Neue Kollektion: Breitling Premier

Diskutiere Neue Kollektion: Breitling Premier im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Das gewohnte Schema: einen B01-Chrono, einen 7750-Chrono, eine ETA-Day-Date- und eine -Dreizeiger-Uhr in diversen Konfigurationen. Premier B01...
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.948
Ort
Nämberch
Das gewohnte Schema: einen B01-Chrono, einen 7750-Chrono, eine ETA-Day-Date- und eine -Dreizeiger-Uhr in diversen Konfigurationen.

Premier B01 Chronograph 42
Gehäuse: Stahl
Durchmesser: 42,0mm
Höhe: 13,65mm
WaDi: 100m
Werk: B01
Gangreserve: 70 Stunden
Preis: Standardmodelle - 7.320 € (Dornschließe an Nubuk), 7.470 € (Dornschließe an Kroko), 7.550 € (Faltschließe an Nubuk), 7.700 € (Faltschließe an Kroko), 7.900 € (an Stahl); Bentley-Modell (die Grüne) - 7.800 € (Faltschließe an Leder), 8.000 € (an Stahl)




http://instagr.am/p/BpPDABEHe3o/
Premier Chronograph 42
Gehäuse: Stahl
Durchmesser: 42,0mm
Höhe: 13,8mm
WaDi: 100m
Werk: Breitling 13 (ETA 7750)
Gangreserve: 48 Stunden
Preis: 5.320 € (Dornschließe an Nubuk), 5.450 € (Dornschließe an Kroko), 5.550 € (Faltschließe an Nubuk), 5.700 € (Faltschließe an Kroko), 5.900 € (an Stahl)




Premier Automatic Day & Date 40
Gehäuse: Stahl
Durchmesser: 40,0mm
Höhe: 11,4mm
WaDi: 100m
Werk: Breitling 45 (ETA 2834-2)
Gangreserve: 38 Stunden
Preis: 3.670 € (Dornschließe an Nubuk), 3.870 € (Dornschließe an Kroko), 3.900 € (Faltschließe an Nubuk), 4.100 € (Faltschließe an Kroko), 4.400 € (an Stahl)




Premier Automatic 40
Gehäuse: Stahl
Durchmesser: 40,0mm
Höhe: 11,4mm
WaDi: 100m
Werk: Breitling 37 (ETA 2895-2)
Gangreserve: 38 Stunden
Preis: 3.670 € (Dornschließe an Kroko), 3.870 € (Dornschließe an Kroko), 3.900 € (Faltschließe an Nubuk), 4.100 € (Faltschließe an Kroko), 4.400 € (an Stahl)





Quelle: Breitling
 
Zuletzt bearbeitet:
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
919
Nichts besonderes aber die Chronos mit den 2 Totis sind sehr hübsch.
Mal schauen wo sich die Straßenpreise wiederfinden.
Grün gibt es eh viel zu selten...
 
YOON

YOON

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
1.328
Da geht Breitling aber auf Nummer sicher und das das sieht man..
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.434
Ist das der Ersatz für die Transocean?
Die gefiel mir besser und war/ist mit dem Milanaise eigenständiger (aber, will man das noch?).

Die Day-Date gefällt mir überhaupt nicht, die anderen gehen so. Kaufen würde ich sie nicht.
 
R

Rhorix

Dabei seit
03.06.2015
Beiträge
346
Ich finde die Linie o.k. Auch wenn es schade ist, dass mir bei meiner einstigen Lieblingsmarke nur so ein Urteil über die Lippen geht, muss ich fairerweise sagen, dass mir früher auch nicht alles gefallen hat und hier wirklich kein Flügellogo passt.
 
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.948
Ort
Nämberch
Nachdem die Transoceans nicht mehr als eigene Kollektion direkt auf der Breitling-Seite aufgelistet sind (über Google findet man sie noch), gehe ich davon aus.
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.696
Gefällig, aber auch ziemlich "play it safe". Und nichts was man nicht auch bei anderen Herstellern finden könnte (bis auf das B01 natürlich)...

Auch ich bin neugierig auf die Strassenpreise. Ich denke gerade bei den Dreizeigern wird da ziemlich was gehen.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.094
Ort
Bayern
Diese Form der Bloßniemandverprellen-Konsensgestaltung würde ich eher bei den mittleren Volumenlabeln der Swatchgroup erwarten. Keinem der Modelle kann man ernsthaft etwas ankreiden aber keines raubt einem den Schlaf. Da könnte auch Mido, FC, Longines oder IWC draufstehen und niemand würde es merken.

Gruß
Helmut
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.737
Ort
Marburg
Die Chronos sind ganz schick, was an den anderen denn "Breitling" sein soll, erschließt sich mir nicht.
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.434
......aber keines raubt einem den Schlaf.
Im Gegenteil, Langeweile macht müde.

Ich musste bei den rotgoldenen Indexen spontan an Union Viro denken.
Tatsächlich ist es viel schlimmer gekommen mit Breitling, als ich je dachte. Anfangs habe ich Herrn Kern noch verteidigt, weil er ja ein Profi ist.
Aber das hilft wohl auch nicht immer .....

