Neue Uhr: Chanel J12 Paradoxe

Diskutiere Neue Uhr: Chanel J12 Paradoxe im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Gehäuse: Keramik Durchmesser: 38mm Höhe: 12,6mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: Cal. 12.1 Gangreserve: 70 Stunden Preis: 8050 USD Link: The J12 watch...
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
15.098
Ort
Mittelhessen
Das Konzept mit 2 Farben ist zwar interessant und ein echter Blickfang, aber absolut nicht mein Geschmack.
 
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
6.375
Ort
Wien, Oida ;-)
Kann mich mit der Mischung nicht wirklich anfreunden. Jeweils einfärbig aber interessant.
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
4.307
Finde sie auch eher fürchterlich.
 
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.541
Ort
Rheinland
Nun, es ist auch ein wenig Understatement dabei. Die Uhr sieht auf den ersten Blick wie eine Modeuhr aus Kunststoff aus, dafür ist die aus Keramik gefertigt und kostet über 8000 $.
 
Riddaruler

Riddaruler

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
981
Nun, es ist auch ein wenig Understatement dabei. Die Uhr sieht auf den ersten Blick wie eine Modeuhr aus Kunststoff aus, dafür ist die aus Keramik gefertigt und kostet über 8000 $.
Diese Art Understatement will sich mir nicht erschließen. Das etwas teures extra nicht auffällig designt wird kann ich noch nachvollziehen, aber etwas extra billig aussehen lassen?
 
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.541
Ort
Rheinland
Das ist dann sozusagen die zweite Stufe des Understatements. Bei der ersten Stufe sieht der Gegenstand eher neutral aus, ist aber sehr teuer. In der zweiten Stufe sieht der Gegenstand besonders billig aus und ist besonders teuer! ;-)
 
H

Hiob

Gesperrt
Dabei seit
03.12.2012
Beiträge
59
aber etwas extra billig aussehen lassen?
Die Frau meines ehemaligen Partners hatte zwei solche Uhren von Chanel (in schwarz und in weiß, allerdings in 34 oder 35 mm). Und in Natura sehen sie um Welten wertiger verarbeitet aus als auf den Bildern. Im direkten Vergleich dazu sieht jede fünfstellige Yachtmaster klapperbillig aus.

Es lohnt sich definitiv, dieses Modell mal in den Fingern zu halten. Das räumt meist mit Vorurteilen auf. :super:

Was ist konkret neu an dieser gezeigten Uhr? Die gibt es doch doch seit Jahren. Ist es gar lediglich die Größe.

LG
 
chmoses

chmoses

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.608
Ort
Süd - Bayern
Der Gag mit den Fliesen ist nicht schlecht. Am Arm sieht das dann schon weniger toll aus.
 
certinho

certinho

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
873
Ich kenne mich da nicht aus, aber kann es sein, dass es die Uhr vorher nur in einer einfarbigen Variante gab? Und Chanel jetzt zeigen möchte, dass sie zweifarbig brennen können? Ich, weiß, dass es wohl nicht so einfach ist zweifarbige Lünetteneinlagen zu brennen, da unterschiedliche Temperaturen nötig sind.
 
Riddaruler

Riddaruler

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
981
Die Frau meines ehemaligen Partners hatte zwei solche Uhren von Chanel (in schwarz und in weiß, allerdings in 34 oder 35 mm). Und in Natura sehen sie um Welten wertiger verarbeitet aus als auf den Bildern. Im direkten Vergleich dazu sieht jede fünfstellige Yachtmaster klapperbillig aus.

Es lohnt sich definitiv, dieses Modell mal in den Fingern zu halten. Das räumt meist mit Vorurteilen auf. :super:

Was ist konkret neu an dieser gezeigten Uhr? Die gibt es doch doch seit Jahren. Ist es gar lediglich die Größe.

LG
:klatsch:
Ok. Ich gebe zu das ich sie live noch nicht gesehen habe, im Gegensatz zu meiner klapperbilligen Yacht-Master.
 
