Neue Uhr: Akura Wayfarer

Diskutiere Neue Uhr: Akura Wayfarer im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Selbst beim Brexit würde der Preis annähernd gleich bleiben, da dann die engl. VAT in Höhe von 20 % abgezogen würde und wir hier dann unsere 19 %...
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.639
Ort
Großraum Dortmund
Das Finanzierungsziel ist schön niedtig. So wird die Kampagne ganz sicher finanziert.

Leider scheint es keine Lösung für das Brexit Problem zu geben. So könnte die Uhr leicht 19% teurer werden.
Selbst beim Brexit würde der Preis annähernd gleich bleiben, da dann die engl. VAT in Höhe von 20 % abgezogen würde und wir hier dann unsere 19 % zahlen. Zollhöhe wird sicherlich nicht hoch sein. Ich gehe einmal von 0,80 € aus.
 
matt410

matt410

Dabei seit
23.09.2017
Beiträge
432
Selbst beim Brexit würde der Preis annähernd gleich bleiben, da dann die engl. VAT in Höhe von 20 % abgezogen würde und wir hier dann unsere 19 % zahlen. Zollhöhe wird sicherlich nicht hoch sein. Ich gehe einmal von 0,80 € aus.
Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass bei einem No Deal UK auf die inländische VAT verzichtet nur weil die Uhr nach Germany exportiert wird.

Das ist wohl eine Frage für unsere Import Experten...
 
A

abulavia

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
496
Ort
Potsdam
Bist Du da sicher? KS ist doch eh eine internationale Plattform. Wenn es also einen Nettopreis gäbe, der niedriger wäre als die 399-419 Pfund, wäre es doch sinnvoll, diesen anzugeben, da ein sehr großer Anteil der Backer (USA, Asien ...) doch dann eh diesen zahlen würden (plus die local taxes an duties eben).
 
matt410

matt410

Dabei seit
23.09.2017
Beiträge
432
KS ist nur die Vermittlungsplattform.

Was Steuern angeht gelten die jeweiligen Regeln wie bei einem normalen Import.

Man könnte das Problem nur umgehen, wenn die Uhr aus einem EU Land an den Endverbraucher verschickt wird.
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.639
Ort
Großraum Dortmund
Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass bei einem No Deal UK auf die inländische VAT verzichtet nur weil die Uhr nach Germany exportiert wird.

Das ist wohl eine Frage für unsere Import Experten...
Das ist aber üblich. Wenn du eine Uhr aus der Schweiz importierst, bezahlst du ja auch nicht die Schweizer Mwst in Höhe von 7.7 %.

Du kaufst netto und du musst dann die deutsche Einfuhrumsatzsteuer von 19 % an den deutschen Fiskus bezahlen.

Die europäischen MwSt bitte nicht mit den weltweiten, nationalen Salestaxen verwechseln. Diese muss i.d.R. auch der Überseekäufer bezahlen.
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.639
Ort
Großraum Dortmund
Wenn du als Privatperson einen Kauf innerhalb der EC tätigst, also nicht in der Schweiz, Norwegen oder Island, bezahlst du immer die nationale MwSt des Lieferlandes.

Gut kann man das bei www.cheapestnatostraps.com ausprobieren.

Lege einen Warekorb an und wenn du als Lieferland dann ein EC-Land eingibst, werden 25 % schwedische MwSt hinzugefügt und wenn du als Lieferland ein nicht EC-Land eingibst, bleibt es beim Nettopreis.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.126
Ort
Marburg
Also der KS Preis ist immer zu zahlen, abgezogen wird da nie was. Höchstens was an Steuern addiert. Insofern stimmt Deine Rechnung nicht, Wilhelm. Die würde nur beim Kauf im Laden greifen.

Wünsche viel Glück, das Projekt hat die Realisierung wirklich verdient.
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.639
Ort
Großraum Dortmund
Also der KS Preis ist immer zu zahlen, abgezogen wird da nie was. Höchstens was an Steuern addiert. Insofern stimmt Deine Rechnung nicht, Wilhelm. Die würde nur beim Kauf im Laden greifen.

Wünsche viel Glück, das Projekt hat die Realisierung wirklich verdient.
OK, bei einem Drittlandskauf muss immer die Einfuhrumsatzsteuer bei der Einfuhr bezahlt werden. Das sind dann die 19 %,

Aber bei einem Versand und einer Berechnung aus einem EC-Land MUSS doch der Verkäufer die MwSt in der lokalen Höhe in Rechnung stellen ( 20% in UK), wenn der Käufer eine Privatperson ist, und über keine deutsche MwSt-Nummer verfügt.

