Neue Uhr: Crepas Engelsfisch

Diskutiere Neue Uhr: Crepas Engelsfisch im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Danke für den Tip, probier ich. Aber das Ding sitzt so fest, keinerlei Bewegung ... für mich als Laie fühlt sich das an, als sei unter der Lünette...
Airborn 51

Airborn 51

Dabei seit
31.07.2014
Beiträge
109
Ort
Im Südwesten
Nimm mal ein Tropfen Silikonöl
Danke für den Tip, probier ich. Aber das Ding sitzt so fest, keinerlei Bewegung ... für
mich als Laie fühlt sich das an, als sei unter der Lünette was blockiert. Nur von mal
Berührung mit Wasser kann das ja wohl nicht kommen (Rost?) und zuvor war das
Ding für mich eher zu sehr leichtgängig.
Wenn Silikonoel nix hilft, werd ich sie zu Crepas schicken und "freu mich schon", wenn
deren Mängelbehebung so abläuft wie die Kommunikation mit Ihren Kunden
 
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
1.096
Danke für den Tip, probier ich. Aber das Ding sitzt so fest, keinerlei Bewegung ... für
mich als Laie fühlt sich das an, als sei unter der Lünette was blockiert. Nur von mal
Berührung mit Wasser kann das ja wohl nicht kommen (Rost?) und zuvor war das
Ding für mich eher zu sehr leichtgängig.
Wenn Silikonoel nix hilft, werd ich sie zu Crepas schicken und "freu mich schon", wenn
deren Mängelbehebung so abläuft wie die Kommunikation mit Ihren Kunden
Rost sicher nicht. Ich war mit meiner bereits 5x schwimmen und unzählige Male duschen - die Lünette fühlt sich "straffer" an wie zu Beginn aber daran hat sich nix mehr geändert. Hast du bereits versucht sie abzuhebeln? Wenn du dich da nicht drübertraust würde ich ein Rücksendeetikett anfordern.

An der Kommunikation mit Crepas könnte ich auch nix aussetzen. Hab Ana letztens erst wieder wegen der 60 Minutes Lünette für die Decomaster kontaktiert, hat mir noch am selben Tag geantwortet...
 
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
1.096
So - meine geht wohl auch zurück nach Spanien. Die Krone lässt sich nicht mehr verschrauben.

Wirklich schade, die Uhr ist eine meiner absoluten Lieblinge... ich hoffe die bekommen das hin. Hab Ana per Mail auch angeboten, dass sie mir eine Ersatzkrone + Tubus schickt und ichs selber repariere um uns das hin- und herschicken zu ersparen. Bin gespannt.

Hab beim Verschrauben immer aufgepasst und bin eigentlich kein Grobmotoriker aber ja - Titan halt. Sonst noch wer Probleme mit dem Kronengewinde?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sternzeit

Sternzeit

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
696
Titan auf Titan darf sowieso nicht sein. Mind. eine Gewindeseite sollte Edelstahl sein da ansonsten das Gewinde ziemlich schnell im Eimer ist.
 
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
1.096
Titan auf Titan darf sowieso nicht sein. Mind. eine Gewindeseite sollte Edelstahl sein da ansonsten das Gewinde ziemlich schnell im Eimer ist.
Am besten wäre einfach eine komplette Stahlkrone und Tube! Hast du bereits eine Rückmeldung von Crepas bzgl. deiner Lünette bekommen?

Finds wirklich ärgerlich gerade... hatte mich monatelang auf die Uhr gefreut und wurde auch absolut nicht enttäuscht. Leider trübt das gerade das Bild etwas.

Sollte ich von Crepas keine Rückmeldung bekommen werde ich sie zu einem Uhrmacher bringen und eine Stahlkrone einbauen lassen, falls das funktioniert... dann sollte das Problem auch nie wieder auftreten.
 
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
1.096
Das ging ja schnell... Ana schickt mir die Ersatzteile zu - ist die schnellste und günstigste Lösung (auch wenn ich Garantie habe aber schicke die Uhr nur ungern hin und her...)

Ich spiele aber trotzdem mit dem Gedanken zum Uhrmacher zu gehen und sie etwas "upgraden" zu lassen - eben eine Edelstahlkrone und Edelstahltubus verbauen, dann sollte das Problem definitiv nicht mehr auftreten...
 
Mordecai

Mordecai

Dabei seit
08.09.2016
Beiträge
254
Ich spiele aber trotzdem mit dem Gedanken zum Uhrmacher zu gehen und sie etwas "upgraden" zu lassen - eben eine Edelstahlkrone und Edelstahltubus verbauen, dann sollte das Problem definitiv nicht mehr auftreten...
...ein kurzer Gedankenanstoß:
Schau dir z.B. mal die Aquadive Bathyscaphe an. Dort sind Tubus und Einsatz der Krone aus Edelstahl.
Die Krone selbst ist aus Bronze (bekanntlich nicht das härteste Material) und besitzt (eventuell eingepesst?) ebendiesen Edelstahl-Gewindeeinsatz.

