Neue Uhr: Glashütte Original Seventies Chronograph Panorama Datum Edition 2019

Diskutiere Neue Uhr: Glashütte Original Seventies Chronograph Panorama Datum Edition 2019 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Weiteres Bildmaterial: Glashütte Original Seventies Chronograph Limited Editions Gradient Dials - Hands-On, Price
earl grey

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
837
Ort
Hamburg
Hmm... eigentlich recht schöne Uhren, bis auf die Größe. Nominell 40x40 heisst bei dieser Form aber mindestens 48-50 mm in der Diagonale. Das ist schon eine Ansage...
Zudem ist das Drücker-Kronenschutz-Gipfelpanorama etwas zappelig.

Und bei aller Wertschätzung für die Ausführungsqualität und die Werke sehe ich die gesamten Retro-Uhren von GO eher kritisch, weil das zwar vielleicht einen gegenwärtigen Retrotrend bedient, aber sicher nicht nachhaltig als schön empfunden wird, zumal das Design auch zu Ursprungszeiten wohl eher zu den schwächeren Vertretern seiner Gattung gehört hätte. Hier denke ich aber eher an die seltsame Taucheruhr oder die Sixties Reihe mit diesen komischen Zahlen.

Aber auch diese simplen "Seventies" TV Gehäuse waren lange Zeit (und sind es noch) bis auf ganz wenige Ausnahmen ziemliche Ladenhüter und werden vermutlich in ein paar Jahren wieder in der Versenkung verschwinden.
Heisst: Das Design ist vielleicht gegenwärtig in Mode, aber ich befürchte, dass es nicht langlebig genug ist. Und dafür sind (mir persönlich) die Uhren dann einfach zu teuer...
 
Zuletzt bearbeitet:
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
5.573
Ort
nähe Wien
Hmm... eigentlich recht schöne Uhren, bis auf die Größe. Nominell 40x40 heisst bei dieser Form aber mindestens 48-50 mm in der Diagonale. Das ist schon eine Ansage...
wieso, 40mm ist wie 40mm durchmesser nur dass die Ecken dran sind. und auch runde Uhren haben Hörner.
 
AndreasKarl

AndreasKarl

Dabei seit
19.08.2017
Beiträge
703
GO hält die deutschen Fahnen hoch. Nach der SeaQ wieder was ganz ganz Schönes!! Wird mir immer sympathischer dafür die Preise immer unerreichbarer ;-)
 
earl grey

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
837
Ort
Hamburg
wieso, 40mm ist wie 40mm durchmesser nur dass die Ecken dran sind.
...genau ;-)
Das kannst du doch an der Rückseite mit dem runden Glas im eckigen Rückendeckel ganz schön sehen, dass genau diese Ecken die Uhr größer wirken lassen als der nominelle (Innenkreis-) Durchmesser es vermuten ließe.
 
darkhouse

darkhouse

Dabei seit
10.05.2010
Beiträge
405
Ort
Leipzig
Wunderschöne Uhr mit einem gelungenen Retrodesign. Auch die einfache Dreizeiger-Version gefällt mir ausgesprochen gut.
 
geistik

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
1.770
Ich finde auch die Submariner sehr gelungen in ihrem Retrodesign :D

Interessant finde ich, wie viel die Indizes am Gesamtdesign ausmachen... die Stabindizes machen’s irgendwie sportlicher und weniger filigran.
 
B

Berlini

Dabei seit
14.04.2013
Beiträge
131
Ort
Berlin
Auch ich finde den Glashütte Seventies Chrono optisch sehr gelungen! Dagegen gefallen mir deren andere Uhren überwiegend garnicht so sehr.
Die Taucheruhren der letzten Jahre sehen nach meiner persönlichen unbedeutenden Meinung sogar ziemlich schlimm aus.
Ich würde aber wirklich gern mal wieder einen Erfahrungsbericht lesen, also von einem Besitzer, der diese Uhr auch trägt.
Bisher gibt ja hier nur ein oder zwei Threads: Uhrenvorstellung Seventies-Chrono
 
Käpt'n Nemo

Käpt'n Nemo

Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
86
Die Seventies Chrono ist traumhaft. Sieht toll aus, hat eine Menge zu bieten - Flyback, Großdatum, Gangreserveanzeige und nicht zu vergessen - einen Blick ins traumhafte Herz. Dazu ein Stahlband vom Feinsten, das immer passt. Völlig unterschätzt, sehr edel, sehr zu empfehlen. Man muss natürlich die Kissenform mögen...

Btw, ich trage diese Uhr
 
W

WIMA

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
3
Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mich vorab einmal für die Aufnahme bedanken. Ich interessiere mich sehr für dir GO Seventies Limited Edition. Da die nicht limitierten Modelle jedoch nach dem Kauf um einiges im Preis fallen, bin ich am überlegen, ob ich die Uhr direkt vom AD kaufe oder ein wenig warte um sie dann gebraucht zu erwerben. Wie seht ihr das?
 
domaß

domaß

Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
2.836
Ort
Mitteleuropa, sehr gerne: München und Insprugg
Guten Morgen!

