Neue limitierte Chronographen Reihe - "Square & Round" - Alexander Shorokhoff

Diskutiere Neue limitierte Chronographen Reihe - "Square & Round" - Alexander Shorokhoff im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Hallo liebe Uhrenfreunde, heute möchen wir euch das erste unserer neuestes Chronographen-Reihe vorstellen: Die rote Variante der "Square &...
ASUM

ASUM

Hersteller Alexander Shorokhoff
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
102
Hallo liebe Uhrenfreunde,

heute möchen wir euch das erste unserer neuestes Chronographen-Reihe vorstellen: Die rote Variante der "Square & Round".
Beim Anblick der Uhr fällt sofort der kräftige rote Farbton des Zifferblatts ins Auge, der von den schwarzen Subdials und der schwarzen Skala kontrastiert wird. Die silberfarbenen Appliken fügen sich ideal in die rot-schwarze Farbkombination ein und erzeugen bei Lichteinfall gemeinsam mit den einzelnen Designelementen ein besonderes Farbenspiel. Die in weiß gehaltenen und sich dadurch vom Rest der Uhr unterscheidenen Zeiger sorgen für eine gute Ablesbarkeit der Zeit. Das Datumsfenster wurde im unteren Bereich der Uhr und oberhalb der "6" platziert. Die Stoppfunktion lässt sich durch das Drücken der beiden seitlich angebrachten Taster aktivieren, stoppen und zurücksetzen. Das Herz der Uhr bildet das Handaufzugswerk 3133.AS das in unserer Manufaktur vollständig handgraviert und veredelt wurde, und sich durch den Saphirglasboden, der von einem weißen Schriftzug und farbigen Formen umgeben ist, gut betrachten.
Das Modell ist auf 30 Stück limitiert und ab sofort auf unserem Onlineshop erhältlich.



AS_Square_Round_groß.jpg
DSC_0284_klein.jpg
DSC_0288_klein.jpg
DSC_0303_klein.jpg
DSC_03315_klein.jpg
DSC_0291_klein.jpg



Technische Daten:


Preis: 2990€
Von den 30 Modellen sind derzeit noch 20 verfügbar.

Hier gelangt ihr zum Modell.

Wie gefällt euch das neue Modell? Was sagt ihr zur Farbkombination?

Wir freuen uns wie immer über eure Meinungen!

Liebe Grüße aus der Uhrenmanufaktur,
ASUM
 
MisterT80

MisterT80

Dabei seit
20.03.2017
Beiträge
492
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Sehr schöne Uhr, ist auch einmal ein bisschen was anderes :-)
Wenn ich es mir hätte aussuchen können, hätte ich auf der "12" auch eine 12 appliziert. So hat man die 60 zweimal, einmal in der schwarzen Skala und einmal als Applik.
Alles in allem eine tolle Uhr!
 
A

abulavia

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
1.207
Ort
Potsdam
Ja, so hätten die kleineren Zahlen auf 3, 6 und 9 Uhr konsequenterweise auch 15, 30, 45 lauten müssen.
 
wendelin

wendelin

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
287
Gratuliere zu einer tollen Uhr!
Leider viel zu groß für mein Handgelenk!
 
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
2.413
Ort
Unterfranken
Die Uhr gefällt mir ebenfalls ganz gut! Der Boden hätte nicht so bunt bzw so verspielt ausfallen müssen, doch das ist nicht so gravierend.

Die andere Thematik wurde schon angesprochen, die große 60 wäre für mich eine technische Fehlumsetzung. Der Schriftgrad generiert, dass die Angabe zur 3, 6 und 9 gehört, doch das ist jedoch nicht der Fall! Somit sind zwei technische Angaben miteinander vermischt (Stunden und Sekunden/Minuten).

Das Design an sich ist aber Top! :super:
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.548
Ort
Ludwigsburg
Das Grunddesign ist mal wieder Top.
Einzig die gemischte Bezifferung ist störend, wenn auch nicht auf den ersten Blick so denn beim zweiten.
Dass die 60 als typisches Kennzeichen der AS-Uhren drauf musst, das kann ich verstehen.
Aber dann hätte man entweder wie beim Chrono C01 die 20 und 40 mit auf ZB bringen müssen oder wie bei den Retro Chronos die sonstige Bezifferung weglassen.
Dann wäre die Uhr in sich stimmig gewesen, so passt es leider nicht ganz.
 
DarkHorse

DarkHorse

Dabei seit
30.08.2014
Beiträge
121
Ort
westlicher Bodensee
Im Prinzip wieder mal eine wunderschöne Uhr! Nur mit der Bezifferung "3", "6", "9" habe ich so meine Probleme, vor allem da die "3" und die "9" die Totis stark "überlappen", was mir bei keinem Chrono wirklich gefällt. Und die "6" sorgt dafür, dass das Datumfenster nach oben geschoben wird (überhaupt: weißes Datum bei dieser Uhr? wirklich? ) Da wäre weniger eindeutig mehr gewesen. Aber ist natürlich nur meine Meinung.
 