Für einen Massenhersteller sind die Uhren schlicht zu teuer und für die obere Preisklasse nicht mehr markant genug.
Ich mag Breitling sehr, weshalb ich das sehr schade finde.
 
R

Rhorix

Dabei seit
03.06.2015
Beiträge
346
Mit Neuerscheinungen seit George Kern zu rechnen, die für mich "Breitling " schreien, habe ich aufgegeben. Auch wenn hier angeblich Bezug auf die älteren Breitling Premier Modelle genommen werden soll, passt der Aspekt für mich nicht. Es gab mal Premier Modelle mit eckigen Drückern, die sahen trotzdem sehr anders aus. Es gab mal Breitling Premier Modelle mit bicompax Aufteilung, die sahen auch ganz anders aus. Von demher bin ich inzwischen froh, wenn ich bei neuen Modellen nicht schreiend weglaufe :lol:
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.521
Das "barocke" Äußere war für Breitling bisher das, was für Rolex das Oster-Gehäuse noch immer ist: ein Merkmal mit echtem Wiederkennungswert, das nicht einer gestalterischen Laune entsprungen sondern geschichtlich gewachsen ist und immer weiter perfektioniert wurde.
Dass eben dieses Grunddesign nun komplett über Bord geworden wurde, finde ich schon recht kühn. Derart seine Wurzeln zu verleugnen ist ein gefährlicher Balanceakt in einer Branche, die zu einem nicht unbedeutenden Teil von ihrer (reichen) Historie lebt. Und zu dieser gehört eben nun einmal auch das markante Design der Marke. Die hier gezeigten Uhren sehen aus, als wären sie bei Longines als Auftragsarbeit entworfen worden. Fürchterlich.

Gruß
 
JoF91

JoF91

Dabei seit
24.11.2016
Beiträge
898
Ort
Wiesbaden
Irgendwie absolut nichts besonderes mehr. Der "Boa, ne Breitling"-Effekt wird hier ausbleiben.

Da tut's auch ne Hamilton Jazzmaster
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.094
Ort
Bayern
Für einen Massenhersteller sind die Uhren schlicht zu teuer und für die obere Preisklasse nicht mehr markant genug.
Ich mag Breitling sehr, weshalb ich das sehr schade finde.
Das trifft es wohl am Besten. Durchhalten und an den Vor-Kern-Uhren erfreuen ist das Gebot der Stunde für Breitling-Fans wie mich.

Gruß
Helmut
 
E

El40

Dabei seit
30.08.2016
Beiträge
764
Die schwarzweiße Panda mit dem B01 finde ich sogar richtig gut. Das trifft sogar meinen Geschmack.
 
R

Rhorix

Dabei seit
03.06.2015
Beiträge
346
Das trifft es wohl am Besten. Durchhalten und an den Vor-Kern-Uhren erfreuen ist das Gebot der Stunde für Breitling-Fans wie mich.

Gruß
Helmut
Ich bin furchtbar schlecht im "warten". Ich hab da ein bissel Bammel, dass der Drops für mich gänzlich gelutscht ist, wenn/falls die Führung wechselt. Ich erwische mich nämlich erschreckend oft mit einer AppleWatch am Arm.
 
Thema:

Neue Kollektion: Breitling Premier

Neue Kollektion: Breitling Premier - Ähnliche Themen

  • Neue Kollektion: Chopard Alpine Eagle

    Neue Kollektion: Chopard Alpine Eagle: Der Countdown auf der Homepage ist noch nicht mal abgelaufen (aktuell bei 18 Stunden und 11 Minuten), doch schon tauchen die ersten Live-Bilder im...
  • Neue Kollektion: Bremont Armed Forces

    Neue Kollektion: Bremont Armed Forces: Argonaut Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42,0mm WaDi: 300m Werk: BE-92AV Gangreserve: 42 Stunden Preis: GBP 2.795 Broadsword Gehäuse: Stahl...
  • Teaser: Audemars Piguet - neue Kollektion

    Teaser: Audemars Piguet - neue Kollektion: AP hat eine Teaser-Seite zur neuen (runden!) Kollektion freigeschaltet: Audemars Piguet | CODE 11.59 by Audemars Piguet Enthüllt wird das Ganze...
  • Neue Uhren: IWC Pilot's Watch Kollektion (Pre-SIHH 2019)

    Neue Uhren: IWC Pilot's Watch Kollektion (Pre-SIHH 2019): Pilot’s Watch Timezoner Spitfire Edition "The Longest Flight" Gehäuse: Stahl Durchmesser: 46,0mm Höhe: 15,2mm WaDi: 60m Werk: Caliber 82760...
  • Neue Unique Piece-Kollektion: Vacheron Constantin Les Cabinotiers Mécaniques Sauvages

    Neue Unique Piece-Kollektion: Vacheron Constantin Les Cabinotiers Mécaniques Sauvages: Les Cabinotiers Armillary Tourbillon Snake Gehäuse: Roségold Durchmesser: 45,0mm Höhe: 20,12mm Werk: Caliber 1200 (Zwei-Achsen-Tourbillon)...
  • Ähnliche Themen

    Oben