Neue Uhr: Alpina Seastrong 300 und Seastrong Heritage ("Bronze"-PVD)

Diskutiere Neue Uhr: Alpina Seastrong 300 und Seastrong Heritage ("Bronze"-PVD) im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; "Bronze anlaufgeschützt" ist meist auch nix anderes als ne PVD Beschichtung, bei Hentschel z. B. mit Rotgold. Warum die ein Bronzegehäuse unter...
Fulano

Fulano

Dabei seit
19.10.2016
Beiträge
831
Ort
Gau Mountains
"Bronze anlaufgeschützt" ist meist auch nix anderes als ne PVD Beschichtung, bei Hentschel z. B. mit Rotgold. Warum die ein Bronzegehäuse unter der PVD verstecken und kein Edelstahl erschließt sich mir nicht. Ist doch eigentlich egal, was man nicht sieht...
 
Skletti

Skletti

Dabei seit
21.04.2012
Beiträge
1.569
Ort
Luxembourg
In diesem Sinne bin ich via Google auch noch bei einem frz. Online-Händler über eine neue Variante des "Heritage" Doppelkronen-Tauchers gestolpert ([noch] nicht auf der Alpina Website). Hier wäre das Farbmuster: braunes (Sonnenschliff) zentrales ZB und weisse Innenlünette; das Ganze (wie gesagt) im 41.5mm Bronze-PVD-Gehäuse (zu 1330 EUR):


Quelle: Montre Seastrong Diver Heritage AL-525BRC4H4 - Alpina - Ocarat
Die hier gefällt mir, bis auf die Pfeilspitze am Zeiger, richtig gut (die anderen sehe ich leider nicht). Und derjenige, der diese Datumsposition verbrochen hat, müsste zur Strafe eine Zeit lang mit Afterjucken geplagt sein.
 
P

Pauly

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
553
Ort
Wurster Nordseeküste
Da ich mit 21 cm HGU "gesegnet" bin, freue ich mich über jeden grossen Diver der neu vorgestellt wird.
Gerade in Bronze habe ich da eine Lücke...:)
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.301
Entscheidend ist nicht der Umfang des Handgelenks, sondern die Auflagefläche ("Breite").
 
P

paysdoufs

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.456
Die hier gefällt mir, bis auf die Pfeilspitze am Zeiger, richtig gut (die anderen sehe ich leider nicht). Und derjenige, der diese Datumsposition verbrochen hat, müsste zur Strafe eine Zeit lang mit Afterjucken geplagt sein.
Ja sorry - Ich weiß nicht was mit den von mir ursprünglich verlinkten Bildern passiert ist. Es waren aber die gleichen Pressefotos von Alpina die ein Mitforist dankenswerterweise weiter unten noch mal eingefügt hat.
 
P

Pauly

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
553
Ort
Wurster Nordseeküste
Klasse Bilder.
Vielen Dank!

Die Uhr an einem hochwertigen Kautschuk, wie die von Sinn oder Breitling, wäre meine perfekte Sommeruhr.
 
Zuletzt bearbeitet:
0179iceman

0179iceman

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.018
Ort
Thüringen
Hui, ein Glück hat die Heritage ein weißes Datum, sonst müsste ich die glatt kaufen:-D!
 
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.712
Ort
BW
Der Heritage Diver ist schon cool, die Gehäusewahl aber durchaus fraglich für mich.

An die Bronzeuhrenbesitzer: Ich kauf mir eine Bronzeuhr; trage die ein paar Tage und reinige sie danach mit Wasser; trockne sie vollständig ab und lege sie in die Box = die Uhr wird über die Zeit dunkler.

Wenn ich die dunkle Oberfläche nun regelmäßig reinigen will, zerstöre ich dann nicht auf Dauer das komplette Finish der normalen Bronzeuhr?

Wenn ja hätte diese Umsetzung ggf. ja doch halbwegs einen Sinn.
 
