Neue Seiko: 2018er Marinemaster Serienmodell schwarz/standard - Ref.: SLA021J1

Diskutiere Neue Seiko: 2018er Marinemaster Serienmodell schwarz/standard - Ref.: SLA021J1 im Uhren News Forum im Bereich Uhren News; Wie sie auch immer genannt werden, sie sind mir einfach zu professionell im Alltag und nicht gerade Leichtgewichte, weshalb ich auch auf die...
Waldschrat

Waldschrat

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
174
Ort
Kaiserstadt
Wie sie auch immer genannt werden, sie sind mir einfach zu professionell im Alltag und nicht gerade Leichtgewichte, weshalb ich auch auf die Waldschrat SLA019 verzichten muss.
 
nipoza

nipoza

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
62
Ort
Hamburg
Denke das jeder der eine MM300 haben wollte bzw will, eher zu den 001 / 017 gegriffen hat bzw. greifen wird. Wenn er sie denn überhaupt noch zu einem angemessenen Preis bekommt. Wieso auch mehr als den UVP der 017 zahlen wenn die Updates kein großartigen Anklang finden.
Bin bekennender Seiko Fanboy der aber wegen dem Band insbesondere der Schließe und anderer Kleinigkeiten die den meisten hier bekannt sind, nicht mehr als den UVP der 017 zahlen würde.
Eines ist aber für mich klar, meine 017er werde ich nie hergeben, dafür ist sie zu dem UVP einfach zu GEIL
 
subdiver

subdiver

Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
3.011
Ort
Dahoam
Ich finde die neue SLA021 für einen Straßenpreis von ca. € 2,4k nicht schlecht.
Bei den Mitbewerbern bekommt man hierfür wenig Vergleichbares.

An der alten MM gefiel mir zwar die Lünette besser, aber diese ist im Tauchbetrieb doch sehr anfällig für Kratzer etc.
und der eventuelle Ersatz mit ca. € 450,-- horrend teuer in Anbetracht vom Neupreis der Uhr.

Hier ist die (günstigere) weniger kratzanfällige Keramiklünette wahrscheinlich ein Vorteil
und das Saphirglas sowieso.
Im direkten Vergleich ist das ZB in der SLA021 hochwertiger und feiner gedruckt, als in der SBDX017.

Na ja, vielleicht läuft mir ja mal eine günstige SLA021 oder 019 über den Weg ;-)
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.244
Ort
Bayern
Soweit ich weiß ist eine günstige SLA021 seit längerem im MP. Du könntest ihr also über den Weg laufen...;)

Gruß
Helmut
 
nipoza

nipoza

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
62
Ort
Hamburg
Für 1999 € ist eine im MP, was ich schon für sehr günstig halte.
Denke aber das viele die eine MM300 in schwarz haben wollen, wohl zur alten mit Schriftzug greifen werden.
 
Ziltoid

Ziltoid

Dabei seit
08.08.2012
Beiträge
600
Ort
K
Hallo zusammen - dann schreibe ich als aktuell und unmittelbar Betroffener und Interessierter mal etwas dazu:

Meine SBDX001 hatte ich gegen Anfang 2018 hier im Forum von Angesicht zu Angesicht verkauft - viel zu günstig retrospektiv, aber ich bin nicht besonders gut in Geldangelegenheiten und hatte zum damaligen Zeitpunkt die Zeichen der Zeit respektive die preisliche Entwicklung der Uhr nicht korrekt vorhergesehen (weil es mich auch nicht wirklich gekümmert hatte, zugegebermaßen :D).

Schnell kam die Reue; ich wollte mir einen Ersatz besorgen und möchte es auch heute noch - und stehe jetzt vor folgender Auswahl:

1. SBDX001 oder lieber noch 017 gebraucht zu mittlerweile deutlich angestiegenen Preisen (vor denen ich etwas zurückschrecke) besorgen oder

2. den Schritt zur SLA021J1 einfach mal wagen.

Ich mag den güldenen 300m-Schriftzug ganz gerne und den dazu passenden Sekundenzeiger auch, den Schritt zu Saphir und Keramik aber eigentlich weniger.