Also erhöht sich der Preis immer um 19 Prozent, ob nun England Mitglied der EC ist oder auch nicht, wenn die Rechnungstellung aus UK kommt.

Oder sehe ich das falsch?

Kickstarter ist ja auch lediglich eine "Finanzierungsplattform" und der tatsächliche Kaufvertrag kommt ja dann mit einer anderen Firma zustande.
 
matt410

matt410

Dabei seit
23.09.2017
Beiträge
432
Die Versandfrage wurde auf KS geklärt.2593705

Somit kommen die 19% MwSt. in jedem Fall drauf.
Der Preisvorteil gegenüber der genannten UVP liegt dann nur noch bei knapp 15%!

Scheint eine neue Masche bei KS Projekten zu sein direkt aus Asien zu versenden,um den Preis auf den ersten Blick klein zu halten.
Warum aber UK Kunden bevorteilt werden verstehe ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
sascha alex

sascha alex

Themenstarter
Dabei seit
25.03.2018
Beiträge
203
....und mit 107% solide finanziert. weiter gehts und gratulation and @Philip_Akura
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.126
Ort
Marburg
Also erhöht sich der Preis immer um 19 Prozent, ob nun England Mitglied der EC ist oder auch nicht, wenn die Rechnungstellung aus UK kommt.
Nein, der KS-Preis enthält die lokale MWSt des Landes, aus dem versendet wird.
Im Falle EU-Land: KS-Preis = Endpreis, da nicht zweimal versteuert wird.
Im Falle non-EU-Land: KS-Preis + MWSt des Ziellandes = Endpreis

Eine Möglichkeit, die lokale MWSt des Landes abzuziehen, habe ich noch nie gesehen (im Moment ca. 10 KS-Projekte, nicht alles Uhren).

Anders sieht es bei manchen Vorbestellungen aus, Beispiel Borealis: Kauf in der EU enthält die spanische MWSt, wird dann steuerfrei versendet, Kauf außerhalb der EU enthält nicht die spanische MWSt, Steuer kommt bei der Verzollung im Zielland oben drauf.

Wenn es hier anders ist, sollte das der Founder erläutern.

Ich habe parallel eine andere englische Uhr finanziert, die soll vor dem 31.10. versendet werden. Dann bekomme ich sie steuerfrei. Wenn es später wird, muss sie versteuert werden, ohne dass vorher was abgezogen wird, so die klare Ansage.
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.639
Ort
Großraum Dortmund
Hallo Michael,

das ist so korrekt.

Siehe meine Kommentare nach =

Nein, der KS-Preis enthält die lokale MWSt des Landes, aus dem versendet wird. = I agree
Im Falle EU-Land: KS-Preis = Endpreis, da nicht zweimal versteuert wird. = I agree
Im Falle non-EU-Land: KS-Preis + MWSt des Ziellandes = Endpreis = I agree

Eine Möglichkeit, die lokale MWSt des Landes abzuziehen, habe ich noch nie gesehen (im Moment ca. 10 KS-Projekte, nicht alles Uhren). = Nein, das ist auch nicht möglich,...….aber üblicherweise reduziert ein EU-Versender den Preis des Artikels um seine lokale VAT, wenn er in ein Drittland versendet.
 
nerhu

nerhu

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
1.149
Also kostet die Uhr am Ende (nach Österreich) mit Versand,Steuer, Zoll plus meistens macht der Lieferdienst den Zoll und will auch noch was, knapp 590€. (beim Super Early Bird)
 
Bejami

Bejami

Dabei seit
22.11.2017
Beiträge
876
Ort
Wetterau, nähe Frankfurt am Main
Nach derzeitiger KS Umrechnung

Super early bird 438€
Mit Versand 470€
19% MwSt 89,30€

Sollten 559,30€ ergeben.ohne Zoll und Zollabfertigung.

Stolze Summe für KS. Ich bin raus.
 
matt410

matt410

Dabei seit
23.09.2017
Beiträge
432
Nach derzeitiger KS Umrechnung

Super early bird 438€
Mit Versand 470€
19% MwSt 89,30€

Sollten 559,30€ ergeben.ohne Zoll und Zollabfertigung.

Stolze Summe für KS. Ich bin raus.
+20€ die (glaube ich) DHL für die Importabwicklung nimmt.