Traumhafte Retrouhr!
Großdatum, gerne!
Noch dazu ohne schwere Störung der Symmetrie.
Die Größe?
Ui! Eckig und 40/40 ist schon eine Ansage!
Das muss am eigenen Arm geprüft werden.
Preis? Für Inhouse caliber vertretbar, aber doch (für meine Verhältnisse) hoch.
Nun?
Außenkante Gehäuse zu Außenkante Uhrwerk?
Absolut akzeptabel.
Zwei Kritikpunkte:
Der Kronenschutz passt in meinen Augen nicht zum Design.
Der Bandanschluss zwingt zu Sonderbändern, muss das sein?

Liebe Grüße und Tausendmillionen Dankeschöns für's Zeigen,
domaß.

PS: ich liebe Stahlbänder und es wird hier vom Hauseigenem geschwärmt aber nicht gezeigt, da habe ich mich hinein ins Internet gewühlt und über die Links das gefunden:
Glashutte-Original-Seventies-Chronograph-Panorama-Date-9.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
MartlRS

MartlRS

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
2.611
Ort
Roth in Middlfrange
Beim Wempe in Nürnberg liegt die Grüne in der Auslage. Live gefallen mir aber wieder erwarten die bisherigen ZB Farben besser.
 
geistik

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
1.770
Da schließe ich mich an. Vor allem die Stabindizes bei den Sondermodellen machen die Uhr für mich etwas weniger elegant, und irgendwie insgesamt viel weniger attraktiv.
Der Grünton ist in Natura übrigens so flashy wie auf den Bildern - also echt eine Ansage. Für mich, der die Uhr bedenkenlos im Alltag zu allen tragen würde, wäre das nix.
Der proprietäre Bandmechanismus ist mE eine tolle Stärke der Uhr - also meiner Meinung nach, ja, muss sein ;-) Die Lederbänder sind bei GO auch recht erschwinglich, wenn’s ich’s mit ein paar Schweizern vergleiche. Gegebenenfalls besteht ja auch die Möglichkeit, sich von den einschlägigen Anbietern Sonderanfertigung machen zu lassen.
 
GT8

GT8

Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
204
@earl grey
Ich bin nun wirklich ein Freund von GO Freund, aber die kritischen Hinweise von dir, sind nicht von der Hand zu weisen.
Retro ist im Augenblick angesagt, wer weiss wie lang?Es ist nur ein Trend.
Danach werden solche Modelle Ladenhüter, aus der Serie genommen und verfallen preislich im Gebrauchtmarkt.
Das TV Gehäuse war noch nie beliebt und wird immer ein Schattendasein führen.( gut, hier bei den Limitierten wird das wohl eher kein Problem)
Das Grossdatum sprengt, wie schon bei der Serie, imho den Rahmen und ist viel zu präsent, das mag nicht jeder, ich persönlich schon gar nicht.
Für mich macht diese optische Überrepräsentanz einer derartigen" Standardkomplikation" wenn man das überhaupt so nennen möchte, keinen Sinn und hat mich immer schon mächtig gestört.
GO spielt technologisch bei den ganz Grossen mit.
Was das Design angeht, findet sich bei GO zwar viel Mut(das fehlt so manchem Branchenprimus), aber das Zeug zum echten Klassiker, haben imho zu wenig Entwürfe der Manufaktur.
Vieles ist entlehnt, modifiziert oder auch einfach stumpf übernommen worden.
Eine echte, eigene Linie sehe ich nicht, dafür so manch wirklich spannenden Entwurf.
Die Preisentwicklung der kommenden Jahre, vor allem im second hand Markt, wird zeigen wohin GO schippern und wie der Käufer sich positionieren wird.
Man darf gespannt sein.
Ich werde mir 2020 ganz sicher noch etwas von GO kaufen, das steht schon fest.
Wie schon eingangs erwähnt, ich finde GO genial...!
 
Zuletzt bearbeitet:
Käpt'n Nemo

Käpt'n Nemo

Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
86
Interessant, welch unterschiedliche Sichtweisen es gibt. Die oben gezeigte blaue Seventies Chrono ist m.E. die Schönste aller GOs. Ich liebe sie. Und trage sie sehr gerne. Das Metallband ist erste Sahne, ist wahrscheinlich dasselbe Konzept und von den selben "Händen" als die der neuen Lange.

Ich bin ja durchaus froh, daß ich mit meiner edlen GO i.d.R. keinen auf der Straße oder auf der PArty oder im Geschäft treffe, der selbiges trägt. Das ist bei Rolex oder Omega nicht selbstverständlich, selbst bei Patek kann einem das passieren.

