NEUE UHR : Bornova Ephesos Automatik Chronograph

Diskutiere NEUE UHR : Bornova Ephesos Automatik Chronograph im Werbeforum Forum im Bereich Werbeforum; Bornova Ephesos Automatik Chrono Edelstahlgehaeuse Poliert oder Rosegold PVD beschichtet Durchmesser 42mm 5 ATM wasserdicht beidseitig gewölbtes...
#1
propmatic

propmatic

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
333
Bornova Ephesos Automatik Chrono
Edelstahlgehaeuse Poliert oder Rosegold PVD beschichtet
Durchmesser 42mm
5 ATM wasserdicht
beidseitig gewölbtes Saphirglas
Zifferblatt mit applizierten Zahlen
Zeiger mit Super Luminova
ETA 7750 Automatik Werk
Kalbslederband mit Krokopraegung
Swiss Made
Preis ab 490Euro
http://www.bornova-watches.com

BEC Gold Black.jpg

BEC Steel Black.jpg

BEC Gold White 2.jpg

BEC Steel White 2.jpg

BEC Steel Blue.jpg

Black Alone.jpg

On the Piano.jpg

Blue Alone.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
2.908
Ort
Deutschland
çok güzel.

Wenn sie live wie auf den Werbe Bildern aussehen?

Dann juckt mich der Bestell Finger!

Abwarten und çay trinken? ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
propmatic

propmatic

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
333
Bis jetzt taten das alle unsere Uhren. Da wird diese keine Ausnahme sein. Da hatten wir schon schwierigere Projekte zur Zufriedenheit ausgeliefert. Bestellfinger jucken lassen oder warten bis die Uhren fertig sind. Das ist jetzt die Frage.
 
#5
propmatic

propmatic

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
333
490Euro ist der Vorverkaufspreis. Der Publikumspreis wird 790Euro und gilt dann für alle Verkaeufe die nach der Auslieferung stattfinden
 
#6
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
3.540
Schade :oops: 42mm wie der Frederique Constant Chrono und damit leider zu groß für kleine Ärmchen.;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
texer98

texer98

Dabei seit
26.06.2010
Beiträge
399
Ort
BW
Die Uhr gefällt mir. Favorit auf den ersten Blick war die blaue Variante. Allerdings stört mich dann doch das schwarze Datum. Also vielleicht doch die schwarze...? Für den Pre-Order Preis wäre sie auf jeden Fall eine Überlegung wert.
 
#8
propmatic

propmatic

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
333
Du könntest auch eine Weisse Scheibe haben bei dem blauen Zifferblatt. Nur haben wir keine blauen Scheiben
 
#9
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
798
Wie dick ist sie? Finde auf der Hp nichts dazu.
Die weiße ist super!
 
#10
propmatic

propmatic

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
333
Das Gehauese ist 14.50 dick. Mit flachem Glas und dünnerem Boden haette sie noch einen tick dünner sein können aber wir denken dass sie mit dieser Höhe noch im ertraeglichen Bereich liegt
 
#11
G

Gödel

Guest
Je länger ich sie mir anschaue, desto besser gefallen die mir.

Hast Du ein Foto vom Boden, propmatic?
 
#12
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
3.587
Ort
do bin i dahoam
Junge, Junge .... die sehen echt schön aus. Mein Bestellfinger juckt auch ziemlich. Kann mich nur (noch) nicht entscheiden ;-).

Mit mattem oder teilmattiertem/satiniertem Gehäuse könnte ich mir sie auch gut vorstellen.
 
#14
big_crown

big_crown

Dabei seit
02.10.2013
Beiträge
236
Ort
Baden-Württemberg
Design SEHR gelungen. Preis top. Aber der Durchmesser geht gar nicht für eine elegante Uhr. Warum nicht 38-40mm ? So schade!
 
#15
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
3.540
Genau...und bei dem Preis gingen gleich Mehrere :klatsch:

Nr.1,2 und 5 :super:
 
#16
G

Gödel

Guest
Bin raus: lug to lug = 51 mm
Bei mir sieht 48 noch ästhetisch aus, dann wirkts langsam lächerlich bei mir.
 
