständnis, was die Preisgestaltung anbelangt. Man ist immer viel zu schnell dabei, eine Uhr auf das verbaute Werk zu reduzieren!

Aber eine Frage: das „assemblé à Paris“ wirkt auf Deinem Bild wie aufgedruckt. Ist die Schrift nicht graviert?

Anhang anzeigen 3570313

Beste Grüße,
Frank
Ja, liegt aber auch wieder etwas an der schlechten Beleuchtung. Unter der Lupe kann man erkennen, daß es wohl eine Lasergravur ist, die dann oxidiert wurde. Ist zumindest meine laienhafte Einschätzung...
 

Michael58K

Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
175
Ort
NRW - Münsterland
Zur Le Forban: ich finde die Uhr extrem schick und auf eine angenehme Art Retro, sehr schade dass aktuell kein passendes Stahlband angeboten wird.

Zugegeben, ein Stahlband wäre schön. Bei 20mm Breite habe ich aber eine passende Auswahl = 3 Bänder meiner Circula, Maranez und Yema.

Und an diversen Natos kann ich mir die Uhr auch perfekt vorstellen.

Ich werde die Uhr jetzt ordern, lange genug drum herum geschlichen. ;-)
 
Thema:

Neue Uhr: Le Forban Sécurité Mer „Brestoise“

Neue Uhr: Le Forban Sécurité Mer „Brestoise“ - Ähnliche Themen

Neue Uhr: LE FORBAN Securité Mer - La Malouine: Die Wiederbelebung einstiger (Vintage-)Brands scheint zum Trend zu werden. Neuestes Beispiel: Le Forban Securité Mer Le Forban, eine ehemals...
Le Forban - La Brestoise: Ich glaube zu keinem unserer europäischen Nachbarländer fallen mir so viele Klischees ein wie bei Frankreich (mit Ausnahme der Briten vielleicht)...
Neue Uhr: Kingsbury MS3 Battalion - Fieldwatch mit NH35: Hallo! Neue Uhr von Kingsbury, eine schöne klassische Fieldwatch. Erhältlich auch an Leder (s. Homepage). Kingsbury MS3 Battalion Function...
Neue Uhren: SEIKO Prospex Save The Ocean 6 Dark Manta Ray - Turtle SRPF77 / SBDY79 - Samurai SRPF79 / SBDY81: Seiko stellt neue "Save the Ocean" Modelle vor: Turtle SRPF77 / SBDY79 SRPF77 | Prospex | Seiko Watch Corporation 595 USD Caliber Number...
[Erledigt] H2O Kalmar Deep Diver: Verkaufe hier meine H2O Kalmar Deep Diver. Die Uhr ist aus 12-2020,und wurde 3x getragen. Daher in einem sehr guten Zustand. Hätte gerne 990€...
Oben