Neue Omega Seamaster 300

Diskutiere Neue Omega Seamaster 300 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Liebe Uhren-Fans, über die neue Seamaster 300 wurde hier im UF, aber auch an anderer Stelle, schon kontrovers diskutiert. Bisher fehlt, soweit...
#1
D

DerMatti

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
34
Liebe Uhren-Fans,

über die neue Seamaster 300 wurde hier im UF, aber auch an anderer Stelle, schon kontrovers diskutiert. Bisher fehlt, soweit ich es sehe, noch eine Vorstellung dieser Uhr, was ich hiermit nachholen möchte. Außerdem stelle ich mich gleich mit vor.
Ich heiße Matthias und bin seit etwa einem Jahr vom Uhrenvirus infiziert. Wie und wo die Ansteckung erfolgt ist, kann ich nicht mehr nachvollziehen. Jedenfalls habe ich mir im Februar 2014 eine Seamaster AT mit blauem ZB zugelegt. Danach wurde mit klar, dass das Virus nicht besiegbar ist. Kurze Zeit später hat die Ankündigung der neuen Seamaster 300 einen weiteren Krankheitsschub ausgelöst. Ich konnte es kaum erwarten, die Uhr endlich live zu sehen. Aber es ging mir wie einigen anderen auch: Nachdem ich sie Anfang November im Omega-Store ansehen konnte, hielt sich meine Begeisterung eher in Grenzen, die Kreditkarte blieb in der Tasche, und ich trat, trotz zunächst fester Kaufabsichten, den Heimweg an. Das ZB erschien mir, verglichen mit meiner AT, doch arg schmucklos und für eine Uhr dieser Preisklasse nicht passend, und die polierten Mittelglieder des Bandes fand ich auch nicht gerade umwerfend. Aber irgendwie ließ mich die Uhr dann doch nicht los. Ich wollte zusätzlich zur AT eine Omega in Taucheroptik haben. Bei der SMP 300 und der PO stört mich das Heliumauslassventil, außerdem baut die PO für meinen Geschmack viel zu hoch. Und so kam es, dass ich nun doch Mitte November, obwohl anfangs nicht restlos überzeugt, Besitzer der Seamaster 300 geworden bin.

So, jetzt aber erst einmal die Daten:

Hersteller: Omega
Modell: Seamaster 300
Referenz: 233.30.41.21.01.001
Kaliber: 8400 Master Co-Axial
Gehäuse: Stahl
Glas: kratzresistentes, innen entspiegeltes Saphirglas
Gehäuseboden: Saphirglas
Zifferblatt: schwarz
Krone: verschraubt
Lünette: einseitig drehbar, Keramik mit Liquidmetal Tauchskala
Gehäusedurchmesser: 41 mm
Wasserdichtigkeit: 30 Bar
Besondere Eigenschaften: antimagnetisch bis 15000 Gauss


Mittlerweile habe ich mich an die polierten Mittelglieder gewöhnt und finde, dass sie sehr gut mit den anderen polierten Elementen am Gehäuse harmonieren. Ich musste auch erkennen, dass das eher schlicht gehaltene ZB durchaus seine Reize hat: Der Gesamteindruck der Uhr bleibt auch bei Betrachtung aus einiger Entfernung erhalten. Das ist bei meiner AT nicht so. Sie ist toll aus der Nähe betrachtet, aber sobald man die Details nicht mehr wahrnehmen kann, ist es einfach nur einer Uhr mit blauem ZB (Ich werde sie trotzdem immer lieben.).

Last but not least - und für mich ziemlich wichtig: das Gangverhalten. Ich finde es einigermaßen gespenstisch. Die Seamaster 300 läuft bei mir an "Schreibtischtagen" mit +2 s/d, an Tagen mit mehr Bewegung mit +1 s/d, und das ist seit Mitte November mit nur zwei Ausnahmen immer und jeden Tag so gewesen! Wenn ich den Gang abends kontrolliere, kann ich im Grunde bereits im Voraus sagen, ob sie eine oder zwei Sekunden vorläuft. Wie sie nachts auf der Kommode liegt, spielt hierfür keine Rolle. Insofern kann ich das überragende Gangergebnis aus dem Chronos-Test im Wesentlichen bestätigen.

Ich hatte anfangs noch überlegt, dass ich die Uhr wieder verkaufen könnte, falls der Funke nach ein paar Tagen immer noch nicht ganz übergesprungen ist. Aber nun ist klar, dass ich sie freiwillig nicht mehr hergeben werde.

