Neue Uhr : Chronotechna - the blackest watch ever made

Diskutiere Neue Uhr : Chronotechna - the blackest watch ever made im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Ganz ehrlich: Wenn man es nicht besser weiss, wuerde man davon ausgehen, dass da grade Leute um insgesamt 400.000 Euro gebracht werden. Die Fragen...
goldencolt

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.649
Ganz ehrlich: Wenn man es nicht besser weiss, wuerde man davon ausgehen, dass da grade Leute um insgesamt 400.000 Euro gebracht werden. Die Fragen an den Hersteller wurden zum Teil nie oder falsch oder ausweichend beantwortet. Darum musste man dort aussteigen. Man hat dann gemunkelt, dass es nicht dieses suendhaft teure schwarz ist sondern ein aehnliches, wo man die Spruehdose fuer ein paar hundert Euros bekommt. Und wenn dem so ist, dann ist an der Uhr nichts exklusiv.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Galopperfan

Dabei seit
30.01.2016
Beiträge
561
@goldencolt So ist es. Man möchte ja niemanden etwas unterstellen bzw. niemanden "vorverurteilen", aber das Ganze ist schon sehr merkwürdig. Ich fand das Projekt eigentlich spannend und hatte kurz überlegt, doch überwog das komische Gefühl, auch wenn sich der Initiator wie erwähnt per Mail bei mir mit einer Erklärung gemeldet hatte. Ob es jetzt ein ganz großer "Schwindel" ist, wird man sehen. Auf jeden Fall bin ich mir jetzt schon ziemlich sicher, dass die Uhr nicht das wird, was sich die meisten erhofft hatten. Und das mit den immer höher geschraubten "Limitierungen" ist eine absolute Frechheit. Deshalb lief das Projekt ohne mich. Und wenn es doch etwas werden sollte, kann man ja auf der Homepage oder in der Bucht zuschlagen, denke aber nicht, dass das "notwendig" sein wird... ;-)
 
goldencolt

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.649
Ich erfreue mich an den negativen teils fragenden kommentaren: wie kann das sein,dass man dort unterstützt hat und nun auch jeder Dritte dieselben Konditionen bekommt etc.

Bin ich ein schlechter mensch?
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.368
Wie kann das sein,dass man dort unterstützt hat und nun auch jeder Dritte dieselben Konditionen bekommt etc.
Der Hersteller war selbst von dem Erfolg seines Produktes überrascht. Um den Kickstarter-Flaschenhals zu umgehen, bietet er es nun auch außerhalb von KS an, und fällt seinen Backern damit in den Rücken. Man muss das Eisen schließlich schmieden, solange es heiß ist. :D

Sollte die Uhr über ein Black 2.0-ZB verfügen, dann wäre dieses nicht einmal ansatzweise so schwarz wie ein Pendant aus Vantablack. Ich habe auf Youtube einen direkten Vergeblich zwischen diesen beiden Farbtönen gesehen. Zwei gleich große Kreise wurden mit einer Lampe mit 13.000 Lumen bestrahlt. Das VB blieb komplett schwarz, während das B 2.0 schlagartig gräulich wurde. ;-)


Gruß
 
Mescalito

Mescalito

Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
2.118
Ort
Wien
Ja - die Informationspolitik ist äußerst spärlich bzw mühsam! Aber der erste Prototyp schaut zumindest ganz spannend aus. Ich bin jedenfalls noch/wieder guter Hoffnung...

