Neue Uhr : Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 und 46

Diskutiere Neue Uhr : Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 und 46 im Uhren News Forum im Bereich Uhren News; Hallo Breitling Liebhaber, außenstehende lesen hier diesen Thread und fragen sich wieso wird hier so erbittert diskutiert welches Logo auf dem...
#61
B0_1

B0_1

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
166
Ort
Bayern
Hallo Breitling Liebhaber,

außenstehende lesen hier diesen Thread und
fragen sich wieso wird hier so erbittert diskutiert welches Logo auf dem Zifferblatt steht oder der Sekundenstoppzeiger mit oder ohne Anker.

Genau dies ist auf den zweiten Blick gesehen für mich enorm wichtig. Dieses immer mehr auf Reduzierung bedachte Ausrichtung gerade bei der Navitimer verstehe ich einfach nicht. Ich bin ja so Dankbar, dass wenigstens der Anker und die Schwingen auf der Schließe geblieben sind. Auch das neue alte Logo B ist nun mal jetzt auf dem Zifferblatt (auch wenn viele es nicht mehr hören können, mir gefällt es trotzdem nicht).

Ich hoffe es ist nun erstmal gut mit ständiger Reduzierung auf Schlichtheit. Dafür gibt es doch die Möglichkeit sich bei ganz neuen Uhrenlinien auszutoben.

Es geht um die Marke Breitling und sollte dieser Reduzierungswahn so weiter gehen hat dies nichts mehr mit der Marke Breitling zu tun. Es gibt schon etliche Stimmen im Internet oder Foren die davor warnen, dass Breitling immer mehr sein Gesicht verliert. Breitling ist eine Flieger Uhr (Navitimer) und keine Dandy Dresswatch.

Rolex würde nie seinen Stundenzeiger (Mercedes Stern) ändern um eine neue Schlichtheit einzuführen.
 
#62
T-Freak

T-Freak

Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
1.818
Ort
Oberbayern
Zu meiner Verwunderung ist die Neuausrichtung der Marke und das veränderte Logo völlig an mir vorbeigegangen. Ich finde es einfach nur unfassbar und bin froh, noch eine Navitimer mit Flügeln im Besitz zu haben. Ich finde die Zifferblätter mit dem B nicht aufgeräumter, sondern in ihrer Anmutung einfach etwas billig. Die würde ich mir so nicht mehr kaufen.

RIP:


Ich finde, hier begeht Breitling einen großen Fehler, da sie einen Teil ihrer Markenidentität ohne erkennbaren Grund wegwerfen. Es mag ja sein, dass es Leute gibt, die auf zurückhaltendere Designs stehen. Aber dafür stand Breitling eigentlich nie. Für mich stand die Marke immer für überwiegend sportliche, optisch durchaus bewusst etwas überladene und aufwendiger gestaltete bzw. auffälligere und auch opulentere Uhren.

Auch begreife ich nicht, was am Navitimer 8 ohne Rechenschieber noch Navitimer sein soll. Es ist ein beliebiger Vintage Chrono. Zwar durchaus eine nette Uhr, aber die müsste für mich nicht von Breitling sein.

Bei allem Gemecker finde ich gut, dass Breitling jetzt endlich wieder Chronomaten mit mattierten Gehäusen und Armbändern anbietet. Aber auch die würden mir mit Flügeln besser gefallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#63
Midge Uhr

Midge Uhr

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
57
Ort
Hamburg
Hallo noch mal,
ich hatte es in einen anderen Thread schon erwähnt, ich war länger nicht mehr hier aber ich bin auch ein bekennender Breitling Fan mit einem Anker und Flügel.

Meine Hebamme muss eine Breitling getragen haben..(wahrscheinlich Typ Mannskerl...)

Als ich zur Welt kam, blinkte und funkelte mich irgendwas Großes an, und schon als Kind hat mich die Marke fasziniert.
Mit dem fetten Flügel und eben dem Anker in der MITTE....

Eine Breitling ist MÄNNLICH, markant, eine die von 100m signalisiert Hier kommt, naja was soll ich sagen, kein Proll, sondern jemand der es geschafft hat, praktisch der Handwerker unter den Uhren Trägern.

Eine Dresswatch war sie noch nie die passt alleine schon von der Bauart nicht unter das Hemd, wenn ich mal an meine super Avenger 2 denke..

Der Rest kann Maurice Lacroix oder irgendwelche verweichlicht, bzw verweiblichte Uhren tragen...

Breitling ist eine MÄNNERDOMÄNE, und die wird mit den neuen Vorstand oder wer auch immer das da ist, verweichlicht ich will keine Damenuhr ich will eine Breitling.