Hier noch ein paar Bilder (ja, ja, die könnten besser sein):

IMG_2597xx.jpg
IMG_2602xx.jpg
IMG_2607xx.jpg
IMG_2609xx.jpg
IMG_2612xx.jpg


Viele Grüße
Matthias
 
#2
divemax

divemax

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
4.172
Ort
Lübeck
Hai Matthias,

herzlich Willkommen im Forum. Da hast Du dir ja eine tolle Uhr zugelegt.
Kannst Du bitte noch die wichtigsten Daten zur Uhr ergänzen. Ist einfach von Vorteil, ich hab die nicht immer im Kopf.
Tolle Fotos, wäre toll noch ein paar Detailfotos nachzureichen.
War ja Deine erste Vorstellung, also schon ganz gut, aber ausbaufähig.
Viel Freude an Deiner Seamaster und
LG
Max
 
#3
O

Omega_PO

Guest
Glückwunsch zu dieser schönen Uhr. Steht Dir sehr gut.

Da sie mich auch gereizt hat, hatte ich sie in den letzten Wochen auch probiert nachdem ich sie endlich live gefunden habe. Ich habe mich letztlich gegen einen Kauf entschieden, da mir die PO dann insgesamt besser gefallen hat, die Uhr ist aber top.

Ich wünsche dir viel und vor allem lange Freude an der Uhr.
 
#4
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.525
Ort
Hannover
Hallo Matthias,

ein 1A Einstand hier im Forum von Dir.
Auch sehr treffend, dass Du deine eigenen Zwiefel mit der Uhr dokumentierst, da dürftest Du nicht der Einzige im Forum sein.
Rein von den Daten und der Design-Idee hätte diese Neuauflage der Seamaster 300 eigentlich der Renner im Jahresendgeschäft sein müssen, aber offenbar hatten viele von uns dann doch Zweifel und Bedenken.

Um so besser, dass Du dich getraut hast.
Und die schönen Fotos zeigen doch, dass Du richtig gelegen hast.
Die Bilder gefallen mir übrigens gut, sie sind technisch völlig in Ordnung und zeigen sehr gut den live-Eindruck der Uhr.

Viele Grüße

Carsten
 
#5
Mike075

Mike075

Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
4.769
Ort
Berlin
Hallo Matthias und herzlich Willkommen bei den Uhrensüchtigen;-)
Schön, dass du deine Seamaster vorstellst.
Ehrlich gesagt fand ich sie bisher weder live noch auf Fotos interessant.
Bei dir allerdings finde ich sie sehr schön, sie steht dir perfekt!
Kannst du bitte noch einen Nightshot nachreichen?
Interessiert mich bei dem Vintagelume besonders:D
 
#7
L

Labarba

Dabei seit
13.02.2014
Beiträge
125
Ort
Südlich von Dänemark
Glückwunsch zum Kauf der Uhr und danke für die schöne Vorstellung.

Mit geht es ähnlich wie Dir. Habe die Uhr beim Erscheinen in der Omega Boutique begutachtet und irgendwie sprang der Funke bisher nicht über. Zuviel Geglitzer und auch mir gefiel das ZB auf den ersten Blick nicht so sehr.

Trotzdem geht mir die Uhr nicht aus dem Kopf - zumal ich sie zum Spitzenpreis bekommen könnte.

Habe mir schon überlegt, sie mit einem biegen Natoband zu kombinieren....sieht bestimmt klasse aus.

Gruss
 
#8
Rumy

Rumy

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
817
Ort
Kiel
Moin!

Meinen Glückwunsch zum Neuerwerb und zum Einstand! Ich fand den Live-Eindruck der Uhr deutlich besser als jedes Foto, auf dem ich die Uhr bisher begutachten konnte. Allerdings finde ich dein Bild Nr. 2, den Wristshot mit gesamtem Unterarm + Hand, sehr eindrucksvoll. Der imho beste Wristshot, der bisher zu der Uhr aufgetaucht ist.
 
#9
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.108
Ort
52° 2′ 0″ N, 9° 22′ 43″ E
Danke für die Vorstellung und v.a. die Fotos,
endlich sieht man das gute Stück mal.
Viel Freude damit, sieht wirklich sehr gelungen aus
trotz aller Kritik, man kann schließlich auch alles kritisieren... ;-)
 
#10
dahmeländer

dahmeländer

Dabei seit
02.05.2014
Beiträge
93
Hallo Matthias,
eine schöne Vorstellung hast du gemacht, aber du hast ja auch ein gelungenes Modell. Ich habe den Diver noch nicht in Natura bewundern dürfen und habe genau dieselben Vorbehalte wie du geschildert hast. Deine Bilder machen mir aber Mut. Also, dir viel Spaß an und mit der Omega :super:
 
#11
Zweizylinder

Zweizylinder

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
996
Ort
Kärnten
Herzlichen Glückwunsch zum Spalter. Am Wristshot erkennt man, wie gut es Omega gelungen ist die Bauhöhe der Uhr zu verbergen.

