Neue (Farben für) Seiko Turtle & Samurai, SRPD01K1 und SRPD03K1

Diskutiere Neue (Farben für) Seiko Turtle & Samurai, SRPD01K1 und SRPD03K1 im Uhren News Forum im Bereich Uhren News; Also ich muß inzwischen sagen: die Samurai gefällt mir doch tatsächlich besser als die Turtle. Ich finde das Waffelblatt in Kombination mit den...
FireFighterGt

FireFighterGt

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
485
Ort
München
Also ich muß inzwischen sagen: die Samurai gefällt mir doch tatsächlich besser als die Turtle. Ich finde das Waffelblatt in Kombination mit den schwarz umrandeten Indexen einfach total geil
 
msX99

msX99

Dabei seit
06.03.2017
Beiträge
301
Ort
Großraum München
Ich pushe mal den Thread. Die SRPD01K1 fand ich bei der Erstankündigung naja. Inzwischen muss ich wirklich sagen, das Teil ist der Mega-Hammer. Ich hatte so einen magischen Moment: Es war sehr früh am Morgen, alles grau. Dann kam die Sonne so orange-rötlich heraus - ich dachte: Ja, genau der "Dawn Grey" Moment - genial. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich auf die Dawn Grey Turtle wirklich oft angesprochen werde - was bei den meisten anderen Uhren nicht der Fall ist. Folglich ist dieses Modell wirklich ungewöhnlich, anders, auffällig. Die hat wirklich was. Wie ist eure Erfahrung?
 
Seikolino

Seikolino

Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
1.293
Meine Erfahrung, bzw. Eindruck ist eher der, dass sich viele die Uhr gekauft haben um sie dann schnell wieder zu verkaufen. Ich habe diese Uhr schon etliche Male in diversen Verkaufsanzeigen gesehen.
Das ist schon auffällig. Warum ist mir egal, aber es fällt eben auf.

Bei mir war es übrigens ganz anders.
Bei Ankündigung der Uhr war ich begeistert und wollte sie sofort haben. Mittlerweile gibt es für mich aber nur ein Turtle Modell an dem ich mich nicht satt sehe.

Es ist die normale srp777. Das mag aber auch daran liegen, dass ich sie damals vor Erscheinen vorbestellt habe, den UVP bezahlt habe und in einem Laden( Geschäft in einer Fußgängerzone) ein absolut perfektes Modell erhalten habe. Zudem wurde es im letzten Moment am 23.Dezember geliefert. Ich glaube es war 2015.

Möglicherweise sehe ich diese Uhr deshalb nicht ganz objektiv .;-)

Ich habe allerdings (mittlerweile) eine Allergie wenn es um Sondermodelle und LEs geht. Seiko hat es einfach übertrieben.
Die schwarze Turtle (LE) hätte ich behalten, wenn Indizes und Zeiger lumenmäßig zusammengepasst hätten und der Gehäuseboden auch schwarz gewesen wäre. Alles in Allem etwas nicht konsequent- finde ich.

Naja, mal sehen was es noch alles turtlehaftes gibt...
 
FireFighterGt

FireFighterGt

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
485
Ort
München
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo diese Abneigung vieler bzgl. Sondermodelle und LE´s geht. Seiko, wie auch andere Hersteller (Tag Heuer, Breitling usw.) haben Standardmodelle, die dauernd kaufbar sind und spielen optisch dann etwas mit Zifferblättern und ähnlichen Ideen. Das sind dann Sondermodelle oder LE´s, und die werden aufgrund des höheren Aufwands in der Produktion oder Vertrieb dann nur in begrenzter Stückzahl angeboten. Die Alternative wäre ja entweder gar keine neuen Ideen mit der Standarduhr zu kreieren (langweilig) oder die Uhr dauerhaft auf dem Markt zu lassen (dann wird das Produktportfolio unübersichtlich, oder wie im Falle der Enamel Zifferblätter bei der Presage einfach zu teuer, da sie immer einzel fertigen müssten)

Aus Herstellersicht sind LE´s und Sondereditionen hochgradig sinnvoll. Diese Modelle transportieren die Marke als Werbebotschafter effektiver als jede Werbekampagne das könnte
 
Ritch13

Ritch13

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
1.455
Ort
Raum Stuttgart
Das große Manko bei den LE's sehe ich in der Ersatzteilversorgung. Für den geneigten Sammler natürlich kein Problem, für den Träger umso mehr.
 
msX99

msX99

Dabei seit
06.03.2017
Beiträge
301
Ort
Großraum München
Mittlerweile gibt es für mich aber nur ein Turtle Modell an dem ich mich nicht satt sehe.

