Neue Uhr: Hublot Big Bang E

Diskutiere Neue Uhr: Hublot Big Bang E im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hublot versucht sich in Smartwatches und stellt zwei neue Modelle vor, eines in Titan, das andere in Keramik. Als OS kommt Google WearOS zum...
5202

5202

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
249
Hublot versucht sich in Smartwatches und stellt zwei neue Modelle vor, eines in Titan, das andere in Keramik. Als OS kommt Google WearOS zum Einsatz, im Inneren werkelt ein [antiker] Qualcomm Snapdragon Wear 3100, Display ist AMOLED mit 390x390px. LTE, GPS, Pulssensor usw. gibt's alles NICHT, dafür NFC und Bluetooth. Der Spass beginnt bei 4700 Euro für die Titan und 5200 für die Keramik Version. Lässt mich ratlos zurück, wie jemand 2020 für so etwas einen Markt sieht.
big-bang-e-ceramic-digital.png


big-bang-e-titanium-digital.png
 
Troll

Troll

Dabei seit
17.12.2012
Beiträge
877
Ort
Hessen
Spätestens seit dem Niedergang von Vertu bin ich mir sicher, dass Luxusgüter und schnelllebige mobile Datengeräte einfach nicht unter einen Hut zu bringen sind.
Hublot als Marke hat solch verzweifelte Versuche absolut nicht nötig.
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.946
Ort
Mordor am Niederrhein
Also TAG Heuer hatte mit seiner Smartwatch alle Erwartungen übertroffen. Von daher gibt es keinen Grund, warum sich Hublot nicht auch an derartigen Uhren versuchen sollte.
 
M

Mathieu

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
464
440.NX.1100.RX_18H-21H_MAGIC_BLUE-SD-HR-W.jpg

👌 😎

Denke schon, dass es da einen Markt für gibt!
Wenn man allerdings kein Hublotista Member ist, muss man sich noch bis 15. Juni gedulden...
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
2.266
Ort
Wien
In Titan gefällt sie mir gut. Aber der Preis ist anlässlich der Leistungsdaten viel zu hoch. Mir ist schon klar, dass man hier in erster Linie die Marke zahlt. Aber dennoch: wenn man den Preis schon dementsprechend ansetzt, hätte man auch alles reinpacken können, was es auf dem Markt gibt.
 
CertinaLover

CertinaLover

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
2.124
Ort
Wien
Aber geh da finden sich schon 7.000 weltweit für und in die News schafft man es damit sowieso - wenn das Ding auch noch zerrissen wird (was ich annehme) um so mehr Publicity für Hublot...unterschätze nie die Macht von negative Marketing ;-)
Ich denke dann die restlichen 3.000 Stk. finden wir im Abverkauf vor Weihnachten wieder, bei bekannten wie Ashford & Co hehe
 
G

Gustav25

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
1.953
In Titan gefällt sie mir gut. Aber der Preis ist anlässlich der Leistungsdaten viel zu hoch. Mir ist schon klar, dass man hier in erster Linie die Marke zahlt. Aber dennoch: wenn man den Preis schon dementsprechend ansetzt, hätte man auch alles reinpacken können, was es auf dem Markt gibt.
Und stattdessen hat sie nicht mal ausgerichtete Schrauben...
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
2.266
Ort
Wien
Denke, da müssen sie eh nur 500 Stück verkaufen, um in die Gewinnzone zu kommen :-).

Aber ich geb dir Recht, @CertinaLover, die werden schon weggehen zu den Fanboys.
 
CertinaLover

CertinaLover

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
2.124
Ort
Wien
Mal eBay anwerfen und Hublot Werk plus Zeigersatz suchen ;-)
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
2.266
Ort
Wien
Irgendwie geht alles. Zumindest ohne Hublot Originalteile. Saphirglas und Werkhaltering braucht man halt maßhaltig. Aufgrund der hohen Bauhöhe hat man beim Werk ein wenige Luft bei der Auswahl.
 
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
5.223
Ort
Wien, Oida ;-)
... OS kommt Google WearOS zum Einsatz, im Inneren werkelt ein [antiker] Qualcomm Snapdragon Wear 3100, Display ist AMOLED mit 390x390px. LTE...
Ich hab leider sowas von überhaupt keiner Ahnung, was das alles bedeutet (OK, AMOLED las ich neulich bei Media Markt auf einem Fernseher), es liest sich aber so dramatisch, dass die Uhr schon alleine der Semantik wegen nicht für mich in Frage kommt

:lol:
 
TakkaTukka

TakkaTukka

Dabei seit
07.11.2018
Beiträge
337
Die Dinger sollten die eher an alle Hublot Interessierten verschenken - so nach dem Motto: Hier kannst Du alle Versionen und Variationen mal virtuell durchprobieren und schauen, welche Du auf Dauer am Liebsten trägst. Dann nur zum Konzi und eintüten... Kann die China Clones irgendwie schon kaum erwarten :-D

Übrigens im Vergleich zur TH Smartwatch: Das TAG Heuer Connected 45 Set bestehend aus Connected Watch und Automatikmodul Calibre 16 bietet Ihnen vielseitige Möglichkeiten. Sie nutzen die Vorteile einer modernen Smartwatch und verbinden diese mit dem Luxus eines sportlich-klassischen Chronographen. Im Set sparen Sie EUR 350,- - eine smarte Wahl!