Klar hatten viele genau diese beiden Aspekte genannt um die Wertigkeit der MM 300 argumentativ etwas zu mindern und es mag für den ein oder anderen bei einer professionellen Taucheruhr auch unabdingbar sein, für mich und viele andere Freunde der Marinemaster aber nicht, welche eben genau die einteilige Lünette inklusive Hardlex schätzten. Seiko glaubt vielleicht, die vermeintlichen Kritikpunkte an der MM 300 nun ausgemerzt zu haben und steht eventuell vor dem Dilemma (ich kenne die weltweiten Verkaufszahlen der SLA natürlich nicht), dass die Uhr nun nichtsdestotrotz zu wenig nachgefragt wird.

Und warum könnte das so sein? Auch ich glaube, dass die Konsumenten den Preissprung von circa 1000 Euro in der UVP zum großen Teil nicht mitgehen möchten (das bloße Verbauen von Saphir und Keramik stellt, jedenfalls soweit ich informiert bin, keinen wirklich relevanten Kostenfaktor im Vergleich zu vorher dar; ich lasse mich aber gerne dahingehend weiter aufklären), sodass ich den weiteren Werdegang der SLA021J1 in den nächsten Jahren überhaupt nicht einschätzen kann. Zwischenzeitlich hatte ich schon überlegt, ob Seiko einen vielleicht zwischenzeitlich erkannten Fehler wieder rückgängig machen und ein Re-Design durchführen würde, aber das würde Seiko wohl nicht tun und manchmal hänge ich wohl auch spinnerten Gedanken nach... ;-)

Jedenfalls lassen mich das Design sowie insbesondere die Gehäuseform und -verarbeitung (hier mal eine kleine Liebeserklärung: für mich, head only, die schönste Taucheruhr aller Zeiten) nicht in Ruhe und ich werde meiner MM300-Tuna auch wieder ein Automatik-Geschwisterchen zur Seite stellen, früher oder wohl eher später... :-)
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
3.648
Ort
Westerwald
Also wenn ich aktuell KEINE hätte, dann würde ich versuchen bei den Händler noch etwas rauszuhandeln oder gebraucht eine neue um 2.300€ zu schießen. Die Uhr ist am Kautschuk weiterhin eine super Uhr und das Stahlband (Schließe mal außen vor) ist auch gut genug. Die beiden Hauptupgrades sind sinnvoll.

Nur der Preissprung um rund 40% ausgehend von der SBDX017 ist halt einfach unbegreiflich. Ich will nicht abstreiten das die Uhr vielleicht etwas zu billig war vorher, aber das kann man doch langsam beheben. Mit 400€-500€ mehr wären auch die Änderungen an Kautschuk, Glas und Lünette mehr als ausreichend bepreist gewesen.
 
subdiver

subdiver

Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
3.011
Ort
Dahoam
Den Schriftzug hat es doch auch in verschiedenen Seiko‘s gegeben,
ist also in der MM 300 kein Alleinstellungsmerkmal, wie bei der Submariner,
gewesen ?

Ich pflege eine Hassliebe zu diesem Eisenklumpen.
Was mich mittlerweile am Meisten stört ist, dass Seiko einen verschlissenen
oder defekten Tubus nicht wechselt.
Ein neues Gehäuse wird dann fällig und das geht bei einer Toolwatch gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
msX99

msX99

Dabei seit
06.03.2017
Beiträge
307
Ort
Großraum München
Ich hatte es ja bereits geschrieben: Tatsächlich ist der Entfall des "MARINEMASTER" Schriftzugs eines der Hauptkriterien, warum ich die SLA021J1 nicht anrühren würde. Dieser Begriff stellt für mich eine Ikone dar. Und der Vergleich wurde auch schon gebracht: Kein Mensch würde auf die Idee kommen, "SUBMARINER" auf dem ZB einer Rolex zu entfernen... Aber wir drehen uns langsam im Kreis.
 
Higgins2410

Higgins2410

Dabei seit
02.03.2013
Beiträge
1.216
Ort
Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt.
Zwei SLA021 für je 2,1 K seit Wochen im MP. Liegen wie Blei.

Eine SBDX017 für 2,3 K neu eingestellt. Ich denke die geht weg für den Kurs.

Beide Uhren sind über jeden Zweifel erhaben.