94DB437E-260A-4EF0-9591-7250497C2BF0.jpeg
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.713
Ort
Wien
@tbickle) Interessant (wenn du mal einen Link hast, bitte posten).
Bei der Uhr wird der Unterschied wohl vernachlässigbar sind. Mit13.000 Lumen beleuchtest du auch nicht jeden Tag.
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.713
Ort
Wien
Finde sie auf dem Foto auch sehr unspannend.
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.368
Finde sie auf dem Foto auch sehr unspannend.
Ich auch. Da hat man also eine Uhr, deren ZB (angeblich) 99,7% des einfallenden Lichtes verschluckt. Natürlich ist es dann das Klügste, ein möglichst unterbelichtetes Bild davon zu knipsen, damit der Effekt um jeden Preis komplett untergeht. :|

Das Video finde ich leider nicht mehr, da es seinerzeit auf thesun.co.uk zu sehen war und der dazugehörige Artikel wohl von der Seite genommen wurde (vielleicht war es ja sogar bezahlte Werbung). Klar, 13.000 Lumen sind im Alltag völlig unrealistisch. Das sind die 360 km/h Höchstgeschwindigkeit eines Aventador SVJ jedoch auch. Ich finde es halt richtig schwach, zuerst mit der angeblich schwärzesten Uhr zu werben und auf Kundenfang zu gehen, nur um anschließend klammheimlich zurückzurudern und so zu tun, als sei die zweite Wahl nicht automatisch der erste Kompromiss. Und dieser Kompromiss umfasst eben nicht irgendeine unwichtige Komponente sondern die eigentliche USP des gesamten Projektes. Die zweitschwärzeste Uhr ist schlichtweg irrelevant.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Galopperfan

Dabei seit
30.01.2016
Beiträge
561
Auf Kickstarter sind die Leute nicht gerade begeistert ob des neuen Sandwich-Logos. Ganz ehrlich: Es war doch im Vorfeld klar, dass das Probleme geben würde, da man auf eine Nano-Beschichtung ja nicht einfach etwas drucken kann. Alternative wäre wohl ein Druck auf dem Glas. Ich hätte das Dial lieber ganz schwarz gelassen und das Logo auf die Rückseite gepappt. Das schwarze Gehäuse haut mich jetzt auch nicht gerade um. Naja, vielleichtr kriegen sie noch die Kurve, aber die Uhr tickt...
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.713
Ort
Wien
Das Video ... na ja, schon klar, dass sich Staub extrem abhebt, aber da hätte man sich für den Film was einfallen lassen müssen. Beim Einschalen müssen sie es auch hinbekommen, dass nicht lauter Staub drauf klebt.
Logo C+ wirklich überschaubar. Vor allem wirkt das + sehr unscharf auf Video. Das blöde am Rendering ist halt immer, dass die Leute zuschlagen, wenn ihnen Rendering gefällt. Wenn dann ein Designmerkmal gänzlich wegfällt, nicht gerade optimal.
 
G

Galopperfan

Dabei seit
30.01.2016
Beiträge
561
Die Kommentare auf KS nach den jüngsten Änderunen sprechen für sich. Und die Initiatoren haben nichts Besseres zu tun, als die Unterstützer über KS bzw. die Risiken "aufzuklären". Ziemlich arrogant. Ich befürchte, das wird ein ganz großer Flop und mit Sicherheit wird niemals eine Uhr zu dem avisierten späteren Preis von 1.500 € veräußert werden. Gut, dass ich auf mein Gefühl gehört habe. Für diejenigen, die eingestiegen sind, hoffe ich, dass die Initiatoren sich besinnen und doch noch etwas halbwegs Ordentliches dabei herauskommt.
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.368
Da versucht wohl jemand, auf der Zielgeraden den Gewinn noch weiter zu maximieren.

Die Uhr sieht meiner Meinung nach extrem billig gemacht aus. Die tiefe Schwärze macht die kümmerliche Gans auch nicht mehr wirklich knusprig. Dass die Backer enttäuscht sind, wundert mich kein bisschen. Schade, das war eines jener Projekte, die imho nach Potenzial hatten. Aber selbst das beste Projekt kann scheitern, wenn man es Amateuren überlässt.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
nanda

nanda

Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
661
Ort
FRA
Und die neuen Zeiger sehen auch alles andere als stimmig und wertig aus. Flach wie aus einem Blech geschnitten, dazu der wuchtige und am Ende stark gekrümmte Sekundenzeiger. Die alten Zeiger gefielen mir erheblich besser. Der Gesamteindruck hat für mich deutlich verloren.
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.713
Ort
Wien
Ich nehme an, in der geänderten Form wird sie auch ihre Abnehmer finden, allerdings wurden halt schon viele Details geändert, die IMHO gut ausschauten. Eben wie zB der Schriftzug.
Dass bei vielen MC die Renderings und Vorab-Fotos das beste sind, ist ja nichts Neues.
 