Sind für Automatikuhr und Smartwatch 4050€ - Quelle: TAG Heuer Connected Modular 45 mit Automatikmodul Chronograph Calibre 16, Titangehäuse mit Keramiklünette kaufen . Wenn man mal schaut, was eine Calibre 16 sonst allein kostet, finde ich den Deal gar nicht so dramatisch. Zumal die TH Smartwatch technisch gesehen doch ganz gut ausgerüstet ist.
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
11.622
Ort
Mittelhessen
Für eine Hublot ja sehr humane Abmessungen. Große Stückzahlen werden bei dem Preis nicht absetzbar sein Letztlich wohl nur für die Hardcorefanboys geeignet, die neben den mechanischen Hublots auch noch eine Smartwatch wollen.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.055
Ort
Hannover
Schaut doch gut aus, und wer dieser Uhr keinen Markt gibt, oder meint es würde die Kunden abschrecken, dass sie ihre Uhr nach spätestens drei Jahren in die Tonne treten können, blendet die Realitäten dieser Welt aus, in der sich global gesehen genug Leute finden werden, die diese 5.000€ aus der Portokasse zahlen und denen es Freude genug ist, wenigstes für kurze Zeit, und sei es nur für zwei Wochen, mit einem solchen "It-Piece" am Arm ihren Instagram Account zu bespielen.

Hublot muss es nur schaffen Begehrlichkeiten zu erzeugen, dann läuft die Sache.
Komisch nur, dass es noch gar keinen Verkaufstermin gibt, nicht dass sich das noch weiter verzögert, denn halbwegs aktuell sollte das Innenleben schon sein.

Carsten
 
Thema:

Neue Uhr: Hublot Big Bang E

Neue Uhr: Hublot Big Bang E - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Hublot Big Bang Sang Bleu II White (2020)

    Neue Uhr: Hublot Big Bang Sang Bleu II White (2020): Gehäuse: Titan oder King Gold Durchmesser: 45,0mm Höhe: 16,5mm WaDi: 100m Werk: HUB1240 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 200 (Titan) bzw. 100...
  • Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Chronograph Special Edition Capri (2020)

    Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Chronograph Special Edition Capri (2020): Same procedure as every year. Gehäuse: Keramik Durchmesser: 45,0mm Höhe: 13,05mm WaDi: 50m Werk: HUB1143 (ETA 2892-A2) Werk: 42 Stunden...
  • Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Aerofusion Chronograph "Watches of Switzerland Group"

    Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Aerofusion Chronograph "Watches of Switzerland Group": Gehäuse: Keramik Durchmesser: 45,0mm Höhe: 13,7mm WaDi: 50m Werk: HUB1155 Gangreserve: 42 Stunden Preis: US$ 17.700 Quelle: WoS
  • Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Aerofusion Chronograph Special Edition "Boutique Monaco"

    Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Aerofusion Chronograph Special Edition "Boutique Monaco": Gehäuse: Titan Durchmesser: 45,0mm Höhe: 13,4mm WaDi: 50m Werk: HUB 1155 Gangreserve: 42 Stunden Limitierung: 30 Stück (natürlich nur in der...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Hublot Big Bang Sang Bleu II White (2020)

    Neue Uhr: Hublot Big Bang Sang Bleu II White (2020): Gehäuse: Titan oder King Gold Durchmesser: 45,0mm Höhe: 16,5mm WaDi: 100m Werk: HUB1240 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 200 (Titan) bzw. 100...
  • Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Chronograph Special Edition Capri (2020)

    Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Chronograph Special Edition Capri (2020): Same procedure as every year. Gehäuse: Keramik Durchmesser: 45,0mm Höhe: 13,05mm WaDi: 50m Werk: HUB1143 (ETA 2892-A2) Werk: 42 Stunden...
  • Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Aerofusion Chronograph "Watches of Switzerland Group"

    Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Aerofusion Chronograph "Watches of Switzerland Group": Gehäuse: Keramik Durchmesser: 45,0mm Höhe: 13,7mm WaDi: 50m Werk: HUB1155 Gangreserve: 42 Stunden Preis: US$ 17.700 Quelle: WoS
  • Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Aerofusion Chronograph Special Edition "Boutique Monaco"

    Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Aerofusion Chronograph Special Edition "Boutique Monaco": Gehäuse: Titan Durchmesser: 45,0mm Höhe: 13,4mm WaDi: 50m Werk: HUB 1155 Gangreserve: 42 Stunden Limitierung: 30 Stück (natürlich nur in der...
  • Oben