#17
propmatic

propmatic

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
333
Design SEHR gelungen. Preis top. Aber der Durchmesser geht gar nicht für eine elegante Uhr. Warum nicht 38-40mm ? So schade!
Bei dem Werk, würde ein Gehaeusedurchmesser von 38-40mm sehr unproportional wirken. Deswegen machen auch die meissten Marken 42mm oder grössere Durchmesse wenn sie dieses Kaliber verwenden. Haetten wir ein Gehaeuse von 40mm gemacht, würden wir uns jetzt über die Proportionen unterhalten. Du würdest wahrscheinlich jetzt argumentieren wieso die Uhr so hoch wirkt und ob es nicht bisschen dünner geht? Die minimum Bauhöhe die ein Valjoux 7750 Gehaeuse haben kann ist etwa 13.50mm Aber dann müsstest du einen dünnen Blechboden und ein flaches Deckglas in kauf nehmen. Wer schonmal eine Uhr mit einem 1.00-1.10mm starken Blechboden hatte, der weiss was das bedeutet. Da rattert es ordentlich und die Geraeusche die das Werk macht werden statt vom Boden gedaempft zu werden sogar noch deutlich verstaerkt. Dann würdest du voraussichtlich jetzt sagen, die Uhr ist toll aber rattert wie ein Kaefer. Um bei einer solchen Uhr ein gewisses Qualitaetsempfinden zu erzeugen ist 14.50mm die einzig vertretbare Bauhöhe und mit dem Durchmesser von 42mm ist die Bauhöhe zum Durchmesser relativ und harmonisch. Was die Bedenken bezüglich der Lug to Lug laenge angeht, da kann ich dir nur sagen, dass die Laenge nicht den Unterschied macht ob eine Uhr Tragekomfort bietet oder nicht, sondern wie die Bandanstösse gestaltet sind. Ich selber habe 18mm dünne Aermchen und kann meine Uhren bis 47mm bequem tragen. Warum? Weil ich die Bandanstösse sehr weit nach unten neige. Das gibt dir dann einen unheimlich guten Tragekomfort. Die Uhr schmiegt sich förmlich um das Handgelenk. Diese Uhr auf den Tisch gelegt, liegt nicht mit dem Boden auf sondern mit den Bandanstössen. Siehe Foto unten
^7D061B0A61BC2D0A1074ED18AB1726467E2C0F49A03AC54A3E^pimgpsh_fullsize_distr.png
 
#18
DunklerKeiler

DunklerKeiler

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
196
Ort
Rhein-Main
Machen Sie sich nicht verrückt!

Es ist immer das gleiche Gejammer: Sobald eine Uhr beliebiger Größe vorgestellt wird, enthält spätestens der dritte post: 'Mimimi... zu groß...'

Ich trage z.B. keine Uhren unter 44mm mehr, weil das bei meiner Statur nach nichts ausschaut - oder wie eine Damenuhr wirkt (Bsp. Daytona - geht gar nicht!!). Aber ich reiche ja auch keine Petition bei R ein, sie sollen endlich ein Herrenmodell auf den Markt bringen.

Sorry - aber das nervt mich irgendwie, weil es mit der jeweiligen Uhr nichts zu tun hat!
 
#19
propmatic

propmatic

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
333
Ich mag vielleicht etwas altmodisch klingen, denn Heutzutage geht der Trend wieder zu kleineren Uhren und ich will trotz dünner Aermchen gerne meine Uhr für mich alleine und will sie nicht sie nicht mit meiner Frau teilen:)
 
#20
G

Gödel

Guest
Das ist wirklich eine individuelle Entscheidung die auf Erfahrung beruht.

Nach über 70 Uhren die in meine Besitz waren, weiß ich welche Geometrie und Uhrengewicht, mir zusagt.

Es wird sich genügend Käufer für diese Uhren finden, die diese Geometrie der gezeigten Uhr als optimal empfinden.

Alles in allem versprechen die Renderingbilder viel.

Wie wird der Boden aussehen?
 
Thema:

NEUE UHR : Bornova Ephesos Automatik Chronograph

NEUE UHR : Bornova Ephesos Automatik Chronograph - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Glycine Airman GMT

    Neue Uhr: Glycine Airman GMT: Hallo allerseits Glycine versucht sich mal mit einem anderen Stil. Vorerst "nur" Quarz. Mal schauen, was daraus wird. Watch Details Movement...
  • Neue Uhr: ZRC Grands Fonds Vintage 1964 Spirit Bronze Watch

    Neue Uhr: ZRC Grands Fonds Vintage 1964 Spirit Bronze Watch: Ich kann mobil leider gerade kein Bild einfügen, aber hier der Link...
  • [Verkauf] Konvolut Vintage Uhren mit neuen Bändern, Uroga, Dilau

    [Verkauf] Konvolut Vintage Uhren mit neuen Bändern, Uroga, Dilau: Hallo, ich biete hier vier alte Uhren an, vermutlich alle aus ca. den 60er Jahren, ich denke, sie sind alle aus der Pforzheimer Gegend. Im...
  • Neue Uhr: CITIZEN CA7011-83L

    Neue Uhr: CITIZEN CA7011-83L: Auch nett ;-) Daten: 43mm 10ATM Eco-Drive UvP 199,00 Euro
  • Neue Uhr Bornova Truva

    Neue Uhr Bornova Truva: Endlich mal ein Chrono mit zentraler Mondphase Case: Stainless Steel 316L, 5 ATM water resistant, 40mm diameter and 13.50mm total thickness...
  • Ähnliche Themen

    Oben