Neue Uhr: Junghans Meister Pilot

Diskutiere Neue Uhr: Junghans Meister Pilot im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Junghans hat gestern bei einem Event in Schamberg die neue Junghans Meister Pilot vorgestellt. Nach der limitierten Version, die jetzt anlässlich...
fmattes

fmattes

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
798
Junghans hat gestern bei einem Event in Schamberg die neue Junghans Meister Pilot vorgestellt. Nach der limitierten Version, die jetzt anlässlich des Events aufgelegt wurde kommt diese Uhr 2016 als Standardmodell ins Junghans Sortiment. Sie Erinnert an den Fliegerchrono, den Junghand 1955 für die Bundeswehr gemacht hat.



Hier Live Bilder der Präsentation gestern:





Das historische Vorbild von 1955



Die neue Junghans Meister Pilot

































Die Gravur auf der Rückseite zeigt den denkmalgeschützten Terrassenbau von Junghans, wie er aus der Luft zu sehen ist.

Das Bild habe ich gestern beim Überflug aus einem historischen D.H. 89 Dragon Rapide Doppeldecker von 1945 gemacht.













 
Max.L

Max.L

Dabei seit
29.03.2015
Beiträge
72
Ort
Black Forest
Jetzt wohnt man schon in der nähe und kriegt nix mit :angry; wär gerne dabei gewesen.

Schicke Hommage, schicke Bilder. Leider nicht mein fall, zu kleines Handgelenk.
Dann lieber den Telemeter, quasi die Zivilvariante der Uhr, genau wie damals ;-).
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.915
Danke für die Info!

Irgend etwas bekannt hinsichtlich Größe & Preis & Erscheinungszeitraum?
 
dunham

dunham

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
1.247
Was für ein "Gerät"! Find ich Klasse - und die Boden-Gravur, einwandfrei.
 
Avocado

Avocado

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
3.195
Ort
Black Forest
Super... Welchen Durchmesser hat sie ?
Gibt es eine limitierte version? Und dann 2016 kommt die normale version ?
Hab ich das richtig verstanden ?
Was unterscheidet die beiden Versionen...?
 
Zuletzt bearbeitet:
fmattes

fmattes

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
798
Danke für die Info!

Irgend etwas bekannt hinsichtlich Größe & Preis & Erscheinungszeitraum?
Hier noch die technischen Daten der Uhr:

Werk: Automatikwerk J880.4 mit dezentraler Sekunde Chronoscope-Funktion: Zentrale Stoppsekunde, 30-Minutenzähler

Gehäuse: Edelstahl Ø 43,3 mm mit beidseitig drehbarer Lünette, Höhe 14,4 mm, doppelseitig gewölbtes und innen entspiegeltes Saphirglas,
7-fach verschraubter Boden mit Terrassenbau-Motiv

Zifferblatt/Zeiger: Zifferblatt mit Limitierungsdruck, Zifferblattdruck und Zeiger mit umweltfreundlicher Leuchtmasse in weiß oder vintage

Armband: Vernietetes Lederband mit Dornschließe schwarz oder braun/schwarz

Wasserdichte: bis 10 bar

Limitierung 150 Stück pro Farbe

Die limitierte Edition kommt noch dieses Jahr, das Standardmodell ohne den Sonderaufdruck und der speziellen Gravur auf dem Boden dann nächstes Jahr zur Inhorgenta. Der Preis ist glaube ich 2.240,-- €.
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.915
Toll - herzlichen Dank für die schnelle Nachlieferung!:klatsch:
 
Avocado

Avocado

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
3.195
Ort
Black Forest
Hattest du beide Farben in der Hand ?
Welche fandest du besser ?
 
fmattes

fmattes

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
798
Jetzt wohnt man schon in der nähe und kriegt nix mit :angry; wär gerne dabei gewesen.
Es war eine Veranstaltung für Junghans Hände und ein paar Journalisten. Für die Teilnahme hat man eine Bordkarte benötigt.



--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hattest du beide Farben in der Hand ?
Welche fandest du besser ?
Ja, Hier die Braun/Vintage Version.

IMG_3231.jpg

Und hier die mir weiß/grünlicher Leuchtmasse

IMG_3225.jpg

Irgendwie haben beide was, aber ich glaube ich finde die Vintage interessanter .....
 
Knight

Knight

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
56
Ort
München
Interessante Uhr - Danke für den Bericht.