navitimer11

navitimer11

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
1.523
Ort
NRW
Meine Meinung: Mit 50%-Gutschein-Code unter 200,- € incl. SW200, sofern es sich tatsächlich um ein echtes SW200 handelt (und nicht um den China-Clone TC2824 mit weniger guten Materialeigenschaften wäre tatsächlich mal eine Ansage, auch ohne Spahirglas.)
Aber was um Himmels Willen ist denn "Aerospace superblack coating" und "Dynamit Carbon Coating" ?? :lol::D
Ob man dieser Offerte wohl tatsächlich über den Weg trauen kann ? Kennt jemand von Euch diesen Anbieter ?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Flo7

Dabei seit
21.11.2016
Beiträge
488
Meine Meinung: Mit 50%-Gutschein-Code unter 200,- € incl. SW200, sofern es sich tatsächlich um ein echtes SW200 handelt (und nicht um den China-Clone TC2824 mit weniger guten Materialeigenschaften
) wäre tatsächlich mal eine Ansage, auch ohne Spahirglas.

...
Wo gibts denn das?


Ich muss sagen, dass ich auch sehr froh bin doch nicht gebacked zu haben... Da dürfte einiges schief laufen!
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
974
Ort
Ludwigsburg-Oßweil
Das bedeutet vielleicht, dass man die Werke auf Grund ihrer Qualität bevorzugt mittels Dynamit in die Luft jagt, wo sich dann der schwarze Explosionsrus auf den teilen ablagert. :-P
 
Thema:

Neue Uhr : Chronotechna - the blackest watch ever made

Neue Uhr : Chronotechna - the blackest watch ever made - Ähnliche Themen

  • Neue Uhren Citizen PROMASTER MARINE ECO-DRIVE YACHT JR4060-88E + JR4061-18E

    Neue Uhren Citizen PROMASTER MARINE ECO-DRIVE YACHT JR4060-88E + JR4061-18E: PROMASTER MARINE ECO-DRIVE YACHT JR4060-88E: Näher Infos: Promaster Marine Eco-Drive Yacht JR4060-88E | Citizen Watch Europe JR4061-18E...
  • Neue Uhr: Grand Seiko SBGE249

    Neue Uhr: Grand Seiko SBGE249: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 41,0mm Höhe: 13,8mm WaDi: 100m Werk: 9R66 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 250 Stück Preis: US$ 5.900 (nur...
  • Kaufberatung Neue Uhr für Mittzwanziger

    Kaufberatung Neue Uhr für Mittzwanziger: Hallo zusammen, ich möchte mir zum Anlass meines 25. Geburtstags eine neue Uhr schenken. Ich möchte circa 3.000€ ausgeben. Ich bin für...
  • Neue Uhren: Benjamin Chee Haute Horlogerie Celestial & Sovereign

    Neue Uhren: Benjamin Chee Haute Horlogerie Celestial & Sovereign: Normalerweise gehe ich nicht auf Sponsored Content ein, aber hey, hier gibt's ein neues Kaliber von VMF zu sehen, das im Vergleich zum Vorgänger...
  • Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Chronograph Ibiza

    Neue Uhr: Hublot Classic Fusion Chronograph Ibiza: Gehäuse: Keramik Durchmesser: 45,0mm WaDi: 50m Werk: HUB1143 (ETA 2892-A2) Gangreserve: 42 Stunden Limitierung: 50 Stück P.S. Quelle: Hublot
  • Ähnliche Themen

    Oben