Für mich kommt auch zwingend das berühmteste aller Logos auf die Uhr und zwar in Weißgold Anker und Flügel vereint mit einer fetten massiven Bauart

Und auch auf einen Navitimer gehört zwingend ein Flügel, denn der signalisiert die Symbiose zur Luftfahrt...... nichts anderes....
 
Zuletzt bearbeitet:
#67
blckmgck

blckmgck

Dabei seit
31.01.2018
Beiträge
85
Hallo noch mal,
ich hatte es in einen anderen Thread schon erwähnt, ich war länger nicht mehr hier aber ich bin auch ein bekennender Breitling Fan mit einen Anker und Flügel.

Meine Hebamme muss eine Breitling getragen haben..(wahrscheinlich Typ Mannskerl...)

Als ich zur Welt kam, blinkte und funkelte mich irgendwas Großes an, und schon als Kind hat mich die Marke fasziniert.
Mit dem fetten Flügel und eben dem Anker in der MITTE....

Eine Breitling ist MÄNNLICH, markant, eine die von 100m signalisiert Hier kommt, naja was soll ich sagen, kein Proll, sondern jemand der es geschafft hat, praktisch der Handwerker unter den Uhren Trägern.

Eine Dresswatch war sie noch nie die passt alleine schon von der Bauart nicht unter das Hemd, wenn ich mal an meine super Avenger 2 denke..

Der Rest kann Maurice Lacroix oder irgendwelche verweichlicht, bzw verweiblichte Uhren tragen...

Breitling ist eine MÄNNERDOMÄNE, und die wird mit den neuen Vorstand oder wer auch immer das da ist, verweichlicht ich will keine Damenuhr ich will eine Breitling.


Für mich kommt auch zwingend das berühmteste aller Logos auf die Uhr und zwar in Weißgold Anker und Flügel vereint mit einer fetten massiven Bauart

Und auch auf einen Navitimer gehört zwingend ein Flügel, denn der signalisiert die Symbiose zur Luftfahrt...... nichts anderes....
Du demonstrierst da ganz gut, warum die Oberen bei Breitling beschlossen haben, ihrem Portfolio und Image eine etwas andere Ausrichtung zu verpassen.
 
#68
bkjmueller

bkjmueller

Dabei seit
07.04.2011
Beiträge
293
Ort
Hamburg
Ich weiß gar nicht was die Aufregung soll und die teilweise alberne Ankündigung, dass man deswegen der Firma den Rücken zukehrt. Breitling hat schon immer am Logo rumgeändert. Jetzt ist es eine Hommage an vergangene Tage.
5F107CF6-3F6E-4EB0-9838-74555FEB02AA.jpeg
 
#69
P

pchb

Dabei seit
03.12.2015
Beiträge
112
Breitling muss echt Unmengen an Uhren vor der Änderung verkauft haben :hmm:
 
#70
Neutr0n

Neutr0n

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
441
Aktuell ist die Nachfrage nach der NT mit dem alten Logo angestiegen. Viele wollen sich noch eine ergattern die mit dem neuen Logo nichts anfangen können so wie ich.
 
#71
Midge Uhr

Midge Uhr

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
57
Ort
Hamburg
Du demonstrierst da ganz gut, warum die Oberen bei Breitling beschlossen haben, ihrem Portfolio und Image eine etwas andere Ausrichtung zu verpassen.

dann hast du auch gelesen dass es ausreichend andere Marken gibt die für die Mädchenuhren genügend im Portfolio haben...

Breitling verweichlicht und verweiblicht, wie ich schon sagte, eine Ikone geht im mainstream unter, schade

Nur um, wie alle Konzerne, noch mehr zu verkaufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
#72
Midge Uhr

Midge Uhr

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
57
Ort
Hamburg
, allein das Bild von T-Freak spricht für sich..... Schaut euch das AN......... so muss Breitling...., danke für das tolle BILD.

Du bringst das sowas von auf DEN Punkt.
 
#73
S

schallhoerer

Dabei seit
16.10.2017
Beiträge
438
Leider kann aber selbst die männlichste Breitling nicht über orthographische Schwächen (Syntax) hinwegtrösten.
 
#74
Midge Uhr

Midge Uhr

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
57
Ort
Hamburg
Ah jetzt kommen die Lehrer aus der Rolex Ecke übrigens auch nicht orthopädisch gesehen, aber die meisten Träger dieses Kalibers haben ja die richtigen Oberarme dafür
 
#75
B0_1

B0_1

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
166
Ort
Bayern
Leider ist die Informationspolitik seit 2017 etwas sprunghaft und undurchsichtig, deshalb meine Frage: Werden die Navitimer B01 nun mit dem neuen Logo (B) und alten Logo (Schwingen) gleichzeitig nebeneinander produziert oder hat sich schon wieder etwas geändert?
 