Mir ging es ähnlich, als ich die 300er beim Konzi angelegt hatte. Gekauft habe ich sie nicht, auch nicht später. Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass man sich nach einiger Zeit an die polierten Glieder und Gehäuse gewöhnt.

Die Gangwerte kann man bei einer Uhr um den Preis erwarten, auch wenn dies nicht selbstverständlich ist.

Weiterhin viel Freude an dem Diver.
 
#12
walti

walti

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.659
Hallo,

schöne Uhr, Glückwunsch dazu. Und dazu noch recht nah am Original.



LG

Walti
 
#14
der_koelner

der_koelner

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
849
Glückwunsch zur Neuen! Viel Spaß damit...:-D
Mir gefällt sie auch sehr gut, bin mir nur nicht sicher, ob ich diese wollen würde oder eine "alte", evtl. auch eine WatchCo. Da sich die Frage zur Zeit nicht stellt, stresse ich mich damit jetzt nicht.
Ach und eines noch....ein paar Bilder mehr mit Details wären noch prima
 
#15
walti

walti

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.659
Hallo,

@Claus: Sie hat ein mit SL-restauriertes ZB und leuchtet daher auch noch !

LG

Walti
 
#16
steffGS

steffGS

Dabei seit
24.11.2009
Beiträge
1.072
Ort
Sauerland
Sehr schöne Seamaster, steht dir gut :super:
Ein paar Detailfotos würde ich mir auch noch wünschen.
Viel Spass mit der Seamaster :klatsch:
 
#17
Hugger65

Hugger65

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
649
Ort
nördl. von HH
Hallo Matthias,

als grosser Omega- und Omega-Technologie-Verfechter kann ich Dir nur zur neuen 300er gratulieren! Eine rundum perfekte Uhr; ideale Größe, super Verarbeitung und ein einmaliges Werk - was will man mehr?!

Neidvolle Grüße, Jens
 
#18
Corto

Corto

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
1.069
Hallo,

schöne Uhr, Glückwunsch dazu. Und dazu noch recht nah am Original.



LG

Walti
Veto - die Uhr orientiert sich an der CK 2913



@DerMatti: Willkommen im Uhrforum!

Coole Omega, für mich eine der schönsten Neuerscheinungen der letzten Zeit.

Gruß!
 
#19
ErimSee

ErimSee

Dabei seit
02.09.2012
Beiträge
620
Ort
Berlin
Na endlich ist sie mal im Forum zu sehen!

Glückwunsch zu der Uhr und viel Freude damit.
 
#20
Martinez

Martinez

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
307
Ort
NRW
Willkommen bei den Uhren-Nerds, ein super Einstand - endlich wurde die neue Seamaster 300 vorgestellt.

Ich habe deine Vorstellung mit ganz viel Spannung und Freude gelesen, besonders deine Zweifel an der Uhr und das du dich dann doch noch getraut hast, find ich stark.
Ganz viel Freude mit der neuen Omega,

Martinez
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neue Omega Seamaster 300

Neue Omega Seamaster 300 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Omega Seamaster 300M Professional - neue Version - 11/2018 erworben

    [Erledigt] Omega Seamaster 300M Professional - neue Version - 11/2018 erworben: Hallo zusammen, ich habe diese Uhr am 20.11.2018 bei einem Konzessionär in Stuttgart gekauft. Leider werde ich aber nicht so wirklich warm mit...
  • Neue Uhren: Omega Seamaster 1948 Central Second & Small Seconds (Platin)

    Neue Uhren: Omega Seamaster 1948 Central Second & Small Seconds (Platin): Ganz schön viel Zeit vergangen seit der letzten Omega-LE... Zur BW2018 wurden bereits die limitierten Stahlvarianten vorgestellt. Gehäuse: Platin...
  • [Erledigt] Omega Seamaster 300 Vintage 'WatchCo', neu

    [Erledigt] Omega Seamaster 300 Vintage 'WatchCo', neu: Nach der Resonanz auf die Anzeige von mir vor 2 Wochen für die Baugleiche konnte ich meinen Uhrmacher überreden, mir noch eine Omega Seamaster 300...
  • Die ganz Neue: Omega Seamaster Diver 300 M Ref. 210.30.42.20.01.001

    Die ganz Neue: Omega Seamaster Diver 300 M Ref. 210.30.42.20.01.001: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich möchte Euch heute die ganz neue Omega Seamaster 300 vorstellen. Nach dem ich vor über 15 Jahren mir eine Omega...
  • [Erledigt] Omega Seamaster 300 Vintage 'WatchCo', neu

    [Erledigt] Omega Seamaster 300 Vintage 'WatchCo', neu: In einem Anfall hatte ich meinen Uhrmacher gebeten, mir eine 2. Omega Seamaster 'WatchCo' vor 6 Wochen zusammenzubauen: Ein altes Omega 552 Werk...
  • Ähnliche Themen

    Oben