Bis rund 400€ wäre ich auf KS dabei gewesen...
 
bemay

bemay

Dabei seit
15.05.2014
Beiträge
439
Ort
NRW, Münsterland
Hm... Ich bin hin und her gerissen. Es ist wahrlich mal eine schöne und eigenständige KS-Projekt-Uhr. Es gibt sicherlich viele was für die Uhr spricht, ich tue mich bei manchen Dingen aber schwer...

1. Akura - klingt wie ne TCM Uhr
2. Wayfarer - ist für mich eine Sonnenbrille von RayBan
3. Das Stahlband müsste schon sehr geil verarbeitet sein, damit es nicht billig/klapprig wirkt, das Design ist top
4. 41mm sind schon sehr wuchtig für so nen Sport-Dresser...

Dieses Forum mit alle diesen Hinweisen, Vorstellungen usw. macht mich verrückt und pleite!
 
sascha alex

sascha alex

Themenstarter
Dabei seit
25.03.2018
Beiträge
203
Hm... Ich bin hin und her gerissen. Es ist wahrlich mal eine schöne und eigenständige KS-Projekt-Uhr. Es gibt sicherlich viele was für die Uhr spricht, ich tue mich bei manchen Dingen aber schwer...

1. Akura - klingt wie ne TCM Uhr
2. Wayfarer - ist für mich eine Sonnenbrille von RayBan
3. Das Stahlband müsste schon sehr geil verarbeitet sein, damit es nicht billig/klapprig wirkt, das Design ist top
4. 41mm sind schon sehr wuchtig für so nen Sport-Dresser...

Dieses Forum mit alle diesen Hinweisen, Vorstellungen usw. macht mich verrückt und pleite!
DABEIBLEIBEN OHNE WENN UND ABER!
:super:
 
S

Seys

Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
21
Also der Name der Uhr stört mich wirklich nicht, auch nicht die japanische Übersetzung die nicht beabsichtigt war (Dämonin - ist doch ein netter Kosenamen für ne Uhr :D)
Ich finde das Logo und den Namen sogar sehr schön ins Design integriert und generell das Design wirklich toll (angenehm futuristisch, wenn ich es benennen müsste). Zudem ist alles gegeben was ich mir von einer Uhr wünsche (10 bar, Saphir, dunkles Zifferblatt und als Bonus den sichtboden).
Einzig bei der Größe (HGU 17,5cm, über meinem sweet-spot für sportliche dresser, aber ich denke noch im Rahmen) und dem Band (das für mich aber ohnehin nicht den Reiz der Uhr ausmacht und notfalls schnell gewechselt ist) war ich auch etwas kritisch.
Alles in allem finde ich das Paket aber zu gut um es mir entgehen lassen zu können, ich bin dabei :)
 
Thema:

Neue Uhr: Akura Wayfarer

Neue Uhr: Akura Wayfarer - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Zenith El Primero Revival G381

    Neue Uhr: Zenith El Primero Revival G381: Gehäuse: Gelbgold Durchmesser: 38,0mm Höhe: 13,0mm WaDi: 50m Werk: El Primero 400 Gangreserve: 50 Stunden Limitierung: 50 Stück (nur bei Hodinkee)...
  • Neue Uhr: Jaquet Droz Grande Seconde Quantieme Satin-Brushed Blue

    Neue Uhr: Jaquet Droz Grande Seconde Quantieme Satin-Brushed Blue: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 39,0mm oder 43,0mm Höhe: 12,13mm WaDi: 30m Werk: 2660Q2.P Gangreserve: 68 Stunden Preis: 9.700 € Quelle: Monochrome
  • Neue Uhr: Certina DS-1 Special Edition mit 2 Armbändern

    Neue Uhr: Certina DS-1 Special Edition mit 2 Armbändern: Noch eine Special Edition von Certina aus der DS-1-Serie. Dieses Modell mit einem ETA C07.111 hat gebläute Zeiger und wird mit 2 Armbändern zum...
  • Neue Uhr: Certina DS-1 Big Date Powermatic 80 Special Edition

    Neue Uhr: Certina DS-1 Big Date Powermatic 80 Special Edition: Auf die Neuheiten der Swatch-Group-Marken unterhalb des Prestige- und Luxussegmentes stößt man in diesem Jahr eigentlich nur durch Zufall...
  • Neue Uhr: Doxa Sub 200 T-Graph Re-Edition

    Neue Uhr: Doxa Sub 200 T-Graph Re-Edition: War nach dem Gold-Modell zur Baselworld ja auch abzusehen: © Doxa Die wichtigsten Daten: 43 mm Durchmesser, 15 mm Höhe, 200 Meter WaDi...
  • Ähnliche Themen

    Oben