#78
P

pchb

Dabei seit
03.12.2015
Beiträge
112
, allein das Bild von T-Freak spricht für sich..... Schaut euch das AN......... so muss Breitling...., danke für das tolle BILD.

Du bringst das sowas von auf DEN Punkt.
Was hätten sie denn tun soll? Maskulin in den Untergang reiten wie der Marlboro Mann oder wie?

Irgendwas mussten sie doch tun, die Uhren hat doch anscheinend niemand mehr gekauft. Ich finde die neuen Uhren deutlicher stimmiger und weniger überladen (vielleicht mag das für manchen weniger männlich sein).

Anscheinend hätten sie das Marketing etwas besser machen können und die historische Anlehnung so herausstellen, dass alle Spezialisten hier noch Tradition erkennen können :super:
 
#79
Midge Uhr

Midge Uhr

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
57
Ort
Hamburg
Was hätten sie denn tun soll? Maskulin in den Untergang reiten wie der Marlboro Mann oder wie?

Irgendwas mussten sie doch tun, die Uhren hat doch anscheinend niemand mehr gekauft. Ich finde die neuen Uhren deutlicher stimmiger und weniger überladen (vielleicht mag das für manchen weniger männlich sein).

Anscheinend hätten sie das Marketing etwas besser machen können und die historische Anlehnung so herausstellen, dass alle Spezialisten hier noch Tradition erkennen können :super:



Ja,.... Du hast recht....

Nun ist es soweit, der nächste Katalog wird wohl nicht mehr mit lauter Militärfliegern und dem Hinweis "Instruments for Professionelles" sein sondern.....

Stattdessen nun vielmehr mit lauter Bürokaufleuten, Architekten und Zahnärzten dessen Ehefrau ( lauter Dörte"s, Frauke's,, Birte's Jules's, usw.) auf "m Ponyhof abgelichtet werden, mal im Stall, mal amStrand usw., natürlich mit nem weiß-Rosa geringeltem T-Shirt, bzw Polohemd mit dem großen Ralph Lauren Emblem oder schlimmer noch:" la Martina"

Naja, Camp David mit Anker und Flügel muss nun auch nicht gerade sein... aber das war nur so nebenbei



Kauft euch Nomos oder Glashütten....


⚠ Ironie mit Polemik gemischt aber inhaltlich ernst gemeint!!


Gruss Midge
 
Zuletzt bearbeitet:
#80
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
1.611
Ort
Nahe der Alpen
Vielleicht wollen manche Bürokaufleute, Architekten und Zahnärzte in Wahrheit ja lieber Militärflieger sein, aber keine Uhr der Welt wird sie dazu machen. Clark Kent würde deshalb wohl statt einer martialischen 48mm Breitling eine schlichte Nomos tragen. Und psst, nicht weiter sagen: der ist in Wahrheit Superman.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neue Uhr : Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 und 46

Neue Uhr : Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 und 46 - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Breitling Superocean Heritage II Chronograph 44 Ocean Conservancy

    Neue Uhr: Breitling Superocean Heritage II Chronograph 44 Ocean Conservancy: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 44,0mm Höhe: 15,65mm WaDi: 200m Werk: Breitling 13 (ETA 7750) Gangreserve: 48 Stunden Limitierung: 1.000 Stück Preis...
  • Aprilscherz - Neue Uhr: Breitling Naviator 9

    Aprilscherz - Neue Uhr: Breitling Naviator 9: Breitling führt eine neue Kollektion ein: die Naviator 9. Gehäuse: Edelstahl Kaliber: Quarz Durchmesser: 39mm Wadi: 3 atm Preis: 1.200 EUR...
  • Baselworld 2019 - Übersicht neuer Uhren von Breitling bis Zenith

    Baselworld 2019 - Übersicht neuer Uhren von Breitling bis Zenith: Auf der Seite WatchAdvisor DEX gibt's eine schöne Übersicht der Baselword-Neuheiten von verschiedenen Herstellern. Finde ich gut, ihr vielleicht...
  • Neue Uhr: Breitling Navitimer 1 Automatic 41mm (Baselworld 2019)

    Neue Uhr: Breitling Navitimer 1 Automatic 41mm (Baselworld 2019): Kern weiß einfach, worauf das UF steht. Gehäuse: Stahl oder Stahl/Gold Durchmesser: 41,0mm Werk: Breitling 17 (ETA 2824-2) Gangreserve: 38...
  • Neue Uhren: Breitling Navitimer Aviator 8 B01 & Automatic SWISS Limited Editions

    Neue Uhren: Breitling Navitimer Aviator 8 B01 & Automatic SWISS Limited Editions: Navitimer Aviator 8 B01 SWISS Limited Edition Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 13,97mm WaDi: 100m Uhrwerk: Caliber B01 Gangreserve: 70...
  • Ähnliche Themen

    Oben