Neue Uhr : AkriviA Rexhep Rexhepi Chronomètre Contemporain

Diskutiere Neue Uhr : AkriviA Rexhep Rexhepi Chronomètre Contemporain im Uhren News Forum im Bereich Uhren News; Joh! Am besten gleich anrufen und die Uhr bestellen. Bei solch klangvollen Namen....da kann man auch gleich mit der Zunge im Winter den...
#1
Alex1974

Alex1974

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
7.983
Joh! Am besten gleich anrufen und die Uhr bestellen. Bei solch klangvollen Namen....da kann man auch gleich mit der Zunge im Winter den Lampenpfahl lecken....

Gehaeuse : Rosegold oder Platin
Durchmesser : 38mm
Hoehe : 9,5mm
Wasserdicht : 30m
Uhrwerk : RR-01
Gangreserve : 100 Stunden
Preis : 55.000 CHF

Bilder:














Copyright: akrivia.com

Gruss,
Alexander
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
4.832
Ort
Wo der Pfeffer wächst...
Die Uhr ist ganz großes Kino: perfekte Größte, entzückende Rückseite und klassisches, zeitloses Design.

Wenn man bürgerlich nicht gerade Richard Mille heißt, sollte man es aber tunlichst vermeiden, seine Erzeugnisse mit dem eigenen Namen zu branden; vor allem dann nicht, wenn der Name nicht einmal ansatzweise so ausgesprochen wird wie man ihn schreibt, und er zudem wie ein repetitiver Zungenbrecher anmutet.

Da hat jemand gleich zweimal das lateinische Wort "Rex" in seinem Namen und weiß dennoch nichts damit anzufangen. Das ist wirklich schade.

Gruß
 
#3
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
2.944
Ort
Mittelhessen
Die Uhr ist wirklich allererste Sahne! Gerade die Rückseite ist sehr lecker.

Aber der Name? Da ist dem von tbickle Geschriebenen im Grunde nichts mehr hinzuzufügen.
 
#4
Doppelbeg

Doppelbeg

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
628
Ort
Hamburg
ein guter Freund hat das Team hinter Akrivia schon einmal persönlich kennenlernen dürfen, und ich muss sagen was dieser berichtet und das in Kombination mit den Arbeiten: mehr als lässig und wunderschön. Akrivia hat meine volle Unterstützung.
 
#5
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
1.644
Naja, er heisst halt so, das ist sein richtiger Name.

Ich finde den Namen nicht tragisch, die Uhr ist dermassen schön und edel und fein.

Mich stört der Name keineswegs. Die Uhr ist leider unerschwinglich. Aber ich finde die vollkommen goil...
 
#6
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.309
Ort
Wien
Mich spricht sie weder von vorne, noch von hinten besonders an. Die Finissierung ist natürlich geil. Die Zeiger finde ich auch toll. Aber sonst trifft sie nicht meinen Geschmack.
 
#7
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
4.832
Ort
Wo der Pfeffer wächst...
Mich stört der Name auch nicht, nur wäre es ein Leichtes gewesen, einen klangvolleren Markennamen zu ersinnen. Die Grundvoraussetzungen sind ja definitiv gegeben - eben auch im bürgerlichen Namen von Herrn Rexhepi.

Ob Rolex dort wäre, wo es heute ist, wenn die Uhren noch immer mit "Hans Wilsdorf" gebrandet wären? Ich wage es, zu bezweifeln. Das wollte ich mit meiner Kritik zum Ausdruck bringen.

Gruß
 
#9
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.309
Ort
Wien
Ich finde den Namen nicht störend. Im Unterschied zu Hans Wilsdorf klingt er absolut nicht nach Allerweltsnamen.

Wie er ausgesprochen wird, hätte ich als Erstes geschaut. Schon vor deinem Post. Aber außer, dass die Gebärdenschrift

1539075384145.png

lautet, und in Österreich 5 Leute so heißen, habe ich nicht viel sachdienliche Information.
 
#11
sasolit

sasolit

Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
1.644
Ort
Nämberch
Wer klassische Uhren von High-End-Independents kauft, kauft keine Marke sondern den Macher bzw. die Macher: Philippe Dufour, Kari Voutilainen, F.P. Journe, RW Smith, Grönefeld... das ist ein essentieller Bestandteil der Erfahrung beim Kauf und der Emotionen gegenüber der Uhr. Weiterhin ist der Kundenkreis so klein, dass richtige Markenbildung so oder so irrelevant ist (die Platinvariante der RR CC ist gemäß meines Kenntnisstands bereits bzw. fürs Erste ausverkauft).
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.153
Ort
Marburg
Da hat jemand gleich zweimal das lateinische Wort "Rex" in seinem Namen und weiß dennoch nichts damit anzufangen. Das ist wirklich schade.

Gruß
Du hättest recht, wenn der geneigte Herr Rexhepi (wenn das der Nachname ist) eine Uhrenmarke gründen wollte, die viele Leute anspricht, vermarktet werden muss und sich leicht in den sozialen Netzwerken verbreiten soll. Das hier scheint mit eher in Richtung Kunst zu gehen. Das ist ein ganz andere Kundenkreis.

Edit: sasolit war schneller...
 
