Neue Uhr: Greubel Forsey Double Tourbillon 30° Technique Ceramic Limited Edition

Diskutiere Neue Uhr: Greubel Forsey Double Tourbillon 30° Technique Ceramic Limited Edition im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Gehäuse: Keramik Durchmesser: 48,4mm Höhe: 17,77mm WaDi: 30m Werk: - Gangreserve: 120 Stunden Limitierung: 11 Stück (exklusiv für den US-Markt)...
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
10.712
Die gefällt mir, wenn ich könnte, wie ich wollte, sie wäre mir.
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
476
Fast 49mm? Ein wuchtiger Brocken vom Feinsten.
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
5.730
Ort
Mittelhessen
Eine echte Greubel Forsey, groß und herrlich überladen. Unerreichbar für den Normalsterblichen, aber erstrebenswert. Und wahrscheinlich schon komplett verkauft. Nur: warum sehen Keramikgehäuse auf diesen Renderings immer aus wie Plastik?
 
torquemada

torquemada

Dabei seit
26.10.2008
Beiträge
1.004
Ort
Ruhrpott
Eine echte Greubel Forsey, groß und herrlich überladen. Unerreichbar für den Normalsterblichen, aber erstrebenswert. Und wahrscheinlich schon komplett verkauft. Nur: warum sehen Keramikgehäuse auf diesen Renderings immer aus wie Plastik?
Ich hatte eher "Kinderuhr aus dem Kaugummiautomaten" im Sinn, der Plastiklook ist 1A getroffen
 
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
10.712
Ab einem gewissen Niveau hat man das auch nicht mehr nötig. ;-)
 
MRBIG

MRBIG

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
1.927
Ort
Duisburg
Konsequenterweise hätte man auf die verbleibenden Indizes und die 12 auch verzichten können.

Ansonsten ein Prachtexemplar.
 
fortis98

fortis98

Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
2.084
Wenn ich könnte wie ich wollte, dann käme mir diese Uhr dennoch nicht ins Haus. Allein das blau ist nicht meins und das ganze Wirrwar beim draufschauen. Ich spreche von der Optik, nicht von der genialen Technik ...
 
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
1.692
Ort
Hamburg
...hätte man auf die verbleibenden Indizes und die 12 auch verzichten können.
Mit einer GF (nicht zu verwechseln mit GV) teilt man nachts ein Kopfkissen und bei 695.000 Bucks muss sich der Partner vergewissern können, ob sie immer noch da ist. Da hilft Lume ungemein. Kaum vorstellbar, aber beizeiten will man dann auch mal die Uhr ablesen können. Schön, wenn es dann diese Zwölf gibt.

Outstanding! :super:

Gruss,
Lance
 
McDiddl

McDiddl

Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
2.328
Ort
Bayern
Hat schon jemand übersetzt was auf dem Band steht...?
...ah, bei dem Preis sicher ein Übersetzer dabei :D
 
U

UliII

Dabei seit
23.12.2016
Beiträge
90
Von was ihr so träumt. Ich würde ja 12 für den Kindergeburtstag bestellen. Geht ja nicht mal.
 
Libertarian

Libertarian

Dabei seit
17.04.2018
Beiträge
1.037
Ort
Rhein-Main
Greubel - gehören zur Kategorie "F*ck you watches" (kein Ausdruck von mir, hab das irgendwo gelesen, und das trifft es).

Dafür relativ günstig.
Ich meine, für Schrottferraris werden auch mal 15 Mio. aufgerufen. Und transferiert.

Volk guckt zu. Darum geht es. 8-)

LG, L.
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.820
Och Menno, warum kann ich kein hochbezahlter Basketballstar sein....:motz::D
Da gerät man ja schon beim Anblick ins Schwärmen, wunderschönes Teil Technik.:klatsch:
Da wäre es mir auch egal wie das Teil an meinem 16cm Handgelenk aussähe, ich würde es mit großer Freude tragen.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.849
Ort
Bayern
G&F halt. Ob sie einem nun gefällt oder nicht kann dahingestellt bleiben aber so sieht das Ergebnis nun einmal aus, wenn die echte Elite der Horologie etwas herausbringt und Kunst und Handwerk auf dem denkbar höchsten Niveau vereinigt. Ich möchte sie nicht tragen dürfen/müssen aber schätze solche Anblicke dafür, dass sie einen stets zuverlässig herunterholen von jedem aufkeimendem Gefühl des eingetrichterten Glaubensollens oder selbst entwickelten Glaubenwollens an die vielen vermeintlichen Schweizer oder japanischen Supermarken. Das hier ist tatsächlich das -wenn auch unerschwingliche- HighEnd(e) im Zirkus Uhrenwelt.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neue Uhr: Greubel Forsey Double Tourbillon 30° Technique Ceramic Limited Edition

Neue Uhr: Greubel Forsey Double Tourbillon 30° Technique Ceramic Limited Edition - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Greubel Forsey GMT Quadruple Tourbillon (Baselworld 2019)

    Neue Uhr: Greubel Forsey GMT Quadruple Tourbillon (Baselworld 2019): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 46,5mm Höhe: 17,45mm Werk: - (zwei Doppeltourbillons, zwei Zeitzonen, Weltzeit für 24 Zeitzonen) Gangreserve: 72...
  • Neue Uhr: Greubel Forsey Balancier Contemporain (SIHH 2019)

    Neue Uhr: Greubel Forsey Balancier Contemporain (SIHH 2019): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 39,6mm (eine tragbare GF :shock:) Höhe: 12,21mm WaDi: 30m Werk: - Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 33 Stück...
  • Neue Uhr: Greubel Forsey Art Piece Edition Historique (SIHH 2019)

    Neue Uhr: Greubel Forsey Art Piece Edition Historique (SIHH 2019): Gehäuse: Platin Durchmesser: 44,0mm Höhe: 15,95mm WaDi: 30m Werk: - (Doppel-Tourbillon) Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 33 Stück, 11 davon in...
  • Neue Uhr: Greubel Forsey GMT Earth (SIHH 2018)

    Neue Uhr: Greubel Forsey GMT Earth (SIHH 2018): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 45,5mm Höhe: 16,18mm Gangreserve: 72 Stunden Spezial: Limitiert auf 33 Stück, drehender Erdball Preis: CHF...
  • Neue Uhr: Greubel Forsey Différentiel d’Égalité (SIHH 2018)

    Neue Uhr: Greubel Forsey Différentiel d’Égalité (SIHH 2018): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 44,0mm Höhe: 15,3mm Gangreserve: 60 Stunden ± 10% Spezial: Limitiert auf 33 Stück, springende und schleichende...
  • Ähnliche Themen

    Oben