Neue Ingersoll mit Doppeltourbillon ???

Diskutiere Neue Ingersoll mit Doppeltourbillon ??? im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, Liebe Gemeinde. Ich halte heute die neue U.J.S in den Händen. Auf der ersten Seite - Titelblatt ist eine neue Ingersoll mit Doppelunruh zu...
malikka

malikka

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.045
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo, Liebe Gemeinde. Ich halte heute die neue U.J.S in den Händen. Auf der ersten Seite - Titelblatt ist eine neue Ingersoll mit Doppelunruh zu sehen. Im Weiterlesen habe ich leider keinen Beitrag gefunden, der mir den Sinn dieser Bauweise eines Doppeltourbillons plausibel erklärt. Nur
Ich zitiere:
Gefertigt werden die Ingersoll Uhren in China. Hier wurde in der letzten Zeit vor allem an der Qualitätssteigerung bei den Automatikwerken gearbeitet. Mehr noch: Zukünftig sorgen exclusiv für die Marke gefertigte Uhrwerke für die präzise Zeitanzeige . Im weiteren Text spricht die Christano GmbH in den hösten Tönen von Chinesischen Qualitätswerken mit einer Garantiezeit von 10 Jahren.

Jetzt stellt sich mir die Frage: Ich dachte immer das Tourbillon ist schon die höchste Uhrenkunst ,und was tut jetzt ein Doppeltourbillon ?? -außer den Preis zu treiben. ??? oder noch genauere Zeitanzeige ,als eine Funkuhr???
Auch auf den VK Preis bin ich gespannt, oder hat schon jemand eine solche, na dann erwarte ich eure Meinung .
 

Anhänge

D

darja

Gast
Das doppelte Lottchen in seiner schönsten Ausführung.
Das musste jetzt sein ...

darius
 
mecWatch_Adict

mecWatch_Adict

Dabei seit
09.04.2010
Beiträge
5
Ort
Berlin
Ich habe hier ein paar Daten gefunden.
Man beachte den VK und die Gangreserve! omg o0
Unter Bemerkungen steht auch noch etwas.

Ingersoll Doppeltourbillon Neuheit Doppeltourbillon 2020 Armbanduhr zu verkaufen - EUR 70.000 (ID 1559115) - Chrono24.com


Tourbillon ? Wikipedia

Der zweite Tourbillon soll für eine erhöhte Ganggenauigkeit sorgen. Tourbillons sind nur bei Handaufzugsuhren sinnvoll. Bei automatischem Aufzug ist es reine Spielerei und Betonung der Uhrmacherkunst des jeweiligen Herstellers.
 
Zuletzt bearbeitet:
mecWatch_Adict

mecWatch_Adict

Dabei seit
09.04.2010
Beiträge
5
Ort
Berlin
=)

.....

Klar gilt die bei denen auch , aber es ist nunmal nicht notwendig. Es entsteht keine Unwucht an der Unruh weil die Uhr häufiger von alleine in anderen Lagen ist.

Der Tourbillon wurde deshalb erfunden weil die Taschenuhr immer in der gleiche Lage in der Hosentasche hing und dadurch eine Unwucht entstand. Bei der Automatik ist dies nicht der Fall, weil man die am Arm trägt!
 
T

Tom M

Gast
Der Tourbillon wurde deshalb erfunden weil die Taschenuhr immer in der gleiche Lage in der Hosentasche hing und dadurch eine Unwucht entstand. Bei der Automatik ist dies nicht der Fall, weil man die am Arm trägt!
Und die handaufzugs Armbanduhr trägt man nicht am Arm? :hmm: ;-)
 
mecWatch_Adict

mecWatch_Adict

Dabei seit
09.04.2010
Beiträge
5
Ort
Berlin
Könnt ihr mal aufhören mich hier so zu verarschen? was soll das?!

TASCHENUHR! UND GUCK MAL WANN DAS DING ERFUNDEN WURDE MANN!

alter seid ihr unfreundlich.
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.316
=)

.....