#13
CihanK

CihanK

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
310
Ort
Stuttgart
Mich stört der Name auch nicht, nur wäre es ein Leichtes gewesen, einen klangvolleren Markennamen zu ersinnen. Die Grundvoraussetzungen sind ja definitiv gegeben - eben auch im bürgerlichen Namen von Herrn Rexhepi.
Gruß
Der Markenname lautet Akrivia und gehört zum ganz großen Kino. 2 Brüder die Anfang 30 sind und als riesen Talente gelten. Informiere dich in Zukunft ein wenig, dann wirst du merken, dass nur die klassische Linie seinen Namen trägt. Ursprünglich sind die beiden Brüder albanischer Herkunft, deshalb kann ich ein wenig das Selbstbewusste handeln verstehen ;)

Die Sekunde springt nebenbei bemerkt automatisch auf 12 beim anziehen, was mega cool ist.
 
#14
G

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
654
Der angesprochene Käufer- bzw Interessentenkreis sinniert bestimmt über den albanischen Namen und will am Ende dann doch keine Rexhepi am Handgelenk haben. Dann doch lieber eine Blancpain oder MarcelloC :roll:
 
#15
Systemlord

Systemlord

Dabei seit
24.09.2009
Beiträge
124
Ort
Mainz
Zifferblattgestaltung: 08/15
Rückseite: Ganz nett. Aber bei dem Preis ohne Chatons und gebläute Schrauben ist schon fast unverschämt..
 
#16
V

Viper

Dabei seit
25.02.2014
Beiträge
217
Ort
Frankfurt am Main
Zifferblattgestaltung: 1A!
Rückseite: Überragend. Bei dem Level an Handarbeit sowie manueller, eigener Herstellung und der Finissierung fast auf Dufour-Level und daher im Vergleich fast ein Schnapp.

Dass der Herr, der vorher bei Journe als Uhrmacher tätig war und eben dort viel mitnehmen konnte, seinen Namen auf das Blatt klatscht ist vollendes nachvollziehbar.
 
#17
CihanK

CihanK

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
310
Ort
Stuttgart
@Systemlord ich hoffe dein Kommentar ist nur ein schlechter Witz. Die Schrauben würden nicht ins Bild passen und sind kein Indikator für teure Uhren, außer wir reden hier von Chinakram oderMittel klasse Marken bei denen wir so etwas honorieren. Noch dazu ist das ZB alles andere als 0815.
 
#18
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.153
Ort
Marburg
Und vielleicht auch nicht genug Juwels? Das steht ja auch als Qualitätsmerkmal heute noch manchmal auf dem Zifferblatt...

Das Zifferblatt ist wie immer Geschmackssache, ich finde es Klasse.
 
#19
clockwise

clockwise

Dabei seit
19.05.2010
Beiträge
220
Die Kraft der Aufzugspirale über 100 Stunden Gangreserve gleichmäßig zu Verteilen ist anscheinend nicht leicht. Omega bedient sich für weniger Reserve zweier Federhäuser, wie macht es AkriviA?
 
#20
zeekaa

zeekaa

Dabei seit
09.04.2016
Beiträge
1.000
Ah, gebläute Schrauben - die Megapixel der Horologie. :D

Die Sekunde springt nebenbei bemerkt automatisch auf 12 beim anziehen, was mega cool ist.
Das ist in der Tat mal was nicht Alltägliches. :super:
 
Thema:

Neue Uhr : AkriviA Rexhep Rexhepi Chronomètre Contemporain

Neue Uhr : AkriviA Rexhep Rexhepi Chronomètre Contemporain - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Moritz Grossmann Limited Edition by Chrono24

    Neue Uhr: Moritz Grossmann Limited Edition by Chrono24: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 39,0mm Höhe: 8,5mm Werk: Caliber 102.1 Gangreserve: 48 Stunden Limitierung: 24 Stück Preis: 17.800 € Direkter Link zum...
  • Neue Uhr: Jacob & Co. Epic X Chrono Yellow

    Neue Uhr: Jacob & Co. Epic X Chrono Yellow: Gehäuse: Titan (Grade 5) Durchmesser: 47,0mm Höhe: 14,0mm WaDi: 200m Werk: JCAA05 Gangreserve: 48 Stunden Quelle: Jacob & Co.
  • Neue Uhr : AkriviA Tourbillon Barrette-Miroir

    Neue Uhr : AkriviA Tourbillon Barrette-Miroir: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 42,5mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : AK-05 Gangreserve : 100 Stunden Bilder : Copyright ...
  • Neue Uhr : AkriviA Tourbillon Chiming Jump Hour

    Neue Uhr : AkriviA Tourbillon Chiming Jump Hour: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 43mm Hoehe : 12,9mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : Tourbillon Gangreserve : 100 Stunden Bilder ...
  • Neue Uhr : AkriviA Tourbillon Monopusher Chronograph

    Neue Uhr : AkriviA Tourbillon Monopusher Chronograph: Gehaeuse : Stahl oder Rosegold Durchmesser : 43mm Hoehe : 12,9mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : AkriviA Tourbillon Gangreserve : 100 Stunden...
  • Ähnliche Themen

    Oben