Roger Ruegger

Roger Ruegger

Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
578
Ort
CH
Wenn ja hätte diese Umsetzung ggf. ja doch halbwegs einen Sinn.
Jein. Wer sich eine Bronze-Uhr kauft, aber partout nicht mit der Patina leben will, war entweder schlecht informiert, oder hat den Sinn der Materialwahl nicht verstanden. Die Patina macht ja genau den optischen Reiz einer Bronze-Uhr aus und ist zeitgleich auch die einzige funktionale Erklärung, warum die Wahl des Metalls Sinn macht (bessere Haltbarkeit im Wasser). Hinzu kommt, dass die meisten Bronze-Uhren heute dank Aluminium-Bronze eher konservativ darin sind, eine Patina entwickeln und die (häufig künstlich) gealterten Uhren, die in Foren gezeigt werden, oftmals ein Extrem darstellen. Wie stark eine häufige Reinigung langfristig auf das Gehäusefinish Einfluss nimmt, hängt eher davon ab, wie aggressiv der Besitzer vorgeht. Wer seine Uhr nun täglich mit einem Cape Cod Poliertuch "reinigt", wird anstatt einer 42 mm Uhr unweigerlich irgendwann mal eine 40 mm Uhr haben, egal welches Material fürs Gehäuse verwendet wurde...
Andersrum betrachtet: Wer ganz einfach auf den Look einer fabrikneuen Bronze-Uhr steht (nicht aber auf die Patina), ist mit der hier gezeigten PVD-Lösung kurzfristig sicher besser bedient. Es besteht aber grundsätzlich das Risiko, dass die Schicht nicht bis ans Ende aller Tage hält, und wenn dem so ist, auch nicht ökonomisch erneuert werden kann. Ich frage mich deshalb, warum man dann (als Kunde und als Anbieter) nicht einfach auf ein Goldgehäuse gesetzt hat...

Eine "Bronze-Uhr" ohne Patina ist aber funktional so sinnbefreit, wie der Käufer einer Eisenpfanne, der durch tägliches Reinigen mit Stahlwolle verhindert, dass die Pfanne endlich eingebrannt ist.
 
Steven Rogers Capt

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
218
Ort
Diaspora
Über manche Dinge kann man nur den Kopf schütteln und muss sie nicht verstehen.

Diver in Bronze, Keramik mit Saphirglas oder als Bi-Metal mit Gold, usw.

Hat mit Tool oder gar Taucheruhr alles nichts mehr zu tun, statt Diver sollte man solche Uhren Diver Look Uhr nennen.

Sieht man bei allen Marken und arten von Uhren.
 
D

dorian_grey

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
409
Ist doch heute sowieso nur noch Diver-Look ... zum Tauchen gibt es heutzutage zum Glück andere Hilfsmittel.
 
Roger Ruegger

Roger Ruegger

Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
578
Ort
CH
Über manche Dinge kann man nur den Kopf schütteln und muss sie nicht verstehen. Diver in Bronze, Keramik mit Saphirglas oder als Bi-Metal mit Gold, usw.
Hat mit Tool oder gar Taucheruhr alles nichts mehr zu tun, statt Diver sollte man solche Uhren Diver Look Uhr nennen.
Bin persönlich nicht der grösste Fan von Bronze, aber es gibt auf dem Papier durchaus funktionale Gründe, die für ein Gehäuse aus dem Material sprechen, vor allem bei einer Taucheruhr (was für Taucherhelme und Schiffschrauben gut ist, kann bei Uhren fürs Wasser ja auch nicht grundsätzlich verkehrt sein). Die Uhrenindustrie hat in der Vergangenheit halt ganz einfach entschieden, dass der Vorteil, ein bspw. über der Wasseroberfläche langfristig gleich aussehendes Gehäuse zu haben, höher zu gewichten sei, als höhere Korrosionsbeständigkeit im Meer, und dann eher Titan als Kompromiss gesehen. Mit der Bereitschaft der Kunden, Patina nicht nur zu wollen, sondern gar aktiv herbeizuführen, hat seit Panerai halt ein Umdenken stattgefunden. Tatsächlich schwierig zu begründen (ausser als Trend) wird das Ganze aber bspw. bei einer Fliegeruhr. :-) Und völlig übereinstimmen tun wir darin, dass die hier gezeigte Uhr aus mehreren Gründen eher eine Uhr im Diver-Look ist. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Steven Rogers Capt

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
218
Ort
Diaspora
*Offtopic

Noch ein kleiner, letzter Nachtrag.