Klar gilt die bei denen auch , aber es ist nunmal nicht notwendig. Es entsteht keine Unwucht an der Unruh weil die Uhr häufiger von alleine in anderen Lagen ist.

Der Tourbillon wurde deshalb erfunden weil die Taschenuhr immer in der gleiche Lage in der Hosentasche hing und dadurch eine Unwucht entstand. Bei der Automatik ist dies nicht der Fall, weil man die am Arm trägt!
...bitte erklär mir es, als ob ich 5 Jahre alt wäre: was hat das bitte mit Handaufzug oder Automatik zu tun?
Ich glaub´ Du verwechselst da was...

Gruss
Mathias
 
mecWatch_Adict

mecWatch_Adict

Dabei seit
09.04.2010
Beiträge
5
Ort
Berlin
Nein, ich verwechsel nichts.

Anscheinend wollt ihr es nicht verstehen, bzw. wollt ihr mich verarschen.

Außerdem ging es hier um die Ingersoll und nicht um mich!

Vielen Dank für die nette Begrüßung hier. Es scheint als ob ihr euch angegriffen fühlt, von einem Neuling der mal ein bisschen was weiß.
 
Okeanos

Okeanos

Dabei seit
18.07.2009
Beiträge
216
Hi!

Was er sagen wollte: Das Tourbillon wurde ursprünglich für Taschenuhren erfunden. Diese bleiben die meiste Zeit in der Tasche und dies auch noch hochkant. Das Tourbillon gleicht hier Lagefehler der Unruh aus, da sich damit die Unruh fortlaufend in eine andere Position begibt.

Bei Armbanduhren (egal ob mit oder ohne Automatik) ist ein Tourbillon eigentlich nur mehr technische Spielerei. Armanduhren werden ohnehin ständig in eine andere Lage gebracht. Da man sie eben für gewöhnlich am Arm trägt und nicht in ständig selber Lage in der Tasche.
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.316
@mecWatch:

...komm mal wieder ein wenig runter!

(Was geht denn heute im Forum ab, jeder ist sofort angep**st, überall liegen sie sich in den Haaren?)

Kann ja sein, dass Du was weisst, aber:
Du schreibst Handaufzug, meinst aber Taschenuhr, Du schreibst Automatik, meinst aber Armbanduhr.

"Tourbillons sind nur bei Handaufzugsuhren sinnvoll. Bei automatischem Aufzug ist es reine Spielerei und Betonung der Uhrmacherkunst des jeweiligen Herstellers."

Wenn Du sowas schreibst, wirst Du uns gestatten, mal nachzuhaken.

Alles nicht böse gemeint, also bitte nicht gleich explodieren.

Gruss
Mathias
 
T

Tom M

Gast
Hi!

Was er sagen wollte: Das Tourbillon wurde ursprünglich für Taschenuhren erfunden. ...
Bei Armbanduhren (egal ob mit oder ohne Automatik) ist ein Tourbillon eigentlich nur mehr technische Spielerei.
Okeanos, mini und ich haben von Anfang an verstanden, was er uns sagen wollte, aber sein Satz:

Tourbillons sind nur bei Handaufzugsuhren sinnvoll. Bei automatischem Aufzug ist es reine Spielerei und Betonung der Uhrmacherkunst des jeweiligen Herstellers.
hat zur zwinkernden Nachfrage förmlich eingeladen, weil es eben nur für handaufgezogene Taschenuhren gilt. ;-)

Und wie mini schreibt, das war ein Joke, mehr nicht. :prost:
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
Mal zurueck zur eigentlichen Uhr.... :shock: *würg*
 
Sebi345

Sebi345

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
855
Ok zurück zu Ingersoll:

Die Chinesen wissen halt wie man Uhren baut.
Das Uhrwerk haben sie doch selbst erfunden oder?
Das ist doch nicht abgekupfert. Oder irre ich mich da?
 
Okeanos

Okeanos

Dabei seit
18.07.2009
Beiträge
216
@mecWatch_Adict

Hey, nimms nicht so ernst. Der Ton hier mag manchmal etwas raus sein. Er ist aber immer herzlich. Hier wollte dich keiner "blöd anmachen". Also sieh das nicht so eng.

