Neue Uhr: Junkers J1 Sonderedition 2018

Diskutiere Neue Uhr: Junkers J1 Sonderedition 2018 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrenfreunde, ich habe eben eine Mail von Junkers bekommen, in der sie ihre neue J1 Sonderedition 2018 vorstellen: 40 mm, Edelstahl...
Tom Z.

Tom Z.

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2017
Beiträge
695
Liebe Uhrenfreunde,
ich habe eben eine Mail von Junkers bekommen, in der sie ihre neue J1 Sonderedition 2018 vorstellen:
40 mm, Edelstahl, Saphirglas, verschraubte Krone, Glasboden, 10 ATM, Automatikwerk Miyota 821A, lieferbar ab 01.10.2018, Preis: € 399,00.

4adc5d137b6f-3027b3d.jpg
Foto: shop.junkers.de


Beste Grüße
Tom
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.125
Ort
Bayern
Wow! Tolles Sonnenschliffblatt, geniales Blau, wunderschöne Krone und ein stimmiges Band dazu. Dazu das dezentere, aufgedruckte Logo. Eine sehr gelungene Uhr in interessanter Kombi. Nix neu erfunden aber (IWC) schön interpretiert. Puristen und Markenhistoriker werden sich am Dreierdatum, dem Flugzeugumriss und Junkers an sich reiben, Preisleistungsfanatiker und Fernostkäufer das Werk beklagen...aber geschenkt. Pointtec ist nach Stückzahl der größte deutsche Uhrenhersteller und Modelle wie dieses werden dem weiteren Erfolg eher nicht im Weg stehen. Und für eine in Deutschland gefertigte Uhr mit 10bar Wadi, Saphirglas, angenehmen 40mm und in dieser Verarbeitung geht mE auch der Preis voll in Ordnung...

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Littlebigbenn

Littlebigbenn

Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
376
Ort
Schwäbisch Hall
Die ist wirklich gelungen. Toll, dass sie das Logo klein und damit dezent gehalten haben. Zeiger, Krone, Blatt... alles gefällt.
 
K

KlausvomBerg

Dabei seit
29.03.2017
Beiträge
112
An diese Datumsanzeige werde ich mich nie gewöhnen können. Ansonsten schon tausendmal gesehen
 
S

seppiii

Dabei seit
28.05.2011
Beiträge
221
Und jetzt noch ein vernünftiges Werk und ein normales Datum. Dann hätte ich meine nächste Uhr
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.944
Helmut hat Recht, zu teuer! :D zumindest mit dem Werk.

Größe ist OK, für einen Flieger könnten es aber auch 42mm sein.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.125
Ort
Bayern
Gut, Markus. Zu teuer sei das also. Zur Strafe die Gegenfrage: zeig mir eine vergleichbar oder besser ausgestattete Uhr mit 10bar Wadi, Saphirglas, Verarbeitung in dieser Qualität aus deutscher Produktion von einem richtigen Hersteller (kein Einmann-Internetphänomen oder Garagenbastler) für deutlich unter diesen 399 Euro Listenpreis.;-)

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.944
Kann ich nicht. Aber diese Uhr mit Mineralglas und 5 bar wäre mir für 200€ lieber. ;-)
 
febrika3

febrika3

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
2.419
Ort
mitten im Pott
… zeig mir eine vergleichbar oder besser ausgestattete Uhr mit 10bar Wadi, Saphirglas, Verarbeitung in dieser Qualität aus deutscher Produktion von einem richtigen Hersteller (kein Einmann-Internetphänomen oder Garagenbastler) für deutlich unter diesen 399 Euro Listenpreis.;-)

Gruß
Helmut
Bei Aristo gibt es einen Diver, der sogar 20 bar WD hat und ein verbautes ETA für 399 €, dafür muss man auf Saphir verzichten, das ist aber wohl die günstigste Komponente. Bei Laco könnte es auch was geben, bin mir da aber mit der WD nicht sicher?
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.944
Hab auch schon bei Laco geschaut: die Augsburg mit Saphir, gleichem Werk aber nur 5 bar für 340€.