Korrosionsbeständigkeit im Meer funktioniert doch erst mit/durch die Oberflächliche Patina (hat nicht unbedingt was mit "Alter" zu tun).
Diese färbt dann bei der Reaktion mit dem Schweiss deinen Arm grün. Also wird die Uhr PVD beschichtet, somit ist das Argument der
Korrosionsbeständigkeit im Meer des Materials eigentlich obsolet.

Als würde man Bananen schälen und in Folie schweißen, damit diese den Transport aus Südamerika überstehen. 🤣

p.s.

100% übereinstimmung, Roger. Einzig der Wiederspruch bei solchen Materialien "stört" mich.
 
Thema:

Neue Uhr: Alpina Seastrong 300 und Seastrong Heritage ("Bronze"-PVD)

Neue Uhr: Alpina Seastrong 300 und Seastrong Heritage ("Bronze"-PVD) - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr : Alpina Comtesse Smartwatch

    Neue Uhr : Alpina Comtesse Smartwatch: Gehaeuse : Stahl und Fiberglas Durchmesser : 36mm Hoehe : 11mm Wasserdicht : 60m Uhrwerk : Alpina caliber MMT-281-1 Quarz Batterie : 2 Jahre...
  • Neue Uhr : Alpina Seastrong Diver GMT

    Neue Uhr : Alpina Seastrong Diver GMT: Gehaeuse : Stahl mit Titan PVD Durchmesser : 44mm Wasserdicht : 300m Uhrwerk : AL-247 (Quarz) Batterie : 25 Monate Preis : 795 USD Bilder...
  • Neue Uhr: Alpina Startimer Pilot Heritage GMT

    Neue Uhr: Alpina Startimer Pilot Heritage GMT: Soeben auf Instagram entdeckt und gleich auf einen schönen Wecker gehofft... Leider "nur" eine GMT Uhr. Schick ist sie dennoch. Die Infos...
  • Neue Uhr : Alpina Startimer Pilot Chronograph Quartz

    Neue Uhr : Alpina Startimer Pilot Chronograph Quartz: Gehaeuse : Stahl oder Stahl mit PVD Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : AL-371 Quartz Batterie : 25 Monate Link ...
  • Neue Uhr : Alpina Startimer Pilot Automatic 99MG LE

    Neue Uhr : Alpina Startimer Pilot Automatic 99MG LE: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 44mm Hoehe : 10,7mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : AL-525 Gangreserve : 38 Stunden Spezial : Limitiert auf 188...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhr : Alpina Comtesse Smartwatch

      Neue Uhr : Alpina Comtesse Smartwatch: Gehaeuse : Stahl und Fiberglas Durchmesser : 36mm Hoehe : 11mm Wasserdicht : 60m Uhrwerk : Alpina caliber MMT-281-1 Quarz Batterie : 2 Jahre...
    • Neue Uhr : Alpina Seastrong Diver GMT

      Neue Uhr : Alpina Seastrong Diver GMT: Gehaeuse : Stahl mit Titan PVD Durchmesser : 44mm Wasserdicht : 300m Uhrwerk : AL-247 (Quarz) Batterie : 25 Monate Preis : 795 USD Bilder...
    • Neue Uhr: Alpina Startimer Pilot Heritage GMT

      Neue Uhr: Alpina Startimer Pilot Heritage GMT: Soeben auf Instagram entdeckt und gleich auf einen schönen Wecker gehofft... Leider "nur" eine GMT Uhr. Schick ist sie dennoch. Die Infos...
    • Neue Uhr : Alpina Startimer Pilot Chronograph Quartz

      Neue Uhr : Alpina Startimer Pilot Chronograph Quartz: Gehaeuse : Stahl oder Stahl mit PVD Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : AL-371 Quartz Batterie : 25 Monate Link ...
    • Neue Uhr : Alpina Startimer Pilot Automatic 99MG LE

      Neue Uhr : Alpina Startimer Pilot Automatic 99MG LE: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 44mm Hoehe : 10,7mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : AL-525 Gangreserve : 38 Stunden Spezial : Limitiert auf 188...
    Oben