Schön, dass du da bist!
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Der zweite Tourbillon soll für eine erhöhte Ganggenauigkeit sorgen. Tourbillons sind nur bei Handaufzugsuhren sinnvoll. Bei automatischem Aufzug ist es reine Spielerei und Betonung der Uhrmacherkunst des jeweiligen Herstellers.
Mein lieber mecWatch!

Nun mal bitte den Ball flach halten. Es scheint, dass Du wohl in Deinem Thread einen Fehler eingebaut hast. Vermutlich wolltest Du Taschen- statt Handaufzuguhren schreiben. Das ist ja auch nicht schlimm oder verwerflich.
Allerdings bei einer kritischen Rückfrage hier gleich mit Kraftausdrücken und Unterstellungen (...Neuling, der etwas weiß...) loszupoltern, ist ziemlich fehl am Platze...

Also bitte nicht gleich angegriffen fühlen und die Contenance wahren - dann ist es hier im Forum auch sehr angenehm... ;-)

Viele Grüße
Treets
 
T

Tom M

Gast
Wenn die qualitativ so verarbeitet ist, wie das hier von Ingersoll Uhren in manchen Threads zu lesen ist, dann sehe ich schwarz. Weil ein rausgefallenes Schräubchen da wieder einzusetzen, dürfte nicht ganz so einfach sein. :D
 
malikka

malikka

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.045
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo. Vielen Dank für die flotten Antworten und Meinungen. Na.... der VK Preis von 70000 € hat mich ja echt umgehauen. Dann die Markteinführung Dezember 2010 ,dann noch 6 Monate Bestellzeit . Is nich wahr, oder ?
Noch eine Frage, die jetzt bei mir in Erscheinung getreten ist.
Wenn das oder der Tourbillon für Taschenuhren entwickelt wurde ?? Gibts denn überhaupt heute Taschenuhren mit Tourbllon.? Ist mir eigentlich auch noch nicht über den Weg gelaufen. Kann mich nicht erinnern das schon mal gesehen zu haben !!!
 
Thema:

Neue Ingersoll mit Doppeltourbillon ???

Neue Ingersoll mit Doppeltourbillon ??? - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Ingersoll "The Scovill" Automatic Diver I05004 - Angebot auf Ama..

    Neue Uhr: Ingersoll "The Scovill" Automatic Diver I05004 - Angebot auf Ama..: Hallo Leute, auf Ama... gibt es diese Uhr gerade im Angebot, war bei den Neuankündigungen auch stark diskutiert worden...
  • Neue Uhr: Ingersoll "The Scovill" Automatic Diver I05004

    Neue Uhr: Ingersoll "The Scovill" Automatic Diver I05004: Bisher waren Ingersoll Uhren in meinem Kopf nur als hässliche Chronographen und als von Chinesen gekaufte Billigmarke mit einst feiner Tradition...
  • Neu im Forum: Vorstellung meiner kleinen Sammlung, von Ingersoll bis Sinn

    Neu im Forum: Vorstellung meiner kleinen Sammlung, von Ingersoll bis Sinn: Hallo Zusammen, ich bin neu im Forum und möchte euch in den kommenden Wochen nach und nach meine kleine aber für mich sehr mit Emotionen...
  • [Verkauf-Tausch] Ingersoll Red Cloud Automatik IN1305BBKR neu und ungetragen

    [Verkauf-Tausch] Ingersoll Red Cloud Automatik IN1305BBKR neu und ungetragen: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich habe diese schöne Ingersoll Red Cloud Automatik geschenkt bekommen. Ist aber leider nicht mein Geschmack, ich mag...
  • [Verkauf] Ingersoll Automatik Gold / Leder Chronograph IN 1708 GBR - Neu

    [Verkauf] Ingersoll Automatik Gold / Leder Chronograph IN 1708 GBR - Neu: Hi, biete hier eine neue Ingersoll Automatik in Gold / Leder an (genaues Modell: IN 1708 GBR ) hier einige Daten: Hersteller: Ingersoll...
  • Ähnliche Themen

    Oben