Aber hier ist es ja eine Sonderedition. Die ist dann halt teurer. Bei Laco kosten die Sonder Versionen dann auch >500€! :shock:

ETA für 400€ deckt sich schon eher mit meiner Vorstellung, Saphir hin oder her. Mir wäre es hier zu teuer, obwohl die Uhr schon schön ist.
 
MRBIG

MRBIG

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
1.975
Ort
Duisburg
Die Datumsanzeige gefällt mir durchaus und der Rest der Uhr ebenfalls.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.125
Ort
Bayern
Bei Aristo gibt es einen Diver, der sogar 20 bar WD hat und ein verbautes ETA für 399 €, dafür muss man auf Saphir verzichten, das ist aber wohl die günstigste Komponente. Bei Laco könnte es auch was geben, bin mir da aber mit der WD nicht sicher?
Nichts gegen diese Aristo; ich hab ja selbst zwei. Aber die übrigen Komponenten wie Zeiger, Blatt, Gehäuse, Band, Krone, Verarbeitung usw. würde ich eher unterhalb dieser Junkers sehen. Und Aristo (wie auch Laco) sind eher kleine Direktvertriebler. Das ETA ist freilich besser aber das von Junkers verwendete Miyota ist wenigstens nicht die nackte Billigstvariante mit extremer Ruckelneigung, wie sie zB von Gigandet zu Anfang eingeschalt wurde. Ohne das jetzt detailliert aufarbeiten zu wollen: ich denke, das P/L Verhältnis dieser LE von Junkers kann sich schon durchaus sehen lassen. Dass es gerade im Microbrandbereich für 400 Euro oft schon ein 9015 gibt, soll freilich nicht verkannt sein.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.906
Schöne Uhr. Gefällt mir.
 
T

tickt´s?

Dabei seit
10.07.2017
Beiträge
282
Ort
z´Wean
Ich habe diese schöne Uhr bei meinem Händler geordert. Trotz allem für und wider, dass ja hier schon diskutiert wurde.

Teuer: Ja, sie ist vergleichsweise teuer. "Zu teuer" würde ich jedoch nicht sagen.
Eine neue Junkers mit dem 821A-Kaliber bekommt man schon um UVP € 199,--
Das sind halt dann keine LEs.
Und: "Mit dem Kauf der Uhr unterstützen Sie das J1 Projekt zum Nachbau der Junkers J1."
Und: man hat auch freie Armbandwahl. Das ist ja auch nicht alltäglich!

Möglicherweise ist es auch eine der letzten neuen Uhren der Marke "Junkers". Wie mir mein Händler berichtet, will man den Markennamen auslaufen lassen. In den USA, wo man gut verkauft, kommt der Markenname nicht gut an. Verständlich, denn "junk" heißt ja "Ramsch, Mist, Plunder" auf wienerisch würde ich "junk" mit "Klumpert" übersetzen.
Man will zukünftig verstärkt mit der im Vorjahr kreierten Marke "Iron Annie" auf den (US-)Markt gehen.
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.802
Ort
Molwanien
Die ist hübsch! Ich geb' mal den Spalter: Das alte, präsente Logo war mir lieber, da mir dieser fliegende Mensch richtig gut gefällt.

Beim Werk wäre der Griff zum 9015 schon nett gewesen.

In den USA, wo man gut verkauft, kommt der Markenname nicht gut an.
...
Man will zukünftig verstärkt mit der im Vorjahr kreierten Marke "Iron Annie" auf den (US-)Markt gehen.
Wenn man gut verkauft, dann stört der Name? Naja...ich hoffe, dass dann zumindest der zivilisierte Teil der Welt die Uhren weiterhin unter "Junkers" kaufen kann. Denn mit "Iron Gertrud" laufe ICH sicher nicht herum.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tiktaktobi78

