Neue Betrugsmasche?

Diskutiere Neue Betrugsmasche? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich hatte hier gerade einen interessanten Fall: Ein Belgier wollte von mir eine Montblanc im Wert von ca. 4.000 Euro kaufen. Er wollte in Form...
Dukie

Dukie

Themenstarter
Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
402
Ort
Hamburg
Ich hatte hier gerade einen interessanten Fall: Ein Belgier wollte von mir eine Montblanc im Wert von ca. 4.000 Euro kaufen. Er wollte in Form einer revidierten Rolex 16030 und 1.500 Euro Zuzahlung bezahlen. Nach langem, freundlichen hin und her, Fotos, Details etc. kam es dann zur Abwicklung. Sein Vorschlag:

"I’d say we both ship our watches tomorow and provide each other with the tracking number of the package.. as soon as I see the tracking and shipping is on the way I’ll make you the money... Does that seem fair for you?"

Das ist natürlich ein schwachsinniger Ablauf. Ich habe also auf einem Kaufvertrag mit Austausch von Pässen/Ausweisen bestanden. Und plötzlich ...

"My friend I am very sorry but I have to cancel on you... I have got an offer for 1200€ in my inbox :/ I am very sorry for the inconvenience but I can’t pass this up..."

Ich denke mal, der Trick sollte darin bestehen, die MB für 1,5 abzustauben und selbst ein leeres Paket loszuschicken.
Tja.


Edit: Aber wie hätte er die Annahme des Pakets gelöst? Verlassenes Haus und dann wartet er da, bewaffnet mit der Tracking id auf den Paketboten? Packstation-Zugang aus dem darknet?
 
Zuletzt bearbeitet:
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.306
Ort
Region Hannover
Ich halte diese Tauscherei mit Unbekannten eh für Unsinn, nein für gefährlich. Am besten noch über einen Kontakt von EBay Kleinanzeigen! :hmm:

Schau, was neulich einem Member mit seiner Rolex passiert ist. Wollt ihr eigentlich betrogen werden?

Ihr seid für mich einfach zu gutgläubig. Sorry, ist nicht böse gemeint, aber Tatsache!
 
Dukie

Dukie

Themenstarter
Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
402
Ort
Hamburg
Ähm, Tatsache? Tatsache ist, dass ich nicht getauscht habe. Nicht. Verneinung.
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.306
Ort
Region Hannover
Wieso Ähm? Hätte er dir einen gefälschten Pass in Kopie geschickt, wärst du drauf eingegangen?
Wäre die RLX dann auch kein Fake gewesen? Lies dir mal die Story mit der Rlx im Tausch durch!

Nochmals sorry, aber es gibt diese Art von Schnapper nicht!

Das ist Leichtsinn!
 
Dukie

Dukie

Themenstarter
Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
402
Ort
Hamburg
Wieso Ähm? Hätte er dir einen gefälschten Pass in Kopie geschickt, wärst du drauf eingegangen?
Höchstwahrscheinlich nicht. Ich fand es aber interessant zu sehen, wie sich ein anfängliches Bauchgefühl in Gewissheit wandelt. Rolex-Story werde ich lesen.

Edit: Hast du mal einen Link?
 
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.719
Ort
56m üNN
Gut, Du hast nicht. Aber was hättest Du, wäre die letzte Mail nicht gekommen und Dein Partner wäre stattdessen auf Deine Forderung nach

einem Kaufvertrag mit Austausch von Pässen/Ausweisen
eingegangen, was ich, mit Verlaub, im Zeitalter von Photoshop auch für ziemlich - ähm - gutgläubig halte.
 
GHK

GHK

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
728
Ort
10 vor FFM
Da er das Geld erst NACH Deinem Versand und nach Erhalt Deiner Tracking-Nr. abzusenden versprach, hättest Du außer einem leeren Paket ev. auch dieses nicht erhalten.
 
RLX-Rookie

RLX-Rookie

Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
1.762
Ort
Home is where the lake is!
Achtung!
Eine ähnliche Masche betreibt ein deutschsprachiger "Kollege" auf ebay-Kleinanzeigen.
Er möchte eine Uhr kaufen, braucht diese jedoch als Geschenk für einen Verwandten sofort, bittet darum die Uhr noch am selben Tag abzuschicken und wenn er die Sendungsnummer mitgeteilt bekommt überweist er den Gesamtbetrag sofort. Logisch! :hmm:
 
Dukie

Dukie

Themenstarter
Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
402
Ort
Hamburg
Gut, Du hast nicht. Aber was hättest Du, wäre die letzte Mail nicht gekommen und Dein Partner wäre stattdessen auf Deine Forderung nach eingegangen, was ich, mit Verlaub, im Zeitalter von Photoshop auch für ziemlich - ähm - gutgläubig halte.