Panerai04

Panerai04

Dabei seit
07.12.2017
Beiträge
1.240
Ort
Weidenau
Meine Frau trägt die "normale" J12 Automatic mit 38mm Durchmesser und die ist schon sehr wertig. Ich überlege mir nur, wenn man die Drehlünette mal betätigt (statt in der normalen "0-oben-Stellung"), wie das dann aussehen mag :hmm: ? Ich denke mal: nicht stimmig:oops:!
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
16.169
Ort
Mordor am Niederrhein
Diese Art Understatement will sich mir nicht erschließen. Das etwas teures extra nicht auffällig designt wird kann ich noch nachvollziehen, aber etwas extra billig aussehen lassen?
Ich habe eine Doxa mit springender Sekunde. Es ist schwierig und teuer, mit einem mechanischen Werk das hinzubekommen, was eine Quarzuhr vom Wühltisch problemlos schafft. Understatement halt. :-D

Diese Chanel-Uhr trifft meinen Geschmack nicht, aber die Idee mit dem mehrfarbigen Gehäuse und dem darauf abgestimmten Zifferblatt finde ich ganz toll. Da steckt noch viel gestalterisches Potential drin.
 
Riddaruler

Riddaruler

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
981
Ich habe eine Doxa mit springender Sekunde. Es ist schwierig und teuer, mit einem mechanischen Werk das hinzubekommen, was eine Quarzuhr vom Wühltisch problemlos schafft. Understatement halt. :-D

Diese Chanel-Uhr trifft meinen Geschmack nicht, aber die Idee mit dem mehrfarbigen Gehäuse und dem darauf abgestimmten Zifferblatt finde ich ganz toll. Da steckt noch viel gestalterisches Potential drin.
Springende Sekunde hingegen finde ich cool.
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
4.881
Ganz ehrlich: Nur weil etwas technisch möglich ist (Gehäuse aus zwei Keramik-Teilen zusammensetzen) muss man es nicht unbedingt machen. Nur meine Meinung...
 
VM800

VM800

Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
548
Ort
Reutlingen
Meine Frau trägt die "normale" J12 Automatic mit 38mm Durchmesser und die ist schon sehr wertig. Ich überlege mir nur, wenn man die Drehlünette mal betätigt (statt in der normalen "0-oben-Stellung"), wie das dann aussehen mag :hmm: ? Ich denke mal: nicht stimmig:oops:!
Da entstehen doch dann ganz neue Designmöglichkeiten! :lol: So kann jeder sein eigenes Einzelstück mit nur einem Klick haben 8-)
 
Thema:

Neue Uhr: Chanel J12 Paradoxe

Neue Uhr: Chanel J12 Paradoxe - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Chanel Monsieur Édition Noire (Pre-Baselword 2019)

    Neue Uhr: Chanel Monsieur Édition Noire (Pre-Baselword 2019): Gehäuse: Keramik Durchmesser: 42,0mm WaDi: 30m Werk: Caliber 1 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 55 Stück Quelle: SJX
  • Neue Uhr : Chanel Boy-Friend Squelette

    Neue Uhr : Chanel Boy-Friend Squelette: Gehaeuse : Gold Masse : 37mm x 28,6mm x 8,40mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : Calibre 3 Squelette Gangreserve : 55 Stunden Preis : Um die...
  • Neue Uhr : Chanel J12 Graffiti

    Neue Uhr : Chanel J12 Graffiti: Gehaeuse : Keramik Durchmesser : 33mm sowie auch in 38mm Hoehe : 11,35mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : ETA Gangreserve : 42 Stunden Spezial ...
  • Neue Uhr : Chanel Mademoiselle J12

    Neue Uhr : Chanel Mademoiselle J12: Gehaeuse : Keramik Masse : 38mm Wasserdicht : 200m Uhrwerk : ETA 2892 Gangreserve : 42 Stunden Spezial : Auf 555 Stueck limitiert Preis ...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Chanel Monsieur Édition Noire (Pre-Baselword 2019)

    Neue Uhr: Chanel Monsieur Édition Noire (Pre-Baselword 2019): Gehäuse: Keramik Durchmesser: 42,0mm WaDi: 30m Werk: Caliber 1 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 55 Stück Quelle: SJX
  • Neue Uhr : Chanel Boy-Friend Squelette

    Neue Uhr : Chanel Boy-Friend Squelette: Gehaeuse : Gold Masse : 37mm x 28,6mm x 8,40mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : Calibre 3 Squelette Gangreserve : 55 Stunden Preis : Um die...
  • Neue Uhr : Chanel J12 Graffiti

    Neue Uhr : Chanel J12 Graffiti: Gehaeuse : Keramik Durchmesser : 33mm sowie auch in 38mm Hoehe : 11,35mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : ETA Gangreserve : 42 Stunden Spezial ...
  • Neue Uhr : Chanel Mademoiselle J12

    Neue Uhr : Chanel Mademoiselle J12: Gehaeuse : Keramik Masse : 38mm Wasserdicht : 200m Uhrwerk : ETA 2892 Gangreserve : 42 Stunden Spezial : Auf 555 Stueck limitiert Preis ...
  • Oben