Neue Uhr: Graham Chronofighter Steel Target

Diskutiere Neue Uhr: Graham Chronofighter Steel Target im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Gehaeuse : Stahl und Karbon Durchmesser : 47mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : G1747 (basis Valjoux 7750) Gangreserve : 48 Stunden Preis : 5900 CHF...
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.432
Die Minuterie und der Markenschriftzug erinnern an einen Sehtest, aber passt schon: Irgendwie müssen die 47 mm ja bedient werden
100 m wasserdicht ist aber eher wohl ein Witz

Für mich ist die nichts, auch oder gerade weil untragbar für alles unter 20 cm.
Der Aufbau des Gehäuses und die Anordnung der Bedienelemente ist aber gar nicht mal so übel.
 
BlueSky

BlueSky

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
877
Ort
OWL
ein lächerliches Design. Mit der Uhr macht man sich zum Deppen.
 
Zuletzt bearbeitet:
BlueSky

BlueSky

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
877
Ort
OWL
wenn das Selbstbewusstsein passt.... kein Problem.
 
BlueSky

BlueSky

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
877
Ort
OWL
Was regst Du Dich auf? Ich finde die Uhr abgrundtief hässlich und dazu in der Designsprache widersprüchlich. Dazu der alberne Bezug zur Aviatik. Wenn es einen Bezug zur Army gegeben hätte, könnte ich das aufgrund dieses Handgranatenbügels noch als Gag verstehen, aber ein Pilot kann auf derlei Gedöns, mit welchem man im Notfall allenfalls irgendwo hängen bleibt, verzichten. Alles zusammen genommen ist das ein Witz. Sei stark und nimm es so hin!
 
Zuletzt bearbeitet:
ol1ver

ol1ver

Dabei seit
14.04.2013
Beiträge
4.076
ein lächerliches Design. Mit der Uhr macht man sich zum Deppen.
Wie immer lassen solche Aussagen auf den Verfasser schließen! @BlueSky : Anstatt hier herumzufabulieren solltest du deine reichlich unverschämte Äußerung etwas entschärfen.

btt: Graham ist auch nicht wirklich meine Ding, jedoch finde ich das Design mit der Glatten Lünette zumindest originell.
 
Breitlingfan_xf

Breitlingfan_xf

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
3.615
Ort
zwischen Ulm und Bodensee
Typisch Graham, mir gefällt sie.

@ Dille: die Uhr hält deutlich mehr aus als 20cm Wassertiefe, dürfte also auch für Dich kein Problem sein ;-), oder meintest Du HGU?
 
BlueSky

BlueSky

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
877
Ort
OWL
Wie immer lassen solche Aussagen auf den Verfasser schließen! @BlueSky : Anstatt hier herumzufabulieren solltest du deine reichlich unverschämte Äußerung etwas entschärfen.
.
Entschärfen.... sehr gute Wortwahl, vor allem im Zusammenhang mit dieser an eine Nahkampfwaffe erinnernde Uhr. Aber Du hast Recht: "man macht sich zum Deppen" ist überspitzt. Eher ist es so, dass man bei diesem Ungetüm am Handgelenk eines Trägers überlegt, ob er der Steampunk-Szene entstammt, oder falls nicht: ihm diese Uhr tatsächlich gefällt. Ich finde dieses Design so grotesk für ein Armbanduhr, dass man nicht umhin kommt, zu versuchen, den Träger zu charakterisieren und die Gründe für den Kauf in seiner Psyche zu suchen. Was auch immer dabei heraus kommt...

Würde ich diese Uhr in freier Wildbahn erleben, müsste ich den Träger darauf ansprechen, nachdem ich das Grinsen abgestellt hätte. Mich würden die Beweggründe für den Kauf wirklich interessieren. Viele Piloten werden aber sicher nicht dabei sein...

Zum Design: während das eigentliche Uhrengehäuse durchaus gefällt und liebevoll designt ist, wandert der Blick nach links zu diesem Konstrukt, welches wie ein Geschwür an der Uhr wirkt. Dazu kommt, dass es aussieht wie selbstgebastelt und die Schrauben der Gelenke sichtbar sind. Das hätte man von der Unterseite befestigen können, damit die "Sonnenseite" von diesen hässlichen Bolzen/Nieten/Schrauben befreit ist. Der Carbonlook des Drückers passt nicht zum Zwiebeldesign der Zeiger. Was haben sich die Schöpfer dabei gedacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
chmoses

chmoses

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.438
Ort
Süd - Bayern
Entschärfen.... sehr gute Wortwahl, vor allem im Zusammenhang mit dieser an eine Nahkampfwaffe erinnernde Uhr. Aber Du hast Recht: "man macht sich zum Deppen" ist überspitzt. Eher ist es so, dass man bei diesem Ungetüm am Handgelenk eines Trägers überlegt, ob er der Steampunk-Szene entstammt, oder falls nicht: ihm diese Uhr tatsächlich gefällt. Ich finde dieses Design so grotesk für ein Armbanduhr, dass man nicht umhin kommt, zu versuchen, den Träger zu charakterisieren und die Gründe für den Kauf in seiner Psyche zu suchen. Was auch immer dabei heraus kommt...

Würde ich diese Uhr in freier Wildbahn erleben, müsste ich den Träger darauf ansprechen, nachdem ich das Grinsen abgestellt hätte. Mich würden die Beweggründe für den Kauf wirklich interessieren. Viele Piloten werden aber sicher nicht dabei sein...

