Neue Uhr: Le Forban Sécurité Mer „Brestoise“

Diskutiere Neue Uhr: Le Forban Sécurité Mer „Brestoise“ im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich finde die Kritik am Preis übertrieben. Sehr ansehnliche Fernostteile in Europa verbaut und das ganze als Neuware für unter 500 Euro. Das passt...

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.453
Ort
Bayern
Ich finde die Kritik am Preis übertrieben. Sehr ansehnliche Fernostteile in Europa verbaut und das ganze als Neuware für unter 500 Euro. Das passt schon. Ein 9015 wäre natürlich besser aber in der Preisklasse kann es eben nur Hausmannskost beim Antrieb sein. Da wäre es mir dann auch schon wurscht, ob nun ein Seiko NH35 oder Miyota 8215 seine Runden dreht. Und die Kritik, dass es ein "Nachbau" wäre ist auch ein bisschen bizarr wenn man -wie weiter vorn dargestellt- berücksichtigt, dass dieses Design von vielen Herstellern Ende der 60er verwendet wurde. So gesehen ist doch nur ein weiterer Nutzer dieses Designs hinzugetreten.

Gruß
Helmut
 

Morty

Dabei seit
20.01.2017
Beiträge
1.300
Ich finde die Uhr sehr schick. Wer nun das Design zuerst hervor gebracht hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich sehe das aber entspannt, denn wenn Kopie, dann schon vor 60, 70 Jahren und damit auch schon fast wieder original :-) Zumindest genug für mich.

Was mich mehr stören würde, ist das Werk. Bei dem Preis hätte auch ein 9015 rein gepasst und hinreichend Marge abgeworfen, da bin ich mir sicher. Mir kommt kein Werk mehr ohne Sekundenstop her. Ich stelle meine Uhren immer mal wieder nach der Atomuhr und fragwürdige Tricks wie Druck auf die (bei billigen Werken ohnehin meist labile) Krone, um den Sekundenzeiger zu "halten", während man die Minute stellt, brauche ich nicht. Lange Rede, kurzer Sinn: mit 9015 zum gleichen Preis ab Herbst (siehe Post #28) und ich bin vielleicht dabei. Der Rest ist nämlich schön stimmig. Und mit Trikolore!
 

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.886
Ort
Seestadt Rostock
Ich besitze von Le Forban die Malouine, ebenfalls mit 8215. Das Werk ist so gut einreguliert, dass auf 24h Stunden keine Abweichung festzustellen ist. Die Uhr sieht in jeder Beziehung gut und stabil aus. Mein einziger Kritikpunkt an der Malouine ist die schwache Leuchtmasse. Bin gespannt was über die Brestoise in dieser Beziehung berichtet wird.
Möchtest du die nicht mal hier zeigen?
 

Michael58K

Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
193
Ort
NRW - Münsterland
Ich finde die Uhr sehr schick. Wer nun das Design zuerst hervor gebracht hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich sehe das aber entspannt, denn wenn Kopie, dann schon vor 60, 70 Jahren und damit auch schon fast wieder original :-) Zumindest genug für mich.
Ich hatte die Uhr auch schon auf der Liste. Habe dann erst einmal eine Yema gekauft. Aber das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. ;-)

Die Uhr hat etwas!
 

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
3.460
Ort
Winterbach
Lange Rede, kurzer Sinn: mit 9015 zum gleichen Preis ab Herbst (siehe Post #28) und ich bin vielleicht dabei. Der Rest ist nämlich schön stimmig. Und mit Trikolore!
Oh, Post #28 - da klingelts bei mir, das war ja ich! :D

Morty, ich habe nichts von „gleichem Preis“ oder gar derselben Uhr mit 90xx Miyota ab Herbst (wie kommst Du auf Herbst?) geschrieben.

Ich kopiere mal den korrekten Inhalt der eMail von Le Forban, die ich als Antwort auf meine Frage: “Kann man das Modell Brestoise gegen Aufpreis auch mit einem Miyota 9015 bestellen?“ vergangenen Dienstag erhielt, hier rein:

„Dear Frank,

Thank you for your message and interest ! :)
We don't plan to develop the Brestoise with Miyota 90 serie movement, but we will use the 90 for our next model (launch planned end of 2021) ;)

I'm at your disposal for any further information,

Sincèrement,

Océane
LFSM Team“
 
Zuletzt bearbeitet:

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.453
Ort
Bayern
Haben die neueren Miyota 821x nicht doch einen Sekundenstopp? Laco zum Beispiel bewirbt doch sein "Laco Miyota 821A mit Sekundenstoppfunktion".

Gruß
Helmut
 

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
446
Soweit ich weiß, hat nur ebendieses 821A in der neueren Version den Sekundenstopp, das olle 8215 Basiskaliber ist unverändert ein Nichthacker. Ich denke, sie würden es dranschreiben wenn ein 821A verbaut wäre.
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.453
Ort
Bayern
Ich muss gestehen, dass ich bislang Miyota 821A und 8215 für identische Kaliber hielt. Und das 821A für die jüngste Version.