Es ist die normale srp777.
Das verstehe ich total! Ich habe meine SRP779 mit Keramiklünetten-Mod (entspricht also optisch damit fast der SRP777) gestern seit langem wieder getragen. Die ist so einfach, simpel, klar und "definiert". Mehr braucht es nicht für "Iconic Design"!

So, jetzt aber wieder zurück zu den Dawn Greys ;-)
 
Seikolino

Seikolino

Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
1.293
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo diese Abneigung vieler bzgl. Sondermodelle und LE´s geht.
Bei mir vermutlich ein psychologisches Ding;-)

Ich denke es ist eine bewusste oder unbewusste ‚Früher war alles besser‘ - Einstellung (Ob das wirklich so ist/war, lasse ich mal dahingestellt).

Zumindest ist mir vieles zu schnell-lebig .


Achtung Autovergleich!

Wenn ich heute in der Autobild schon wieder etwas über ein ichweißnichtwievieltes Audi-Facelift lesen muss,.....muss ich ehrlich sagen, dass ich den Überblick längst verloren habe.

Die Frequenz der Facelifts, LEs und Neuerscheinungen ist mir persönlich insgesamt und themenübergreifend zu hoch.

Ich denke daran könnte eine gewisse LE Abneigungen liegen.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.743
Ort
Marburg
Tatsächlich war ich nach dem Kauf der Pepsi (SRP779) eigentlich auch Turtle gesättigt. Weder die Save the Ocean noch die Ninja hat mich wirklich so angesprochen, eine zweite zu kaufen.

Bei diesem Modell war das anders. Ich finde es gelungen wie kein zweites.
 
FireFighterGt

FireFighterGt

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
485
Ort
München
Ich bin ebenfalls mit meiner Entscheidung sehr zufrieden die beiden Uhren gekauft zu haben. Diver mit schönem grauen oder silbernen Zifferblatt sind nicht sonderlich breit gesät, da die meisten mit Schwarz oder Blau daherkommen. Daher nehmen die Turtle und die Samurai da schon einen Exotenplatz ein. Was mich selbst etwas verwundert, die Samuraiversion gefällt mir tatsächlich einen Ticken besser, normalerweise gewinnt bei mir IMMER die Turtle.

Wenn Seiko mal ne Snow-White Version rausbringt, dann werde ich aber erst richtig hecheln :)
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
3.634
Ort
Westerwald
Bei mir war es im Grunde nach dem Grund-Release (777, 773 usw.) eigentlich auch vorbei.
Die Turtle hat schon sehr viel Vintage-Design anleihen und da passen mir die vielen knalligen Farben einfach garnicht ins Konzept, zumal man das Gefühl hat, man greift sich einfach wahllos was aus der Farbpalette.

Ich fand schon 787 und 789 (Batman und Coke) nicht mehr so wirklich schön.

Die 4 U(h)r-Varianten sind für mich einfach die gelungensten Modelle - das es die nun nicht mehr gibt ist irgendwo schon komisch. Aber ich hab bei Seiko schon vor langem aufgehört eine Logik in der Modellpolitik zu finden.
Blöd ist nur, dass ich es damals verpasst habe noch ein günstiges Modell auf Vorrat zu kaufen - die 775 hab ich ja schon, aber ne Pepsi oder die blaue wäre schon cool gewesen (auch wenn ich die blaue bereits hatte und an meinen Vater weiterverkaufte ;-))

Von den neueren gefällt mir da leider irgendwie garnichts :-(
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.154
Ort
Bayern
Nach sieben Varianten und Sondervarianten in meiner Box habe ich mich an der Reihe mittlerweile gründlich sattgesehen und -getragen und denke darüber ähnlich. Geblieben sind die 777, die PADI und die Blue Lagoon, die demnächst gehen darf und durch die blaue Glycine Combat Sub ersetzt werden wird.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dan_The_Man

Dabei seit
05.10.2015
Beiträge
81
Ort
Wien
Die Dawn Grey ist meine erste Turtle (und nach einer SKX009-J) meine zweite Seiko und ich bin bisher absolut zufrieden. Das Ziffernblatt mit Sonnenschliff ist eine wahre Augenweide, die Verarbeitung (bis auf eine minimale Fehlstellung der Lünette, mit der ich aber leben kann) einwandfrei und das Werk läuft bei mir bei meinem Trageverhalten bei +1,8 sek/Tag und somit genauer als meine Omega PO8500, bei der ich +2,5 sek/Tag messe.