Zum Design: während das eigentliche Uhrengehäuse durchaus gefällt und liebevoll designt ist, wandert der Blick nach links zu diesem Konstrukt, welches wie ein Geschwür an der Uhr wirkt. Dazu kommt, dass es aussieht wie selbstgebastelt und die Schrauben der Gelenke sichtbar sind. Das hätte man von der Unterseite befestigen können, damit die "Sonnenseite" von diesen hässlichen Bolzen/Nieten/Schrauben befreit ist. Der Carbonlook des Drückers passt nicht zum Zwiebeldesign der Zeiger. Was haben sich die Schöpfer dabei gedacht?
Du machst es nur schlimmer. Von dem Kauf einer Uhr auf den Charakter seines Träger zu schliessen, ist ein unwürdiges Niveau für dieses Forum und zeugt von gnadenloser Arroganz.

Zur Uhr: Diese Graham hier ist nicht so ganz meins, vor allem das Zifferbaltt ist mir zu unruhig. Ansonsten ist das Design sicherlich ein Spalter, aber ich finde teilweise ganz cool.
 
Zuletzt bearbeitet:
BlueSky

BlueSky

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
877
Ort
OWL
Du machst es nur schlimmer. Von dem Kauf einer Uhr auf den Charakter seines Träger zu schliessen, ist ein unwürdiges Niveau für dieses Forum und zeugt von gnadenloser Arroganz.
.
welch ein Nonsens.... mal sehen, ob das noch getoppt wird.

Zur Uhr: Diese Graham hier ist nicht so ganz meins, vor allem das Zifferbaltt ist mir zu unruhig. Ansonsten ist das Design sicherlich ein Spalter, aber ich finde teilweise ganz cool.
was denn nun? Im Gegensatz zu Dir, habe ich eine Meinung zu der Uhr und muss nicht drum herum schwurbeln. Und weil Du es schon selbst anmerkst: ja, diese Uhr ist ein Spalter, was nichts anderes bedeutet, als dass sie mehr als viele andere Uhren die Lager der Zustimmenden und Ablehnenden auseinander treibt. Und das geht meistens einher mit drastischen Meinungen, die einem passen, oder eben nicht. Dass Dir meine Meinung dazu nicht passt, ist Dein gutes Recht, aber davon abzuleiten, wer hier arrogant ist und was für ein Forum würdig ist, solltest Du Dir sparen.
Und natürlich versucht jeder hier im Forum bei extremen Uhren auf den Charakter zu schließen. Du hast das nur noch nicht gemerkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
4.106
Ort
Schweiz
BlueSky: „Und natürlich versucht jeder hier im Forum bei extremen Uhren auf den Charakter zu schließen. Du hast das nur noch nicht gemerkt.“

Dein „Versuch“ soeben ist grandios gescheitert, BlueSky. Im Übrigen trifft Deine Feststellung, wonach das (Uhr - Charakter) hier offenbar jeder macht, zumindest auf mich nicht zu. Wir wollen präzise bleiben.
 
Thema:

Neue Uhr: Graham Chronofighter Steel Target

Neue Uhr: Graham Chronofighter Steel Target - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Graham Chronofighter Superlight Carbon Skeleton

    Neue Uhr: Graham Chronofighter Superlight Carbon Skeleton: Gehäuse: Karbon und Resin Durchmesser: 47mm Wasserdicht: 100m Werk: Calibre G1790 Gangreserve: 48 Stunden Preis: 9800 Euro Link: CARBON SKELETON
  • Neue Uhr: Graham Chronofighter Vintage 25th Anniversary

    Neue Uhr: Graham Chronofighter Vintage 25th Anniversary: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 44mm Wasserdicht: 100m Werk: Calibre G1722 Gangreserve: 48 Stunden Extra: Auf 25 Stück limitiert Preis: 6450 Euro...
  • Neue Uhr: Graham Chronofighter Grand Vintage I Shot The Sheriff LE

    Neue Uhr: Graham Chronofighter Grand Vintage I Shot The Sheriff LE: Gehäuse : Stahl Durchmesser : 47mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : G1747 (basis Valjoux 7750) Gangreserve : 48 Stunden Extra: Auf 25 Stück limitiert...
  • Neue Uhr: Graham Chronofighter Vintage Special Series Emergency Gold

    Neue Uhr: Graham Chronofighter Vintage Special Series Emergency Gold: Gehäuse : Stahl Durchmesser : 44mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : G1747 (basis Valjoux 7750) Gangreserve : 48 Stunden Extra: Auf 50 Stück limitiert...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Graham Chronofighter Superlight Carbon Skeleton

    Neue Uhr: Graham Chronofighter Superlight Carbon Skeleton: Gehäuse: Karbon und Resin Durchmesser: 47mm Wasserdicht: 100m Werk: Calibre G1790 Gangreserve: 48 Stunden Preis: 9800 Euro Link: CARBON SKELETON
  • Neue Uhr: Graham Chronofighter Vintage 25th Anniversary

    Neue Uhr: Graham Chronofighter Vintage 25th Anniversary: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 44mm Wasserdicht: 100m Werk: Calibre G1722 Gangreserve: 48 Stunden Extra: Auf 25 Stück limitiert Preis: 6450 Euro...
  • Neue Uhr: Graham Chronofighter Grand Vintage I Shot The Sheriff LE

    Neue Uhr: Graham Chronofighter Grand Vintage I Shot The Sheriff LE: Gehäuse : Stahl Durchmesser : 47mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : G1747 (basis Valjoux 7750) Gangreserve : 48 Stunden Extra: Auf 25 Stück limitiert...
  • Neue Uhr: Graham Chronofighter Vintage Special Series Emergency Gold

    Neue Uhr: Graham Chronofighter Vintage Special Series Emergency Gold: Gehäuse : Stahl Durchmesser : 44mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : G1747 (basis Valjoux 7750) Gangreserve : 48 Stunden Extra: Auf 50 Stück limitiert...
  • Oben