Gruß
Helmut
 

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
4.141
Ort
Deutschland
Hier sind Info zu Miyota Kalibern:

Uhren-Wiki | Miyota 821A

Uhren-Wiki | Miyota 8200

Miyota Caliber 821A Watch Movement • Caliber Corner

Movements | MIYOTA MOVEMENT


Habe Erfahrungen mit Uhren mit den 8215 und 9015 sammeln können.


Miyota 821A:

miyota-caliber-821A-1859x1859.jpg



Wenn schon ein 8200 Kaliber warum nicht das 821A ?

Erklärung z.B. zum Verhalten des 8215 Kalibers.
Miyota Stuttering Seconds Hand Explained Watch Movement • Caliber Corner
 
Zuletzt bearbeitet:

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
18.008
Ort
Mecklenburg
Die Uhr sieht ganz gut aus und hat Geschichte. Danke fürs Zeigen. Mir wäre sie zu lütt und dieses Werk mag ich auch nicht. Grüße Chris
 

JohnnyM

Dabei seit
01.10.2018
Beiträge
707
Ort
Baden-Württemberg
Was ich mich frage ist, warum kann man gerade bei so "kleinen" Marken, wo noch viele Hände an der Uhr rumfingern, nicht gegen Aufpreis einen Kunden glücklich machen und einfach ein anderes Werk einsetzen? So lange der Kunde für die Unkosten aufkommt und das Werk auch rein passt, dürfte das doch kein Problem darstellen?
Lieferanten für Uhrwerke haben sie ja schließlich.
Eventuell ließe sich auch durch eine Gravur auf dem Bodendeckel vermerken, dass es sich um eine Custom handelt und so nicht als offizielles Modell gelistet wird!?
Selbst über einen Verzicht auf die Garantie würde ich da noch hinwegsehen.

Das Schlimmste ist aber in meinen Augen, dass die Wahl der Materialien meist nicht konkret beantwortet bzw. begründet wird.
Es wird nicht mal eine elegante Ausrede erdacht, um den Faktor "Kosten" zu verschleiern. Es wird wie hier nur auf ein anderes Modell verwiesen.
Da verhält sich die Marke "Lorier" zum Beispiel anders. Sie weißen auf der Website seit der ersten Uhr darauf hin, warum sie das jeweilige Werk verwenden,
warum sie ein Plexiglas verbauen und vieles mehr. Auch die Vorteile werden ausführlich beleuchtet.
Somit muss man nervige Fragen gar nicht erst beantworten.

Ein anderer Punkt, der mich bei Neuauflagen von Klassikern beschäftigt ist, warum so gut wie nie ein originalgetreues Handaufzugswerk verbaut wird.
Ich denke ich bin nicht der einzige, der gerne mal an der Uhr rumschraubt und so eine "engere" Bindung aufbaut.
Für ein Modell, das das Design der 60er Jahre aufgreift, sollte es doch auch passend sein, die Technik der 60er aufzugreifen!?
Zumindest könnte man 2 Modellvarianten anbieten. (das bemängel ich aber nicht nur bei Le Forban, sondern bei ziemlich allen Marken)
So altmodisch und unpraktisch ist Handaufzug schließlich auch wieder nicht. Sonst würde ja keiner die Moonwatch kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neue Uhr: Le Forban Sécurité Mer „Brestoise“

Neue Uhr: Le Forban Sécurité Mer „Brestoise“ - Ähnliche Themen

Neue Uhr: LE FORBAN Securité Mer - La Malouine: Die Wiederbelebung einstiger (Vintage-)Brands scheint zum Trend zu werden. Neuestes Beispiel: Le Forban Securité Mer Le Forban, eine ehemals...
Le Forban - La Brestoise: Ich glaube zu keinem unserer europäischen Nachbarländer fallen mir so viele Klischees ein wie bei Frankreich (mit Ausnahme der Briten vielleicht)...
Neue Uhr: Kingsbury MS3 Battalion - Fieldwatch mit NH35: Hallo! Neue Uhr von Kingsbury, eine schöne klassische Fieldwatch. Erhältlich auch an Leder (s. Homepage). Kingsbury MS3 Battalion Function...
Neue Uhren: SEIKO Prospex Save The Ocean 6 Dark Manta Ray - Turtle SRPF77 / SBDY79 - Samurai SRPF79 / SBDY81: Seiko stellt neue "Save the Ocean" Modelle vor: Turtle SRPF77 / SBDY79 SRPF77 | Prospex | Seiko Watch Corporation 595 USD Caliber Number...
[Erledigt] H2O Kalmar Deep Diver: Verkaufe hier meine H2O Kalmar Deep Diver. Die Uhr ist aus 12-2020,und wurde 3x getragen. Daher in einem sehr guten Zustand. Hätte gerne 990€...
Oben