Neue Uhr : Audemars Piguet Two Tone Self-winding Royal Oak

Diskutiere Neue Uhr : Audemars Piguet Two Tone Self-winding Royal Oak im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Gehaeuse : Stahl und Rosegold Durchmesser : 41mm Hoehe : 9,5mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : AP 3120 Gangreserve : 60 Stunden Referenz ...
Alex1974

Alex1974

Themenstarter
Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
12.758
Gehaeuse : Stahl und Rosegold
Durchmesser : 41mm
Hoehe : 9,5mm
Wasserdicht : 50m
Uhrwerk : AP 3120
Gangreserve : 60 Stunden
Referenz : 15400SR.OO.1220SR.01
Preis : $25600

Link zum Hersteller mit weiteren Informationen : Royal Oak Selfwinding 15400SR - Audemars Piguet Luxury Watches

Bild :

15400SR_OO_1220SR_01.png

Copyright : audemarspiguet.com

Gruss,
Alexander
 
Mister B

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.821
Ort
DE / Mexico
Warum stürzen sich nur noch alle auf Rosegold, GG sieht man ja fast nur noch bei Rolex oder bilde ich mir das nur ein?
Schade eigentlich...
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.574
Ort
A Schwoab
Ich verstehe es auch nicht, Rosegold sieht einfach furchtbar aus. Wenn schon Gold, was auch nicht so mein Fall ist, dann richtiges Gold und kein Rosegold
 
Uhropath

Uhropath

Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.056
Ort
Köln
So unterschiedlich sind die Geschmäcker.

Gelbgold ist für mich altbacken und passt gut zum klassischen Goldkettenträger, der ja - so empfinde ich es - auch weniger wird. Da gefällt mir Platin besser.

Rosegold ist am Ende wesentlich eleganter, "wärmer" und wirkt edler. Zumindest nach meinem Geschmack.
 
B

bsbszackzack

Dabei seit
10.01.2013
Beiträge
1.007
Da bin ich ganz bei Uhropath.

Grundsätzlich gefallen mir Bi-Color Modelle gar nicht. Da ist die oben gezeigte AP das beste Beispiel für (ähnliche Modelle gibt's von AP ja bereits in Gelbgold/Stahl-Kombination).

Bei Dressern, bspw. von Jaeger (Reverso, Master Control) gefällt mir persönlich Roségold aber sehr gut ;-)

Grüsse
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.574
Ort
A Schwoab
So unterschiedlich sind die Geschmäcker.

Gelbgold ist für mich altbacken und passt gut zum klassischen Goldkettenträger, der ja - so empfinde ich es - auch weniger wird. Da gefällt mir Platin besser.

Rosegold ist am Ende wesentlich eleganter, "wärmer" und wirkt edler. Zumindest nach meinem Geschmack.
Platin, Weißgold - beides ist um Welten schöner als Gelbgold und erst Recht als Rosegold
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.852
Ort
Büdelsdorf
Mir gefällt Roségold auch weitaus besser als Gelbgold - und die gezeigte Uhr mag ich auch leiden!

Platin und Weißgold? Nö, dann trage ich doch gleich Edelstahl, sieht doch eigentlich genau so aus...

Viele Grüße
Malte
 
Silky Johnson

Silky Johnson

Dabei seit
31.07.2009
Beiträge
657
Denke, dass die Kundschaft im Osten mehr Hang zum Roségold hat.
 
chmoses

chmoses

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.905
Ort
Süd - Bayern
Also ich bin auch eher für Rosegold, das Gelbgold ist mir zu altbacken. Nur bei Uhren würde ich es nur sehr vorsichtig einsetzen, das wird schnell zu viel. So auch hier finde ich.
 
Freischwinger

Freischwinger

Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
658
Ort
Kölner Vorort
Mit Bicolor-Uhren kann man mich jagen, egal aus welchem Material.
Die Royal Oak ist sonst natürlich eines der schönsten Uhrenmodelle überhaupt auf dem Markt.
 
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.465
Ort
Pfalz
Geschmack hin oder her. Als Konstruktionsmaterial finde ich Gold - insbesondere bei einer originären Sportuhr - völlig unpassend. Die Lünette ist bei der Stahlvariante schon zu schnell verkratzt, bei Gold wird es wohl noch schlimmer sein. Und die Bandglieder leiern auch viel Schneller aus, als bei dem Stahlmodell. Es gibt ja schon kaum eine alte RO ohne Strech zu kaufen, wenn sie Stahlglieder hat. Bei Gold geht's gar nicht mehr. Und die zu tauschen ist unbezahlbar. Zumal der Aufpreis gegenüber dem Stahlmodell auch sehr fragwürdig ist. Aber das ist eine andere Geschichte.
Jedenfalls mag ich die Uhr sehr, aber in Voll-Stahl.
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
10.466
Ort
Seestadt Rostock
Ich würde nur in gelbgold kaufen,die wahre Farbe des Goldes,so kommt es aus der Natur.Und bicolor ist immer ne feine Sache,so auch hier.:super:
 
Zeit-Weise

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
335
Ort
Innsbruck
Bei der Diskussion über die Farbe des Goldes tritt diese schöne Uhr ja schon fast in den Hintergrund.
Diese AP gefällt mir...in jeder mir bekannten Materialkombination...richtig gut.
 
Thema:

Neue Uhr : Audemars Piguet Two Tone Self-winding Royal Oak

Neue Uhr : Audemars Piguet Two Tone Self-winding Royal Oak - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Audemars Piguet Panda Royal Oak Chronograph 41mm Frosted Gold - Japan Only: Gehäuse: Weiß oder Gelbgold Durchmesser: 41mm Höhe: 12,4mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: calibre 4401 Gangreserve: 70 Stunden Extra: Zuerst verkauf...
Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Self-Winding 34mm - Black Ceramic: Gehäuse: Keramik Durchmesser: 34mm Höhe: 8,8mm Uhrwerk: AP 5800 Gangreserve: 50 Stunden Wasserdicht: 50m Preis: 49.000 USD Link...
Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar in Titanium: Gehäuse: Titan Durchmesser: 41mm Höhe: 9,5mm Wasserdicht: 20m Uhrwerk: AP calibre 5134 Gangreserve: 40 Stunden Preis: 78900 Euro Link...
Neue Uhr: Audemars Piguet Openworked AP Royal Oak Flying Tourbillon Squelette: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 41mm Höhe: 10,6mm Uhrwerk: AP 2972 Gangreserve: 65 Stunden Wasserdicht: 50m Preis: Willst Du gar nicht wissen Link...
Neue Uhr: Audemars Piguet - Royal Oak Selfwinding Chronograph: Neue Uhr: Audemars Piguet - Royal Oak Selfwinding Chronograph Gehäuse: Pinkgold Durchmesser: 41,0mm Wasserdichtheit: 50m Werk: Kaliber 4401...
Oben