Neue Nomos Metro, 38,5mm, ohne Gangreserveanzeige

Diskutiere Neue Nomos Metro, 38,5mm, ohne Gangreserveanzeige im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hier die neue Nomos Metro: New Nomos Alert: Introducing The Metro 38 Datum, With An Updated Dial And Larger Case Size

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
335
Ort
Innsbruck
Eine Entgleisung im Punkt Gestaltung.
Das Design kann bei mir absolut nicht punkten.

Ohne das "Nomos" auf dem Zifferblatt könnte sie im Kaufhaus neben den Kinderuhren unauffällig auf Käufer warten.
 

KarlPopper

Dabei seit
11.12.2013
Beiträge
49
Na komm, so schlimm ist es nun wirklich nicht :-) , da fand ich die Lux schlimmer. Das Design spricht bestimmt einige Leute an :super:
 

grama73

Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
2.200
Hmmm, nennt man das jetzt verschlimmbessern?
Ich fand die Metro bisher optisch schon grenzwertig, aber nun ist auch diese Grenze überschritten, leider.

Schauen wir mal was Basel bringt...
 

govea

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
2.958
Auf der Nomos-Seite ist nichts zu dieser Uhr zu finden. Soll es die wirklich so geben?
 

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
21.414
Mir gefällt sie besser als die Variante mit Gangreserveanzeige (obwohl ich diese Komplikation sehr gerne mag), wahrscheinlich, weil sie aufgeräumter ist und dieses Minzgrün entfällt. Noch dazu ein größeres Gehäuse, da gibt es eigentlich kein Argument gegen einen Kauf mehr. Bis auf die Rückseite vielleicht, das Werk wirkt etwas verloren.
Mich würde der Preis interessieren.

Clemens: Die Nomos-Homepage war schon öfter etwas langsam.
 
Zuletzt bearbeitet:

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.852
Ort
Büdelsdorf
Ich finde die auch ganz hübsch...

Durch den Markennamen unter der 12 ist sie etwas strukturierter, die Gangreserve war ohnehin nicht so meins. Allerdings waren die 37 mm in meinen Augen absolut ausreichend, da die Uhr durch das helle Zifferblatt und die fehlende Lünette am Arm sehr viel größer wirkte als die bloßen Daten vermuten lassen.

Viele Grüße
Malte
 

govea

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
2.958
Besten Dank Plarmium - na bin ja mal gespannt, was dann Nomos so von sich gibt. Mir gefällt sie, vor allem wegen der größeren Größe echt gut:super:
 
S

svengbg

Gast
"Larger case size" und Nomos in einem Satz? Hört sich nach ästhetischen Problemen an.
 

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
21.414
Wieso? Die Weltzeit ist für Nomos auch recht groß und ästhetische Probleme sehe ich da nicht unbedingt. Was die Metro angeht freut mich die Entscheidung; was eigentlich nie passiert, ist hier für mich Realität geworden: Eine Ergänzung der Modellpalette, die voll und ganz meinen Vorstelungen entspricht.

Clemens, keine Ursache. Ich freue mich auch schon auf die Uhr, das wäre mal wieder etwas anderes in meiner Uhrenbox.
 

uhr_10

Dabei seit
02.10.2010
Beiträge
1.652
Die erinnert mich in ihrer Sterilität irgendwie an eine Küchenuhr. Ich hoffe auf die "alte" Metro in Farbe :D
 

uhrholger

Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
115
Mir gefällt sie sehr gut.Sogar mit Datum. Super. Würde ich mir kaufen.
 

ulpian

Dabei seit
18.04.2012
Beiträge
678
Ort
Nahe Wien
Die Zeiger find ich komisch.
Ansonsten... ja, warum nicht?
Allerdings entfernt sich Nomos vom Kern der minimalistischen Uhr.
Natürlich erschließt das weitere Käuferschichten, verwässert allerdings in meinen Augen auch etwas das Profil.
 

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
21.414
Du darfst nicht vergessen, dass die neue Metro quasi nur aus weißem Zifferblatt besteht, was sie sehr groß wirken lässt.
Die Lamba zum Beispiel erscheint mit ihren 42 mm Durchmesser und ebenfalls weißem Blatt riesengroß.
 

govea

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
2.958
...sind 38,5mm eigentlich noch zeitgemäß? Ich finde zumindest für Männer nicht.

Naja ich finde man(n) sollte die Größe tragen, die einem selber auch gefällt. Ich bin bei einem Alter angekommen, wo mir der Begriff zeitgemäß immer wurschter wird;-)
 
R

rabe11111

Gast
Ich hatte heute beim Juwelier mal die neue Metro in "Stadtschwarz" und Weiß an:
 

Anhänge

  • IMG_4189.JPG
    IMG_4189.JPG
    480,3 KB · Aufrufe: 1.009
  • IMG_4194.JPG
    IMG_4194.JPG
    396,1 KB · Aufrufe: 858
  • IMG_4195.JPG
    IMG_4195.JPG
    189,1 KB · Aufrufe: 1.451
Thema:

Neue Nomos Metro, 38,5mm, ohne Gangreserveanzeige

Neue Nomos Metro, 38,5mm, ohne Gangreserveanzeige - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Ace x NOMOS Club Campus 38, limitiert auf 50 Exemplare: For our latest limited edition NOMOS, we've teamed up with @NomiesForLife. We are proud to introduce the Ace x NOMOS Club Campus 38...
Neue Uhr: Nomos Club 48 - Brinker's Jewelers Edition - Limitiert: Neue Uhr: Nomos Club 48 - Brinker's Jewelers Edition - Limitiert Gehäuse: Edelstahl matt Durchmesser: 38,5mm Höhe: 8,3 mm Saphirglas...
Neue Uhr: Nomos Ludwig 38 und 33 Emailleweiss: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 38mm und 33mm Höhe: 6,5mm Wasserdicht: 30m Uhrwerk: Alpha Gangreserve: 43 Stunden Preis: Ab 1033 Euro Link: Ludwig...
Garrick S4: Technische Daten Case: 42mm diameter x 10m height - 904L steel or 18kt gold - sapphire crystals front and caseback - onion style crown - 22mm lug...
MB&F HM4 Kittyhawk Pièce Unique: Technische Daten Movement Three-dimensional horological engine developed with Laurent Besse and Beranger Reynard. Manually wound with two...
Oben