Neue Uhr: Citizen The Citizen Caliber 0100 (2020)

Diskutiere Neue Uhr: Citizen The Citizen Caliber 0100 (2020) im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Gehäuse: Stahl Durchmesser: 39,0mm Höhe: 9,7mm WaDi: 50m Werk: Cal.0100 (+/- 1s p.a.) Limitierung: Keine Preis: JPY 700.000 + Steuern...
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.408
Ort
Bayern
Ein High-End-Traum von einer Uhr mit Benchmark-Genauigkeit. Citizen hätte soviel Grund, marketingmäßig so richtig auf den Putz zu hauen. Das blaue ZB ist der absolute Hammer. Nur 9,7mm Höhe und 39mm. Das sind Maße wie aus dem Uhren-Playboy. Leider Quarz. Und das meine ich nicht ironisch sondern aufrichtig. Faszinierend, dass man ECO-Drive bzw. den Bedarf an Sonnenlicht den lichtdurchlässigen Zifferblättern heute so gar nicht mehr ansieht.

Gruß
Helmut
 
H

hrboehm

Dabei seit
04.02.2016
Beiträge
534
Ort
Berlin
"Service Center Repair only"....wie cool!
Naja, da schmeisste jeden Funkwecker weg, für das Ding. Das blaue Zifferblatt ist schon ein Träumchen.
Den Preis empfinde ich - angesichts der verbauten Technik und der Verarbeitungsqualität - als nicht zu hoch.

lg,

Steffen
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
14.025
Bei der Citizen zeigt sich für mich dasselbe Phänomen wie bei den meisten Grand Seikos: Uhren, die bis ins Detail perfekt sind. Blatt, Zeiger, Gehäuse, Band, Werk: Es gibt an den Bauteilen absolut nicht auszusetzen, weil sie mit extremer Sorgfalt hergestellt wurden. Detailaufnahmen könnte ich mir stundenlang ansehen.
Am Ende dieser Bemühungen steht dann aber sehr häufig eine Uhr, die mich in Summe kaum anspricht. Warum, weiß ich nicht genau. Womöglich fehlt die kleine Imperfektion, die die Uhr optisch heraushebt.
Ich finde das sehr schade, weil ich sehr gerne eine The Citizen besitzen möchte. Die Kollektion habe ich schon rauf- und runtergesucht, aber nichts passendes gefunden.

Das Modell hier kommt mit für mich perfekten Abmessungen und Technik, die über jeden Zweifel erhaben ist. Allein die Zeiger empfinde ich als etwas zu breit geraten. Aber sogar der Adler wurde großenmäßig etwas zurechtgestutzt.

Dennoch, die Uhr fasziniert mich optisch nicht so richtig. Auch eine schwarze Version würde da wohl nicht helfen.
Mal abgesehen davon, dass 5.700,- € plus Steuern eine Ansage ist.
 
Sir Unreal

Sir Unreal

Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
499
Ort
Hannover
Kostet die Uhr fast das gleiche wie der Vorgänger, obwohl kein gehärtetes Titan und kein Glasboden verbaut sind?
 
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
2.544
Ort
Winterbach
Umgerechnet etwa 5.700.- Euro (zuzüglich Steuern) für das schicke Teil. Auch ich bin mir sicher, dass Citizen hier eine Top-Verarbeitung abliefert! Dennoch teile ich die Meinung von Helmut und ich würde sie mir auf Grund des Quarz-Werkes nicht kaufen.
High-Tech hin oder her.

Beste Grüße,
Frank
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
14.025
Kostet die Uhr fast das gleiche wie der Vorgänger, obwohl kein gehärtetes Titan und kein Glasboden verbaut sind?
Welches Modell meinst du? Es gab bisher doch nur zwei Uhren/drei Referenzen mit dem Werk - die limitierten Modelle.
Referenzen dazu habe ich nachgeschlagen: AQ6010-06A (gold), AQ6021-51E (titanium), AQ6020-53X (titanium with MOP dial)
Der Preis lag hier bei mindestens 7.400,- $ - ob mit oder ohne Steuern, habe ich nicht herausgefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
13.542
Ort
Mittelhessen
Ein perfekter Traum in Größe, Verarbeitung, schlichter Optik und Präzision! Hammeruhr :super:
 
Lemonbaby

Lemonbaby

Dabei seit
22.08.2008
Beiträge
1.350
Für mich zu klein, aber cooles Teil! :klatsch:
 
gnampf

gnampf

Dabei seit
22.01.2010
Beiträge
1.449
Da sind also die ersten Non-LE Modelle mit 0100-Werk.
Die blaue könnte mir wohl gefallen, hier müsste man aber das Blatt mal live sehen. Die Blau-Glitzer Kombi sehe ich dabei im historischen Kontext der Aventurin-Blätter der Omega Constellation Stardust der 70er ;-)

Leider, leider empfinde ich den Preistag als einen Regalboden zu weit oben einsortiert, 400000-500000 Yen hätte ich gehofft, um mir ernsthaft Gedanken zu machen.
Dann wird es mittelfristig wohl etwas aus einer anderen japanischen Uhren-Schmiede. Die Hoffnung auf weitere 0100-Modelle bleibt :super:
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.270
Ort
HRO
Schade das das Logo so unter der Modernisierung leiden muß.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
14.025
Du meinst den Chronomaster-Adler? Mir gefällt die dezentere Darstellung.
 