"TV Gehäuse" ... Bei einer Nautilus hat "man" das früher auch gesagt, seit einigen wenigen Jahren interessanterweise keiner. Aber ich respektiere selbstverständlich, dass nicht jeder die Kissenform mag. Für die gibt es ja das Runde statt des Eckigen :ok:

Auf daß das Runde ins Eckige geht,
Holger
 
A

abulavia

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
658
Ort
Potsdam
Kann bitte vielleicht mal jemand, der eine GO Seventies Chrono, idealerweise mit Stahlband, und eine andere runde Uhr mit ca. 42mm Durchmesser und ca. 48mm L2L besitzt, diese nebeneinander fotografieren, gerne auch als / mit Wristshot.
Ich habe so eine Ahnung, dass mir die Uhr zu groß sein könnte, da runde 42mm Uhren bei mir auch schon grenzwertig sind und ich hier eher 38-41mm favorisiere.
L2L liegt die GO ja m.W. auch über 50mm - das wäre mir eigentlich auch zu viel. Vielleicht gleich mal mit messen? :-)

Ich möchte aktuell eigentlich ungern zum Konzi gehen und anprobieren, da ich erstens aktuell eh noch keine konkreten Kaufabsichten habe - da fehlt auch noch die Kohle - und zweitens würde ich vermutlich, wenn, eher gebraucht / grau kaufen.

Eigentlich ist es meine Traumuhr, aber wenn sie eh zu groß ist, würde ich sie schweren Herzens von meiner Wunschliste streichen. :-(
 
GOFan

GOFan

Dabei seit
29.04.2016
Beiträge
383
Ort
in Deutschland
Hallo Volker,
wenn diese Seventies mit Stahlband wirklich Deine Traumuhr ist - empfehle ich Dir durchaus den Gang zum Konzi. Leg sie an und bilde Dir dann eine Meinung. Wenn ich so ein Projekt stemmen möchte, dann will ich auch alle Details im Vorfeld kennen und entdecken. Das Gefühl so eine Uhr am Arm liefert Dir kein noch so schönes Bild/Foto. Auch wenn Du noch nicht die Mittel erspart hast - ist die Vorfreude auf den Tag "X" dennoch groß. Generell würde ich solch eine Uhr beim Konzi kaufen. Die "Ersparnis" ist es nicht wert - auf dem Graumarkt diese Uhr zum günstigsten Preis zu erwerben. Ich habe meine zwei Uhren beim Konzi gekauft und als Barzahler einen sehr guten Preis bekommen.
Wenn ich ein Gourmet essen bereiten will kauf ich auch nicht die Zutaten beim Netto....
Gruß Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
feldmann1070

feldmann1070

Dabei seit
03.08.2010
Beiträge
687
Ort
Lünen
Das ist mal was. Sehr sehr schöne Uhren einer tollen Firma. Mir gefallen die am Lederband am besten.
 
D

dorian_grey

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
526
@abulavia Ich habe nur eine Bell & Ross BR03 mit 42mm Durchmesser zum Vergleich, und zugegebenermaßen ist deren Gehäuseform noch extremer, sprich eckiger, als bei der GO. Dort messe ich als Durchmesser von Ecke zu Ecke 55,5mm (51,5mm lug-to-lug). Hat mehr Wrist Presence als eine Panerai mit 44mm.

Meine Speedmaster mit 42mm daneben sieht deutlich (!) kleiner aus.

wieso, 40mm ist wie 40mm durchmesser nur dass die Ecken dran sind. und auch runde Uhren haben Hörner.
Uhm, nein.
 
Thema:

Neue Uhr: Glashütte Original Seventies Chronograph Panorama Datum Edition 2019

Neue Uhr: Glashütte Original Seventies Chronograph Panorama Datum Edition 2019 - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Glashütte Original PanoMaticLunar Rosé-Opalin

    Neue Uhr: Glashütte Original PanoMaticLunar Rosé-Opalin: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 40,0mm Höhe: 12,7mm WaDi: 50m Werk: 90-02 Gangreserve: 42 Stunden Limitierung: 50 Stück (Boutique-only) Quelle: GO
  • Neue Uhren: Mühle Glashütte 29er / 29er Big - Zeit-Edition

    Neue Uhren: Mühle Glashütte 29er / 29er Big - Zeit-Edition: Es gibt wieder etwas neues im Zeit-Shop zu finden: Mühle 29er Big in Titangrau: Es ist die bekannte 29er mit einem neuen ZB und blauem...
  • Neue Uhr: Union Glashütte/SA. Belisar Chronograph Mondphase Sachsen Classic 2019

    Neue Uhr: Union Glashütte/SA. Belisar Chronograph Mondphase Sachsen Classic 2019: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 44,0mm Höhe: 15,35mm WaDi: 100m Werk: UNG-25.01 (modifiziertes ETA 7751) Gangreserve: 60 Stunden Limitierung: 300...
  • Neue Uhr: Ares Glashütte Nightflight und Racing

    Neue Uhr: Ares Glashütte Nightflight und Racing: Beim ersten Lesen hier dachte ich ja, och ne, noch was aus Glashütte..... Aber der Blick auf die Homepage gefällt mir irgendwie. Der Gründer...
  • Neue Uhr: Glashütte Original Senator Excellence Perpetual Calendar Bucherer BLUE EDITIONS

    Neue Uhr: Glashütte Original Senator Excellence Perpetual Calendar Bucherer BLUE EDITIONS: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42,0mm Höhe: 12,8mm WaDi: 50m Werk: 36-02 Gangreserve: 100 Stunden Limitierung: 50 Stück Preis: 19.800 € Anmerkung...
  • Ähnliche Themen

    Oben