Mir sieht sie zu technisch aus (die Lünette erinnert mich zu sehr an ein Zahnrad), aber sicher wird sie ihre Freunde finden.
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.756
Ort
BB in BW
Es freut mich, dass die Pilot-Serie wieder produziert wird.
Die technische Erscheinung und das Gefühl die Uhr wäre direkt aus einem Stahlblock gefräst gibt es nicht oft. Ich hoffe die neue Serie setzt diese Anmutung fort und besteht nicht aus Spielzeugen.
 
Dominik30

Dominik30

Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.281
Ort
Im Alpenvorland dahoam
Tolle Infos, danke dafür. War ja ne schöne Veranstaltung. Beide Versionen haben schon was aber wenn dann die Vintage-Version.
 
Max.L

Max.L

Dabei seit
29.03.2015
Beiträge
72
Ort
Black Forest
Schade vllt sieht man ja was in der Zeitung.

Aber obwohl die Uhr nicht mein Fall ist finde ich sie deutlich schöner als diese hier:
 

Anhänge

diveros

diveros

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
5.189
Ort
Mitten in Franken
Das ist mal ein gelungenes Stück!

Vielen Dank für´s zeigen. Die Vintagelume ist toll. Das einzige was ich ein wenig schade finde sind die angeschnittenen Indices.
 
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.201
Ort
Berlin
Mann, das ist eine schöne Uhr! Durch die schmale Lünette und das große ZB könnte die Uhr allerdings ziemlich groß wirken. Bedeutet " J880.4", dass es sich hier um einen Modulchronowerk handelt?

Danke fürs Teilhabenlassen!

Lutz
 
Avocado

Avocado

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
3.195
Ort
Black Forest
Wie stark war sie limitiert ?
Gab es sie nur für Gäste ?
Oder gibt es auch ein paar der limitierten für den Verkauf ?
 
ChrischeS

ChrischeS

Dabei seit
21.02.2013
Beiträge
329
Super schön!
Toll das sich Junghans nochmal an das Thema wagt...
 
Artur.H

Artur.H

Dabei seit
14.12.2012
Beiträge
684
Ort
Бремен
Danke für den Bericht und für die Bilder, Franz.

Klasse Uhr, gefällt mir gut. Junghans ist auf nem guten Weg.
 
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.663
Ort
56m üNN
... Bedeutet " J880.4", dass es sich hier um einen Modulchronowerk handelt? ...
Würd' mich auch interessieren. Bei den Kaliberbezeichnungen sind die Schramberger wirklich phantasievoll. J880.4 ist mir noch nicht untergekommen, die anderen J880.x-Werke sind entschlüsselt. Aber es ist mit einiger Sicherheit ein Modulchrono, darauf deuten die höher liegenden Drücker hin. Jedenfalls sieht das auf dem 9. Foto im Eingangspost so aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neue Uhr: Junghans Meister Pilot

Neue Uhr: Junghans Meister Pilot - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Junghans Meister Chronoscope

    Neue Uhr: Junghans Meister Chronoscope:
  • Neue Uhr: Junghans Meister Mega mit kleiner Sekunde

    Neue Uhr: Junghans Meister Mega mit kleiner Sekunde: Junghans Meister Mega mit kleiner Sekunde Kaliber: J101.66 Gehäuse: polierter Edelstahl 38,4 mm Glas: Plexiglas mit Beschichtung für erhöhte...
  • Neue Uhr: Junghans max bill automatic 100 Jahre Bauhaus LE

    Neue Uhr: Junghans max bill automatic 100 Jahre Bauhaus LE: Auch Junghans bringt zum 100-jährigen Bauhausjubiläum eine LE: Modell: max bill automatic (Ref. Nr. 027/4901.02) Gehäuse: Edelstahl mit...
  • Neues Buch über Junghans Vintage Uhren erschienen

    Neues Buch über Junghans Vintage Uhren erschienen: Hallo Freund von Junghans und andere, endlich ist es soweit, das Buch "Faszination Junghans" ist bei mir angekommen. Auch wenn ich nicht...
  • Neue Uhr : Junghans Meister Pilot Chronograph

    Neue Uhr : Junghans Meister Pilot Chronograph: Gehaeuse : Stahl mit DLC Durchmesser : 43,3mm Hoehe : 14,4mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : J880.4 (ETA 2824-2 mit Dubois Depraz 2030)...
  • Ähnliche Themen

    Oben