kevingoater

kevingoater

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
3.082
Ort
Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz
Da sind also die ersten Non-LE Modelle mit 0100-Werk.
Die blaue könnte mir wohl gefallen, hier müsste man aber das Blatt mal live sehen. Die Blau-Glitzer Kombi sehe ich dabei im historischen Kontext der Aventurin-Blätter der Omega Constellation Stardust der 70er ;-)

Leider, leider empfinde ich den Preistag als einen Regalboden zu weit oben einsortiert, 400000-500000 Yen hätte ich gehofft, um mir ernsthaft Gedanken zu machen.
Dann wird es mittelfristig wohl etwas aus einer anderen japanischen Uhren-Schmiede. Die Hoffnung auf weitere 0100-Modelle bleibt :super:
Eine Casio G Shock ist ja auch geil. :-)
 
LennyLeonard

LennyLeonard

Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
49
Sehr schöne Uhr! Das blaue Zifferblatt mit den funkenden Sternen sieht auf den Bildern bezaubernd aus. Müsste man Mal Live sehen ob es nicht zu viel Bling ist. Hat auf jeden Fall eine perfekte Größe.
 
R

RightToRoamer

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
16
Ich bin etwas enttäuscht. Ich hatte gehofft, Citizen würde nach der ersten ultra exklusiven limited Serie schneller zu 'bezahlbaren' Preisen übergehen... Also irgendwas um die 3000 Euro UVP... Straßenpreise dann um die 2000 Euro. Da könnte ich schwach werden. Aber das dauert dann wohl noch... 4-5 Jahre?!

Btw Citizen hat wohl ein ähnliches 'Problem' wie Grand Seiko. Einerseits will man nicht die vornehme, konservative Zurückhaltung des Designs aufgeben, andererseits muss man die Modelle für mehrere tausend Euro irgendwie von den Einstiegsmodellen um die 100 Euro unterscheiden können.
Bei den Grand Seikos wurde dafür die simple Seiko-Wortmarke durch den eigenwilligen Grand Seiko-Schriftzug ersetzt.
Ich finde, Citizen geht mit dem Adler einen dezenteren, besseren Weg.

Allerdings finde ich, 39mm sind für eine High End-Citizen schon gigantisch groß. Zu groß. Die anderen The Citizen orientieren sich ja an eher konservativeren, (understated) 37mm.
Vielleicht ist die Zielgruppe für diese 0100 einfach 'internationaler'.
 
Sir Unreal

Sir Unreal

Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
499
Ort
Hannover
Die LEs waren extrem aufgeräumt / reduziert. Ich empfinde den Adler als zu viel auf dem Blatt. Spannend zu wissen wäre auch, ob der Edelstahl ebenfalls gehärtet ist.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
14.025
39 mm mit dem Design würde ich nicht als gigantisch groß bezeichnen (ob das nun eine High End-Quarzuhr oder ein robustes Mechanikmodell ist, ist dabei egal).
Das ist im Vergleich gutes Mittelfeld. Ich habe vielmehr die 37 mm als deutlich zu klein empfunden.
 
Thema:

Neue Uhr: Citizen The Citizen Caliber 0100 (2020)

Neue Uhr: Citizen The Citizen Caliber 0100 (2020) - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Citizen "I Love You 3000"

    Neue Uhr: Citizen "I Love You 3000": Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: Quarz Preis: 280 USD Link: Citizen Watches - Official International Site
  • Neue Uhr: Citizen Campanola Grand Complication Oribe

    Neue Uhr: Citizen Campanola Grand Complication Oribe: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 16,5mm WaDi: 30m Werk: Cal.6772 (Quarz; Minutenreptition, Rattrapante, ewiger Kalender) Preis: JPY...
  • Neue Uhr: Citizen Super Titanium Armor CA7058-55E

    Neue Uhr: Citizen Super Titanium Armor CA7058-55E: Gehäuse: Super Titan Durchmesser: 44mm Wasserdicht: 100m Uhrwerk: Quarz Preis: 670 USD
  • Neue Uhr: Citizen Ana-Digi Temp Beams

    Neue Uhr: Citizen Ana-Digi Temp Beams: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 40mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: Quarz Preis: 245 USD link:bPr BEAMS(bPrビームス)【予約】CITIZEN × BEAMS / 別注 スケルトン ANA-DEGI...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Citizen "I Love You 3000"

    Neue Uhr: Citizen "I Love You 3000": Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: Quarz Preis: 280 USD Link: Citizen Watches - Official International Site
  • Neue Uhr: Citizen Campanola Grand Complication Oribe

    Neue Uhr: Citizen Campanola Grand Complication Oribe: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 16,5mm WaDi: 30m Werk: Cal.6772 (Quarz; Minutenreptition, Rattrapante, ewiger Kalender) Preis: JPY...
  • Neue Uhr: Citizen Super Titanium Armor CA7058-55E

    Neue Uhr: Citizen Super Titanium Armor CA7058-55E: Gehäuse: Super Titan Durchmesser: 44mm Wasserdicht: 100m Uhrwerk: Quarz Preis: 670 USD
  • Neue Uhr: Citizen Ana-Digi Temp Beams

    Neue Uhr: Citizen Ana-Digi Temp Beams: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 40mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: Quarz Preis: 245 USD link:bPr BEAMS(bPrビームス)【予約】CITIZEN × BEAMS / 別注 スケルトン ANA-DEGI...
  • Oben