Doch für mich kommt nur eine in Frage: SBDX001
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.794
Ort
Marburg
Man sollte nicht über aktuelle Angebote im MP spekulieren. Bringt auch nichts, im Zweifel weiß eh niemand, was wirklich bezahlt wurde.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.794
Ort
Marburg
Den Grund, warum er das nicht tut, hatte er schon mal genannt... Hatte mit der Uhr nichts zu tun.
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.562
Alles nur Gelaber :roll:

Entweder will ich ne Uhr, oder auch nicht. Irgendwann sollte man auch mal einen Schlussstrich ziehen. :super:

Und zur neuen "MM" ( ;-) ): die neuen Features muss man sich irgendwie schön reden. Die alte war schön und billiger. Soll einfach ist das für mich. :D
 
Thema:

Neue Seiko: 2018er Marinemaster Serienmodell schwarz/standard - Ref.: SLA021J1

Neue Seiko: 2018er Marinemaster Serienmodell schwarz/standard - Ref.: SLA021J1 - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Seiko SBDC031 Sumo, schwarz, neu, vom 24.06.19

    [Verkauf] Seiko SBDC031 Sumo, schwarz, neu, vom 24.06.19: Zum Verkauf kommt eine neue Seiko Sumo, die am 24.06.19 erworben wurde - daher volle Garantie. Die Uhr ist faktisch neu und ungetragen, lediglich...
  • Neue Uhr: Seiko Turtle LE SRPD45K1

    Neue Uhr: Seiko Turtle LE SRPD45K1: Mal wieder eine neue Seiko LE der Turtle. Mal was anderes. „SEIKO PROSPEX "SEA GRAPES" TURTLE #SRPD45 LIMITED EDITION 1800pcs Inspired by...
  • [Erledigt] Seiko SRPD03K1, Samurai " Dawn Grey " Neu, 4R15

    [Erledigt] Seiko SRPD03K1, Samurai " Dawn Grey " Neu, 4R15: Hallo Gäste, Hallo Mitglieder, ich biete Euch / Ihnen meine gerade erst erworbene Seiko New Samurai, SRPD03K1, an. Sie ist absolut neu und...
  • Meine neue Seiko SKX009K1

    Meine neue Seiko SKX009K1: Hallo liebe Forenmitglieder, vielleicht zunächst ganz kurz zu mir: Vor einigen Jahren habe ich meinen exorbitant teuren Ehering im See verloren...
  • Neue Uhr: issey miyake x Seiko nao tamura 1/6

    Neue Uhr: issey miyake x Seiko nao tamura 1/6: Gehäuse: (PVD-)Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 11,1mm Werk: NH35 Gangreserve: 41 Stunden Quelle: issey miyake
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Seiko SBDC031 Sumo, schwarz, neu, vom 24.06.19

      [Verkauf] Seiko SBDC031 Sumo, schwarz, neu, vom 24.06.19: Zum Verkauf kommt eine neue Seiko Sumo, die am 24.06.19 erworben wurde - daher volle Garantie. Die Uhr ist faktisch neu und ungetragen, lediglich...
    • Neue Uhr: Seiko Turtle LE SRPD45K1

      Neue Uhr: Seiko Turtle LE SRPD45K1: Mal wieder eine neue Seiko LE der Turtle. Mal was anderes. „SEIKO PROSPEX "SEA GRAPES" TURTLE #SRPD45 LIMITED EDITION 1800pcs Inspired by...
    • [Erledigt] Seiko SRPD03K1, Samurai " Dawn Grey " Neu, 4R15

      [Erledigt] Seiko SRPD03K1, Samurai " Dawn Grey " Neu, 4R15: Hallo Gäste, Hallo Mitglieder, ich biete Euch / Ihnen meine gerade erst erworbene Seiko New Samurai, SRPD03K1, an. Sie ist absolut neu und...
    • Meine neue Seiko SKX009K1

      Meine neue Seiko SKX009K1: Hallo liebe Forenmitglieder, vielleicht zunächst ganz kurz zu mir: Vor einigen Jahren habe ich meinen exorbitant teuren Ehering im See verloren...
    • Neue Uhr: issey miyake x Seiko nao tamura 1/6

      Neue Uhr: issey miyake x Seiko nao tamura 1/6: Gehäuse: (PVD-)Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 11,1mm Werk: NH35 Gangreserve: 41 Stunden Quelle: issey miyake
    Oben