Mir ging es eher darum zu sehen, wer dahinter steckt und was als nächstes passiert. Den Braten gerochen habe ich schon, als er eine Datejust tauschen wollte. Wer würde nicht gerne eine Datejust als Handelsware nehmen? Und warum verditscht er sie nicht einfach selbst um Cash zu machen für den anderen Uhrenkauf?
Ich habe den Typ auch gegoogelt und er hat mir parallel dazu seine Handynummer gegeben. Sein Profilfoto von Whatsapp passt zu den Google-Bildern. Entweder ist da also jemand clever, hat einen fremden Account gehackt und sich zeitgleich Fotos der Person für Whatsapp aus dem Netz gezogen – oder da ist jemand ziemlich dämlich und wollte die Masche mit seiner realen Identität durchziehen.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Da er das Geld erst NACH Deinem Versand und nach Erhalt Deiner Tracking-Nr. abzusenden versprach, hättest Du außer einem leeren Paket ev. auch dieses nicht erhalten.
Klar, das ganze Konstrukt ist sinnlos.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.832
Ort
Hannover
Das ist keine neue Masche, sondern eine uralte.

Nicht nur, dass es die avisierte Tauschuhr - außer auf geklauten Bildern - nicht gibt, der "Belgier" dürfte auch kein Belgier sein.
Da ist ist völlig egal, was Du da an netten Mails, tollen Ausweiskopien, Sendungsbelegen etc. bekommt.

Wo kam denn der "Belgier" her. Ebay-Kleinanzeigen?

Carsten
 
Mickey

Mickey

Moderator
Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
2.633
Ort
Wien
Solche Deals gehen nur F2F oder bei seeehr guten Bekannten und geprüften Usern.

LG

Mickey
 
Dukie

Dukie

Themenstarter
Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
402
Ort
Hamburg
Chrono 24. Das Profil ist auch noch da.
 
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.537
Also, die Masche ist mehr als alt. Bitte zeig mal das Profil auf C24... Ich kenne so einige Typen, bin schon lange dabei und bin auch paarmal aufs Korn genommen worden in den letzten 8 Jahren. Wahrscheinlich unvermeidbar, wenn man handelt. Aber einer gewissen Menge Uhren steigt das Risiko leider.
 
Dukie

Dukie

Themenstarter
Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
402
Ort
Hamburg
Also, die Masche ist mehr als alt. Bitte zeig mal das Profil auf C24... Ich kenne so einige Typen, bin schon lange dabei und bin auch paarmal aufs Korn genommen worden in den letzten 8 Jahren. Wahrscheinlich unvermeidbar, wenn man handelt. Aber einer gewissen Menge Uhren steigt das Risiko leider.
Das ist ein reines Käuferprofil. Ich weiß nicht, wie man das verlinken kann. Angemeldet hat er sich aber erst 2017.
 
Alex1974

Alex1974

Gesperrt
Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
7.985
Ich hatte hier gerade einen interessanten Fall: Ein Belgier wollte von mir eine Montblanc im Wert von ca. 4.000 Euro kaufen. Er wollte in Form einer revidierten Rolex 16030 und 1.500 Euro Zuzahlung bezahlen. Nach langem, freundlichen hin und her, Fotos, Details etc. kam es dann zur Abwicklung. Sein Vorschlag:

"I’d say we both ship our watches tomorow and provide each other with the tracking number of the package.. as soon as I see the tracking and shipping is on the way I’ll make you the money... Does that seem fair for you?"
Ist der Gute Herr aus Belgien - Antwerpen und schon seit knapp 10 Jahren dabei ?

Gruss,
Alexander
 
Foxi

Foxi

Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
1.252
Ort
am Alpenrand
Vom Prinzip her ist es doch als Verkäufer ganz einfach:

Zuerst die Kohle, dann die Ware (verschicken)! Immer, immer so und nie anders.

Völlig egal.. und wenn´s noch so pressiert.. Geburtstag oder was auch immer.. egal. Zuerst Geld, dann Ware. Fertig.
 
Thema:

Neue Betrugsmasche?

Neue Betrugsmasche? - Ähnliche Themen

  • [Crowdfunding] Ein neuer Diver aus Australien - The Gin Clear Diver

    [Crowdfunding] Ein neuer Diver aus Australien - The Gin Clear Diver: Hallo, zur Abwechslung :-) mal wieder ein Diver, dieses mal aus Australien: Der Gin Clear Diver. Er gehört in die Klasse der 41/42mm Diver, ist...
  • Neue Betrugsmasche

    Neue Betrugsmasche: Hallo zusammen, ich möchte euch von einer Betrugsmasche erzählen, die ich einerseits nicht kannte, und auf die ich ebenso reingefallen bin wie...
  • WARNUNG neue Betrugsmasche bei eBay Kleinanzeigen

    WARNUNG neue Betrugsmasche bei eBay Kleinanzeigen: Hallo zusammen, aktuell gibt es täglich neue betrügerische Anzeigen bei eBay Kleinanzeigen. Alle weisen ein Merkmal auf das es leicht macht sie zu...
  • Händler aufgepasst - Neue Betrugsmasche über PayPal

    Händler aufgepasst - Neue Betrugsmasche über PayPal: Uhrenhändler, die auch ein Angebot Ihrer Uhren auf Ebay anbieten, können eine böse Überraschung erleben. Man erhält eine E-Mail "Herzlichen...
  • Neue Betrugsmasche, wie ebay reagiert

    Neue Betrugsmasche, wie ebay reagiert: to be discussed: http://www.youtube.com/watch?v=XBWxQJHDCwI&feature=related
  • Ähnliche Themen

    Oben