Neue Uhr: Borgward 41

Diskutiere Neue Uhr: Borgward 41 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Mehr: www.borgward.ag
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
13.373
Ort
Mittelhessen
Da werden aber stolze Preise aufgerufen: 2.741 Euro soll der oben abgebildete Chrono mit einem 7753 kosten.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.109
Ort
Hannover
Ich bezweifle mal schwer, dass der Hersteller dieser Uhr eine offizielle Lizenz zur Namensnutzung hat.
Das dürfte auch der Grund sein, warum nicht mal das (recht hübsche) Borgward-Firmen Logo benutzt wird.

Aktuell liegen die Namensrechte, die von den Erben gehalten wurden ja bei einem chinesischen Automobil-Konzern und werden seit kurzem wieder fleißig genutzt.

Solche Art von Namensklau - auch wenn er rechtlich legal sein dürfte - finde ich lächerlich.
Wenn man auf den Retro-Zug aufspringen will, sollte man sich schon die Rechte an Namen und Logo sichern und eventuell dafür zahlen.

Die Uhren und der Hersteller selbst könnten allerdings ganz interessant sein, wobei die Webseite erst mal gar nichts sagt, aber sehr viel verspricht und suggeriert.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.250
Ort
HRO
Für mich eine scheinheilige Firma, mit altbackenem Design eh nicht mein Fall.
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
3.130
Ich bezweifle mal schwer, dass der Hersteller dieser Uhr eine offizielle Lizenz zur Namensnutzung hat.
Das dürfte auch der Grund sein, warum nicht mal das (recht hübsche) Borgward-Firmen Logo benutzt wird.

Aktuell liegen die Namensrechte, die von den Erben gehalten wurden ja bei einem chinesischen Automobil-Konzern und werden seit kurzem wieder fleißig genutzt.

Solche Art von Namensklau - auch wenn er rechtlich legal sein dürfte - finde ich lächerlich.
Wenn man auf den Retro-Zug aufspringen will, sollte man sich schon die Rechte an Namen und Logo sichern und eventuell dafür zahlen.

Die Uhren und der Hersteller selbst könnten allerdings ganz interessant sein, wobei die Webseite erst mal gar nichts sagt, aber sehr viel verspricht und suggeriert.

Carsten
Das ist doch nur reine Spekulation. Vielleicht hat dieses Unternehmen sich die Rechte an der Wortmarke (nicht: Bildmarke) "Borgward", speziell für Uhren, gesichert.
Dann ist die Nutzung von "Borgward" (als Wortmarke) für diese Uhren doch legitim ...

Gruß, thp001.
 
Tapestry

Tapestry

Dabei seit
27.02.2019
Beiträge
1.001
Die Uhr gefällt mir nicht, aber das heißt ja nix. Retro mit aller Gewalt, das ist sowieso nicht so meins, aber auch das heißt ja nichts.

Die Internetpräsenz Borgward.ag kommt seriös rüber.

Das Suffix „ag“ steht für die Domain Antigua/Barbuda, wenn ich das richtig sehe. Gibt einen interessanten Artikel auf Wikipedia darüber (.ag – Wikipedia).
 
E

e-Vox

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
140
Manche Sachen sind einfach zu erklären.

Die BORGWARD-Zeitmanufaktur wurde im Juli 2010 von Jürgen Betz, einem in der deutschen Uhrenbranche bekannten und sehr erfahrenen Entwickler und Konstrukteur von Uhrenkomponenten – seine Spezialität sind Zifferblätter – gegründet. Jürgen Betz war mehr als 10 Jahre Produktionsleiter bei einem renommierten schwäbischen Zifferblatthersteller.

Weshalb aber der Name BORGWARD? Nun, die Geschichte ist einfach und kurz erzählt. Eric Borgward, einer der Enkel des genialen Autokonstrukteurs Carl Friedrich Borgward, ist mit Jürgen Betz eng befreundet. Daraus entstand die Idee, eine ansprechende und hochwertige Uhrenkollektion aufzulegen, die diesem einst so innovativen Unternehmen gewidmet ist und mit dem stolzen Namen BORGWARD ein Stück deutscher Industriegeschichte wiederbelebt.
Quelle: http://www.deutsche-uhrmacher.de/2011/09/besuch-bei-der-borgward-zeitmanufaktur/
 
Tapestry

Tapestry

Dabei seit
27.02.2019
Beiträge
1.001
Schöner Artikel, @e-Vox!

In Beitrag Nr. 7 habe ich von „Retro mit aller Gewalt“ geschrieben. Was die Erscheinung der Uhr angeht, bleibe ich durchaus dabei.

Die Verwendung von „.ag“ als Domain-Suffix finde ich mindestens unsympathisch. Das hat natürlich mit der Uhr nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Haradel

Haradel

Dabei seit
20.10.2015
Beiträge
137
ich habe schon schlimmere Uhren, die noch viel teurer waren, gesehen
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
11.580
Ort
Oberhessen
Die Uhren mit dem alten Autonamen und den ambitionierten Preisen gibt es ja schon eine Weile. Irgendwie Erfolg scheint sich aber - oh Wunder - keiner einzustellen.
 
N

Noworry

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
216
Ich habe mir die Uhren heute auf der Retro Classics angeschaut und mit dem Inhaber gesprochen. Sehr sympathisch und kundenorientiert. Finde die Uhren sehr schön, individuell und hochwertig verarbeitet.
Ob der Preis gerechtfertigt ist, muss jeder selbst entscheiden.
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
4.689
Ort
Westerwald
Sieht aus wie ne 500€ Microbrand.
Wo sich dieser Preis auch nur halbwegs widerspiegelt... man weiß es nicht. Dafür bekomme ich nen verdammten Navitimer B01 grau oder mit 7750 beim Konzi...
 