Vielleicht lässt sich die Titankrone von Crepas ebenfalls dahingehend optimieren?

2697252
Quelle: FratelloWatches - Watch Reviews And Stories On Watches
 
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
1.096
...ein kurzer Gedankenanstoß:
Schau dir z.B. mal die Aquadive Bathyscaphe an. Dort sind Tubus und Einsatz der Krone aus Edelstahl.
Die Krone selbst ist aus Bronze (bekanntlich nicht das härteste Material) und besitzt (eventuell eingepesst?) ebendiesen Edelstahl-Gewindeeinsatz.

Vielleicht lässt sich die Titankrone von Crepas ebenfalls dahingehend optimieren?

Anhang anzeigen 2697252
Quelle: FratelloWatches - Watch Reviews And Stories On Watches
Gute Idee, danke für den Hinweis. Ich bring sie mal zu meinem Uhrmacher und frag den ob er den Gewindeeinsatz rausbekommt, bzw die Krone vom Gewinde runter. Der rest sollte ja machbar sein, wird ja hoffentlich ein 0815 Tubus und Gewinde passen...
 
Sternzeit

Sternzeit

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
696
Ich ebenfalls, keine Probleme.
Siehe z.B. bei der Titan Bund (Boccia)...da ist das Gehäuse und der Schraubboden aus Titan. Mein Uhrmacher hat damit schlechte Erfahrungen gemacht. Nach ein paar Mal Boden öffnen ist das Gewinde dahin hat er gemeint. Deshalb hat auch die Tutima Titan Bund einen Edelstahlboden!
Bei einer anderen Titan-Billiguhr ist mir auch die Krone kaputt gegangen (Geht nicht mehr zu am Gewinde). Da ist auch meine Vermutung dass das Gehäuse und die Krone beide aus Titan sind (ohne Edelstahleinsatz).
 
exc-hulk

exc-hulk

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
11.399
Ort
20.000 Meilen unter dem Meer
Bei Bronze kenn ich das mit den unterschiedlich verwendeten Materialien auch.
Bei Titan kenn ich das so und so.

Sicherlich hängt es auch davon ab wie man damit umgeht und wie häufig man die Krone bedient.
Beim Boden ist das natürlich was anderes.
 
copan

copan

Dabei seit
24.05.2009
Beiträge
231
Ich kann mich auch irren, doch es schaut so aus als hätte die Krone einen Stahlkern. Auch der Tubus hat eine andere Farbe.
Wenn man die Uhr in der Hand hat, kann man das besser erkennen.


 
debe68

debe68

Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
277
Ich hab mich ja schon immer gefragt, welchen Sinn technische Zeichnungen bei KS Kampagnen haben. Jetzt weiß ich es. Crepas wollte uns von Anfang an zeigen, dass Tubus und Krone aus zwei Teilen bestehen. Und das legt die Vermutung nahe, dass der Tubus aus anderem Material besteht.

2697669
 
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
1.096
Ich hab mich ja schon immer gefragt, welchen Sinn technische Zeichnungen bei KS Kampagnen haben. Jetzt weiß ich es. Crepas wollte uns von Anfang an zeigen, dass Tubus und Krone aus zwei Teilen bestehen. Und das legt die Vermutung nahe, dass der Tubus aus anderem Material besteht.

Anhang anzeigen 2697669
Ist dieser geschraubt oder gepresst? Mein uhrmacher meinte bei einem gepressten wäre es besser die uhr tatsächlich einzuschicken... Er hat mir auch dazu geraten, ich geb sie aber ungern aus der Hand nach Spanien. Oder den nächsten uhrmacher aufsuchen und ihm die Zeichnung geben, dann 0815 Stahltubus + Gewinde montieren?
 
debe68

debe68

Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
277
Wenn er mit geschraubt oder gepresst die Fügestelle zwischen Krone und Tubus meint, würde ich auf Basis der unscharfen Bilder aus dem Internet auf gepresst plädieren.
Wenn du jetzt aber eh die Ersatzteile geschickt bekommst, kannst du doch in aller Ruhe einen möglichen Austausch mit deinem Uhrmacher besprechen. Und falls der auf Grund der komplexen Hardware zurückzieht, schickst du die Uhr einfach ein. Das ist doch völlig ohne Risiko, oder?
 
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
1.096
Ich hab Ana nun mal gemailt ob der tubus gepresst oder geschraubt ist, falls gepresst dann würde ich sie gerne doch lieber zurückschicken weil der Uhrmacher sich nicht drübertraut...
Das war am Nachmittag, ich warte mal ab bis nächste Woche was sie antwortet.
 
Frida

Frida

Dabei seit
26.01.2008
Beiträge
470
Ort
Wetterau
Ich sammel seit 30 Jahren Titan Uhren! Es haben sich dabei ein paar angesammelt, in so ziemlich allen Preisklassen 😎. Weder eine Krone noch ein Boden waren bisher defekt, und keine meiner Uhren hat eine Stahl Krone bzw. Boden.
 
Thema:

Neue Uhr: Crepas Engelsfisch

Oben