Bin sehr happy mit der Uhr, seitdem ich sie habe, hat ist sie noch nicht in die Box zurück gewandert. Jetzt überlege ich mir noch die Anschaffung eines neuens Bandes, evtl Strapcode Super Jubilee, mal schauen.
 
PuckCyber

PuckCyber

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
1.673
Ort
Baden
Bei mir war es im Grunde nach dem Grund-Release (777, 773 usw.) eigentlich auch vorbei.
Die Turtle hat schon sehr viel Vintage-Design anleihen und da passen mir die vielen knalligen Farben einfach garnicht ins Konzept, zumal man das Gefühl hat, man greift sich einfach wahllos was aus der Farbpalette.

Ich fand schon 787 und 789 (Batman und Coke) nicht mehr so wirklich schön.

Die 4 U(h)r-Varianten sind für mich einfach die gelungensten Modelle - das es die nun nicht mehr gibt ist irgendwo schon komisch. Aber ich hab bei Seiko schon vor langem aufgehört eine Logik in der Modellpolitik zu finden.
Blöd ist nur, dass ich es damals verpasst habe noch ein günstiges Modell auf Vorrat zu kaufen - die 775 hab ich ja schon, aber ne Pepsi oder die blaue wäre schon cool gewesen (auch wenn ich die blaue bereits hatte und an meinen Vater weiterverkaufte ;-))

Von den neueren gefällt mir da leider irgendwie garnichts :-(

Mich hat die Batman erst auf die Turtle aufmerksam gemacht. ;-)

Ich habe mich dann aber für Turtle Save The Ocean entschieden, da sie
ein strukturiertes tiefblaues Blatt hat. Das sieht man nicht so oft. :super:

Die Turtle Dawn Grey hätte ich auch sehr gerne in meiner Box. :D

Ich finde die knalligen Farben bringen frischen Wind in die Turtle Reihe. 8-)

Gruß
Puck
 
OrangeUhrwerk

OrangeUhrwerk

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
1.098
Ort
KorovaMilchbar
Danke, ich hab auch noch ein anderes versucht. Bild füge ich mit ein. Jedoch finde ich dieses passt echt wie die Faust auf's Auge. Freue mich schon auf den Sommer ☀
Mir persönlich gefällt das Band mit den 3 Streifen besser. 5 sind mMn doch etwas zuviel des Guten ;-)
Noch besser finde ich das MN Strap in grau mit orangener Centerline.
Wie gut, dass man wechseln kann, wenn es zu bunt wird... :-)
 
Thema:

Neue (Farben für) Seiko Turtle & Samurai, SRPD01K1 und SRPD03K1

Neue (Farben für) Seiko Turtle & Samurai, SRPD01K1 und SRPD03K1 - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Leder Tissot - Band mit Faltschliesse Neu und ungetragen in der Farbe Schwarz 22-20

    [Verkauf] Leder Tissot - Band mit Faltschliesse Neu und ungetragen in der Farbe Schwarz 22-20: Biete ein Lederband für eine Tissot mit Gehäuseauschnitt in 22-20 an. Das Band ist ungetragen. Die Schmetterlings-Schliesse ist noch verklebt...
  • [Erledigt] Lederband Vintage-Style, Petrol-farben, 20mm, Neu

    [Erledigt] Lederband Vintage-Style, Petrol-farben, 20mm, Neu: Biete hier ein nagelneues, ungetragenes und auch unmontiertes Lederband im Vintage-.Style an. Hersteller ist unbekannt. Das Leder ist angenehm...
  • [Erledigt] 23 Stück NATO- und Zulu-Bänder, verschiedene Farben und Ausführungen - neu & neuwertig!

    [Erledigt] 23 Stück NATO- und Zulu-Bänder, verschiedene Farben und Ausführungen - neu & neuwertig!: Heute verkaufen wir unsere Bänder-Sammlung! 23 Stück, alle gekauft in 2016 und 2017. Ein Großteil der Bänder ist unbenutzt, einige sind max...
  • Neue Seikos in schönen Farben

    Neue Seikos in schönen Farben: Hallo zusammen, ich konnte aktuell nichts hierzu im Forum finden, deswegen teile ich es mal mit euch ;) SEIKO|かつて一世を風靡した超薄型モデル「セイコー...
  • Neue Uhr : Richard Mille RM 67-02 – Vier Neue Farben

    Neue Uhr : Richard Mille RM 67-02 – Vier Neue Farben: Endlich auch in Smarties Farben verfuegbar. Gehaeuse : Carbon TPT Masse : 39mm x 47,5mm x 7.8mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : CRMA7...
  • Ähnliche Themen

    Oben