K

KlausvomBerg

Dabei seit
29.03.2017
Beiträge
177
Was mir an der Uhr wirklich gefällt sind die Zeiger. Obwohl auffällig und gut ablesbar verdecken sie doch nicht (oder kaum) die Hilfszifferblätter.
Manche Uhren, sogar Instrumentenuhren, sind völlig dysfunktional. Über zig Minuten verdecken sie die kleinen Hilfszifferblätter.
 
K

KlausvomBerg

Dabei seit
29.03.2017
Beiträge
177
Jetzt noch statt der "41" "30" oder noch besser gleich die Stundenzahlen, und es wäre eine schöne Uhr geworden.
 
Polar23

Polar23

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
344
Irgendwie scheint der Markenname Borgward für den gemeinen Marketing Chef unglaublich anziehend zu sein. Mir kommt es so vor als ob alle paar Jahre ein neues (retro) Produkt mit dem Namen rauskommt.
Vor 2 Jahren hab uch nicht schlecht geguckt als in Shanghai ein elektrischer "Borgward" an mir vorbeigefahren ist :lol:

Die Uhr selber; nicht so mein Fall. Ist in der Tat etwas zu gewollt auf retro Rennsport getrimmt.
 
mannberlin

mannberlin

Dabei seit
29.06.2013
Beiträge
546
Sieht aus wie ne 500€ Microbrand.
Wo sich dieser Preis auch nur halbwegs widerspiegelt... man weiß es nicht. Dafür bekomme ich nen verdammten Navitimer B01 grau oder mit 7750 beim Konzi...
WIe heißt denn dieser Konzi? Oder dieser Graue?
 
62kurt

62kurt

Moderator
Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
4.835
Ort
NRW
Borgward , wow da musste ich gucken
Für mich wird das nichts mit der Borgward 41
Da fahr ich lieber zur Veterama oder techno Classica
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
4.689
Ort
Westerwald
WIe heißt denn dieser Konzi? Oder dieser Graue?
Soll das jetzt ein Witz sein?

Der aktuelle NT mit 7750 kostet am klassischen Leder 5.550€ Liste. Und da ignorieren wir mal großzügig das bei fast jedem Konzi min. 10% Rabatt drin, teils auch 15%.
Navitimer Chronograph 41 Stahl - Aurora Blue A13324121C1X1 | Breitling

Und wenn du mal auf C24 geguckt hättest, dann findest du auch recht flott nen aktuellen 43er B01 NT für unter 5.500€... sogar vom deutschen Großgrauen.
Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 für 5.550 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24

Und dagegen sieht doch diese Borgward aus wie das sprichwörtliche "Letzte".
 
Thema:

Neue Uhr: Borgward 41

Neue Uhr: Borgward 41 - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: MB&F LM Split Escapement ‘Eddy Jaquet’

    Neue Uhr: MB&F LM Split Escapement ‘Eddy Jaquet’: Gehaeuse : Rosegold Durchmesser : 44,5mm Hoehe : 18,2mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : LM SE Gangreserve: 72 Stunden Preis : 162.000 USD Folgende...
  • Neue Uhr: Q Timex Reissue x Peanuts 70th

    Neue Uhr: Q Timex Reissue x Peanuts 70th: Ab sofort verfügbar Gehäuse : Stahl Durchmesser : 38mm Höhe: 11,5mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : Quarz Preis: 189 Euro Link: Q Timex Reissue x...
  • Neue Uhr: Raketa Classic Big Zero Malevich

    Neue Uhr: Raketa Classic Big Zero Malevich: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 38,8mm Wasserdicht: 100m Uhrwerk: 2615 Gangreserve: 40 Stunden Preis: 1450 Euro Link: Raketa Classic BIG ZERO...
  • Die neue, elegante Uhr meiner Frau - Omega De Ville Prestige Co-Axial (424.10.33.20.52.002)

    Die neue, elegante Uhr meiner Frau - Omega De Ville Prestige Co-Axial (424.10.33.20.52.002): Hallo liebe Uhrenfreunde, mir kam es in den Sinn mal die neue Uhr meiner Frau vorzustellen, die sie anlässlich unseres Jahrestags von mir...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: MB&F LM Split Escapement ‘Eddy Jaquet’

    Neue Uhr: MB&F LM Split Escapement ‘Eddy Jaquet’: Gehaeuse : Rosegold Durchmesser : 44,5mm Hoehe : 18,2mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : LM SE Gangreserve: 72 Stunden Preis : 162.000 USD Folgende...
  • Neue Uhr: Q Timex Reissue x Peanuts 70th

    Neue Uhr: Q Timex Reissue x Peanuts 70th: Ab sofort verfügbar Gehäuse : Stahl Durchmesser : 38mm Höhe: 11,5mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : Quarz Preis: 189 Euro Link: Q Timex Reissue x...
  • Neue Uhr: Raketa Classic Big Zero Malevich

    Neue Uhr: Raketa Classic Big Zero Malevich: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 38,8mm Wasserdicht: 100m Uhrwerk: 2615 Gangreserve: 40 Stunden Preis: 1450 Euro Link: Raketa Classic BIG ZERO...
  • Die neue, elegante Uhr meiner Frau - Omega De Ville Prestige Co-Axial (424.10.33.20.52.002)

    Die neue, elegante Uhr meiner Frau - Omega De Ville Prestige Co-Axial (424.10.33.20.52.002): Hallo liebe Uhrenfreunde, mir kam es in den Sinn mal die neue Uhr meiner Frau vorzustellen, die sie anlässlich unseres Jahrestags von mir...
  • Oben