ASUM

ASUM

Hersteller Alexander Shorokhoff
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
102
Sehr schöne Uhr, ist auch einmal ein bisschen was anderes :-)
Wenn ich es mir hätte aussuchen können, hätte ich auf der "12" auch eine 12 appliziert. So hat man die 60 zweimal, einmal in der schwarzen Skala und einmal als Applik.
Alles in allem eine tolle Uhr!
Danke sehr! Kurz zu Erklärung: die große "60" ist eines unserer Markenzeichen, weshalb sie auch auf dieser Uhr zu finden ist 🙂
 
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.930
Ort
Wo ich mich gut fühle
Ich finde die Uhr mega, von 2 Punkten abgesehen:

  • mir zu groß (persönliches Problem)
  • 3 ATM Wasserdichtigkeit finde ich eindeutig zu wenig. Auch bei eckigen Chronos.
 
62kurt

62kurt

Moderator
Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
9.873
Ort
NRW
44,5 x 44,5 ist eine Ansage , aber optisch ein Volltreffer .
 
DERzeit

DERzeit

Dabei seit
24.08.2018
Beiträge
969
Ich finde das Modell so wie es ist perfekt, wunderschön (inkl. der 60, überlappende 3 und 9). Allein jedoch die schiere Grösse nebst 28er Bandanstösse sind für mich ein Ausschlusskriterium.
 
Alf aus MA

Alf aus MA

Dabei seit
13.04.2017
Beiträge
872
Ort
"Monnem"
Dass die "fette 60" als "Markenzeichen" drauf muss, ist klar. (Wobei mich die Zahl "60" auf Zifferblättern immer ärgert, genauso wie die "24".) Aber warum dann nicht die 3, 6 und 9 einfach weglassen? Außerdem hätte dann ein größeres Datumsfenster etwas weiter unten Platz gehabt ... Apropos Datum: Eine schwarze Scheibe mit weißen Zahlen wäre meines Erachtens viel passender, sie würde dann mit den Totalisatoren harmonieren.
Eine Frage zum Abschluss: Wie funktionieren die Bandanstöße? Muss man das Lederband hinten selber zunähen? :hmm:

Alf
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.548
Ort
Ludwigsburg
Mit den Bandanstößen kann es einfach sein:
Die Spitzen der Hörner enthalten die Aufnahmepunkte für ganz normale Federstege. Je nach Breite der Bänder und deren Position beim Fotografieren wird das aber kaschiert. ;-)
 
Alf aus MA

Alf aus MA

Dabei seit
13.04.2017
Beiträge
872
Ort
"Monnem"
@grmpf
Danke, Harald! Ach so, das sind "Spitzen"! Ich dachte, es seien Bügel (also durchgehend). Gibt's irgendwo ein Bild der Uhr ohne Band? Vielleicht von @ASUM?

Alf
 
Thema:

Neue limitierte Chronographen Reihe - "Square & Round" - Alexander Shorokhoff

Neue limitierte Chronographen Reihe - "Square & Round" - Alexander Shorokhoff - Ähnliche Themen

2 Handbemalte Unikate - UNIQUE0 - Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur: Hallo liebe Uhrenfreunde, wie einige von euch wissen, feiern wir dieses Jahr unser 30. Jubiläum mit unserer besonderen UNIQUEO-Reihe, die 30...
Neues Modell "Crazy Balls" ab sofort vorbestellbar! - Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur: Hallo liebe Uhrenfreunde, nachdem das "Crazy Eyes" Modell im vergangenen Jahr innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, ist der offizielle...
Deep Ding 2 - 10 ATM - Alexander Shorokhoff: Hallo liebe Uhrenfreunde, die ersten beiden Deep Ding Modelle haben aufgrund des Gitters damals hier im Uhrenforum sehr stark polarisiert. Heute...
Einzelstück "NOBLESSE" jetzt verfügbar - UNIQUE0-Modell Nummer 5 - Alexander Shorokhoff: Hallo liebe Uhrenfreunde, wir feiern dieses Jahr unser 30-jähriges Bestehen mit einer besonderen Jubiläumsaktion: Unter dem Motto UNIQUE0...
Brandneues Modell "Crazy Eyes" jetzt verfügbar! - Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur: Hallo liebe Uhrenfreunde, wir möchten euch darüber informieren, dass die neuen "Crazy Eyes" Modelle nun auf unserem Onlineshop verfügbar sind...
Oben