Dabei seit
05.09.2012
Beiträge
296
Die ist ja mal schön (der Flieger müßte allerdings meinetwegen nicht unbedingt auf dem Blatt sein)! Den Preis finde ich gut und was das beste ist: endlich wurde das Logo mal dezenter gestaltet, das stört mich schon länger und hat mich schon einige Male abgehalten, bei Junkers zuzuschlagen...
Allerdings: wenn der Name wirklich in Iron Annie umbenannt wird, hat man sich ein Eigentor geschossen: das mag bei den Hillbillies funktionieren, in Deutschland würde man damit aber garantiert Schiffbruch erleiden
 
Neutr0n

Neutr0n

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
500
Sieht wirklich schön aus und dazu preislich ok. Erinnert aber stark an IWC ;-)
 
Thema:

Neue Uhr: Junkers J1 Sonderedition 2018

Neue Uhr: Junkers J1 Sonderedition 2018 - Ähnliche Themen

  • Neue Uhren: Junkers JUMO

    Neue Uhren: Junkers JUMO: Meines Wissens hatten wir diese neue Uhrenserie von Junkers hier noch nicht: Ich finde sie eigentlich sehr schick; speziell die blaue am...
  • Neue Uhr: Junkers Iron Annie 30 Jahre POINTtec

    Neue Uhr: Junkers Iron Annie 30 Jahre POINTtec: Hallo liebes Forum, weiß jemand, wann und zu welchem Preis POINTtec nun endlich sein Jubiläumsmodell Iron Annie 5900 auf den Markt bringt. Auf...
  • Neue Uhr - JUNKERS F13 Regulateur Automatik Ref. 6512

    Neue Uhr - JUNKERS F13 Regulateur Automatik Ref. 6512: JUNKERS erweitert sein Produktportfolio um ein exklusives, limitiertes Modell: Einem Regulateur, der Uhr für den Individualisten von heute. Der...
  • Neue Uhr : Junkers Eisvogel F13

    Neue Uhr : Junkers Eisvogel F13: Gehaeuse : Stahl oder Stahl mit PVD Durchmesser : 40mm Hoehe : 10mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : Quartz (Ronda) oder Automatik (SW-200) Preis...
  • [Erledigt] schwarzes 20mm-Armband mit Naht, von Junkers-Uhr, neu

    [Erledigt] schwarzes 20mm-Armband mit Naht, von Junkers-Uhr, neu: Hallo allerseits! Ich verkaufe das Band, welches ursprünglich an meiner Junkers Dessau 1926 Flatline 6350-4 hing und das ich nie benutzt habe...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhren: Junkers JUMO

      Neue Uhren: Junkers JUMO: Meines Wissens hatten wir diese neue Uhrenserie von Junkers hier noch nicht: Ich finde sie eigentlich sehr schick; speziell die blaue am...
    • Neue Uhr: Junkers Iron Annie 30 Jahre POINTtec

      Neue Uhr: Junkers Iron Annie 30 Jahre POINTtec: Hallo liebes Forum, weiß jemand, wann und zu welchem Preis POINTtec nun endlich sein Jubiläumsmodell Iron Annie 5900 auf den Markt bringt. Auf...
    • Neue Uhr - JUNKERS F13 Regulateur Automatik Ref. 6512

      Neue Uhr - JUNKERS F13 Regulateur Automatik Ref. 6512: JUNKERS erweitert sein Produktportfolio um ein exklusives, limitiertes Modell: Einem Regulateur, der Uhr für den Individualisten von heute. Der...
    • Neue Uhr : Junkers Eisvogel F13

      Neue Uhr : Junkers Eisvogel F13: Gehaeuse : Stahl oder Stahl mit PVD Durchmesser : 40mm Hoehe : 10mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : Quartz (Ronda) oder Automatik (SW-200) Preis...
    • [Erledigt] schwarzes 20mm-Armband mit Naht, von Junkers-Uhr, neu

      [Erledigt] schwarzes 20mm-Armband mit Naht, von Junkers-Uhr, neu: Hallo allerseits! Ich verkaufe das Band, welches ursprünglich an meiner Junkers Dessau 1926 Flatline 6350-4 hing und das ich nie benutzt habe...
    Oben